Füllfederhalter Test 2021: Die 11 besten Füllfederhalter im Vergleich

Brana

Mit einem hochwertigen Füllfederhalter gelingt ein schönes Schreiben besonders gut. Durch die gelungene Form und die angenehme Handhabung spannt sich die Hand während des Schreibens nicht an und eine wunderschöne Handschrift, sowie ein angenehmes Gefühl in der Hand und Handgelenk resultieren aus der Anwendung eines hochwertigen Füllfederhalters.

Unter der großen Auswahl der verschiedenen Modelle findest du deinen persönlichen Füllfederhalter, welcher dir das Schreiben erleichtert und auch selbst ein echter Hingucker ist. Denn, ein hochwertiger Füllfederhalter erstrahlt auch selbst in einem wunderschönen, optisch ansprechenden Erscheinungsbild.

Mit einem für dich geeigneten Füllfederhalter wirst du deine Liebe zum Schreiben noch um einiges vertiefen können.

Das Wichtigste in Kürze
  • Füllfederhalter erlauben dir nicht nur ein angenehmes Gefühl in der Hand, sondern auch ein schönes Schreiben in einer sauberen und schönen Handschrift.
  • Die einzelnen Modelle erleichtern nicht nur das Schönschreiben, sondern stellen an und für sich bereits einen optisch gelungenen Hingucker dar.
  • Wähle aus einer großen Vielfalt vieler verschiedener Modelle, Federstärken und Farben, sodass du dein persönliches passendes Modell findest.

 

Die 11 besten Füllfederhalter im Überblick

Montblanc

Great Characters Füllfederhalter

Vorteile

  • Beatles-Design
  • Bunt
  • Liegt gut in der Hand
  • Handgefertigt

Nachteile

  • Tinte nicht mit im Lieferumfang

Parker

Vector S0723480 Füllfederhalter

Vorteile

  • Beatles-Design
  • Bunt
  • Liegt gut in der Hand
  • Handgefertigt

Nachteile

  • Tinte nicht mit im Lieferumfang

Montblanc

Heritage Collection 1912 Füllfederhalter

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Made in Germany
  • Zwei-Wege-Schraubmechanismus
  • Leichtlaufende Feder

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar

Namiki

Nippon Art Collection Füllfederhalter

Vorteile

  • Gelungene Motive
  • Urushi Lack
  • Feder aus 14-karätigem Gold
  • Liegt angenehm in der Hand

Nachteile

  • Keine Farbvariationen

Montblanc

John F. Kennedy Special Edition Füllfederhalter

Vorteile

  • John F. Kennedy Edition
  • Hochwertige Gravuren
  • Dunkelblau
  • Leichtläufige Feder

Nachteile

  • Nicht für Tintenpatronen geeignet

Montblanc

John F. Kennedy Bordeaux Füllfederhalter

Vorteile

  • John F. Kennedy Edition
  • Rot und Gold
  • Leichtlaufende Feder
  • Liegt angenehm in der Hand

Nachteile

  • Nicht für Tintenpatronen geeignet

Visconti

Divana Elegance Füllfederhalter

Vorteile

  • Made in Italy
  • Verzierungen mit 925 Silber
  • Gleichmäßige Verteilung der Tinte
  • Angenehm in der Hand zu halten

Nachteile

  • Tinte nicht im Lieferumfang

Parker

Duofold Prestige Füllfederhalter

Vorteile

  • Optisch ansprechend
  • Zweifarbige Feder aus Gold
  • Tintenpatronen
  • Schöne Geschenkbox

Nachteile

  • Etwas klein für sehr große Hände

Graf von Faber-Castell

Medium Classic Füllfederhalter

Vorteile

  • Schönes Design
  • Liegt gut in der Hand
  • Zweifarbige Feder
  • Patronen-Konvertersystem

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar

Faber-Castell

147531 Ondoro Füllfederhalter

Vorteile

  • Aus Edelharz
  • Sechskantig
  • Integrierter Radierer
  • Patronen-Konvertersystem

Nachteile

  • Tinte nicht mit im Lieferumfang enthalten

Waterman

S0909830 Füllfederhalter Carene Essential

Vorteile

  • Ansprechendes Design
  • Gute Handhabung
  • Gleichmäßige Verteilung der Tinte
  • 18K feste Feder.

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar

Ratgeber: Den richtigen Füllfederhalter kaufen

Wie du sehen kannst umfassen die besten Füllfederhalter im Vergleich viele verschiedene Modelle, aus welchen du deinen besten Füllfederhalter auswählen kannst. Der beste Füller stellt dabei jedoch das Modell dar, welches deine Anforderungen und Ansprüche am besten erfüllt. Orientiere dich deshalb nicht nur an den besten Füllern im Vergleich, sondern auch an einigen wichtigen Kaufkriterien.

Füllfederhalter Test: Die Typen

Das erste Kaufkriterium, welches für den Kauf deines besten Füllers eine wichtige Rolle spielt, ist das Kriterium des Typen. Grundsätzlich unterscheiden sich die besten Füllfederhalter im Vergleich jedoch weniger im Typen, sondern mehr im Design und auch in der Beschaffenheit und Stärke der Feder.

Richte dein Augenmerk folglich mehr auf die Feder und weniger auf den Typen. Denn, wie gut du mit einem Füllfederhalter schreibst, hängt zum größten Teil von der Beschaffenheit und der Stärke der Feder ab.

Freue dich auf viele unterschiedliche Designs, welche dir die Hersteller der besten Füller im Vergleich zur Auswahl stellen und finde unter ihnen deinen besten Füllfederhalter, welcher nicht nur angenehm in deiner Hand liegt, sondern dir auch aus optischer Sicht eine wahre Freude bereitet.

Ein fundamentaler Unterschied zwischen den einzelnen Modellen besteht in dem Kolbenfüllfederhalter und den Modellen, welche eine Patrone in sich aufnehmen. Einige Modelle kombinieren diese beiden Typen miteinander und bieten dir ein sogenanntes Patronen-Konvertersystem an.

Füllfederhalter Test: Die Federstärke

Die Federstärke stellt das wohl wichtigste Kriterium bezüglich des Kaufs deines besten Füllfederhalters dar, da die Feder den Schreibfluss und folglich auch die Handhabung des Modells beeinflusst.

Unter den besten Füllfederhaltern im Vergleich stehen dir viele verschiedene Füllfederhalter mit verschieden starken Federn zur Auswahl, sodass du die freie Auswahl genießt.

Bei den gängigsten Stärken handelt es sich dabei um:

  • F (Fein/Fine): Diese Federn zeichnen sich durch eine ganz besonders dünne und feine Linie aus.
  • M (Mittel/Medium): Stellt die Wahl der meisten Menschen dar, weshalb die meisten besten Füller eine Feder der Stärke „M“ aufweisen.
  • B (Breit/Bold): Stellt eine gute Wahl für die Schreiber dar, welche auf der Suche nach einem Füllfederhalter für Unterschriften sind.

Neben diesen drei beliebtesten Stärken der Federn unterscheiden sich die besten Füller bezüglich der Stärke auch in weitere Modelle. So findest du unter anderem die folgenden Bezeichnungen auf den einzelnen besten Füller im Vergleich wieder:

  • A (Anfänger): Eignen sich für Schreibanfänger.
  • EF (Extra Fine): Federn der Stärke „EF“ finden sich vor allem unter den Modellen aus dem asiatischen Raum wieder, wobei die Schreibbreite besonders fein ausfällt.
  • BB (Extra breit): Suchst du nach einer noch breiteren Feder als die Feder der Stärke B, stellt die Feder BB die richtige Wahl für dich da. Sie eignet sich vor allem für Menschen mit einer großen Schrift. Zeichnet sich deine Handschrift durch eher feine Linien aus, solltest du auf den Kauf einer BB-Feder verzichten.
  • LH (Linkshand): Bei der LH-Feder handelt es sich um keine eigene Federstärke oder Federbreite, sondern bei einigen der Modelle aus den besten Füllfederhaltern im Vergleich, findest du diesen Zusatz. Dieser bedeutet, dass sich die Form und die Beschaffenheit der Feder vor allem für Linkshänder eignen.

Füllfederhalter Test: Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Dein bester Füller im Vergleich stellt immer das Modell dar, welches nicht nur die richtige Stärke der Feder besitzt, sondern dir auch eine umfangreiche Ausstattung, bzw. eine hohe Qualität für den Preis bietet.

Prüfe also, bevor du dich für deinen besten Füllfederhalter entscheidest, inwiefern dieser seinen Preis rechtfertigt. Stelle sicher, dass er dir eine gelungene Kombination aus Funktionalität und Optik bietet und überzeuge dich zudem davon, dass die Ausstattung den Preis rechtfertigt:

  • Liegt der Füller gut in der Hand?
  • Welche Materialien verwendet der Hersteller?
  • Wie gestaltet sich das Auffüllen des Füllers?
  • Verteilt die Feder die Tinte gleichmäßig?
  • Gleitet die Feder gut über das Papier?

Diese Fragen helfen dir dabei, die besten Füller im Vergleich zu untersuchen und in dem Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zu bewerten und einzuschätzen.

Füllfederhalter Test: Die Verarbeitung

Der beste Füllfederhalter zeichnet sich immer durch eine sehr gute Verarbeitung aus. Nur unter dieser Voraussetzung zeichnet sich das Modell durch eine lange Langlebigkeit, sowie durch schöne Schriften auf dem Papier aus.

Achte auf eine gute Verarbeitung des Füllers selbst, sodass dieser gut und angenehm in deiner Hand liegt und achte zu derselben Zeit auch auf die Beschaffenheit und Verarbeitung der Feder. Nur sofern diese eine gute und hochwertige Verarbeitung aufweist, verteilt sie die Tinte gleichmäßig und ohne zu kleckern auf dem Papier.

Andernfalls riskierst du, dass der Füller nach einiger Zeit kleckert und die Tinte nicht mehr gleichmäßig auf dem Papier verteilt. Folglich muss sich dein bester Füller nicht nur durch die Verwendung hochwertiger Materialien, sondern auch durch die hochwertige Verarbeitung der Materialien auszeichnen.

Füllfederhalter Test: Die Marken

Die besten Füllfederhalter im Vergleich zeichnen sich unter anderem durch die Tatsache aus, von verschiedenen Herstellern zu stammen. Somit bietet sich dir bezüglich der besten Füller im Vergleich eine sehr große und umfangreiche Auswahl, aus welcher du deinen besten Füller findest.

Bei den bekannten und beliebten Marken, welche du unter anderem in den besten Füllern im Vergleich wiederfindest, handelt es sich um die Folgenden:

  • Cross
  • Faber-Castell
  • Kaweco
  • Lamy
  • Montblanc
  • Parker
  • Pelikan
  • Pilot
  • Staedtler
  • Visconti
  • Waterman

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Füllfederhaltern

[accordiongroup id=“274″ markup=“faq“][accordion group=“274″ title=“Wie fülle ich meinen Füllfederhalter?“ active=““]

Wie du deinen besten Füller am befüllst, kommt immer darauf an, für welchen Typ du dich bezüglich des Kaufs unter den Modellen der besten Füllfederhaltern im Vergleich entscheidest.

Einige Modelle bieten dir die Möglichkeit, eine Tintenpatrone in sich aufzunehmen, während sogenannte Kolbenfüllfederhalter die Tinte über die Spitze aufnehmen.

Für diese Zwecke tauchst du die Feder komplett in die Tinte und ziehst diese dann nach und nach in den Füller.

Einige Hersteller auf dem Markt bieten dir allerdings auch die Möglichkeit eines Patronen-Konvertersystems, sodass die dein bester Füllfederhalter in diesem Fall die Wahl lässt, ob du auf eine Tintenpatrone zurückgreifst, oder den Füllfederhalter mit flüssiger Tinte befüllst.

[/accordion][accordion group=“274″ title=“Wie reinigt man einen Füllfederhalter?“ active=““]

Vor allem Kolbenfüllfederhalter, welche die Tinte flüssig in ihrem Innenraum aufnehmen erfordern von Zeit zu Zeit eine Reinigung. Nur so verhinderst du ein Eintrocknen der Tinte und eine negative Beeinflussung des Schreibflusses mit deinem besten Füllfederhalter.

Tauche die Spitze der Feder anstatt in Tinte in lauwarmes Wasser und ziehe deinen Füllfederhalter mit diesem auf. Drehe das Wasser anschließend wieder raus und führe diesen Vorgang so lange zu, bis das Wasser keine Verfärbung mehr aufweist, sondern vollkommen klar aus dem Modell austritt.

Achte dabei immer sanft und mit Vorsicht vorzugehen, da die besten Füller im Vergleich zwar eine sehr gute Qualität aufweisen, die Feder jedoch recht sensibel ist und folglich mit großer Sorgfalt behandelt werden muss.

[/accordion][accordion group=“274″ title=“Welche Tinte sollte ich für meinen Füllfederhalter benutzen?“ active=““]

Bezüglich der Tinte, mit welcher du deinen Füllfederhalter befüllst, solltest du nicht einfach auf irgendeine beliebige Tinte zurückgreifen, sondern dich am besten immer an dem Hersteller deines Füllfederhalters orientieren.

In der Tat bieten dir die Hersteller der besten Füller im Vergleich nicht nur verschiedene Füllfederhalter, sondern auch entsprechende Tinte, welche du für die Befüllung verwenden solltest.

Wähle dabei nach Bedarf zwischen verschiedenen Farben der Tinte und profitiere bei einigen Herstellern auch von der Tatsache, dass sie dir die Tinte in wasserfester Version anbieten. Gehe immer auf Nummer sicher und kaufe nur die Tinte, welche dir der Hersteller für sein Modell empfiehlt, um mögliche Schäden und Einschränkungen bezüglich des Schreibflusses zu vermeiden.

[/accordion][accordion group=“274″ title=“Wo bewahre ich meinen Füllfederhalter auf?“ active=““]

In der Regel erreicht dich dein bester Füllfederhalter, sofern du dich für den Kauf eines hochwertigen Modells, wie zum Beispiel den Modellen aus den besten Füllfederhaltern im Vergleich entscheidest, in einer Box oder Schachtel, welche sich perfekt für die Aufbewahrung anbietet.

In dieser Box findet sich oft eine sichere Vorrichtung für dein Modell wieder, in welchem es Schutz vor Kratzern und Staub findet und somit immer sicher aufbewahrt wird.

Nutze diese Box, welche oft nicht nur optisch elegant und edel ausfällt somit, um deinen Füller bei Nichtgebrauch in ihr aufzubewahren und den Füllfederhalter somit immer, wenn du ihn brauchst, direkt zur Hand zu haben.

Doch ansonsten gibt es auch viele Halterungen für Füllfederhalter, welche ebenfalls viele unterschiedliche Formen und Designs haben. Eine solche Halterung kann oftmals ein echter Hingucker sein und den Arbeitsplatz bereichern.

[/accordion][/accordiongroup]

Fazit

Freue dich mit dem Kauf eines guten und hochwertigen Füllfederhalters nicht nur auf ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild deines besten Füllers, sondern auch auf eine leichtlaufende, hochwertige Feder, welche gemeinsam mit der einfachen und angenehmen Handhabung des Modells für ein wunderschönes Schriftbild sorgt.

Nehme dir die genannten Kaufkriterien zu Herzen und finde basierend auf ihnen deinen besten Füllfederhalter unter den besten Füllern im Vergleich, welcher dich optisch und funktional überzeugt.