Getränke Gefriertruhe Test: Die 9 besten Getränke Kühltruhen 2022

Kelvin

Wer liebt es nicht – Ein kaltes Getränk nach dem Feierabend, beim Grillen, beim Fernsehen, beim Entspannen mit Freunden. Mit einer Getränke Gefriertruhe ist das möglich – Sie bietet dir nicht nur einen praktischen Ort zum Lagern deiner Vorräte, sondern kühlt gleichzeitig noch deine Getränke. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Getränke Kühltruhen im Vergleich vor.

Das Wichtigste in Kürze
  • In einer Gefriertruhe kannst du deine Vorräte lagern
  • Deine Getränke sind in kürzester Zeit kalt 
  • Du kannst deine Getränke auch schon im Voraus kühlen
  • Du kannst die Temperatur selbst einstellen

Die 9 besten Getränke Gefriertruhen im Überblick

Bomann

GB 341.1 Getränke Gefriertruhe

Die Bomann GB 341.1 Getränke Gefriertruhe bietet ein Fassungsvolumen von 31 Litern. Die Gefriertruhe kann Temperaturen bis -18 Grad erreichen und die Temperatur wird stufenlos reguliert.

Der Türanschlag ist wechselbar, sodass du entscheiden kannst, ob die Gefriertruhe sich nach links oder rechts öffnen soll. Die Gefriertruhe wird mit 220 Volt betrieben und hat eine Energieeffizienz von A++.

Sollte es mal zu einem Stromausfall kommen, kann sie noch bis zu 20 Stunden ohne Stromzufuhr weiter kühlen. Die Kühltruhe wiegt 8 kg und ist 47x51x53 cm groß. Im Lieferumfang ist eine Eiswürfelschale inbegriffen.

Vorteile

  • Energieeffizienklasse A++
  • Eiswürfelschale
  • Stufenlose Temperaturregulierung
  • Wechselbarer Türanschlag

Nachteile

  • Eventuell mangelhafte Verpackung

Dometic

CoolFun Getränke Gefriertruhe

Die Dometic CoolFun Getränke Gefriertruhe verfügt über ein hybrides Kühlsystem und verbindet die Technologie einer thermoelektrischen sowie einer Kompressor-Kühltruhe.

Das thermoelektrische Kühlsystem funktioniert über einen 12 Volt Anschluss und die Truhe kann bis 20 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen. Bei einem 230 Volt Anschluss kann das Kompressor-Kühlsystem Temperaturen zwischen +10 Grad und -15 Grad erreichen.

Die Kühltruhe hat ein Fassungsvolumen von 38 Litern, ist 52x45x52 cm groß und wiegt 22 kg. 2 Liter Flaschen können darin aufrecht stehen. Abgesehen davon bietet die Dometic CoolFun Getränke Gefriertruhe eine digitale Temperaturanzeige und eine stufenlose Temperaturregulierung.

Vorteile

  • Zwei Kühlsysteme
  • Leise
  • Digitale Temperaturanzeige
  • Stufenlose Temperaturregulierung

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Severin

GB 8882 Getränke Gefriertruhe

Die Severin GB 8882 Getränke Gefriertruhe bietet eine Kapazität von 31 kg. Ihre Energieeffizienz liegt bei A++, da sie nur 117 kWh pro Jahr verbraucht. Sie ist 48x45x50 cm groß und 15 kg schwer.

Der Türanschlag ist wechselbar, sodass du selbst festlegen kannst, ob sich die Gefriertruhe nach rechts oder links öffnet. Dadurch bist du flexibler und wirst keine Probleme haben, einen Standort für deine neue Kühltruhe zu finden.

Vorteile

  • Leise
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Wechselbarer Türanschlag

Nachteile

  • Temperaturregler auf der Rückseite

Medion

Getränke Gefriertruhe

Die 46 Liter Fassungsvolumen der Medion Getränke Gefriertruhe sind klug in zwei Funktionen unterteilt: 42 Liter Fassungsvermögen dienen als Kühlteil, 4 Liter als Gefrierteil. Des weiteren verfügt die Gefriertruhe über höhenverstellbare Füße und einen wechselbaren Türanschlag.

Sie ist 47x44x51 cm groß und wiegt 15 kg. Die Energieeffizienz liegt bei A+, womit die Medion Getränke Gefriertruhe äußerst stromsparend ist.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+
  • Höhenverstellbare Füße
  • Wechselbarer Türanschlag

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Klarstein

Snoopy Eco Getränke Gefriertruhe

Durch die Energieeffizienzstufe von A++ verbraucht die Klarstein Snoopy Eco Getränke Gefriertruhe nur 84 kWh pro Jahr. Du kannst sie ganz einfach an eine normale Steckdose mit 220 bis 240 Volt anschließen.

Sie bietet 46 Liter Kapazität bei Maßen von 47x44x51 cm. Ihr Gewicht beträgt 14 kg. Die Kühltruhe ist sehr leise - 41 dB, um genau zu sein - und kann deshalb zum Beispiel problemlos in deinem WG-Zimmer stehen.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • Leise
  • Leicht

Nachteile

  • Temperaturregler auf der Rückseite

Mobicool

MB40 Getränke Gefriertruhe

Die Mobicool MB40 Getränke Gefriertruhe verfügt gleich über zwei Kühlsysteme: Wird die Kühltruhe an 12 V angeschlossen, übernimmt das thermoelektrische Kühlsystem und kann den Inhalt auf Temperaturen bis 20 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen.

Über einen 230 V Anschluss kühlt das Kompressor-Kühlsystem den Inhalt der Kühltruhe zwischen +10 Grad und -15 Grad. Das Fassungsvermögen der Mobicool MB40 Getränke Gefriertruhe beträgt 38 Liter und sie ist 51x52x45 cm groß.

Vorteile

  • Zwei Kühlsysteme
  • 12/230 Volt
  • Starke Kühlleistung

Nachteile

  • Lautes Getriebe

CHiQ

Getränke Gefriertruhe

Mit 98 Litern Fassungsvolumen gehört die CHiQ Getränke Gefriertruhe zu den größeren Getränke Gefriertruhen. Sie bietet einen Gefrierkorb, ist freistehend, wiegt 27 kg und ist 85x57x56 cm groß.

Ihre Energieeffizienzklasse ist A+, pro Jahr verbraucht die Gefriertruhe 165 kWh. Wenn es einen Stromausfall gibt, kann sie bis zu 24 Stunden weiter kühlen. Und falls du mit der Gefriertruhe mal Probleme haben solltest, bietet der Hersteller 12 Jahre Garantie.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+
  • Gefrierkorb
  • 24 Stunden Kühlzeit bei Stromausfall
  • 12 Jahre Garantie

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Beko

Getränke Gefriertruhe

Die Beko Getränke Gefriertruhe bietet ein Fassungsvolumen von sagenhaften 350 Litern. Dadurch eignet sie sich für größere Haushalte oder Veranstaltungen mit mehreren Leuten. Die Kühltruhe ist 68x156x86 cm groß und wiegt 63 kg. Ihre Energieeffizienz liegt in der Kategorie A++ und sie verbraucht 234 kWh pro Jahr.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • Großes Fassungsvolumen
  • Leise

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Royal Catering

Getränke Gefriertruhe

Die Royal Catering Getränke Gefriertruhe unterscheidet sich von anderen Gefriertruhen dadurch, dass sie mit Schiebetüren geöffnet wird. Sie kann 355 Liter aufnehmen und diese auf sieben Stufen zwischen -18 Grad und -25 Grad kühlen.

Ihre Energieeffizienzklasse beträgt A, pro Jahr verbraucht sie 960 kWh. Die Gefriertruhe verfügt über vier Gefrierkörbe, LED-Innenbeleuchtung und Räder mit Bremsen. Ihre Maße betragen 128x69x85 cm und sie wiegt 62 kg.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A
  • 4 Gefrierkörbe
  • Bodenrollen mit Bremsen
  • Innenbeleuchtung
  • Großes Fassungsvolumen

Nachteile

  • Keine große Temperaturspanne

 

Ratgeber: Die richtige Getränke Gefriertruhe kaufen

Getränke Gefriertruhe : Fassungsvermögen

Getränke Gefriertruhe sind meistens nicht ganz so groß wie andere Kühltruhen. Du willst darin schließlich nicht große Mengen an Vorräten lagern, sondern einige Getränke. Es macht aber einen Unterschied, ob du allein wohnst und vielleicht eine Art Minibar suchst oder ob du in einem Mehrpersonen-Haushalt lebst und viele Getränke kühlen willst.

Für einen Haushalt mit ein bis zwei Personen macht eine Getränke Gefriertruhe ab circa 30 Litern Sinn. Wenn du die Getränke Gefriertruhe für eine Veranstaltung mit mehreren Personen, zum Beispiel für einen Geburtstag, brauchst, kauf dir lieber eine mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern. Bedenke aber: Je größer das Fassungsvolumen, desto größer auch die Kühltruhe und der Stromverbrauch.

Das Fassungsvolumen einer Getränke Gefriertruhe wird von den Herstellern in Litern angegeben – Wenn du du dir darunter nichts vorstellen kannst, sieh dir einfach mal das Fassungsvermögen deines Kühlschrankes an. Dann hast du ein Bild vor Augen und dir wird die Auswahl leichter fallen.

Getränke Gefriertruhe : Kühlleistung

Die Kühlleistung einer Getränke Gefriertruhe erkennt man zum einen daran, was für eine Temperaturspanne sie bietet – zum Beispiel +10 Grad bis -15 Grad – und zum anderen daran, wie viel Kilogramm sie pro Stunde kühlen kann. Beide Werte geben die Hersteller in fast allen Fällen auf der Produktseite an.

Bevor du dich für eine Getränke Gefriertruhe entscheidest, solltest du dir überlegen, wie kalt du die Getränke kühlen möchtest. Viele Flaschen dürfen gar nicht unter einer bestimmten Temperatur gekühlt werden, weil sie sonst platzen können. Eine Getränke Gefriertruhe, die bis zu -30 Grad erreichen kann, ist dann überflüssig.

Getränke Gefriertruhe : Bedienung und Funktion

Wenn deine Getränke Gefriertruhe mit Strom betrieben wird, kannst du sie nach der Lieferung einfach an eine normale Steckdose mit 230 Volt anschließen. Einige Kühltruhen können auch über einen 12 Volt Anschluss betrieben werden – also zum Beispiel über den Zigarettenanzünder deines Autos. Achte dabei darauf, dass deine Autobatterie nicht zu sehr darunter leidet.

Manche Kühltruhen benötigen eine bestimmte Umgebungstemperatur, die in den meisten Fällen circa 10 Grad beträgt. Eventuell ist dein Keller dann zu kalt. Informiere dich vor dem Kauf also darüber, ob die Getränke Gefriertruhe bestimmte Anforderungen hat.

Wenn du die Kühltruhe an den Strom angeschlossen hat, kannst du deine Getränke reinstellen. Wenn sich nach einer Weile Eis bildet, solltest du es mit einem Eiskratzer abschaben oder die Kühltruhe regelmäßig abtauen.

Getränke Gefriertruhe : Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein klares Kaufargument – Wenn die Qualität einer Getränke Gefriertruhe hoch ist, der Preis aber gleichzeitig niedrig, dann ist es eine lohnenswerte Investition für dich. Vor dem Kauf ist es manchmal schwierig, die Qualität der Kühltruhe einzuschätzen.

Es macht Sinn, sich die Rezensionen früherer Kunden durchzulesen, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen.

Wir stellen dir aber sowieso nur Getränke Gefriertruhen vor, von denen wir selbst begeistert sind. Sie gehören zu den besten Getränke Kühltruhen und haben alle ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Getränke Gefriertruhe : Verarbeitung

Die Verarbeitung einer Gefriertruhe hat einen großen Einfluss auf ihre Qualität. Wenn deine Getränke Gefriertruhe mit Dellen oder Kratzern geliefert wird, vermindert das ihr Aussehen.

Sollten die Außenwände nicht fest genug angebracht worden sein, kann Kälte austreten und damit zum einen die Kühlleistung beeinträchtigen und zum anderen den Stromverbrauch hochtreiben.

Wurde die Gefriertruhe nicht ordentlich abgeschliffen, bleibt sogenannter Grat bestehen – Das ist Materialüberschuss, der oft scharfkantig ist und nicht nur schlecht aussieht, sondern auch zu Verletzungen führen kann.

Auch in Bezug auf die Verarbeitung sind die Kundenrezensionen in guter Anhaltspunkt. Die Getränke Gefriertruhen, die wir dir in diesem Artikel zeigen, gehören zweifellos zu den besten Getränke Gefriertruhen, die es momentan im Angebot gibt – Du musst dir also über die Verarbeitung nicht den Kopf zerbrechen.

Getränke Gefriertruhe : Features

Abgesehen davon, dass eine Getränke Gefriertruhe deine Getränke kühlen soll, kann sie noch über ein paar zusätzliche praktische Funktionen verfügen. Dazu gehören unter anderem:

  • Eine digitale Temperaturanzeige: Dadurch kannst du von außen die Temperatur ablesen und musst die Gefriertruhe nicht unnötig öffnen. Das spart Zeit und Strom.
  • Innenbeleuchtung: Mit Lampen im Innern der Truhe kannst du auch im Dunkeln den Inhalt sehen.
  • WLAN-Anschluss: Manche Getränke Gefriertruhen verfügen über WLAN oder Bluetooth, sodass du die Temperatur mithilfe einer Smartphone-App steuern kannst. Das spart Zeit und ist sehr bequem.
  • Eine Frostschutzfunktion: Sie verhindert, dass sich in der Truhe zu viel Eis bildet, das unangenehme Gerüche hervorrufen kann und Platz wegnimmt.
  • Eine Supergefrierfunktion: Damit kannst du den Inhalt der Gefriertruhe in kürzester Zeit stark runterkühlen. Perfekt, wenn du mal vergessen hast, die Getränke vor einer Party rechtzeitig kaltzustellen.
  • Gefrierkörbe: Sie sorgen für Ordnung in der Gefriertruhe und verhindern, dass deine Vorräte für Flecken sorgen oder an den Wänden der Gefriertruhe festfrieren.

Getränke Gefriertruhe : Energieeffizienz

Eine energieeffiziente Getränke Gefriertruhe erzeugt maximale Kühlleistung bei minimalem Stromverbrauch. Sie ist dadurch besonders umweltfreundlich und bedeutet für dich geringere laufende Kosten.
In Deutschland wird die Energieeffizienz von elektrischen Geräten anhand von Kategorien mit den Bezeichnungen A bis G angezeigt.

A bedeutet eine hohe Energieeffizienz und G eine niedrige. Innerhalb der Kategorie A gibt es zusätzlich die Abstufungen A+, A++ und A+++. Diese werden aber im März 2021 abgeschafft.

Wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, gehören alle Getränke Gefriertruhen in diesem Artikel zu der Energieeffizienzklasse A bis A+++. Wir stellen dir nur die besten Getränke Gefriertruhen im Vergleich vor, die selbstverständlich alle sehr stromsparend arbeiten.

Solltest du dich für eine Kühlbox entscheiden, die nicht strombetrieben ist, dann stelle sicher, dass die Kühlbox gut isoliert ist, vor allem wenn du Getränke darin verstaust. Schließlich möchtest du bei einem warmen sonnigen Wetter im Garten auch eine gekühlte Auswahl an Getränken haben! Kühlakkus verlängern den Kühlprozess und halten deine Getränke somit länger kühl:

Wir empfehlen
com-four® 8X Kühlakku für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Eigenschaften von Gefriertruhen

Gefriertruhen zeichnen sich in den meisten Fällen dadurch aus, dass ihr Deckel sich nach oben hin öffnet. Wie die Getränke Gefriertruhen in diesem Artikel zeigen, gibt es da aber auch Ausnahmen.

Abgesehen davon haben Gefriertruhen ein größeres Fassungsvermögen als andere Methoden der Kühlung und haben eine höhere Kühlleistung. Sie können niedrigere Temperaturen erreichen und sind dabei auch noch stromsparender. Das liegt an einem simplen physikalischen Gesetz: Kalte Luft sinkt nach unten.

Daher ist es unten in der Gefriertruhe auf natürliche Weise kühler und das Gerät muss weniger Strom aufwenden, um die Kälte künstlich zu erzeugen.

 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Kühltruhen

Welche Arten von Getränke Gefriertruhen sind für Camper am Besten geeignet?

Für Camper eignen sich kompakte und leichte Getränke Gefriertruhen. Abgesehen davon macht es Sinn, eine Getränke Gefriertruhe zu kaufen, die auch mit 12 Volt oder eventuell sogar Gas funktioniert. Es ist sehr praktisch ohne Stromquelle, da du deine Gefriertruhe über die Autobatterie oder mit Gas betreiben kannst.

Wenn du nur eine kleine Möglichkeit zum Kühlen benötigst, kannst du dir eventuell auch eine Kühlbox kaufen. Sie hat zwar eine niedrigere Kühlleistung, ist aber auch kleiner und leichter und kann oft ganz ohne Strom oder Gas betrieben werden. Die besten Kühlboxen stellen wir dir auch auf unserer Webseite vor.

Wo kann ich meine Gefriertruhe am Besten aufstellen?

Gefriertruhen, die sich seitlich öffnen lassen, kannst du ein- oder unterbauen, also zum Beispiel in der Küche. Gefriertruhen kannst du in den Wäscheraum oder in die Vorratskammer stellen, und in manchen Fällen auch in den Keller.

Wenn die Außentemperatur zu heiß oder kalt ist, wird die Kühlleistung beeinträchtigt. Die vorgegebene Umgebungstemperatur liegt dann eigentlich immer um die +10 Grad. Es kann also sein, dass es in deinem Keller zu kalt ist. Dann musst du einen anderen Ort für die Kühltruhe finden.

Welche Arten von Gefriertruhen gibt es?

Man unterscheidet grundlegend zwischen drei Arten von Kühltruhen: Den passiven Kühltruhen, den thermoelektrischen Kühltruhen und den Kompressor-Kühltruhen.

Passive Kühltruhen funktionieren ohne Strom und werden stattdessen mit Kühlakkus betrieben. Diese musst du regelmäßig auswechseln und mit in die Kühltruhe legen. Passive Kühltruhen haben eine geringere Kühlleistung als andere Arten von Kühltruhen, sind dafür aber leichter, kompakter und verbrauchen keinen Strom.

Thermoelektrische Kühltruhen können nicht nur kühlen, sondern auch warmhalten. Dafür ist ihre Kühlleistung von der Umgebungstemperatur abhängig – Meistens können sie ihren Inhalt auf Temperaturen bis 20 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen. Daher eignen sie sich nicht für heiße Gebiete oder Tage.

Kompressor-Kühltruhen haben die stärkste Kühlleistung. Sie sind nicht von der Außentemperatur abhängig und werden mit Strom betrieben. Sie sind meistens etwas teurer und verbrauchen mehr Strom, erreichen dafür aber auch kältere Temperaturen. Manche Hersteller bieten hybride Systeme an, die eine Kombination von thermoelektrischer und Kompressor-Kühltruhe sind.

Was ist besser – Gefriertruhe oder Gefrierschrank?

Gefriertruhen und Gefrierschränke sollen zwar beide kühlen und haben daher im Endeffekt die gleiche Aufgabe, trotzdem gibt es zwischen ihnen ein paar Unterschiede.

Gefriertruhen öffnen sich in den meisten Fällen nach oben, wodurch du sie nicht ein- oder unterbauen kannst. Dafür erreichen sie aber niedrigere Temperaturen und sind stromsparender, da die kalte Luft in der Truhe nach unten sinkt und der Kühltruhe Arbeit abnimmt.

Gefrierschränke öffnen sich seitlich und können dadurch ein- oder untergebaut werden. Sie haben meistens ein ansprechenderes Design und passen dadurch gut in die Wohnung.

Wie reinige ich meine Gefriertruhe?

Trotz Frostschutzfunktion bildet sich in Gefriertruhen nach einer Weile Eis. Dadurch kommt es zu unangenehmen Gerüchen und die Truhe lässt sich nicht mehr so gut öffnen und schließen. Außerdem nimmt das Eis Platz für Vorräte weg oder sorgt dafür, dass Lebensmittel festfrieren.

Du kannst das Eis loswerden, indem du es mit einem normalen Eiskratzer entfernst oder die Kühltruhe abtaust. Wenn sich durch Lebensmittel Flecken in der Gefriertruhen gebildet haben, kannst du diese mit Essigreiniger entfernen. Schlechte Gerüche wirst du durch eine Schale Kaffeepulver los.

Wie lange hält meine Kühltruhe am Stück kühl?

Kühltruhen, die an den Strom angeschlossen werden, halten bei ungestörter Stromzufuhr natürlich durchgängig am Stück kühl. Bei einer Kühltruhe ohne Strom kommt es auf den Hersteller an, diesen Wert geben manche auf der Produktseite an. In den meisten Fällen liegt er zwischen 24 und 48 Stunden.

Passive Kühltruhen, die ohne Strom funktionieren, haben eine begrenzte Kühldauer. Sie ist vom Modell abhängig, aber auch davon, wie oft du die Kühlakkus wechselst und wie warm es außerhalb der Kühltruhe ist. Ihre Kühldauer liegt meistens bei circa 24 Stunden.

Welche Gefriertruhe Marke ist die Beste?

Es gibt viele verschiedene Hersteller von Getränke Gefriertruhen. Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben und legt Wert auf andere Eigenschaften und Funktionen.

Wir empfehlen dir unter anderem die Marken Beco, CHiQ, Mobicool, Dometic und Klarstein. Mit ihnen kannst du nichts falsch machen. Generell kannst du dir aber sicher sein, dass wir dir immer nur die besten Kühltruhen vorstellen, hinter denen eine hochwertige Marke steht.

Fazit

Mit deiner neuen Getränke Gefriertruhe bist du wunderbar ausgerüstet und musst dir keine Gedanken mehr über das Kühlen von Getränken machen. Schluss mit dem hektischen Ausräumen des Kühlschrankes kurz vor der Party, um ein paar Flaschen Bier kaltzustellen.

Auch deine Badewanne muss nicht mehr zweckentfremdet werden. Stattdessen kannst du deine Getränke langfristig bequem in einer Getränke Gefriertruhe lagern.

Es gibt viele verschiedene Modelle, die sich zu unterschiedlichen Zwecken eignen. In diesem Artikel haben wir dir die besten Getränke Gefriertruhen im Vergleich vorgestellt, die zweifellos eine gute Wahl sind.