Camping Wasserfilter: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

Brana

Wasser ist ein kostbarer Rohstoff unseres Planeten. Es ermöglicht das Leben und ist daher unschätzbar wertvoll. Umso wichtiger ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser, welches bei Weitem nicht allen Menschen auf der Welt zur Verfügung steht.

Doch die modernen Technik kann Abhilfe leisten, denn mit einem hochwertigen Camping Wasserfilter ist es möglich, überall dreckiges Wasser zu filtern und es zu trinkbarem Wasser zu gestalten. Bei dem Vorgang des Filterns können einige Modelle allerlei Viren, Bakterien, chemische Rückstände oder andere Arten der Verschmutzung aus dem Wasser entfernen.

Ein Wasserfilter fürs Wohnmobil ist ebenfalls eine Option, die heutzutage zur Verfügung steht. Auf diese Weise erhält man unterwegs bei einem Campingausflug sauberes Trinkwasser. Es stehen unzählige Modelle von den unterschiedlichsten Herstellern zur Verfügung. Von einem Alp Camping Wasserfilter bis hin zu Trinkflaschen mit einem eingebauten Filtersystem ist alles denkbar.

Mit einem hochwertigen Camping Wasserfilter bist Du in der Lage, überall sauberes und vor allem ein trinkbares Wasser zu erhalten. Deswegen haben wir Dir in diesem Ratgeber 7 qualitative Modelle vorgestellt. Ein FAQ gibt es obendrein, sodass Du imstande bist, rasch das perfekte Modell für Deinen nächsten Outdoorausflug zu finden.

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei einem Outdoorausflug bekommt man aus natürlichen Wasservorkommen nicht immer sauberes Wasser. Darum ist ein Schutz für sauberes Wasser aus Trinkwasser-Systemen und Wasserleitungen oft auch an natürlich vorkommenden Wasserstellen sinnvoll, um hier das Wasser sicher zu filtern.
  • Ein Mono-Blockaktivkohle 10 µm Filter wäre ein Beispiel für eine gute Qualität. Es gibt viele Aktivkohlefilter aus Kokosnussschalen, die eine sehr gute Filterung haben und auf diese Weise die unterschiedlichsten Verschmutzungen aus dem Wasser entfernen.
  • Die Minimierung von medikamentösen Rückständen im potenziellen Trinkwasser ist heute ein wichtiger Aspekt. Auch Schwermetalle und andere schädliche Rückstoffe im Wasser sollten im besten Falle rückstandlos entfernt werden, bevor man das Trinken in Betracht zieht.
  • Es gibt verschiedene Filtersysteme. Aktivkohlefilter sind sehr beliebt und für ihre Effektivität bekannt. Viele Modelle verfügen über einen Schlauchanschluss, der oft mit dem Gardena System kompatibel ist. Es gibt zudem Trinkflaschen-Modelle, die ebenfalls über einen eingebauten Filter verfügen.

Die 7 besten Camping Wasserfilter im Überblick

Alb Filter

Camping Wasserfilter mit Gardena Anschluss

Vorteile

  • Mono-Blockaktivkohle 10 µm
  • Reduktion von Chlor
  • Minimierung von medikamentösen Rückständen
  • Gardena Schlauchanschluss vorhanden

Nachteile

  • Nur eine Ausführung

Diesen Alb Camping Wasserfilter mit Gardena Anschluss gibt es in drei Farben. Das Design spielt aber nur eine nebensächliche Rolle. Vielmehr ist von Bedeutung, dass dieses Modell in der Lage ist, Chlor im Wasser zu reduzieren. Auch die Minimierung von medikamentösen Rückständen und Schwermetallen ist ein positiver Faktor.

Hier ist ein Mono-Blockaktivkohle 10 µm Feinheit verbaut und das Produkt Made in Germany ist imstande, eine schnelle und variable Befüllung von Behältern zu gewährleisten. Es handelt sich um einen qualitativen Schutz vor Schadstoffen in Trinkwasser-Systemen und Wasserleitungen.

KATADYN

Camping Wasserfilter 50 Liter

Vorteile

  • Materialien Aluminium und Stahl
  • Kapazität 50 Liter
  • Keramik-Tiefenfiltration
  • Leistung circa 1L pro min

Nachteile

  • Lieferung kann einige Tage dauern

Hier findet man einen hochwertigen KATADYN Camping Wasserfilter mit einer Kapazität von 50 Litern. Seine Leistung beträgt ca. “ 1 l/min. Um einen hohen Standard zu erhalten, sind hier die Materialien Aluminium, rostfreier Stahl, Silikon sowie Keramik verbaut.

Insgesamt wird diesem Camping Wasserfilter eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Liter Wasser zugerechnet. Dies hängt allerdings stark von der Qualität des Wassers ab, welches der Filter bearbeiten soll. Dieses Modell mit Keramik-Tiefenfiltration und Pumpfilter kann erfolgreich gegen Bakterien, Sedimente und Co. vorgehen.

GRAYL

Camping Wasserfilter

Vorteile

  • 5 verschiedene Farben vorhanden
  • Perfekt für Outdooraktivitäten
  • Mobiles Aufbereiten des Wassers
  • Filtert und reinigt in einem

Nachteile

  • Preisunterschiede je nach Ausführung

Der Wasserfilter in dieser beliebten Trinkflasche von GRAYL ist in der Lage, bis zu 250 Liter zu filtern, ehe ein Austausch notwendig ist. Ein perfektes Modell für Outdooraktivitäten wie Wandern oder Biken, denn es ist eine mobile Wasseraufbereitung möglich.

Die Flasche filtert und reinigt in einem und überdies gibt es auch noch 5 interessante Farben, aus denen man wählen kann. Dabei ergeben sich kleine Preisunterschiede, die aber nicht der Rede wert sind. Für Outdoormenschen eine super Flasche, um überall an sauberes Wasser zu kommen.

SAWYER

Camping Wasserfilter Kompakt

Vorteile

  • Material hochwertiges Plyethylenterephthalat
  • Mikroplastik wird zu 100-prozent aus Wasser entfernt
  • 2er Pack
  • Hohe Effektivität

Nachteile

  • Nicht immer auf Lager

Dieser SAWYER Camping Wasserfilter Kompakt ist sehr angesehen und wurde unter anderem vom Überlebensprofi Bear Grylls in der TV-Sendung „Running Wild“ empfohlen. Diese Filter sind imstande, bis zu 360.000 Liter Wasser zu filtern. Man kann die Filter mit jeder PET -Trinkflasche (1 und 2 L.) kombinieren und aufgrund der hohen Effektivität ist dieses Produkt eine erstklassige Ergänzung für die Outdoorausrüstung.

Die Filter bestehen aus hochwertigem Plyethylenterephthalat. Laut Hersteller werden 100 Prozent Mikroplastik aus dem Wasser gefilter. Auch andere Stoffe wie Chemierückstände oder Bakterien werden fast komplett entfernt, sodass ein sauberes Wasser herauskommt. Preislich gesehen ist dies ein Knaller-Produkt mit hoher Qualität.

MoKo

Camping Wasserfilter Tragbar

Vorteile

  • Interner Aktivkohle und Ultra-Filter
  • Leicht zu transportieren
  • Zertifizierung - TÜV SÜD Approved
  • Langlebiges Modell dank hoher Qualität

Nachteile

  • Pumpfilter Modell

Bei diesem MoKO Camping Wasserfilter ist ein interner Aktivkohlefilter vorhanden. Dieser besteht aus Kokosnussschalen und er reinigt auf 0,01 Mikrometer. Viele Verunreinigungen im Wasser werden dadurch entfernt, sodass sauberes Wasser als Endprodukt in Erscheinung tritt.

Der MoKo Wasserfilter ist sehr leicht und einfach zu transportieren. Daher ist er perfekt für Ausflüge wie Wanderungen. Er ist TÜV SÜD geprüft und hat eine Kapazität von 660 Gallonen. Preislich stellt der Wasserfilter von MoKo ein sehr gutes Einsteigermodell dar.

MSR

Camping Wasserfilter EX

Vorteile

  • Durchflussrate ‎1 Liter pro Minute
  • Kapazität 2000 Liter
  • Leichtes Modell
  • Sehr gut zu transportieren

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

Bei der Suche nach einem hochwertigen und transportablen Wasserfilter wird der MSR Camping Wasserfilter auf jeden Fall eine Option darstellen. Er hat eine Kapazität von ca. 2000 Litern und besitzt eine hohe Durchflussrate von 1 Liter pro Minute. Der Filter schafft Protozoen, Bakterien und andere schädliche Stoffe aus dem Wasser.

Praktisch ist das geringe Gewicht von ca. 456 Gramm. Dieses erlaubt es, den MSR Camping Wasserfilter EX einfach von A nach B zu bringen, sodass dieses Modell perfekt für Outdoorausflüge geeignet ist. Der gute Preis überzeugt ebenfalls.

Alb Filter

Camping Wasserfilter mit Anschluss-Set

Vorteile

  • Einfache Betankung des Wohnmobils und Campers
  • Chlor wird gefiltert
  • Effektiv gegen allerlei Bakterien
  • 100 Prozent Gardena kompatibel

Nachteile

  • Nur eine Ausführung vorhanden

Für die einfache Betankung von einem Wohnmobil oder eines Campers ist dieser Alb Camping Wasserfilter mit Anschluss-Set perfekt geeignet. Dabei kann man eine GEKA Schlauchkupplung verwenden, welche zu 100 Prozent Gardena kompatibel ist. Die hohe Qualität zeigt sich auch durch die zufriedenen Kundenbewertungen.

Bei diesem Gerät wird Chlor gefiltert, aber darüber hinaus auch allerlei Baktieren und Krankheitserreger. Auf diese Weise entsteht ein wirksamer Schutz und sauberes Trinkwasser kann als Resultat genossen werden. Der Preis entspricht der Hochwertigkeit des Alb Camping Wasserfilters.

Ratgeber: Den richtigen Camping Wasserfilter kaufen

Camping Wasserfilter: Einsatzzweck

Der Einsatzzweck von einem Camping Wasserfilter ist letztlich einfach erklärt: Diese Geräte dienen dazu, aus verschmutztem Wasser eines zu machen, welches bedenkenfrei getrunken werden kann. Jener Umstand scheint für uns heute fast zu einem Normalzustand geworden zu sein, doch tatsächlich kann sich in Trinkwasser die unterschiedlichste Art von Verschmutzung befinden, welche imstande ist, Deiner Gesundheit einen Schaden zuzufügen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, bei einem Ausflug in die Natur mit einer mobilen Unterkunft einen Wasserfilter fürs Wohnmobil zur Verfügung zu haben.

Diese Wasserfilter können aber nicht nur die Qualität Deiner Ausflüge verbessern. Für viele Menschen sind solche Filter überlebenswichtig. So kommen sie in Afrika oder auch Asien und Südamerika in Regionen zum Einsatz, wo sauberes Trinkwasser eine wahre Seltenheit ist. Hier dienen sie als humanitäre Hilfe und sind echte Wohltäter, um die Gesundheit der Menschen zu erhalten.

Camping Wasserfilter: Funktionsweise

Die meisten Modelle sind heute mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet. Jener kann zum Beispiel aus Kokosnussschalen bestehen und ist in der Lage, allerlei Verschmutzungen aus dem Wasser zu holen. Je nach Filter gibt es unterschiedliche Lebensdauer-Zeiträume. Du findest die genaue Verwendungsmöglichkeit in Bezug aud den zeitlichen Raum in der Regel in der Produktbeschreibung eines Camping Wasserfilter Modells.

Die Funktionsweise hängt von dem Filtertyp ab. Physikalische Wasserfilter halten die Verunreinigungen im Wasser mechanisch zurück, während chemisch-physikalische Effekte bei Wasserfiltern oft bei Aktivkohlefilter oder Modellen mit einem Ionentauscher zu finden sind.

Camping Wasserfilter: Filtersystem

Am bekanntesten und wohl auch verbreitesten sind Camping Wasserfilter mit einem Aktivkohlefilter. Hier kommt die Eigenschaft der Adsorption zum Einsatz, um die Verunreinigungen im Wasser zu beheben. Zu den Filtern mit chemisch-physikalischen Effekten gehört indes auch ein Filter mit Ionentauscher.

Ebenso funktionär sind Modelle mit einer rein mechanischen Vorgehensweise. Diese können die Verschmutzungen aus dem Wasser quasi sieben. Hier hängt der Erfolg maßgeblich von der Porengröße der Wasserunreinheiten ab. Generell können alle Filter die Qualität des Wassers verbessern und daher ist ein Wasserfilter fürs Wohnmobil zum Beispiel eine super Idee, um Dein Gefährt überall auf der Welt mit sauberem Trinkwasser auszustatten.

Camping Wasserfilter: Größe

In der Regel sind Camping Wasserfilter stets klein und fein gestaltet. Immerhin soll es sich hierbei um mobile Wasserfilter handeln. Entsprechend sind Größe und Gewicht gestaltet. Diese Gerätschaften sollen leicht zu transportieren sein und befinden sie sich gerade nicht im Einsatz, so gilt es, die Filtersysteme schnell und einfach verstauen zu können. Einige Hundert Gramm darf ein Filter natürlich auf die Waage bringen und je nach Größenordnung in Bezug auf die Wasserbehandlung kann der Gesamtgrößenumfang des Filters auch mal größer ausfallen.

Camping Wasserfilter: Ausstattung

Bei Deiner Suche nach einem Camping Wasserfilter wirst Du schnell merken, dass es vielseitige Zubehörteile für die Filteranlagen gibt. Oftmals gibt es zudem Deals, die mehrere Exemplare an Filtern enthalten. In Bezug auf das Zubehör gibt es zum Beispiel Ersatzfiltereinsätze oder Schlauchanschlüsse, sodass der Filter mit einem handelsüblichen Schlauch aus dem Garten verbunden werden kann. Gardena ist hierbei ein oft genutzter Hersteller. Auch Wartungskits sind sehr beliebt. Darin befinden sich Ersatzdichtungen, Reinigungsmaterial und noch viele andere praktische Dinge für Deinen neuen Camping Wasserfilter.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Camping Wasserfiltern beantwortet

[accordiongroup id=“168″ markup=“faq“][accordion group=“168″ title=“Wie lange kann ein Camping Wasserfilter genutzt werden?“ active=““]Ein Camping Wasserfilter ist meistens auf langfristiges Arbeiten ausgelegt. Wenn Du den Filter lediglich für Deine Ausflüge verwendest, so wirst Du das Gerät sicherlich über einen langen Zeitraum verwenden können. Dabei eine genaue Angabe zu machen ist jedoch schwer. Immerhin hängt dies von den Wassermengen an, die Du durch den Filter führen wirst und auch vom Grad der Verschmutzung des Wassers. Wenn dieser hochgradig ausfällt, so kann es sein, dass Du den Filter schon früher austauschen musst, als es vom Hersteller empfohlen wird.

Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst Du vor dem Gebrauch des Filters einen Test der Wasserqualität unternehmen. Machst Du nach dem Durchlaufen durch den Filter noch einen Test und hast nur wesentlich bessere Werte, so ist es sicherlich an der Zeit, den Filter auszutauschen. Unterschätze niemals die Auswirkungen von dreckigem Trinkwasser. Ein Camping Wasserfilter gehört zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen für eine Outdoorausrüstung.[/accordion][accordion group=“168″ title=“Was kostet ein Camping Wasserfilter?“ active=““]Die preisliche Gestaltung von einem wirksamen Camping Wasserfilter muss nicht hoch ausfallen. Tatsächlich solltest Du um die 100 € einplanen, um einen Filter mit einer hohen Qualität zu bekommen. Bei diesen Angeboten ist nicht selten schon ein 2er Pack zu erhalten. Je nach Modell kann der Preis auch bis 400 € oder etwas mehr ansteigen. Wenn Du jedoch ein sehr gutes Filtersystem für Deine Reisen suchst, so bist Du mit einem Budget von 100 bis 300 € in der Tat gut aufgestellt und wirst auf alle Fälle fündig werden. Wenn ein Wasserfilter seine Arbeit zuverlässig ausführt, so ist ein solches Gerät jedoch unbezahlbar, denn es ist in der Lage, Leben zu schützen, da verschmutztes Trinkwasser eine ernstzunehmende Gefahr darstellt.[/accordion][accordion group=“168″ title=“Welche Marken stellen die besten Camping Wasserfilter her?“ active=““]Online hast Du die perfekte Möglichkeit, eine große Anzahl an Wasserfilter fürs Wohnmobil oder andere mobile Filterarten ausfindig zu machen. Ein Alp Caming Wasserfilter wäre zum Beispiel ein hochwertiges Produkt, welches Du bei Deiner Suche in Erwägung ziehen kannst. Aber auch andere Marken sind imstande, Dir erstklassige Produkte anzubieten. Dazu können unter anderem MSR, Grayl, Sawyer oder MoKo gehören. In den Sortimenten dieser Hersteller kannst Du eine Menge an Wasserfilter finden, die Deine Ansprüche erfüllen werden. In den Shops großer Online Anbieter wie Decathlon oder Amazon hast Du oft die größte Vielfalt auf einen Blick zur Verfügung, um Deine Entscheidung schnell und effizient fällen zu können.[/accordion][/accordiongroup]

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • Wie funktionieren und was filtern Wasserfilter? » Hilfreich erklärt (vitalhelden.de)

Fazit

Ein funktionierendes Filtersystem, um Wasser in einem verschmutzten Zustand auf sichere Art und Weise zu trinkbarem Wasser zu machen, ist in der Tat eine tolle Erfindung. Wenn Du oft mit dem Campingmobil oder auch zu Fuß in der Natur unterwegs bist, so sind die diversen Camping Wasserfilter auf jeden Fall eine Überlegung wert. Tatsächlich sind diese Gerätschaften in der Lage, Leben zu retten, denn unsauberes Wasser kann schlimme Folgen für die eigene Gesundheit mit sich bringen. Chemische Rückstände oder auch Bakterien sind bei verunreinigtem Trinkwasser stets eine ernstzunehmende Gefahr, die nicht unterschätzt werden sollte.

Deswegen ist ein hochwertiger Wasserfilter fürs Wohnmobil wie ein Alp Camping Wasserfilter auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung der Outdoorausrüstung. Mit diesen Filtern ist sauberes Trinkwasser niemals weit weg und neben der Sicherheit steigt natürlich auch der Geschmack. Sauberes Wasser ist geschmacklich 1-A. Wir hoffen, dass wir mit unserem Kaufratgeber in der Lage waren, Dir einige qualitative Modelle vorzustellen, welche Du für Deine Ausrüstung in Betracht ziehen wirst, um in der Zukunft stets Zugang zu dem kostbaren Gut mit dem Titel sauberes Trinkwasser zu haben.