Blackout Notausstattung: Das sollten Sie bei einem Stromausfall zu Hause haben

Noyan

Ein Blackout schien in Deutschland und Europa viele Jahre ein unrealistisches Szenario zu sein. Und tatsächlich hatten wir hierzulande einmal eine der sichersten Stromversorgungen weltweit. Seitdem sich die politische Lage gewandelt, wird damit auf absehbare Zeit erst einmal Schluss sein und schon rückt die Wahrscheinlichkeit eines Stromausfalls oder sogar Blackouts immer näher.

Wir wollen Ihnen deshalb einen Überblick darüber geben, welche nützlichen Dinge man während eines Stromausfalls oder Blackouts zu Hause haben sollte. Es gibt dabei keinen Grund in Panik zu verfallen oder unnötige Katastrophenszenarios heraufzubeschwören. Wichtig ist dennoch einige Dinge für den Notfall zu Hause zu haben und vorbereitet zu sein.

Das Wichtigste in Kürze
  • Wegen der akuten Gasmangellage in Deutschland könnte es in diesem Winter zu Stromausfällen oder Blackouts kommen.
  • Unverderbliche Lebensmittel, Konserven und ausreichend Trinkwasser sollten oberste Priorität haben. Supermärkte können während eines Stromausfalls oder Blackouts erst einmal nicht weiterbetrieben werden.
  • Auch für Wärme- und Lichtquellen muss gesorgt sein. Hier eignen sich neben Kerzen auch das Tragen warmer Kleidung, wie zum Beispiel Thermounterwäsche.
  • Mit einer Kühlbox können sie für eine Kühlung von Lebensmitteln sorgen.

5 nützliche Dinge bei einem Blackout

Kochmann

Gaskocher

Mit einem Gaskocher können sie während eines Stromausfalls oder Blackouts Essen erwärmen. Der Kochmann Gaskocher kommt im Lieferumfang mit 8 Gaskartuschen, die für einige Wochen reichen sollten. Zudem ist ein Koffer enthalten, in dem der Gaskocher verstaut und transportiert werden kann. Auch wenn die Robustheit des Kochers etwas besser sein könnte, wird er während eines Stromausfalls oder Blackouts zuverlässig für warme Speisen sorgen können.

Vorteile

  • Zuverlässig
  • 8 Gaskartuschen im Lieferumfang
  • Mit stabilem Koffer
  • Grillplatte inbegriffen

Nachteile

  • Könnte etwas robuster sein

Danish Endurance

Thermounterwäsche

Um die eigene Körperwärme besser speichern zu können, empfehlen wir das Tragen von Thermounterwäsche. Eines dieser Exemplare ist die Thermounterwäsche von Danish Endurance. Sie ist in einem schlichten schwarz gehalten und ist in den Größen XXS bis 3XL erhältlich und damit sowohl für Herren als auch Damen geeignet. Gerade in kalten Winternächten kann sich ein Paar Thermounterwäsche bezahlt machen.

Vorteile

  • Unisex-Produkt
  • Schlichte Farben
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Waschmaschinentauglich

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

Angel Shield

Campingtoilette

Die Angel Shield Campingtoilette auf verschiedenen Größen einstellen und hält bis zu einem Gewicht von 300 kg. Die Oberfläche ermöglicht einen bequemen Sitz und im Lieferumfang sind 20 Müllsäcke zur Entsorgung enthalten. Sie lässt sich an jedem Ort problemlos platzieren.

Vorteile

  • Robust
  • Multifunktional einsetzbar
  • Bequem
  • Einfacher Auf- und Abbau

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Rocam

Kurbelradio

Zur Informationsbeschaffung und Kommunikation mit der Außenwelt sollte ein Kurbelradio nicht fehlen. Das Rocam Kurbelradio lässt sich dank eines Griffs bequem von A nach B tragen und verfügt über Solar-Panels zum Aufladen des Akkus, was in Notfällen gut geeignet ist. Es hat eine robuste Verarbeitungsqualität und ist zudem wasserdicht. Es werden alle gängigen Frequenzen abgedeckt.

Vorteile

  • Alle Radiosender und Frequenzen verfügbar
  • Wasserdicht
  • SOS-Funktion
  • Inklusive Licht und Powerbank

Nachteile

  • Akku und wiederaufladen könnten besser sein

Petromax

Kühlbox

Mit einer Kühlbox lassen sich Lebensmittel über einen Zeitraum von mehreren Tagen aufbewahren. Das Modell von Petromax verfügt über ein Fassungsvermögen von 50 Litern und kann mit Kühlakkus für eine Kühlleistung über bis zu 12 Tage sorgen. Mit 17 kg ist sie etwas schwer, verspricht aber zuverlässig seinen Dienst zu tun.

Vorteile

  • 50L Fassungsvermögen
  • Kühlung bis zu 12 Tage
  • Sehr robust
  • Premium-Produkt

Nachteile

  • Recht hohes Eigengewicht (17 kg)

Ratgeber: Blackout Notausstattung

Blackout Notausstattung: Lebensmittel

Um bei einem Blackout oder Stromausfall notfalls auch mehrere Tage überstehen zu können, braucht es zunächst eine richtige Menge an Essen. Dazu eignen sich unverderbliche Lebensmittel wie Müsli, Konserven, Nüsse, H-Milch oder getrocknete Früchte. Mit einem Gaskocher können Speisen erhitzt werden. 

Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten sie eine Menge, die für 7 – 10 Tage und für alle Personen im Haushalt ausreicht auf Lager haben. Das gilt auch für Trinkwasser. 2 Liter pro Tag und pro Person sollten es sein. Zu diesem Zweck gibt es auch Wasserkanister zu kaufen, die sonst beim Camping Anwendung finden können. 

Da im Falle eines Blackouts oder Stromausfalls auch der Kühlschrank nicht mehr funktioniert, kann sich die Anschaffung einer Kühlbox bezahlt machen. Diese kann auch ohne Strom, mithilfe von Kühlakkus, genutzt werden. Platziert man die Kühlbox an kalten Wintertagen auf der Terrasse oder dem Balkon, kann man so über einen sehr langen Zeitraum für gekühlte Lebensmittel sorgen.

Wir empfehlen
VonBueren 10 x Kühlakku | 12h
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wer Haustiere hat, sollte auch sie nicht vergessen und für einen geeigneten Vorrat an Futter sorgen und das Tier in die Planung der Wassermenge mit einbeziehen.

Blackout Notausstattung: Licht & Wärme

Als Nächstes sollten sie sich um Licht- und Wärmequellen bemühen. Gerade im Winter sorgen die wenigen Sonnenstunden für lange und kalte Nächte. Dazu eigenen sich am allerbesten Kerzen. Egal in welcher Form und Größe spenden sie Wärme und Licht zur selben Zeit. 

Achten Sie jedoch stets darauf, ihren Raum ausreichend zu lüften. Das Feuer der Kerzen lässt den Sauerstoffgehalt im Raum absinken. Zudem können die entstehenden Rauchpartikel bei zu großer Anzahl für Schädigungen der Lunge sorgen. 

Teelichter können unter einen Teelichtofen platziert werden. Die Tontöpfe speichern die Wärme und geben diese anschließend in den Raum ab. Wissenschaftlich betrachtet machen Teelichtöfen allerdings keinen Sinn, da die Wärme, die von den Teelichtern abgegeben wird, stets gleich bleibt, egal ob mit oder ohne Teelichtofen. Dennoch können sie ein gutes Gefühl geben und die Tontöpfe spenden dennoch Wärme.

Wir empfehlen
albhaus® Teelichtofen | Farbe
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Da bei einem Blackout oder Stromausfall keinerlei elektrische Wärme erzeugt werden kann, müssen sie sich anders behelfen. Warme Kleidung wie Thermounterwäsche, -socken oder eine Fleecejacke helfen dabei ungemein. Halten Sie Fenster und Türen möglichst geschlossen und halten Sie sich größtenteils in ein und demselben Raum auf.

Blackout Notausstattung: Kommunikation

Sollte es zu einem Blackout oder Stromausfall kommen, sind Informationen von großer Bedeutung. Ein Stromausfall ist meist nur regional begrenzt und hält wenige Stunden an. Ein Blackout hingegen kann ganze Staaten lahmlegen und kann mehrere Tage andauern. Wer diese Informationen besitzt, kann sich besser vorbereiten und auf die Situation einstellen.

Vor allem ein Radio sollte zu ihrem Repertoire dazuzählen. Hierüber könnten Informationen auch von offizieller Seite bekannt gegeben werden. Jedoch werden die Funkmasten, auch für Telefonverbindungen nicht mehr funktionieren. Vor allem Kurbelradios können dabei ohne Stromquelle betrieben werden und sind das Tor zur Außenwelt.

Tipp: In den ersten Minuten werden die Funkmasten höchstwahrscheinlich noch funktionieren. Dies können sie nutzen, um einen, vielleicht noch einen zweiten Anruf zu tätigen. Sie können beispielsweise einen weiter entfernt wohnenden Bekannten anrufen, um zu fragen, ob bei ihm ebenfalls der Strom ausgefallen ist, um festzustellen, ob es sich um einen lokal begrenzten Stromausfall oder einen flächendeckenden Blackout handelt. 

Viel wichtiger wäre es aber, ihren Partner oder Familienangehörigen anzurufen, um sie schnellstmöglich mit dem Auto abzuholen, falls sie auf Arbeit sind und kein eigenes Auto zur Verfügung haben. Vereinbaren Sie einen Treffpunkt und sorgen Sie so schnell wie möglich dafür, dass sie nach Hause kommen.

Blackout Notausstattung: Hygiene

Sanitäre Einrichtungen werden während eines Blackouts oder Stromausfalls erst einmal auf unbestimmte Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Wer einen Garten hat, hat es in jedem Fall leichter mit der Entsorgung der eigenen Notdurft. 

Mit Campingtoiletten kann man sich für einige Tage Abhilfe schaffen. Diese werden am besten draußen platziert. Es gibt verschiedene Campingtoiletten-Modelle, die dabei infrage kommen. Wichtig ist, dass sie alles, was es für die Campingtoilette benötigt, bereits vorher besorgt haben und das für mehrere Tage ausreicht.

Zum Duschen können Campingduschen verwendet werden. Mit dem verbliebenen Wasser sollte sparsam umgegangen werden und das Waschen mit einem Waschlappen empfiehlt sich. Auch Trockenshampoos oder Handwaschpasten können zum Sparen von Wasser eingesetzt werden.

Wir empfehlen
LIBERRWAY Campingdusche mit Pumpe,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Blackout oder Stromausfall beantwortet

Woran erkenne ich einen Blackout?

Bei einem Blackout handelt es sich um eine schwerwiegende Störung der Stromversorgung. Der Blackout betrifft meist ein ganzes Land und kann im Fall von Europa sogar den ganzen Kontinent betreffen. Nach einem Blackout kann die Stromversorgung erst nach einigen Tagen wiederhergestellt werden. Daher würden in einem solchen Fall Katastrophenpläne von offiziellen Seiten in Kraft treten.

Woran erkenne ich einen Stromausfall?

Bei einem Stromausfall handelt es sich um ein lokal und zeitlich begrenztes Ereignis. Nach einigen Stunden wird der Strom in der Regel wieder zur Verfügung stehen. Ein Stromausfall kann in einigen Fällen auch kontrolliert geschehen, um z.B. das Stromnetz vor Schäden zu bewahren. In Deutschland kommt es jedes Jahr tausende Male zu kleineren Störungen der Stromversorgung.

Was sollte ich im Falle eines Stromausfalls oder Blackouts tun?

Zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren. Sorgen Sie dafür, schnellstmöglich nach Hause zu gelangen und an Informationen zu kommen. In den ersten Minuten eines Stromausfalls oder Blackouts könnte auch noch ein wenig Wasser in den Leitungen sein. Dieses können sie in die Badewanne einlassen. Im Idealfall sollten sie alle wichtigen Dinge bereits im Voraus besorgt haben.

Fazit

Auch wenn die Thematik im ersten Moment Unbehagen auslöst, gibt es keinen Grund zur Panik. Wichtig ist, dass sie sich im Voraus mit der Thematik auseinandersetzen und die richtigen Vorkehrungen treffen. Mit unseren 5 nützlichen Dingen hoffen wir etwas Licht ins Dunkle gebracht zu haben und wünschen uns allen, dass es in diesem Winter nicht zu einem Blackout oder Stromausfall kommt.