Skip to main content

Campingstuhl Test: Die 12 besten Campingstühle 2020

Neben einem guten Campingtisch, gehören auch Campingstühle zum Grundrepertoire eines jeden Campers. Je nachdem an welchen Ort es dich dabei verschlägt, werden unterschiedliche Anforderungen an die Sitz- und Liegemöglichkeiten gestellt.

Möchtest du zum Beispiel angeln? Dann wäre vielleicht ein Faltstuhl für dich die richtige Wahl. Bist du oft auf Wanderungen, so würden wir dir einen ultraleichten Campingstuhl empfehlen. Oder bist du ein Genießer und willst dich über Stunden hinweg in der Sonne bräunen? Dann ist eine Relaxliege perfekt. Auch Kinder benötigen einen angepassten Kindercampingstuhl. Doch was unterscheidet die einzelnen Arten voneinander und wie kann man feststellen, ob man den perfekten Campingstuhl entdeckt hat?

Um diese Fragen zu beantworten, stellen wir dir in unserem Artikel nicht nur die besten Campingstühle vor, sondern informieren dich im anschließenden Ratgeber über alles, was du zum Thema wissen musst.

Die besten Campingstühle

DAM
Faltbarer Camping Stuhl


Der Faltstuhl der Marke DAM eignet sich zum Beispiel perfekt, um sich gemütlich an einen Teich zu setzen und den Angelhaken ins Wasser zu schwingen. Aber auch bei anderen Aktivitäten stellt er eine ordentliche Sitzgelegenheit dar. Zu seinen besten Eigenschaften gehören die gestützten Füße (für optimale Standfestigkeit) und die zwei in die Armlehnen integrierten Getränkehalter.

Uns gefällt außerdem, dass sich der Stuhl so leicht handhaben lässt. In jeweils einem Ruck lässt er sich auseinander- und wieder zusammenfalten. Große Anstrengung? Fehlanzeige! Auch toll ist die hohe Belastungsgrenze von bis zu 130 kg.

Die Kunden auf Amazon sind begeistert von dem Allrounder. Viele Kunden machen sich sogar die Mühe und erstellen ausgiebige Erfahrungsberichte. Besonders oft hervorgehoben wird das reißfeste Material und wie schön stabil er selbst auf unebenem Gelände steht.

Die einzigen negativen Rezensionen handeln vom nicht ganz niedrigen Gewicht des Stuhls, welches auf die hohe Qualität zurückzuführen ist.

Vorteile

  • Stabil und standfest.
  • Bequem.
  • Leichter Aufbau- und Abbau.
  • Robust.
  • Hohe Belastungsgrenze (130 kg).
  • Doppelter Getränkehalter.

Nachteile

  • Relativ hohes Gewicht (~4 kg).

Helinox
Chair One Campingstuhl


Der Chair One Campingstuhl von Helinox gehört zu den Ultraleichten. Die Marke spricht dabei für sich. Er ist nicht nur sehr leicht und praktisch, sondern auch stabil und bequem. Das wird durch die Kombination des hochwertigen Aluminium-Gestänges und dem sehr leichten Polyester Gewebe ermöglicht.

Er eignet sich daher perfekt für alle Camper, die regelmäßig auf Wandertouren gehen. Natürlich spricht auch nichts dagegen ihn fürs Angeln oder zum Entspannen am Lagerfeuer einzusetzen.

Der Chair One gehört zu den bestbewertesten Campingstühlen auf Amazon. Die Kunden loben besonders das geringe Gewicht und wie unglaublich bequem er ist. Auch geht der Auf- und Abbau zügig voran.

Ein Kritikpunkt der Kunden ist, dass er ihnen etwas zu wackelig sei.

Vorteile

  • Sehr leicht.
  • Äußerst Stabil.
  • Bequem.
  • Hohe Qualität.
  • Platzsparend.

Nachteile

  • Weicher Untergrund bereitet ihm Schwierigkeiten.

Lafuma
Relax-Liegestuhl


Der Liegestuhl von Lafuma ist unser Favorit in der Kategorie Relax-Liegestühle. Wenn du auf der Suche nach einer sehr bequemen Sitz- bzw Liegemöglichkeit zum Entspannen, dann wirst du hier eventuell fündig.

Wir begründen unsere Begeisterung damit, dass es sich um einen von Medizinern mitentwickelten Stuhl handelt. Dabei fördert die Liegeposition im 127° Winkel die Blutzirkulation, da die Knie sich so oberhalb des Herzens befinden.

Weitere Vorteile sind der 3-lagige Air Comfort Bezug und die hohe Belastungsgrenze von bis zu 140 kg. Somit haben endlich auch etwas beleibtere Menschen die Möglichkeit zu entspannen.

Auch die Amazon Kunden sind begeistert. In den Rezensionen liest man Aussagen wie “Ist jeden Cent Wert”, “Ein super bequemer Liegestuhl” und “Weltbeste Liege”.

Was den Kunden eher weniger gefallen hat, ist, dass das Verstellen der Liege nicht einfach sei. Auch solle man sich davor in Acht nehmen, das Körpergewicht zu weit nach hinten zu verlagern, da die Liege sonst umkippen könnte.

Vorteile

  • Sehr bequem.
  • Robust.
  • Bequem.
  • Hält auch hohen Belastungen stand.
  • Medizinisch designt und fördert Blutzirkulation.

Nachteile

  • Verstellung der Liege benötigt Kraft.
  • Kann bei falscher Anwendung nach hinten kippen.

Kettler
Basic Plus Advantage Gartenstuhl


Ein weiterer hervorragender Stuhl ist der Kettler Basic Plus Advantage. Dieser grundsolide Hochlehner ist nicht nur sehr stabil und robust, sondern bietet auch Komfort und ein modernes Design. Er lässt sich mit nur einem Handgriff auf- und abbauen und sorgt allein damit schon für ein unbeschwertes Campen.

Bei Amazon ist der Basic Plus Advantage ein Bestseller. Und das nicht ohne Grund. Die Kunden sind so begeistert, dass er selbst nach hunderten von Bewertungen mit einer guten Bewertung glänzen kann.

In den Rezensionen liest man oft von dem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis und der schnellen Lieferung. Auch gefällt Kunden, dass der Stuhl wind- und wetterfest ist.

Überraschenderweise beschweren sich einige Kunden über eine mangelhafte Verarbeitung. So seien zum Beispiel verschiedene Nähte unsauber und auf einigen Armlehnen seien Kratzer vorzufinden.

Vorteile

  • Stabil.
  • Robust.
  • Bequem.
  • Wind- und Wetterfest.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Einfache Handhabung.

Nachteile

  • Eventuell unsaubere Nähte.
  • Auf einigen Modellen Kratzern auf den Armlehnen.

Bel Sol
Strandstuhl Cezanne


Der Bel Sol Strandstuhl Cezanne ist zwar klein, jedoch dafür auch sehr fein. Durch sein sehr leichtes Gewicht und seinen geringen Platzverbrauch gehört er bei vielen Campern schon zum Standardgepäckstück. Er bietet sich nicht nur zu Gelegenheiten wie zum Angeln an, sondern auch, um den Abend möglichst nah am Lagerfeuer zu verbringen.

Fein finden ihn übrigens auch die Kunden auf Amazon. Gelobt wird die gute Qualität und dass er sehr bequem ist. Im Allgemeinen erfüllt er genau die Anforderungen der Kunden.

Vorteile

  • Sehr leicht.
  • Geringer Platzverbrauch.
  • Bequem.

Nachteile

  • Keine.

Bo-Camp
Klappstuhl Copa Rio Comfort XXL


Beim Copa Rio Comfort XXL handelt es sich um einen Klappstuhl der Marke Bo-Camp. Er bietet ein solides Komplettpaket und bietet sich daher sehr gut als einfache Sitzgelegenheit an. Um gemütlich zusammen am Campingtisch zu essen oder Karten zu spielen, reicht er somit vollkommen aus. Aufgrund seines geringen Gewichts, kann man auch gut mehrere von ihnen für den gemeinsamen Familien-Campingtrip mitnehmen.

Die Kundenmeinungen auf Amazon sind überwiegend positiv. In ihnen wird davon berichtet, wie stabil und bequem er ist. Er eignet sich laut ihnen perfekt für unterwegs.

Vorteile

  • Solide.
  • Geringes Gewicht.
  • Bequem.

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.

Outwell
Goya Campingstuhl


Beim Outwell Goya Campingstuhl, handelt es sich um einen Faltstuhl. Wie auch die anderen Modelle dieser Kategorie lässt sich der Goya also kinderleicht zusammenfalten. Die mitgelieferte Tasche ermöglicht zusätzlich einen sehr leichten Transport.

Der solide Stuhl hat allerdings auch eine Schwäche: Die fehlenden Getränkehalterungen. Aufgrund dieser Einschränkung können wir ihn nur bedingt zum Angeln empfehlen. Für sonstige Aktivitäten eignet er sich hingegen gut.

Auf Amazon ist er mit einer guten durchschnittlichen Bewertung im oberen Bereich angesiedelt. Die Kunden berichten, dass er stabil, bequem und von guter Qualität ist.

Einige Kunden beschweren sich darüber, dass der Stuhl keiner sehr hohen Belastung standhält. Ein 92 kg Kunde berichtet von verbogenen Verbindungsbolzen nach einer Nutzzeit von einer Woche.

Vorteile

  • Stabil.
  • Gute Qualität.
  • Bequem.
  • Leichter Auf- und Abbau.

Nachteile

  • Keine Trinkhalterungen.
  • Nicht extrem belastbar (max ~90 kg).

Outwell
Goya Campingstuhl


Der Outwell Catamarca Campingstuhl punktet mit seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Erstaunliche an ihm ist, dass er trotz seiner Einordnung in die Faltstuhl-Kategorie einem sehr hohen Gewicht standhalten kann. Laut Hersteller verträgt er bis zu 150 Kg. Wir empfehlen dir, ihn trotzdem nicht an seine Grenzen zu treiben.

Die Amazonkunden sind ganz vernarrt in den Stuhl. Laut ihnen sei er eine “absolute Kaufempfehlung” und “hält was er verspricht”. Auch freut sie, dass er super schnell aufgebaut und sehr robust ist.

Von unzufriedenen Kunden wurde hingegen öfters erwähnt, dass der Stuhl an den Beinen drücke.

Vorteile

  • Hält hohem Gewicht stand.
  • Schneller Auf und Abbau.
  • Robust.

Nachteile

  • Könnte an den Beinen drücken.

Bel Sol
Klappstuhl THE BIG BOY


Der Bel Sol Klappstuhl THE BIG BOY eignet sich perfekt für schwere Menschen. Denn dank der sehr robusten Bauweise ist er mit einem Gewicht von bis zu 160 kg belastbar. Weitere Vorteile sind der schnelle Auf- und Abbau und dass er leicht in einem Tragesack zu transportieren ist.

Die durchschnittliche gute Bewertung auf Amazon spricht ebenfalls für ihn. Laut den Kunden ist er sehr bequem, stabil und vor allem sein Geld wert. Die breite Sitzfläche des Stuhls kommt ebenfalls sehr gut an.

In Rezensionen sind allerdings auch Bemerkungen wie “die Qualität entspricht nicht dem Preis” und “nach einer halben Stunde bekomme ich Rückenschmerzen” zu finden.

Vorteile

  • Mit viel Gewicht belastbar.
  • Schneller Auf- und Abbau.
  • Bequem.
  • Stabil.

Nachteile

  • Fragwürdige Qualität.
  • Bei unpassender Körpergröße kann er zu Rückenschmerzen führen.

Westfield
Campingstuhl Be-Smart Discoverer


Der Be-Smart Campingstuhl von Westfield ist ein solider Klappstuhl. Mit einem Gewicht von ca 4,6 kg ist er nicht besonders leicht, dafür jedoch sehr robust und stabil. Die bequeme Sitzfläche samt hoher Lehne macht ihn perfekt, um am Campingtisch zu essen oder mit der Familie oder Freunden Spiele zu spielen.

Bisher wurde der Klappstuhl überwiegend positiv bewertet. Gelobt wird die sehr gute Qualität und der hohe Komfort. Für einige Kunden sei dieser Stuhl die erste Wahl, wenn sie sich für einen Campingstuhl entscheiden müssten.

Vorteile

  • Robust.
  • Stabil.
  • Komfort.
  • Qualität.

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.

10T
Campingstuhl Maxi XXL


Der Campingstuhl Maxi XXL von 10T ist einer der wenigen, die über einen außerordentlich guten Komfort verfügen. Das ermöglichen die Verbindungsstücke von Lehne zu Sitzfläche, die für eine ergonomische optimale Sitzposition sorgen. Ein weiterer Punkt, der für den hohen Komfort verantwortlich ist, ist die Kopfpolsterung an der hohen Lehne. Er eignet sich also perfekt zum entspannen.

Die Kundenrezensionen auf Amazon sind überwiegend positiv. So sei er laut der Kunden super bequem und leicht zu verstellen.

Ein Kunde bemängelte hingegen die Qualität des Stuhls. Er sagt aus, dass die Halterungen sich bei der kleinsten Belastung verbiegen.

Vorteile

  • Bequem.
  • Leicht zu verstellen.

Nachteile

  • Fragwürdige Qualität.

Uquip
Roxy Campingstuhl


Beim Uquip Roxy Campingstuhl handelt es sich um einen stabilen Faltstuhl. Uns gefällt besonders der seitlich angebaute Flaschenhalter und die verstärkten Fußstützen für einen optimalen Halt. Die verkreuzten Striemen zwischen den Stuhlbeinen sorgen hingegen für eine hohe Sitzstabilität. Fürs Angeln eignet sich dieser Stuhl also perfekt.

Die zufriedenen Amazonkunden bewerten ihn durchschnittlich mit guten Noten. Gelobt wird seine herausragende Qualität, der hohe Komfort und der praktische Flaschenhalter.

Kritik wird an der Langlebigkeit des Roxy geübt. So wird von mehreren Kunden angemerkt, dass sich die Nähte schon nach wenigen Monaten lösen würden.

Vorteile

  • Stabil.
  • Angebauter Flaschenhalter.
  • Gute Qualität.
  • Komfort

Nachteile

  • Nicht für sehr hohe Gewichtsbelastung geeignet

 

Ratgeber: Den richtigen Campingstuhl kaufen

Sich für einen passenden Campingstuhl zu entscheiden, ist oft leichter gesagt als getan. Denn nicht nur die unglaubliche Auswahl an verschiedenen Herstellern macht diesen Prozess schwer. Vor allem ist es nämlich eine echte Herausforderung bei den ganzen Campingstuhl-Arten durchzublicken.

Hat man dann endlich die passende Art für sich entdeckt, muss der Stuhl noch auf Robustheit, Stabilität und Komfort überprüft werden. Damit diese Aufgabe möglichst wenig Zeit in Anspruch nimmt, findest du im Folgenden eine übersichtliche Auflistung aller Campingstuhl-Kategorien. Zusätzlich wirst du erfahren, worauf du bei der genaueren Untersuchung achten solltest.

Campingstuhl-Arten

Grundsätzlich kann man zwischen 6 verschiedenen Campingstuhl-Arten unterscheiden. Die 6te Art ist in dieser Hinsicht allerdings ein Spezialfall, denn sie entspricht einer Unterkategorie. Was sie dennoch so besonders macht, wirst du gleich erfahren.

Klappstuhl

Der Camping-Klappstuhl ist wohl die am weitesten verbreitete Sitzgelegenheit fürs Campen. Durch ihren günstigen Preis und ihren zügigen Aufbau erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Sie eignen sich vor allem, wenn man genügend Stauraum für sie hat und eine einfache Sitzgelegenheit braucht.

Die Vorteile eines Camping-Klappstuhls sind:

  • Schneller Auf- und Abbau
  • Meist kostengünstig
  • Meist sicherer Stand
  • Relativ robust
  • Oft mit Armlehnen inklusive Getränkehalter

Die Nachteile eines Camping-Klappstuhls sind:

  • Oft nicht sehr bequem
  • Teilweise minderwertige Qualität
  • Können ziemlich sperrig sein

Unsere Empfehlung

Faltstuhl Klappstuhl mit
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Faltstuhl

Der Camping-Faltstuhl ist dem Prinzip des Klappstuhls sehr ähnlich. Der größte Unterschied besteht darin, dass bei ihm oft Stoff statt Plastik verwendet wird, was ihn in den meisten Fällen nicht nur bequemer, sondern auch noch leichter zu transportieren macht. Faltstühle eignen sich besonders, wenn man keinen Platz für sperrige Ausrüstung hat oder eine bequeme Sitzgelegenheit fürs Lagerfeuer sucht.

Die Vorteile eines Camping-Faltstuhls sind:

  • Ziemlich bequem
  • Geringes Gewicht
  • Nehmen wenig Platz ein
  • Oft mit Armlehnen inklusive Getränkehalter

Die Nachteile eines Camping-Faltstuhls sind:

  • Meist nicht besonders robust
  • Halten nicht besonders viel Gewicht aus
  • Oft unsicherer Stand

Unsere Empfehlung

Faltstuhl Klappstuhl mit
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Regiestuhl

Camping-Regiestühle zeichnen sich dadurch aus, dass sie über eine sehr robuste Bauweise verfügen. Sie bieten damit einen sicheren Sitz, den man zum Beispiel gut fürs Essen am Campingtisch verwenden kann. Auch für schwere Personen sind sie zu empfehlen. Ihre Bequemlichkeit hält sich allerdings in Grenzen, sodass man sie nicht für den Daueraufenthalt in Betracht ziehen sollte.

Die Vorteile von Camping-Regiestühlen sind:

  • Sehr robust
  • Halten viel Gewicht aus
  • Relativ leicht
  • Armlehnen (aber oft sehr schmal)

Die Nachteile von Camping-Regiestühlen sind:

  • Langsamer Auf- und Abbau
  • Kostspielig
  • Sehr sperrig
  • Nicht sehr bequem

Unsere Empfehlung

Relaxdays Regiestuhl faltbar,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Campinghocker

Campinghocker sind die kleinste Variante der Camping-Sitzmöglichkeiten. Sie verfügen über keine Lehne oder Armstützen und sind deshalb nur sehr bedingt für einen längeren Aufenthalt zu gebrauchen. Dafür punkten sie durch ihren kinderleichten Aufbau und ihr geringes Gewicht. Die Hocker eignen sich demnach super, falls man nach einer platzsparenden Sitzgelegenheit für kurze Aufenthalte sucht.

Die Vorteile von Campinghockern sind:

  • Schneller Auf- und Abbau
  • Relativ leicht
  • Platzsparend
  • Meist Kostengünstig

Die Nachteile von Campinghockern sind:

  • Nicht sehr robust
  • Sehr unbequem

Unsere Empfehlung

Dreibeinhocker, 3-Bein-Hocker
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Relaxliege

Die Relaxliegen sind besonders bei allen Campern mit einem Bedürfnis nach Bequemlichkeit beliebt. Denn ihr weiches Material und die Möglichkeit, die Füße abzulegen, macht sie zu sehr komfortablen Sitz- bzw. Liegemöglichkeiten. Dieser Luxus am Campingplatz hat aber auch seinen Preis (nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes).

Wenn wir uns nämlich die Kosten und das Gewicht der Liegen anschauen, sehen wir, dass diese im oberen Bereich ihrer Kategorie liegen. Auch muss bei der Planung des Campingausfluges an den erforderlichen Platz zur Unterbringung der Relaxliegen gedacht werden.

Die Vorteile von Relaxliegen sind:

  • Sehr bequem
  • Gut fürs Entspannen
  • Für sehr lange Aufenthalte perfekt
  • Auch zum Schlafen zu gebrauchen
  • Arm- und Fußstützen

Die Nachteile von Relaxliegen sind:

  • Sehr sperrig / nehmen viel Platz ein
  • Hohes Gewicht
  • Oft teuer
  • Langsamer Auf- und Abbau
  • Fürs Sitzen am Tisch nur bedingt geeignet

Unsere Empfehlung

AMANKA Liegestuhl 180x60cm -
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ultraleichter Campingstuhl

Wie schon oben beschrieben, handelt es sich bei dieser Art um eine Unterkategorie von Campingstühlen. Denn wie der Name schon sagt, zeichnen sich die ultraleichten Sitzgelegenheiten vor allem durch ihr geringes Gewicht aus. Trotzdem wurden sie so konstruiert, dass sie genügend Halt bieten.

Die Vorteile von ultraleichten Campingstühlen sind:

  • Sehr leicht
  • Sehr platzsparend
  • Perfekt für unterwegs
  • Relativ stabil

Die Nachteile von ultraleichten Campingstühlen sind:

  • Ziemlich hoher Preis
  • Auf- und Abbau kann etwas kompliziert sein
  • Nicht optimal für lockeren Untergrund

Unsere Empfehlung

TREKOLOGY YIZI GO tragbarer
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Campingstuhl Bewertungskriterien

Die unterschiedlichen Campingstuhl-Kategorien bieten in der Regel eine erste Einschränkung bei der Suche nach passenden Sitzgelegenheit. Jedoch ist es anschließend Zeit, sich genauer mit den jeweiligen Objekten auseinanderzusetzen. Denn nicht jeder Hersteller bietet dieselbe Qualität. Auch unterscheiden sich die Modelle in Sachen Komfort und Einfachheit beim Auf- und Abbau.

Um es ausführlich, aber dennoch leicht verständlich zu halten, haben wir uns dafür entschieden, die folgenden 3 Bewertungskriterien genauer zu betrachten.

Qualität

Die Qualität eines Campingstuhls entscheidet maßgeblich darüber, wie gut er fürs Campen geeignet ist. Billiges Material oder eine schlechte Verarbeitung kann im besten Fall zu Frust und im schlimmsten Fall zu Verletzungen führen. Denn wenn ein Getränkehalter reißt oder man beim Aufbau bemerkt, dass sich eine Strebe verbogen hat, ist das zwar ärgerlich, aber noch verkraftbar.

Kommt es hingegen dazu, dass man sich mit vollem Gewicht auf den vermeintlich sicheren Stuhl setzt und dieser nachgibt, so kann das ernsthafte Folgen haben.

Worauf sollte man also bei der Qualität eines Campingstuhls genau achten?

Zuerst wäre da das Material. Für Wanderungen ist es empfehlenswert, ein Modell zu finden, das aus Aluminium gefertigt und mit strapazierfähigem Stoff wie Polyester ausgestattet ist. Wenn du allerdings nur auf wirklich ebenem Untergrund campst, so kannst du auch auf billigeres Metall oder sogar Kunststoff zurückgreifen.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Konstruktionsart. Wenn man sich schon fragen muss, ob ein Campingstuhl das eigene Gewicht aushält, sollte man lieber die Finger davon lassen. Professionelle Modelle sehen in der Regel nicht nur stabil aus, sondern sind es auch. Verlasse dich also auf deine Intuition.

Komfort

Wenn es um den Komfort eines Campingstuhls geht, sind einige Camper nicht zum Spaßen aufgelegt. Auch uns geht es ähnlich. Natürlich ist der gegebene Komfort von Kategorie zu Kategorie verschieden, jedoch kann man auch innerhalb dieser starke Unterschiede feststellen.

Falls du jemand bist, der großen Wert auf Komfort legt, so achte besonders darauf, dass das jeweilige Material mit weichem Stoff überzogen ist. Es gibt zum Beispiel viele Klappstühle, die zwar einen guten Nutzen bieten, jedoch nicht besonders bequem sind.

Auch einige Relaxliegen sind nicht so bequem wie man es sich vorstellt, wenn sie ohne einen passenden Bezug geliefert werden. Stelle daher sicher, dass dein Wunschmodell über einen, deinen Ansprüchen genügenden, Stoff verfügt.

Handhabung

Die Handhabung ist kein offensichtlicher, jedoch ein in unseren Augen überaus wichtiger Punkt. Dazu gehören der Auf- und Abbau als auch die Möglichkeit, den Stuhl zu verstauen und ihn von Ort zu Ort zu tragen. Denn es kommt immer wieder zu Situationen, in denen man den Stuhl schnell transportieren möchte.

Sei es, wenn ein plötzlicher Regenschauer eintritt oder auch, wenn man nach einer langen Anreise nur noch schnell erschöpft in den gemütlichen Campingstuhl fallen möchte. Eine lange Fummelei kann da keiner gebrauchen.

Du solltest dich deshalb vergewissern, dass dein zukünftiger Campingbegleiter ohne große Probleme auf- und abzubauen ist. Falls du dir allerdings ein Modell ausgesucht hast, bei dem der Aufbau generell etwas länger dauert, dann plane dir am besten genug Zeit ein, da du sonst auf die oben genannten Probleme stoßen könntest.

Fazit

Einen passenden Campingstuhl zu finden, kann eine herausfordernde Aufgabe sein. Nicht nur gibt es die verschiedensten Arten, sondern auch in puncto Qualitätsmerkmalen und Handhabung unterscheiden sich die Modelle grundlegend.

Doch ganz so kompliziert ist es nun auch wieder nicht. Jedenfalls nicht mehr, nachdem man sich etwas mit den einzelnen Kategorien und Eigenschaften der Campingstühle beschäftigt hat.

Wir hoffen, dass wir mit unserer Campingstuhl Bestenliste samt Ratgeber einen Beitrag dazu leisten können. Falls wir dir sogar bei der Wahl eines passenden Stuhls helfen konnten, freut uns das natürlich doppelt.

Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei insgesamt 4Stimmen


Ähnliche Beiträge