Skip to main content

Helfen FFP 2 oder FFP 3 Atemschutzmasken gegen den Coronavirus?

Update 06.04.2020:

Allein in Deutschland sind nach Angaben der Johns-Hopkins Universität momentan mehr als 100.000 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert.

Mit Hilfe zweier neuer Gesetzespaketen, dem Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" und  dem "Krankenhausentlastungsgesetz", soll dem Gesundheitswesen unter die Arme gegriffen werden und schnellere Reaktionen auf die Epidemie zu ermöglichen. 

Am 22.03.2020 verkündete Frau Merkel bundesweit geltende Kontaktbeschränkungen, die die Verbreitung des Coronavirus verlangsamen soll. 

So darf man in der Öffentlichkeit höchstens zu zweit unterwegs sein. Eine Ausnahme besteht für die Kernfamilie und Personen desselben Haushalts.

Zudem ist stets ein Abstand von mindestens 1,5 m zu seinen Mitmenschen zu halten. 

Da handelsübliche Mundschutze aus der Apotheke nicht wirklich gegen eine Infizierung des Coronavirus schützen, fragen wir uns, ob FFP 2 oder FFP 3 Atemschutzmasken erfolgreicher gegen eine Ansteckung mit den Viren sind.

Im folgenden Artikel vergleichen wir die Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 2 und 3 und beantworten dir deine wichtigsten Fragen rund um das Thema Coronavirus.

Ratgeber: Die richtige Atemschutzmaske kaufen

Unterschied zwischen handelsüblichen Mundschutze und FFP Atemschutzmasken

Handelsübliche Mundschutze, die du in der Apotheke erwerben kannst, helfen wenig bei der Prävention einer Infizierung durch den Coronavirus.

Die Mundschutze sind so aufgebaut, dass ein bereits infizierter Mensch die Viren weniger in die Luft freisetzt.

Gefiltert wird der Coronavirus bei handelsüblichen Mundschutzen allerdings nicht, zumal die Durchlässigkeit der Atemluft bei Mundschutzen viel zu hoch ist.

Anders sieht es bei den Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP aus. Diese Masken haben eine unterschiedlich starke Filterung aller Partikel in der Luft, die größer sind als 0,6 Mikrometer.

Die maximale Durchlässigkeit ist auch geregelt, so dürfen alle FFP Atemschutzmasken nicht mehr als 22 Prozent durchlässig sein.

Solltest du dir überlegen, einen Mundschutz oder eine Atemschutzmaske zu kaufen, so raten wir dir, eine Atemschutzmaske der Klasse FFP2 oder FFP 3 zu erwerben, welche auch in Krankenhäusern zur Behandlung von infizierten Personen zum Einsatz kommen.

Vielerorts sind Mundschutze und Atemschutzmasken gegen Coronavirus bereits ausverkauft. Wenn auch in deiner Apotheke bereits alle Masken ausverkauft sind, dann schau dir die folgenden Links genau an. Wir konnten nämlich in Onlineshops noch ein paar Angebote mit wirklich lieferbaren Masken ausfindig machen.

Unsere Empfehlung: Die Atemschutzmasken von Protek Health

Um eine Infektion mit dem neuartigen Virus vorzubeugen, eignen sich sogenannte FFP2 und FFP3 Atemschutzmasken am besten. Diese werden auch von medizinischem Personal in Krankenhäusern benutzt werden, um infizierte Menschen zu behandeln.

Nicht nur der eigene Schutz ist wichtig, sondern auch für den Schutz der Mitmenschen muss gesorgt werden, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Online gibt es viele Angebote, aber nicht alle Händler verfügen über hochwertige Ware. Uns konnten allerdings die Masken von Protek Health überzeugen. Nächste Woche bekommt der englische Händler eine neue Lieferung. Aber bereits jetzt können die Masken vorbestellt werden. Die KN95 FFP2 Atemschutzmasken von Protek Health sind CE zertifiziert und werden innerhalb Europas kostenlos versendet.

Die FFP2 Atemschutzmasken können sowohl mit als auch ohne Ventil bestellt werden. Beide Typen von Masken versprechen einen Schutz vor dem Coronavirus. Die Entscheidung ist daher nicht ganz so wichtig.

Hinweis: Momentan gibt es ein Mangel an Atemschutzmasken. Es kann daher nicht garantiert werden, dass das Angebot von Protek Health immer verfügbar ist.

Hier ist der Link zum Angebot

Unsere Empfehlung

Protek Health FFP2 Atemschutzmaske
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wir schreiben dir, wenn Atemschutzmasken lieferbar sind.

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und wir schreiben dir, wenn es lieferbare Atemschutzmasken oder Mundschutze gibt – und zwar nur dann.

Wir schicken dir selbstverständlich auch nur seriöse und von uns geprüfte Angebote.

Kein Spam. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Unsere Empfehlung: 3athlet Mundschutz

Die waschbaren und wiederverwendbarer Mundschutze der deutschen Firma 3athlet sind eine gute und günstige Alternative zu einer Atemschutzmaske. Für den medizinischen Bereich sind die Mundschutze nicht geeignet, aber trotzdem können die Masken das Risiko einer Ansteckung für den Träger und andere reduzieren.

Die 3athlet Masken bestehen aus Baumwolle und können einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Neben einem gewissen Schutz haben die Masken den großen Vorteil, dass sich die Träger instinktiv seltener ins Gesicht fassen, was die Chance einer Infektion mit dem Coronavirus weiter senkt.

Hier ist der Link zum Angebot

Unsere Empfehlung

10x 3athlet Mundschutz
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Restposten auf ebay und Amazon

Auf Plattformen wie Amazon und ebay sind die Masken bereits fast ausverkauft. Einige Restposten gibt es allerdings noch. Wir konnten einige spannende Angebote finden. Unter diesen Links kannst du dir die Angebote ansehen:

Amazon

Noch verfügbar: Atemschutzmasken bei Amazon
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Keine Produkte gefunden.

Sowohl FFP2 als auch FFP3 Atemschutzmasken sind, aufgrund von Lieferengpässen, öfters nicht mehr verfügbar.

Bald lieferbar: Protek Health FFP 2 Atemschutzmaske (CE-zertifiziert)

In vielen Onlineshops sind FFP2 Atemschutzmasken bereits ausverkauft. Zudem gibt es online viele unseriöse Shops. Das folgende Angebot eines großen englischen Onlinehändlers ist wahrscheinlich gerade die beste Anlaufstelle für zertifizierte FFP2 Atemschutzmasken: Nächste Woche kommt bei Protek Health eine neue Lieferung mit FFP2 Masken rein. Die werden dann sofort an alle Vorbesteller rausgeschickt.

Zusammen mit FFP 3 Masken gehören FFP 2 Atemschutzmasken zu den Modellen, die den besten Schutz vor dem Virus versprechen. Die Träger schützen aber nicht nur sich selbst vor eine Ansteckung, sondern auch die Mitbürger.

Das Problem am Coronavirus ist nämlich die hohe Anzahl an Infizierten mit keinen oder nur geringen Symptomen, die unbewusst und ungewollt das Virus weiterverbreiten. Durch das Tragen einer Maske wird der Ausstoß an Virus-Partikel deutlich reduziert und damit ist die Gefahr für die Mitmenschen ebenfalls geringer.

Die Protek Health FFP2 Atemschutzmasken sind CE-zertifiziert und werden innerhalb Europas kostenlos geliefert. Es besteht die Wahl zwischen Masken mit Ventil und ohne Ventil. Da beide Typen einen Schutz vor dem Virus versprechen, ist diese Entscheidung nicht ganz so wichtig.

Hinweis: Wie bei anderen Onlineshops auch ist das Angebot bei Protek Health limitiert. Es kann daher sein, dass die Masken schnell vergriffen sind. Nach Möglichkeit sollten die Masken daher schnell vorbestellt werden.

Hier ist der Link zum Angebot

Unsere Empfehlung

Protek Health FFP2 Atemschutzmaske
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wir schreiben dir, wenn Atemschutzmasken lieferbar sind.

Melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und wir schreiben dir, wenn es lieferbare Atemschutzmasken oder Mundschutze gibt – und zwar nur dann.

Wir schicken dir selbstverständlich auch nur seriöse und von uns geprüfte Angebote.

Kein Spam. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Die Alternative: Ein waschbarer & wiederverwendbarer Mundschutz für den Alltag (lieferbar)

Die waschbaren und wiederverwendbarer Mundschutze der deutschen Firma 3athlet sind eine echte Alternative zu einer Atemschutzmaske. So ein Mundschutz ist nicht für den medizinischen Bereich geeignet (kein FFP 2 oder FFP 3!), kann aber helfen, um das Risiko zu verringern, sich selbst oder andere anzustecken. Dazu rät auch der Präsident der Bundesärztekammer.

Die 3athlet Mundschutze bestehen aus zweilagiger Baumwolle, werden in Europa hergestellt und können bei maximal 60°C (Desinfektionswäsche) bzw. 95°C (Kochwäsche) in der Waschmaschine gewaschen werden. Derzeit sind die Masken lieferbar.

Ein wesentlicher Vorteil der Menschen ist, dass die Masken das eigene Verhalten positiv beeinflussen. Viele Infektionen entstehen, weil sich Menschen unterbewusst mit verunreinigten Händen ins Gesicht fassen. Ein Mundschutz verhindert das weitgehend.

Hinweise: Die Mundschutze sollten vor dem ersten Tragen gewaschen werden und sind nicht medizinisch zertifiziert.

Hier ist der Link zum Angebot

Unsere Empfehlung

10x 3athlet Mundschutz
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Unterschied zwischen den Schutzklassen FFP 2 und FFP 3

  • FFP 1: Die Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 1 sind von den drei Schutzklassen die Günstigsten. Dabei darf die maximale Durchlässigkeit der Atemschutzmaske nicht über 22 Prozent betragen.Des Weiteren filtern FFP 1 Atemschutzmasken mindestens 80 Prozent der Partikel in der Luft, die eine Größe von mindestens 0,6 Mikrometer haben.
  • FFP 2: Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 2 haben eine bessere Filterung der Partikel mit einer Größe von mindestens 0,6 Mikrometer.Ganze 94 Prozent der Partikel sollen durch die Atemschutzmaske gefiltert werden, die maximale Durchlässigkeit der FFP 2 Atemschutzmasken liegt bei gerade einmal 11 Prozent.
    Leseempfehlung: Helfen FFP 2 Atemschutzmasken gegen den Coronavirus?
  • FFP 3: Die teuerste Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP sind die FFP 3 Atemschutzmasken. Der Preis hat aber auch einen sehr guten Grund, denn der Hersteller garantiert eine 99,5 prozentige Filterung aller Partikel mit einer Mindestgröße von 0,6 Mikrometer und eine maximale Durchlässigkeit von nicht mehr als 5 Prozent.Somit sind die FFP 3 Atemschutzmasken von der Filterung, als auch der Durchlässigkeit sehr viel wirkungsvoller als die günstigeren FFP 1 und FFP 2 Atemschutzmasken.
    Leseempfehlung: Helfen FFP 3 Atemschutzmasken gegen den Coronavirus?

FAQ: Häufige Fragen zum Coronavirus beantwortet

Wie ist der Coronavirus entstanden?

Erstmalig wurde der Virus in der chinesischen Stadt Wuhan Ende letzten Jahres entdeckt. Man vermutet, dass sich auf einem Markt die Viren von Fledermäusen und Schlangen gekreuzt haben und somit die Infizierung zum Menschen möglich machte.

Seit dem hat sich das Coronavirus um die ganze Welt verteilt, lediglich wenige Länder auf der Welt haben bisher keine bestätigten Fälle mit der neuartigen Lungenkrankheit gemeldet. Seit dem 02. April 2020 sind über eine Million Menschen an dem COVID- 19 erkrankt.

Welche Symptome deuten auf eine Infizierung?

Wer erst vor kurzem in China oder auch generell in Asien Urlaub gemacht hat und jetzt mindestens einer der folgenden Symptome aufweist, sollte dringend einen Arzt aufsuchen:

  • Fieber
  • Atemprobleme
  • Halsschmerzen
  • Lungenentzündung
  • Kopfschmerzen

Wie ist die akute Lage in Deutschland bezüglich des Coronavirus?

Gegen Ende Januar sind in Deutschland die ersten Infizierten gemeldet worden. Demnach hatte eine Chinesin, die in Bayern kurz gearbeitet hatte, mehrere Kollegen der Firma Webasto angesteckt.

Bei der Chinesin sind erst die Symptome nach dem Rückflug nach China erfolgt, weswegen eine vorzeitige Prävention unmöglich gewesen ist. Enge Freunde und Familie der bereits Infizierten, aber auch viele Mitarbeiter der Firma stehen nun unter Kontrolle.

Die aktuelle Situation in Deutschland bleibt weiterhin angespannt, denn inzwischen haben seit dem 08. März 2020 alle Bundesländer bestätigte Fälle mit der neuartigen Lungenkrankheit gemeldet. Schließung von Schulen und Kitas und andere Regelungen haben nun eine große Auswirkung auf unseren Alltag.

Freizeit- Etablissements, wie zum Beispiel Clubs, Bars, Schwimmbäder und Theater bleiben nun bundesweit ebenfalls bis voraussichtlich Ende der Osterferien geschlossen, erst dann wird die Situation neu evaluiert und entschieden, ob die Quarantäne nicht in die Verlängerung soll.

Weltweit sind nun mehr als eine Million Menschen mit der neuartigen Lungenkrankheit infiziert, mehr als 200 Länder haben bereits bestätigte Fälle mit dem COVID-19 gemeldet.

Das Robert Koch Institut hat nun die Epidemie in Deutschland ausgerufen. Allerdings sollte man keine Panik verbreiten.

Wer sich in naher Zukunft in sehr geballten Räumen, wie zum Beispiel einem Flughafen oder Zugstation, aufhalten sollte, muss umso mehr auf die Hygiene achten.

Der Coronavirus lässt sich nämlich von Mensch zu Mensch übertragen, auch mittels einer Tröpfchen- oder Schmierinfektion werden Menschen angesteckt.

Deswegen sollte man nun umso mehr auf die eigene Hygiene, speziell im Bereich der Hände, achten. Regelmäßiges Händewaschen mit Seife und Desinfizieren mit Desinfektionsmittel muss ab jetzt unbedingt vermehrt stattfinden.

Unsere Empfehlung: Das Desinfektionsmittel von 3athlet

Eine Übertragung des neuartigen Coronavirus ist auch über die Hände möglich. In Form einer Schmierinfektion, gelangen die Erreger oftmals über die kontaminierten Hände in den eigenen Organismus.

Berührt man zum Beispiel eine kontaminierte Oberfläche und fasst sich anschließend ins Gesicht, so können die Erreger über Mund, Nase oder Augen in Kontakt mit deinen Schleimhäuten kommen und eine Infektion verursachen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Fokus auf die Handhygiene zu legen. Neben regelmäßigen und gründlichen Händewaschen gehört auch das Desinfizieren der Hände zu den wichtigen Vorsichtsmaßnahmen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

Bei dem Coronavirus handelt es sich um einen der behüllten Viren, weshalb es recht anfällig für Desinfektionsmittel ist.

Bei Kauf von einem Coronavirus Desinfektionsmittel solltest du auf die Kennzeichnungen “viruzid beschränkt”, “viruzid beschränkt plus” oder “viruzid” achten. Die so gekennzeichneten Desinfektionsmittel können nämlich genutzt werden, um den Coronavirus abzutöten.

Wir raten Ihnen deshalb, sich solche Desinfektionsmittel zuzulegen und sollten Sie unterwegs sein, stets eines bei sich zu tragen.

Wir von Wanderzauber.de haben uns ein effektives Desinfektionsmittel rausgesucht, eines mit der höchsten der drei Wirksamkeits-Kennzeichnungen “viruzid”. Das Desinfektionsmittel von 3Athlet wurde im Dermatest mit “sehr gut” bewertet und tötet  Coronaviren zuverlässig ab.

Unsere Empfehlung

3athlet 5 Liter Kanister
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Darüber hinaus ist das Desinfektionsmittel durch den Verbund für Angewandte Hygiene (VAH) zertifiziert und es liegt keine Gefahrstoffeinstufung vor. Zusätzlich ist das Desinfektionsmittel, das ohne zusätzliche Farb- und Duftstoffe auskommt, schonend für Oberflächen aller Art.

Das Desinfektionsmittel ist über den Onlineshop von 3athlet erhältlich und im Moment lieferbar.

Wer sich gleich umfassend eindecken möchte, kann das 3athlet Desinfektionsmittel im 5 Liter Kanister (Preis anzeigen) erwerben. Es gibt das Mittel allerdings auch literweise im Set mit ein paar Mikrofasertücher (Preis anzeigen).

Jetzt das Desinfektionsmittel im Onlineshop ansehen

Muss ich eine Atemschutzmaske tragen?

Wenn du dich demnächst auf eine Reise nach China begibst, so solltest du immer eine Atemschutzmaske tragen.

Die Gefahr, dass du dich dort ansteckst, ist viel wahrscheinlicher als hier in Deutschland. Kaufe am besten die Atemschutzmasken in Deutschland schon, damit du nicht böse vor Ort überrascht wirst.

Auch das Tragen einer Atemschutzmaske ist in Deutschland verhäuft zu sehen, für die eigene Sicherheit und Gesundheit kann man solche Masken tragen, allerdings ist die akute Gefahr in Deutschland nicht groß.

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann trage eine Atemschutzmaske bei geballten Menschenmassen.

Chinesische Pakete – eine Gefahr für meine Gesundheit?

Die Coronaviren überleben ohne Wirt ungefähr drei Stunden auf einer Oberfläche.

Natürlich kann bei kontaminierten Oberflächen der Virus trotzdem über Schleimhäute in deinen Körper gelangen, allerdings ist die Chance, sich in Deutschland anzustecken, weiterhin gering.

Da Pakete oder Briefe aus China mehr als einen halben Tag zu dir nach Hause oder in den nächsten Asia Supermarkt brauchen, musst du dir bei Produkten aus China keine Sorgen machen.

Das Tragen einer Schutzbrille kann eine Infizierung mit dem Coronavirus verhindern:

Unsere Empfehlung

Schutzbrille, Schutzbrille für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Sollte ich ein chinesisches Restaurant vorerst meiden?

Berichten aus Berlin zufolge müssen einige chinesische Restaurants, seit der medialen Aufmerksamkeit des Coronavirus, Umsatzverluste von bis zu 50 Prozent in Kauf nehmen.

Doch solltest du wirklich als Vorsichtsmaßnahme auf dein Lieblingslokal verzichten?

Unsere Antwort: Ein eindeutiges Nein.

Mit den stetig wachsenden Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen, aber auch immer und immer mehr an Bahnhöfen, werden Passagiere aus dem Reich der Mitte genauer unter die Lupe genommen und auf den Coronavirus getestet.

Die Chance, dass genau jemand, der sich zuvor mit dem Coronavirus infiziert hatte, sich in deinem Lieblingslokal aufhält, ist nahezu gleich Null.

Da ist selbst die Wahrscheinlichkeit, sich am Flughafen oder an einem Bahnhof sich zu infizieren mindestens genauso hoch, wie in deinem Lieblingslokal.

Wielange dauert die Inkubationszeit des Coronavirus?

Berichten zufolge dauert die Inkubationszeit, je nach Körpertyp und Alter, zwischen zwei bis 14 Tagen. Hast du mindestens einen der Symptome, so solltest du deinen Notarzt alarmieren, wenn du auf der sicheren Seite stehen willst.

Sollte ich auf öffentliche Transportmittel verzichten?

Auch auf diese Frage ist unsere Antwort ein klaren Nein. Die Chance, dich in einem Bus, einer Tram oder in der S- Bahn anzustecken, bleibt weiterhin sehr gering.

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann desinfiziere deine Hände und wasche sie gründlich, nachdem du dein Haus wieder betrittst.

Unser Fazit:

Auch wenn in den Medien der Coronavirus das Gesprächsthema seit Wochen ist, so solltest du keine Panik verbreiten.

Das Robert Koch Institut gibt vorerst Entwarnung aus, allerdings kannst du dich mit gründlicher Hygiene gegen den Virus, aber auch gegen andere Bakterien und Viren schützen.

Das Tragen einer Atemschutzmaske der Klasse FFP 2 oder FFP 3 kann die Infizierung des Virus aufgrund der Durchlässigkeit schützen. Eine Gefahr für eine Ansteckung, auch mit dem Tragen einer Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP 2 oder FFP 3, ist weiterhin vorhanden.

Bleibe aufmerksam und informiere dich über jegliche neuen Informationen bezüglich des Coronavirus.

Weitere Informationen bezüglich des Coronavirus, als auch der akuten Situation in Deutschland, findest du beim Robert Koch Institut.

Die Redaktion von Wanderzauber wünscht allen Leserinnen und Leser eine angenehme, erholsame und gesunde Zeit in dieser Notlage.

Lesetipps:

Coronavirus Atemschutzmaske kaufen: Die 11 besten [lieferbaren] Masken

Helfen Schutzbrillen gegen Coronavirus?

Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei insgesamt 4Stimmen


Ähnliche Beiträge

3athlet Mund- und Nasenmaske gegen Coronavirus (lieferbar)

  • Aus Baumwolle (zweilagig).
  • Kann in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Mit elastischem Gummizug für einfaches Anziehen.
  • Made in Europe.
  • Mit Nasenbügel.
  • Nicht für den medizinischen Bereich geeignet (kein FFP2 / FFP3).
  • Kostenlose Lieferung.
Jetzt im Onlineshop ansehen

3athlet Mund- und Nasenmaske gegen Coronavirus (lieferbar)

  • Aus Baumwolle (zweilagig).
  • Kann in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Mit elastischem Gummizug für einfaches Anziehen.
  • Made in Europe.
  • Mit Nasenbügel.
  • Nicht für den medizinischen Bereich geeignet (kein FFP2 / FFP3).
  • Kostenlose Lieferung.
Jetzt im Onlineshop ansehen

Protek Health FFP 2 Atemschutzmasken gegen Coronavirus (lieferbar)

  • Ist auf Lager und lieferbar.
  • Schützt vor Coronavirus (Covid-19).
  • Mit und ohne Ventil schützen vor Coronavirus.
  • Erhältlich im 10er-/20er-Pack.
  • Geeignet für Männer, Frauen und Kinder.
  • Kostenlose Lieferung.
  • CE-zertifiziert.
Jetzt im Onlineshop ansehen

Protek Health FFP 2 Atemschutzmasken gegen Coronavirus (lieferbar)

  • Ist auf Lager und lieferbar.
  • Schützt vor Coronavirus (Covid-19).
  • Mit und ohne Ventil schützen vor Coronavirus.
  • Erhältlich im 10er-/20er-Pack.
  • Geeignet für Männer, Frauen und Kinder.
  • Kostenlose Lieferung.
  • CE-zertifiziert.
Jetzt im Onlineshop ansehen

3athlet Desinfektionsmittel gegen Coronavirus (lieferbar)

  • Ist auf Lager und lieferbar
  • Hilft gegen Coronavirus (Covid-19)
  • Hilft gegen Influenzavirus, SARS und MERS
  • Sehr gute Hautverträglichkeit
  • (Dermatest „Sehr Gut“)
  • Schont Oberflächen
  • Ist viruzid, bakterizid und fungizid
Jetzt im Onlineshop ansehen

Laut US-Studien: Coronaviren halten sich bis zu 3 Tage auf Kunststoff und Edelstahl

3athlet Desinfektionsmittel gegen Coronavirus (lieferbar)

  • Ist auf Lager und lieferbar
  • Hilft gegen Coronavirus (Covid-19)
  • Hilft gegen Influenzavirus, SARS und MERS
  • Sehr gute Hautverträglichkeit
  • Schont Oberflächen
Jetzt im Onlineshop ansehen