Skip to main content

Helfen FFP 3 Atemschutzmasken gegen den Coronavirus?

Mit mehr als Tausend Todesopfer ist der Coronavirus in aller Munde. Die ansteckbare Lungenkrankheit ist seit Wochen auch in Europa, Deutschland meldet bereits 14 bekannte Fälle.

In China und ganz Asien laufen fast alle Menschen nur noch mit Atemschutzmasken oder Mundschutze herum, Lieferengpässe sind bereits vorhanden. Auch in Europa sind bereits in vielen Apotheken und auch bei Onlineshops wie Amazon diese Atemschutzmasken nahezu ausverkauft, doch – bringen diese Atemschutzmasken gegen den Coronavirus wirklich was?

Vorweggenommen, einige Mundschutze, wie die aus der Apotheke, sind nicht gut gegen eine Infizierung geeignet, aber Atemschutzmasken der Klasse FFP 3 könnten eine mögliche Ansteckung verhindern.

Wir stellen dir in diesem Artikel die besten FFP 3 Atemschutzmasken vor und beantworten dir deine Fragen bezüglich des Coronavirus.

Die zehn besten FFP 3 Atemschutzmasken gegen Coronavirus:

#ProduktBewertungShop
1
3M Aura Atemschutzmaske 9322+ (10 pack), EN-Sicherheit zertifiziert 3M Aura Atemschutzmaske 9322+ (10
  • Filterklasse: P2
  • Gummiband blau, mit Ausatemventil.
  • Gegen gesundheitsschädliche Feinstäube, Rauch und wässrige Aerosole bis zum 10-fachen des MAK-Wertes.
2
Atemschutzmaske FFP3 (10 STK.) | Atemschutz gegen Partikel, Feinstaub & Pilzsporen | Atemmaske mit zuverlässigem Schutz, leichtes Atmen und optimalem Sitz | Einweg Staub-Maske von SOLIDMAXX Atemschutzmaske FFP3 (10 STK.) |
  • SPITZEN-QUALITÄT FÜR PROFI-SCHUTZ ZUM FAIREN PREIS : Schützt vor gesundheitsschädlichen und giftigen Stoffen wie Fein-Staub, Nebel, Rauch, Aerosole, feste und flüssige Partikel, krebserregende und radioaktive Schadstoffe, Enzyme, Mikroorganismen und Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Pilzsporen, Schimmel
  • ZERTIFIZIERT UND VERLÄSSLICH: 99% Schutz vor Partikeln in Größe von 0,6 μm. Gefiltert werden schädliche Stoffe bis zum 30-fachen der maximalen Arbeitsplatz-Konzentration nach FFP3 Norm EN 149:2001 A1: 2009 / CE 0194
  • PERFEKTE KONSTRUKTION FÜR HÖCHSTEN TRAGEKOMFORT: Schaumstoff-Polsterung, großes Ausatem-Ventil (geringer Atemwiderstand), elastische und reißfeste Gummibänder und anpassbarer Nasenbügel - Geeignet für fast jede Gesichts und Brillenträger
3
3M Aura Atemschutzmaske 9332+SV - Partikelmaske mit gesteigertem Tragekomfort durch Cool Flow Ausatemventil - Einwegmaske mit höchster Schutzstufe FFP3 für maximalen Atemschutz - 5 Stück 3M Aura Atemschutzmaske 9332+SV -
  • Diese Aura Filtermaske vereint einmaligen Tragekomfort durch spezielles Design mit höchstem Schutzgrad und herausragender Filtertechnologie inkl. Ventil gegen Wärmestau
  • Außergewöhnliche Filtertechnologie: Zuverlässiger FFP-3 Partikelschutzfilter mit niedrigem Atemwiderstand für gleichmäßiges, leichtes Atmen - auch über einen längeren Zeitraum hinweg!
  • Dank des integrierten Ausatemventils der Faltmaske kann warme Luft entweichen und die Temperatur somit gesenkt werden / Die Gummiband-Farbe zeigt den Schutzgrad an
4
Schutzmaske/Atemschutzmaske 5-Pack
  • BIOMASK Hightech-Atemschutzmaske
  • verringert das Risiko von Kreuzkontaminationen
  • Verbesserte Virenfltration
5
ACE ProTec FFP3-Atemschutz - Mundschutz-Maske gegen Bakterien & Viren - 5er-Pack ACE ProTec FFP3-Atemschutz -
  • ACE-QUALITÄT: Die ACE ProTec-Atemmaske wurde in Deutschland entwickelt, wird in der EU gefertigt und ist offiziell zugelassen nach EN 149 (Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikel)
  • 99% FILTERLEISTUNG: Diese FFP3-Maske filtert mindestens 99% der umherfliegenden Partikel und Aerosole aus der Atemluft und bietet somit guten Schutz auch beim Umgang mit Schimmel, Asbest und Viren
  • BEQUEM & FLEXIBEL: Die ergonomisch ausgeformte ACE-Einwegmaske verfügt über einen gepolsterten Nasenclip, mit dem Sie die Maske für einen idealen Dichtsitz perfekt an Ihre Gesichtsform anpassen können
6
Tector Standard Atemschutzmaske FFP3 mit Ventil Tector Standard Atemschutzmaske
  • Höchste Filterklasse FFP3 NR, einzeln verpackt eingeschweisst, flache Bauart, sogenannte Faltmaske
  • Mit Ausatemventil zum komfortablen schnellen Abtransport der warm-feuchten Ausatemluft
  • Schützt gegen feste Partikel und flüssige Aerosole bis zum 30-fachen AGW (Arbeitsplatzgrenzwert)
7
3M 8835+ Atemschutzmaske, FFP3 R (5-er Pack), EN-Sicherheit zertifiziert 3M 8835+ Atemschutzmaske, FFP3 R
  • Das flexible und 3-dimensionalen vorgeformten Gesichtsabdichtung unterstützt die Maske, sich an eine Vielzahl unterschiedlicher Gesichtsformen und -größen anzupassen.
  • Das integrierte flexible Nasenprofil wurde dafür entwickelt, sich noch sicherer im Nasenbereich dicht anzupassen und reduziert damit auch das Beschlagen von Augenschutz/Brillen.
  • 3M Advanced Electret Filtermedium: Hochleistungsfiltermaterial für leichtes Atmen.
8
VEVOX FFP2 Atemschutzmasken zur Prophylaxe von Schmier- & Tröpfcheninfektionen - im 1er Set - Individuell anpassbar für Kinder & Erwachsene - Atem & Mundschutz, Feinstaub- & Staubmaske (1x Maske) VEVOX FFP2 Atemschutzmasken zur
  • ÜBERLEGENER SCHUTZ - Egal ob flüssig oder fest: Vevox CleanCORE Staubschutzmasken, schützen Sie effektiver vor gefährlichen Partikeln, Rauch, Nebel & Dämpfen am Arbeitsplatz. Um schweren und dauerhaften Erkrankungen vorzubeugen, entsprechen unsere Masken außerdem der anspruchsvollen Schutzklasse FFP2!
  • 100% DICHT & BEQUEM - Schlecht sitzende Atemmasken? Nie wieder! Durch den flexiblen Alu-Nasenbügel und das weiche Nasen-Polster, passen sich Vevox einweg Feinstaub-Masken perfekt an ihre Gesichtsform an und sitzen so besonders dicht & extrem bequem - Insbesondere für Brillenträger optimal!
  • ZERTIFIZIERTE QUALITÄT - Vevox steht für Premium Qualität. Deshalb durchläuft unser FFP 2 Mundschutz ständig strengste Kontrollen und überzeugt durch den deutlich dichteren Alu-Nasenbügel, die reißfesten Gummibänder und das Hochwertige High Tech Filter-Ventil: Für ihre Gesundheit ist eben nur das beste gut genug!
9
3M Aura Flach Falten Gesichtsmaske Einweg Staub, Nebel, Dunst Respirator, FFP3, Valved, 9332+ (1 Mask) 3M Aura Flach Falten Gesichtsmaske
  • Flach fach Einweg FFP3 Atemschutzmaske und bietet einen zuverlässigen, wirksamen Schutz gegen höhere Konzentrationen von Feinstaub, Nebel und Metallrauch.
  • Geringe Atemwiderstand Filtertechnologie für leichtere Atmung durch Ihre Schicht
  • Geniale 3-Panel-Design, die größer Gesichtsbewegungen während des Sprechens bietet Platz für so viel angenehmer zu tragen
10
ZVG Standard Atemschutzmaske FFP3 mit Ventil ZVG Standard Atemschutzmaske FFP3
  • Schützt gegen feste und flüssige Aerosole bis zum 30-fachen AGW (Arbeitsplatzgrenzwert),
  • Mit einstellbarem Nasenbügel zur optimalen Konturanpassung
  • Vertikal gefaltet, Innenseite bis zum Einsatz geschützt gegen Kontamination

Eigenschaften einer FFP 3 Atemschutzmaske

Die FFP Atemschutzmasken werden in den Klassen 1, 2 und 3 eingeteilt, die alle laut Norm eine unterschiedllich große, maximale Durchlässigkeit haben dürfen und Partikel mit einer Größe von mindestens 0,6 Mikrometer zu einem gewissen Prozentsatz gefiltert werden.

  • FFP 1: Die Durchlässigkeit der Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 1 dürfen maximal 22 Prozent betragen. Diese Atemschutzmasken filtern mindestens 80 Prozent der Partikel in der Luft, die eine Größe von mindestens 0,6 Mikrometer haben.
  • FFP 2: Die Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 2 müssen mindestens 94 Prozent der Partikel bis zu einer Größe von 0,6 Mikrometer filtern. Die maximale Durchlässigkeit dieser Atemschutzmasken liegt bei 11 Prozent.
    Linktipp: Helfen FFP 2 Atemschutzmasken gegen Coronavirus?
  • FFP 3: Die Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 3 filtern mit 99,5 Prozent so gut wie alle Partikel in der Luft, die mindestens 0,6 Mikrometer groß sind. Die Durchlässigkeit der Atemschutzmasken der Klasse FFP 3 darf nicht mehr als 5 Prozent sein.

Sollte ich eine FFP 3 Atemschutzmaske tragen?

Handelsübliche Mundschutze, wie die aus der Apotheke, erweisen sich als nicht effektiv gegen den Schutz einer Ansteckung durch den Coronavirus. Vielmehr sollen diese Mundschutze dazu dienen, bereits Infizierte Menschen den Ausbruch der Krankheit zu verhindern.

Dabei fangen sich die meisten Viren während des Hustens oder Spuckens im Inneren der Maske und werden nicht komplett frei in die Luft gesetzt. Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP 2 und 3 haben eine niedrige Durchlässigkeit und verhindern, dass viel Atemluft außerhalb der Maske in deinen Atemweg gelangen.

Partikel und Bakterien mit einer Größe von 0,6 Mikrometer werden durch die Maske gefiltert und verhindern im besten Fall eine Ansteckung der Krankheit, allerdings ist die Chance einer Infizierung auch beim Tragen einer Maske nie gleich Null.

Wer also richtig vorsichtig sein möchte, sollte sich eine Atemschutzmaske der Klasse FFP 3 kaufen, da diese nur eine Luftdurchlässigkeit von 5 Prozent hat und Partikel mit einer Größe von bis zu 0,6 Mikrometer zu 99,5% filtert.

Wie trage ich die FFP 3 Atemschutzmaske richtig?

Damit die Atemschutzmaske ihr maximales Potential rausholen kann, sollte deine Atemschutzmaske so eng wie möglich an deinem Gesicht sitzen und dein Gesicht so weit es geht bedecken. So minderst du die Strömung der Atemluft in die Maske und somit potentielle Krankheitserreger.

Wie kann ich mich ansonsten gegen den Coronavirus schützen?

Wenn du in der nächsten Zeit wieder nach China oder Asien reisen musst, dann solltest du unbedingt verstärkt auf deine Hygiene achten. Der Coronavirus wird von Mensch zu Mensch übertragen, daher ist vermehrtes Händewaschen und desinfizieren ein Muss.

Der Virus überlebt ohne Wirt nicht mehr als drei Stunden, allerdings kann er auch von Menschen ohne Symptomen übertragen werden.

Vermeide daher Menschenmassen in China und reinige immer gründlich deine Hände. Überlege auch, ob du nicht die Reise verschieben möchtest, da die aktuelle Situation das Land auch belastet.

Wie erkenne ich Symptome des Coronavirus?

Solltest du in den letzten zwei Wochen in China gewesen sein und weist mindestens einen der folgenden Symptome auf, dann solltest du unbedingt sofort deinen Notarzt aufsuchen.

Symptome des Coronavirus:

  • Atemprobleme
  • Fieber
  • Lungenentzündung
  • Hals- oder Kopfschmerzen

Wie lange dauert die Inkubationszeit des Coronavirus?

Verschiedene Quellen nach beträgt die Inkubationszeit zwischen zwei und 14 Tagen, je nach Alter und körperliche Stärke des Menschen kann die Inkubationszeit bis zu zwei Wochen dauern.

Wie gefährlich ist der Coronavirus für Deutschland?

Das Robert- Koch- Institut gibt vorerst eine Entwarnung bezüglich des Coronavirus aus. An den meisten Flughäfen weltweit gibt es mittlerweile Fieber- Kontrollen und bei einem Verdacht wird schnellstmöglich überprüft, ob der Verdacht bestätigt ist.

Die 14 Infizierten in Deutschland sind alle unter Quarantäne gestellt und Berichten zufolge zeigen die Infizierten keine Verschlechterung der Gesundheit. Weitere Verdachtsfälle sind in Deutschland bisher nicht bekannt.

Muss ich vor Paketen aus China Angst haben?

Das Coronavirus überlebt ungefähr drei Stunden ohne Wirt auf einer Oberfläche. Da Viren auf kontaminierte Oberflächen trotzdem mittels Schmierinfektion übertragbar sind, solltest du in China aufpassen, allerdings brauchst du dir bei chinesischen Produkten aus China oder auch Pakete und Briefe vom Reich der Mitte keine Sorgen zu machen.

Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 12 Stunden, somit sind die Viren keine Gefahr.

Wie wird der Coronavirus verbreitet?

Viele Wissenschaftler weltweit forschen mit Hochdruck an dieser Frage und auch nach einem potentiellen Medikament gegen den Coronavirus. Mittlerweile steht fest, dass der Virus von Mensch zu Mensch übertragbar ist.

Auch Menschen, die keine Symptome zeigen, können ihre Mitmenschen anstecken. Es wird vermutet, dass sich der Virus primär über die Sekrete der Atemschleimhaut verbreitet. Eine Übertragung über Oberflächen, die kurz vorher mit dem Virus kontaminiert wurden, sind durch Schmierinfektionen allerdings möglich.

Sind andere Übertragungswege möglich?

Weltweit wurde momentan noch kein Fall aufgedeckt, bei dem ein Infizierter über andere Übertragungswege angesteckt wurde. Der Virus überlebt auf einer Oberfläche in der Regel nicht mehr als drei Stunden, somit sollte keine Gefahr bei Produkten aus China bestehen, da sie eine längere Lieferstrecke nach Deutschland benötigen.

Sollte ich chinesische Restaurants meiden?

In Berlin verbüßen einige chinesische Restaurants einen Verlust von bis zu 50 Prozent. Die Ausbreitung des Coronavirus hat bei vielen Menschen eine Panik ausgelöst, doch solltest du in Deutschland  deswegen chinesische Restaurants meiden?

Unsere Antwort ist ein klares Nein.

Das Risiko in Deutschland in einem chinesischem Restaurant angesteckt zu werden, ist so gering, denn die Menschen sorgen sich doch alle selber um ihre Gesundheit und würden bei einem Ausbruch der Krankheit sofort die Mitmenschen informieren und den Notarzt anrufen.

Durchschnittliche Bewertung 4.4 bei insgesamt 7 Stimmen

Ähnliche Beiträge