Skip to main content

Auto Gefriertruhen Test 2021: Die 11 besten Kühltruhen für das Auto

Wer kennt es nicht – Lange Autofahrten für die Arbeit oder in den Urlaub. Im Auto ist es heiß und voll. Um die Fahrt angenehmer zu gestalten, solltest du dir eine Auto Gefriertruhe kaufen. Damit ist es im Auto gleich viel ordentlicher und übersichtlicher und gleichzeitig kannst du deine Vorräte kühlen.

Ein kaltes Getränk ist damit kein Problem mehr. Wenn du Lebensmittel transportierst, die durchgängig gekühlt werden müssen, kannst du das mit einer Auto Kühltruhe bewerkstelligen. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Auto Gefriertruhen im Vergleich vor, mit denen deine nächste Autofahrt mit Sicherheit entspannter wird.

 

Das Wichtigste in Kürze

 

  • Auto Gefriertruhen kühlen deine Vorräte auf langen Autofahrten
  • Sie schützen deine Lebensmittel vor Hitze
  • Du kannst dir ein kaltes Getränk gönnen
  • Deine Lebensmittel werden nicht schlecht

Die 11 besten Auto Gefriertruhen im Überblick

 

Dometic
CoolFun Auto Gefriertruhe


In der Dometic CoolFun Auto Gefriertruhe kannst du bis zu 38 Liter Inhalt kühlen. Dabei erreicht die Kühltruhe Temperaturen zwischen +10 Grad und – 15 Grad. Diese kannst du über eine stufenlose Temperaturregulierung einstellen. Anhand der digitalen Temperaturanzeige wird dir die momentane Temperatur in der Kühltruhe angezeigt.

Diese Kühltruhe wird mit Strom betrieben und kann an einen 12 Volt oder 230 Volt Anschluss gesteckt werden. Sie ist ein Hybrid und verbindet zwei Kühlsysteme in einem: Sie ist thermoelektrische und Kompressor-Kühltruhe in einem. Ihr Gewicht beträgt 22 kg und sie ist 52×45,4×51,5 cm groß, das reicht aus, um in der Kühltruhe 2 Liter Flaschen stehend zu lagern.

Vorteile

  • Leise
  • Schickes Design
  • Zwei Kühlsysteme
  • Stufenlose Temperaturregulierung
  • 12/230 Volt

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

MAGIRA
Arctic Auto Gefriertruhe


Die MAGIRA Arctic Auto Gefriertruhe bietet ein Fassungsvolumen von 60 Litern. Sie kann ihren Inhalt auf Temperaturen zwischen -20 Grad und + 20 Grad kühlen. Dafür verfügt sie über eine stufenlose Temperaturregulierung, mit der du die gewünschte Temperatur selbst flexibel festlegen kannst.

Die Kühltruhe funktioniert mit 12 Volt Gleichspannung oder 100 bis 230 Volt Wechselspannung. Sie verfügt über eine dreistufige Batteriekontrolle, sodass du nicht plötzlich von einer leeren Batterie überrascht wirst.

Zwei weitere coole Features sind einmal die integrierten Bodenrollen für entspannten Transport und außerdem ein USB-Anschluss, mit dem du zum Beispiel dein Handy laden kannst.

Vorteile

  • USB-Anschluss
  • Bodenrollen
  • Stufenlose Temperaturregulierung
  • Batteriekontrolle

Nachteile

  • Deckel lässt sich nur schwer öffnen

Mobicool
MB40 Auto Gefriertruhe


Die Mobicool MB40 Auto Gefriertruhe hat ein Hybridsystem: Das bedeutet, dass sie die positiven und praktischen Eigenschaften einer thermoelektrischen und einer Kompressor-Kühlbox in sich verbindet.

Sie hat eine Kapazität von 38 Litern und kann ihren Inhalt zwischen +10 Grad und -15 Grad kühlen. Ihre Maße betragen 51x52x45 cm und du kannst sie mit 12 Volt oder 230 Volt laden.

Vorteile

  • Zwei Kühlsysteme
  • 12/230 Volt

Nachteile

  • Lauter Lüfter

Dometic
TropiCool Gefriertruhe


Dadurch, dass die Dometic TropiCool Gefriertruhe eine thermoelektrische Kühltruhe ist, kann sie sowohl auf bis zu 25 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen, als auch ihren Inhalt auf bis zu 65 Grad erhitzen. Dafür gibt es eine Temperaturregulierung in sieben Stufen.

Das Fassungsvolumen beträgt 33 Liter und die Maße 55×38,46 cm. Dadurch, dass die Kühltruhe nur 10 kg wiegt, kannst du sie problemlos an verschiedene Orte mitnehmen.

Sie kann entweder mit 12 oder 24 Volt Gleichstrom oder 220 bis 240 Volt Wechselstrom betrieben werden. Ihre Energieeffizienzklasse ist A++: Damit gehört sie zu den äußerst stromsparenden Kühltruhen.

Vorteile

  • Kühlen und Erhitzen möglich
  • Leichtes Gewicht
  • Energieeffizienzklasse A++

Nachteile

  • Keine stufenlose Temperaturregulierung

Mobicool
MQ40W Auto Gefriertruhe


Die Mobicool MQ40W Auto Gefriertruhe ist eine thermoelektrische Kühltruhe – Sie kann bis zu 18 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen. Sie wird mit Strom betrieben, entweder 12 Volt oder 230 Volt. Ihre Energieeffizienzklasse beträgt A++, was darauf hinweist, dass die Mobicool MQ40W Auto Gefriertruhe äußerst stromsparend ist.

Dazu trägt unter anderem ihr geteilter Deckel bei, der für minimalen Kälteverlust sorgt. Ihr Fassungsvolumen beträgt 39 Liter bei Maßen von 56x38x42 cm. Ein weiterer Vorteil: Sie verfügt über drei Bodenrollen für praktischen Transport.

Vorteile

  • 12/230 Volt
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Bodenrollen

Nachteile

  • Nicht für wärmere Tage geeignet

MAGIRA
Alaska Auto Gefriertruhe


Das Fassungsvolumen der MAGIRA Alaska Auto Gefriertruhe beträgt 40 Liter bei Maßen von 59x48x48 cm. Sie bietet eine stufenlose Temperaturregulierung für eine Spanne von -20 Grad bis +20 Grad. Betrieben wird sie mit Strom, entweder 12 Volt Gleichspannung oder 100 bis 230 Volt Wechselspannung.

Zusätzliche nützliche Funktionen sind die dreistufige Batterieanzeige, ein USB-Anschluss – zum Beispiel zum Laden von Handys – und Bodenrollen für den praktischen Transport von einem Ort zum anderen.

Vorteile

  • Bodenrollen
  • Stufenlose Temperaturregulierung
  • Batterieanzeige
  • USB-Anschluss

Nachteile

  • Lauter Lüfter

Dometic
CoolFreeze Auto Gefriertruhe


Die Dometic CoolFreeze Auto Gefriertruhe kann mit 12 Volt oder 24 Volt betrieben oder mit einem Adapter an einen 230 Volt Anschluss gesteckt werden. Sie hat ein Fassungsvermögen von 18 Litern, diesen Inhalt kann sie bei Temperaturen zwischen +10 Grad und -18 Grad kühlen.

Sie verfügt über praktische LED-Innenbeleuchtung und wiegt handliche 9,5 kg. Übrigens: Bei der Dometic CoolFreeze Auto Gefriertruhe handelt es sich um eine Kompressor Kühltruhe, die von allen Arten von Kühltruhen die stärkste Kühlleistung hat.

Vorteile

  • Innenbeleuchtung
  • Leichtes Gewicht

Nachteile

  • 230 Volt nur mit Adapter

Mobicool
Q40 Auto Gefriertruhe


Die Mobicool Q40 Auto Gefriertruhe kann bis zu 20 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen. Ihr Fassungsvolumen beträgt 39 Liter bei Produktabmessungen von 58x44x39 cm. Sie kann sowohl mit 12 Volt als auch mit 230 Volt betrieben werden, was für eine Auto Gefriertruhe unabdingbar ist. Der Deckel ist geteilt, wodurch der Kälteverlust beim Öffnen minimiert wird. Abgesehen davon gibt es im Deckel ein praktisches Kabelfach.

Vorteile

  • Kabelfach im Deckel
  • 12/230 Volt
  • Geteilter Deckel

Nachteile

  • Nicht für heiße Tage geeignet

Dometic
CF 11 Auto Gefriertruhe


Die Dometic CF 11 Auto Gefriertruhe gehört zu den kleinen Kühltruhen: Ihr Fassungsvolumen beträgt 10,5 Liter. Sie kann Temperaturen von +10 Grad bis -18 Grad erreichen und verfügt über eine digitale Temperaturanzeige. Abgesehen davon hat sie zwei Getränkehalter und einen praktischen Schultergurt. Sie wiegt nur 8,5 kg und ist 54x24x36 cm groß. Dadurch lässt sie sich sehr leicht transportieren. Aufladen kannst du sie mit 12 oder 24 Volt Gleichstrom oder 100 bis 230 Volt Wechselstrom.

Vorteile

  • Digitale Temperaturanzeige
  • Getränkehalter
  • Schultergurt
  • Leichtes Gewicht

Nachteile

  • Lautes Getriebe

Edaygo
Auto Gefriertruhe


Die Edaygo Auto Gefriertruhe ist eine Kompressor-Kühltruhe, die trotz ihres großen Fassungsvermögens von 40 Litern sehr gut für den Transport geeignet ist: Sie hat Bodenrollen und einen Tragegriff, wiegt nur 12,6 kg und ist 59x38x48 cm groß. Ihre Energieeffizienz kann sich sehen lassen – Sie gehört der Kategorie A++ an. Dabei erreicht sie Temperaturen von +20 Grad bis -20 Grad. Sie kann mit 12 Volt oder 24 Volt Gleichstrom oder 100 bis 230 Volt Wechselstrom betrieben werden. Die dreistufige Batteriekontrolle überwacht die Autobatterie, sodass es keine bösen Überraschungen gibt. Zwei zusätzliche praktische Features sind der USB-Anschluss zum Laden von Geräten und die digitale Temperaturanzeige.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • Bodenrollen
  • Leichtes Gewicht
  • USB-Anschluss
  • Digitale Temperaturanzeige

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

DOMETIC
CFX 35W Auto Gefriertruhe


Die DOMETIC CFX 35W Auto Gefriertruhe verfügt über ein besonders cooles Feature: Sie hat einen WLAN-Anschluss und kann über eine dazugehörige App gesteuert werden, sodass du die Innentemperatur über dein Handy festlegen kannst. In die Kühltruhe passen 32 Liter rein, die bei +10 Grad bis -22 Grad gekühlt werden können.

Du kannst die Kühltruhe mit 12 Volt oder 24 Volt Gleichstrom beziehungsweise 100 bis 240 Volt Wechselstrom laden. Ihre Energieeffizienz liegt in der Kategorie A++, was zeigt, wie stromsparend sie ist. Übrigens: Sie verfügt auch über LED-Innenbeleuchtung und einen USB-Anschluss, womit du zum Beispiel dein Handy aufladen kannst.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • USB-Anschluss
  • Steuerung per App
  • Innenbeleuchtung

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

 

Ratgeber: Die richtige Auto Gefriertruhe kaufen

 

Auto Gefriertruhe : Fassungsvermögen

 

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, brauchst du vermutlich keine riesige Kühltruhe – Beziehungsweise passt sie eventuell gar nicht in dein Auto. Je größer das Fassungsvolumen der Kühltruhe, desto größer ist auch die Kühltruhe selbst. Eine große und schwere Kühltruhe lässt sich nicht mehr so leicht transportieren. Die besten Auto Kühltruhen sind kompakt und bieten trotzdem ein ausreichendes Fassungsvolumen.

Das Fassungsvermögen von Auto Gefriertruhen wird in Litern angegeben. Wenn du dir darunter wenig vorstellen kannst, macht es Sinn, wenn du dir mal das Fassungsvolumen deines Kühlschrankes ansiehst. Dann hast du eine bessere Vorstellung.

Bei Autofahrten reicht manchmal auch eine Kühlbox aus. Kühlboxen haben zwar eine geringere Kühlleistung, sind aber auch leichter und kompakter und benötigen oft keine Stromzufuhr. Die besten Kühlboxen stellen wir dir in einem anderen Artikel auf dieser Webseite vor.

 

Auto Gefriertruhe : Kühlleistung

 

Die Kühlleistung einer Auto Gefriertruhe hängt von ihrer Qualität und vom Kühlsystem ab. Kühltruhen, die mit Strom betrieben werden, haben meistens eine höhere Kühlleistung als sogenannte passive Kühltruhen.

Passive Kühltruhen heißen so, weil sie ohne Strom funktionieren. Einige Auto Gefriertruhen sind passive Kühltruhen. Diese muss man vorkühlen und dann mit Kühlakkus bestücken.

Die Hersteller geben eigentlich immer die höchst- und tiefstmögliche Temperatur der Kühltruhe an. Überlege dir, wie kalt es in der Auto Gefriertruhe wirklich sein muss. Eventuell brauchst du gar keine Auto Gefriertruhe, die -20 Grad erreichen kann. Dann reicht eine Gefriertruhe mit einer geringeren Kühlleistung.

Ein weiteres Indiz für die Kühlleistung sind die Kilo, die eine Auto Gefriertruhe pro Stunde kühlen kann. Nicht alle Hersteller geben diesen Wert an, es lohnt sich aber, auf der Herstellerwebseite nach diesem Wert Ausschau zu halten.

 

Auto Gefriertruhe : Bedienung und Funktion

 

Die meisten Auto Gefriertruhen funktionieren mit Strom, sodass du sie nach der Lieferung direkt an die Steckdose anschließen kannst. Da du deine Auto Gefriertruhe aber vermutlich erst zu Beginn deiner Fahrt benutzen wirst, kannst du sie auch erst im Auto laden.

Dafür haben Auto Gefriertruhen nicht nur einen 230 Volt Anschluss, sondern können auch über den Zigarettenanzünder im Auto mit 12 Volt geladen werden. Achte darauf, dass deine Autobatterie nicht zu sehr aufgebraucht wird. Manche Auto Gefriertruhen haben eine Funktion, die dir das anzeigt.

Nachdem du deine Auto Gefriertruhe in Betrieb genommen hast, solltest du regelmäßig schauen, ob sich Eis bildet. Das solltest du wegkratzen oder die Auto Gefriertruhe nach der Fahrt abtauen lassen.

 

Auto Gefriertruhe : Preis-Leistungs-Verhältnis

Manche Hersteller von Auto Gefriertruhen bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Andere verlangen einen hohen Preis für geringe Qualität. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist natürlich eine subjektive Empfindung. Es kann aber helfen, sich die Rezensionen anderer Kunden durchzulesen, um ein Gefühl für die tatsächliche Qualität des Produkts zu bekommen.

Überlege dir, welchen Preis du gewillt bist zu zahlen, und welche Anforderungen deine Auto Gefriertruhe erfüllen soll. Nach diesen Kriterien kannst du deine Wahl treffen. In diesem Artikel stellen wir dir nur die besten Auto Kühltruhen im Vergleich vor, sodass sie alle ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

 

Auto Gefriertruhe : Verarbeitung

 

Die Verarbeitung einer Auto Gefriertruhe hat einen großen Einfluss auf ihre Lebensdauer und Kühlleistung. Wenn der Deckel nicht dicht ist oder die Außenwände zu locker befestigt wurden, kann Kälte austreten und nicht nur die Kühlleistung beeinträchtigen, sondern auch den Stromverbrauch erhöhen. Grat – Materialüberschuss durch mangelndes Schleifen – kann unschön aussehen und sogar zu Verletzungen führen.

Auch in Bezug auf die Verarbeitung macht es Sinn, sich die Kundenrezensionen anzusehen. Die Kunden sind kritisch und nehmen kein Blatt vor den Mund, sodass du dir einen guten Eindruck schaffen kannst.

 

Kühltruhe : Features

 

Es gibt Standard-Gefriertruhen und solche mit besonderen Funktionen. Diese zusätzlichen Features können sehr praktisch sein. Diese Zusatzfunktionen findest du oft bei Auto Gefriertruhen:

Die Temperaturanzeige ist ein nützlicher Indikator für die Innentemperatur der Auto Gefriertruhe. Wenn diese nicht vorhanden ist, musst du die Temperatur mit einem normalen Thermometer messen.

Innenbeleuchtung ist hilfreich, wenn du nachts an die Kühltruhe musst. Besonders beim Autofahren hat man nicht die Möglichkeit, viel Licht zu schaffen oder eine Taschenlampe zu verwenden.

Frostschutz sorgt dafür, dass sich in der Truhe weniger oder gar kein Eis bildet. Wenn sich in der Kühltruhe Eis bildet, kann es zu unangenehmen Gerüchen kommen. Außerdem nimmt das Eis Platz für deine Vorräte weg und macht die Gefriertruhe schwerer.

Eine Supergefrierfunktion ermöglicht dir, den Inhalt der Kühltruhe in kürzester Zeit auf eine sehr niedrige Temperatur runterzukühlen.
Gefrierkörbe bringen Ordnung in die Auto Gefriertruhe und machen das Ganze hygienischer.

 

Kühltruhe : Energieeffizienz

 

Je energieeffizienter deine Auto Gefriertruhe ist, desto stromsparender ist sie auch. Heutzutage sind die meisten elektrischen Geräte äußert energieeffizient. Abgesehen davon stellen wir dir in diesem Artikel nur die besten Kühltruhen für das Auto vor, die allesamt eine hohe Energieeffizienz verzeichnen.

In Deutschland wird die Energieeffizienz eines elektrischen Gerätes mit Kategorien von A bis G bezeichnet. A steht für eine hohe und G für eine niedrige Energieeffizienz. Innerhalb der Kategorie A wird zusätzlich noch zwischen A+, A++ und A+++ unterschieden, diese Abstufungen werden aber im März 2021 abgeschafft. Achte beim Kauf deiner Auto Gefriertruhe auf diesen Wert.

 

Eigenschaften von Gefriertruhen

 

Gefriertruhen lassen sich leicht an ihrem Deckel erkennen, der sich nur nach oben öffnen lässt. Dadurch kann man sie nicht ein- oder unterbauen. Sie haben im Vergleich zu anderen Kühlungsarten auch ein größeres Fassungsvermögen und können daher auch für die Gastronomie verwendet werden. Sie sind die effektivste Methode der Kühlung und können die niedrigsten Temperaturen erreichen.

 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Auto Gefriertruhen

Welche Arten von Kühltruhen sind für Camper am Besten geeignet?

 

Die besten Camping Kühltruhen sind leicht und kompakt und müssen nicht zwingend mit Strom betrieben werden. Neben dem ganzen anderen Camping-Gepäck hast du keinen Platz für eine große oder schwere Kühltruhe.

Auf dem Zeltplatz und vor allem beim Zelten in der freien Wildbahn hast du außerdem nicht immer die Möglichkeit, deine Gefriertruhe an den Strom anzuschließen. Daher lohnen sich sogenannte passive Kühltruhen, die ohne Strom funktionieren. Du kannst aber auch eine Gefriertruhe kaufen, die du mit dem Zigarettenanzünder deines Autos aufladen kannst.

 

Wo kann ich meine Gefriertruhe am Besten aufstellen?

 

Wenn es sich um eine Auto Gefriertruhe handelt, solltest du dafür sorgen, dass du einen sicheren Ort im Auto findest, wo sie im Falle eines Unfalls niemanden verletzen kann. Kaufst du eine Gefriertruhe für dein Zuhause, solltest du überprüfen, ob ihre Leistung von einer bestimmten Umgebungstemperatur abhängig ist.

Auch wenn du deine Gefriertruhe vielleicht nicht im Haus, sondern lieber im Keller stehen haben willst, macht das nicht immer Sinn. Viele Gefriertruhen benötigen eine gewisse Umgebungstemperatur, um einwandfrei zu funktionieren. Die liegt meistens bei circa 10 Grad.

 

Welche Arten von Gefriertruhen gibt es?

 

Bei Gefriertruhen unterscheidet man zwischen passiven, thermoelektrischen und Kompressor-Kühltruhen. Passive Kühltruhen funktionieren ohne Strom und kühlen ihren Inhalt mit Kühlakkus, die du regelmäßig in die Truhe legen musst. Sie eignen sich als Auto Gefriertruhen, da du mit ihnen flexibler und unabhängig von einer Stromquelle bist. Ihre Kühlleistung ist aber geringer als die anderer Kühlarten.

Thermoelektrische Kühltruhen können nicht nur kühlen, sondern auch heizen. Du kannst mit ihnen also nicht nur ein kaltes Getränk, sondern auch ein warmes Mittagessen genießen. Dafür sind sie von ihrer Umgebungstemperatur abhängig und eignen sich nicht für heiße Tage oder Gegenden.

Kompressor Kühltruhen haben die stärkste Kühlleistung. Sie müssen an den Strom angeschlossen werden und sind daher lauter als andere Kühltruhen. Oft bieten Hersteller sogenannte hybride Kühlsysteme an, eine Kombination aus thermoelektrischer und Kompressor-Kühltruhe.

 

Was ist besser – Gefriertruhe oder Gefrierschrank?

 

Gefriertruhe und Gefrierschrank übernehmen zwar die gleiche Aufgabe, haben aber einige Unterschiede.

Gefriertruhen öffnen sich nach oben, weshalb du sie nicht ein- oder unterbauen kannst. Dafür sparen sie Strom, weil kalte Luft nach unten sinkt. Dadurch ist es in der Gefriertruhe auf natürliche Weise kälter und es muss weniger Strom aufgewandt werden, um künstlich Kälte zu erzeugen.

Gefrierschränke öffnen sich seitlich und können daher ein- oder untergebaut werden. Sie haben meistens ein schöneres Design und eignen sich für den Einbau in Küchen.

 

Wie reinige ich meine Gefriertruhe?

 

Wenn sich in deiner Gefriertruhe Eis gebildet hat, solltest du dieses entfernen – Es kann die Kühlleistung beeinträchtigen, Platz wegnehmen, das Öffnen und Schließen des Deckels beeinträchtigen oder unangenehme Gerüche verursachen. Oft reicht der Frostschutz von Kühltruhen nicht aus, sodass du regelmäßig mit einem Eiskratzer nachhelfen musst. Alternativ kannst du die Kühltruhe abtauen.

Hartnäckige Verschmutzungen wie Essensreste kannst du mit Essigreiniger entfernen. Schlechten Gerüchen kann man entgegenwirken, indem man eine Schale Kaffeepulver in die Gefriertruhe stellt.

Abgesehen davon solltest du nicht vergessen, die Ablauföffnungen und Gummidichtungen deiner Gefriertruhe zu reinigen. Wenn du diese Ratschläge befolgst, wird deine Auto Gefriertruhe eine deutlich höhere Kühlleistung und Lebensdauer haben.

 

Wie lange hält meine Kühltruhe am Stück kühl?

 

Eine Auto Gefriertruhe, die durchgängig an den Strom angeschlossen ist – zum Beispiel eine Kompressor Kühltruhe – hält natürlich auch durchgängig kühl. Wie lang deine Kühltruhe am Stück kühlen kann, hängt also von der Stromzufuhr ab. Die Temperatur kannst du dann anhand des Temperaturreguliers selbst einstellen.

Es gibt aber auch Auto Gefriertruhen, die ohne Strom funktionieren. Passive Kühltruhen kühlen mit Kühlakkus, die du regelmäßig auswechseln musst. Je nachdem, wie viele Kühlakkus du hinzugibst, ist es in der Truhe kälter oder wärmer.

Für Gefriertruhen im Haushalt ist ein bestimmter Wert entscheidend: Wie lang die Kühltruhe im Fall eines Stromausfalls weiterkühlen kann, ohne an den Strom angeschlossen zu sein. Dieser Wert variiert bei den meisten Gefriertruhen zwischen 24 und 48 Stunden. Wenn du eine Gefriertruhe für zu Hause kaufst, solltest du schauen, ob der Hersteller diese Information angibt.

 

Welche Gefriertruhe Marke ist die Beste?

 

Nicht jeder Hersteller kann die gleiche Qualität bieten. Die Kühlleistung und Verarbeitung einer Auto Gefriertruhe hängt aber auch vom jeweiligen Modell ab. Welche Marke du bevorzugst, entscheidest im Endeffekt du.

Wir können zum Beispiel die Marken Dometic, Magira und Mobicool empfehlen, deren Auto Gefriertruhen wir unter anderem in diesem Artikel vorstellen. Generell gilt: Wir suchen für dich nur die besten Kühltruhen heraus, sodass alle Marken, die hier vorkommen, von hervorragenden Marken produziert wurden.

 

Fazit

 

Die richtige Auto Gefriertruhe kann deine Autofahrt erheblich verbessern. Du kannst ein kaltes Getränk zu dir nehmen, ein kaltes Sandwich essen, oder, falls du eine thermoelektrische Kühltruhe hast, ein warmes Mittagessen. Gefriertruhen sorgen für Ordnung im Auto und schützen deine Lebensmittel, sodass sie nicht schlecht werden. Für Autofahrer ist eine Kühltruhe ein echtes Muss. In diesem Artikel haben wir dir die besten Auto Gefriertruhen vorgestellt – Gute Fahrt!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen


Ähnliche Beiträge