Skip to main content

Hardshelljacke: Test & Kaufratgeber 2021 [mit Tipps]

Wind und Wetter nehmen in der herbstlichen und winterlichen Jahreszeit immer mehr an Fahrt auf. Die Temperaturen sinken und es kommt öfters zu Schneefall oder Regen. Auch Hagel ist in diesen beiden Jahreszeiten eine Möglichkeit und genau aus diesem Grund empfiehlt es sich, eine qualitative Hardshell-Jacke zu tragen, mit welcher die Möglichkeit besteht, auch schlechtem Wetter zu trotzen.

Mit einer hochwertigen Herren Hardshelljacke, Damen Hardshelljacke oder Kinder Hardshelljacke ist es möglich, auch bei schlechterem Wetter eine tolle Zeit im Freien zu verbringen. Ob bei einer Wanderung, einem Tag auf der Skipiste oder einem Ausflug zu schöne Campingplätze, mit der passenden Hardshelljacke ist jeder Ausflug machbar.

In unserem Kaufratgeber haben wir 11 erstklassige Modelle zur Verfügung gestellt, mit denen die Chance besteht, 1-A Produkte zu finden. Darüber hinaus stellen wir ein informatives FAQ zum Thema beste Hardshelljacke Modelle zur Verfügung, sodass Du imstande bist, die Antworten zu den wichtigsten Fragen zu finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine hohe Wassersäule ist ein wichtiger Aspekt bei einer qualitativen Hardshell-Jacke, denn diese Jacken sollen wasser- und winddicht sein. Mit einer hohen Wassersäule ist dies in der Tat möglich und daher sollte man auf Werte ab 20.000 mm achten
  • Durch eine gute Wärmeisolation wird dafür gesorgt, dass die Wärme im Inneren der Jacke verbleibt. Mit der Hilfe von Belüftungsreißverschlüssen ist es möglich, die Temperatur nach den eigenen Wünschen anzupassen
  • Ein hochwertiger Tragekomfort spielt eine wesentliche Rolle bei einer Hardshell-Jacke. Dazu beitragen können unter anderem erstklassige Materialien wie Baumwolle, ein geringes Gewicht, eine gute Wärmeisolation und eine Kapuze
  • Viele Hardshell-Jacken gibt es in bunten Designs. Diese werden gerne empfohlen, um dafür zu sorgen, dass Träger/innen etwa auf der Skipiste besser zu sehen sind

 

Die 11 besten Hardshelljacken im Überblick

Fjällräven
Smock No.1 Männer Hardshelljacke



Diese Fjällräven Herren Jacke wiegt nur 300 Gramm und bietet damit einen leichten Tragekomfort. Das Material dieser hochwertigen Jacke besteht aus 65 Prozent Polyester und 35 Prozent Baumwolle. Dadurch ergibt sich eine gute Wärmeisolation.
 
An der Jacke finden sich zahlreiche Taschen. Beispielsweise zwei an der Brust und auch zwei Armtaschen sind vorhanden. Die verstellbare Kapuze mit faltbarem Visier ist ein weiterer Vorteil. Neben einer Auswahl von drei Farben steht diese Jacke auch in vielen Größen zur Verfügung.

Vorteile

  • Strapazierfähiges G-1000 Material
  • Zahlreiche Taschen
  • 35 Prozent Baumwolle
  • Verstellbare Kapuze

Nachteile

  • Bei unserem Vergleich manche Größen nur begrenzt auf Lager
  • Geringe Farbauswahl

Mammut
Scalottas Damen Hardshelljacke



Dies ist eine sehr stylishe Hardshell Damenjacke von dem Hersteller Mammut mit einer sehr guten Wassersäule von 28.000 mm. Damit ist die Trägerin gut vor Wind und Wetter geschützt. Gleichzeitig ergibt sich auch aufgrund der hochwertigen Materialien eine bequeme Wärmeisolation.
 
Das Hauptmaterial und die Füllung sind 100 Prozent Polyester, wodurch die Mammut Scalottas Damen Jacke auch leicht zu pflegen ist. Eine sturmfeste und helmtaugliche Kapuze ist an diesem Modell ebenfalls zu finden.

Vorteile

  • Modernes Design
  • Wassersäule 28.000 mm
  • Hohe Wärmeisolation
  • Helmtaugliche Kapuze

Nachteile

  • Nicht alle Größen bei jeder Farbe
  • Preise variieren je nach Ausführung

Jack Wolfskin
The Humboldt Herren Hardshelljacke



Farblich hat man bei dieser Jack Wolfskin Jacke die Auswahl zwischen Cypress Green und Schwarz. Beides sind nicht gerade fröhliche Farben, aber das Gesamtdesign der Jacke stimmt und vor allem ihre Funktionalität ist vorhanden. Darauf kommt es an.
 
So handelt es sich hierbei um eine sehr atmungsaktive Jacke mit einem elastischen Material für einen hohen Tragekomfort. Lange Belüftungsreißverschlüsse sorgen dafür, dass man die Wärmeisolation gut selbst regulieren kann. Ein stabiler Stehkragen schützt den Träger vor Wind und Wetter.

Vorteile

  • Eine atmungsaktive Jacke
  • Elastisches Material
  • Belüftungsreißverschlüsse vorhanden
  • Stabiler Stehkragen

Nachteile

  • Gewicht mit ca. 680 Gramm noch in Ordnung
  • Geringe Farbauswahl

Fjällräven
Damen Keb Eco Hardshelljacke



Bei dieser trendigen Damen Hardshell-Jacke findet sich eine hochwertige Kapuze mit einem Drei-Wege-Verstellsystem. Platz für einen Helm ist dadurch vorhanden. Das Material besteht aus einem langlebigen und recyceltem Polyester.
 
Diese dreilagige Jacke kommt mit dem Winterwetter gut zurecht und ist in der Lage, eine sehr hohe Wärmeisolation zu bieten. Atmungsaktiv ist sie obendrein und bietet eine tolle Auswahl an Farben, sodass jede Trägerin zum Blickfang wird.

Vorteile

  • Gute Farbauswahl
  • 100 Prozent Polyester
  • Pflegeleichte Winterjacke
  • Keb Eco-Shell

Nachteile

  • Preise variieren je nach Ausführung
  • Bei manchen Farben nicht alle Größen vorhanden

Haglöfs
ROC Spire Herren Hardshelljacke



Gleich 8 farbliche Designs stehen hier zur Auswahl und dienen auch mit bunten Farben dazu, eine bessere Erkennbarkeit auf den Pisten ins Leben zu rufen. Die Jacke hat eine Wassersäule von 28.000 mm und ist damit gut gegen Wind und Wetter gerüstet.
 
Die dreifach verstellbare Kapuze ist vorteilhaft. Auch die gesamte Jacke ist dreilagig und besteht aus 100 Prozent Polyamid. Neben der guten Farbauswahl stehen bei dieser Haglöfs Herren Hardshelljacke auch viele Größen zur Verfügung.

Vorteile

  • Sehr gute Farbauswahl
  • Wassersäule 28.000 mm
  • Kapuze dreifach verstellbar
  • Gute Größenauswahl

Nachteile

  • Preise können je nach Ausführung variieren
  • Bei manchen Farben nur wenige Exemplare auf Lager

Mammut
Stoney Damen Hardshelljacke



Diese Mammut Stoney Damen Hardshell-Jacke weist bei der Wassersäule und der Dampfdurchlässigkeit gute Wert vor. Die Wassersäule beträgt 20.000 mm und macht dieses Mammut Modell wind- und wasserdicht.
 
Der Wert der Dampfdurchlässigkeit beträgt 20.000 g/m²/24h. Die 100 Prozent Baumwolle bieten nicht nur eine gute Wärmeisolation, sie sorgen auch für einen gemütlichen Tragekomfort. Hinzu kommt noch, dass Damen eine große Farbauswahl vorfinden.

Vorteile

  • Wassersäule 20.000 mm
  • Wind- und wasserdicht
  • 100 Prozent Baumwolle
  • Abnehmbare Kapuze

Nachteile

  • Lieferung bei manchen Ausführungen einige Tage
  • Preise variieren je nach Ausführung

Salewa
Antelao Ptx Herren Hardshelljacke



Zwar gibt es bei diesem Salewa Herren Hardshell-Jacken Modell nur eine geringe Auswahl an Designs und Größen, aber die 100 Prozent Polyamid Jacke weist einen guten Schutz vor der Kälte vor. Zudem wiegt sie gerade einmal 400 Gramm und ist damit wirklich ein Leichtgewicht.
 
Daraus resultiert auch ein guter Tragekomfort. Ein stabiler Reißverschluss ist vorhanden und die Passform Athletic Fir passt sich gut an den Träger an. Zudem sollte man noch den super Preis für diese Salewa Herren Jacke nennen.

Vorteile

  • Gewicht nur 400 Gramm
  • 100 Prozent Polyamid
  • Stabiler Reißverschluss
  • Passform Athletic Fit

Nachteile

  • Nur zwei Designs
  • Größenauswahl limitiert

Jack Wolfskin
B Iceland Kinder Hardshelljacke



Eine Jacke aus 100 Prozent Polyester und damit wunderbar in der Waschmaschine zu reinigen, was bei Winterjacken für den Nachwuchs immer von Vorteil ist. Das atmungsaktive Außengewebe sorgt dafür, dass ein guter Tragekomfort entsteht. Zudem wiegt die Jacke nur ca. 490 Gramm.
 
Es gibt eine tolle Farbauswahl, worunter auch bunte Modelle zu finden sind, damit der Nachwuchs besser auf der Piste zu sehen ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei dieser wind- und wasserdichten Jacke auf jeden Fall.

Vorteile

  • Besteller Artikel
  • Gewicht nur ca. 490 Gramm
  • Tolles Design
  • Gute Farbauswahl

Nachteile

  • Bei manchen Farben nicht alle Größen
  • Preise variieren je nach Ausführung

Mammut
Crater Herren Hardshelljacke



Diese Mammut Herren Hardshell-Jacke bringt einige Vorteile mit sich. Der Träger ist vor Wind und Wetter sehr gut geschützt, da eine Wassersäule von 28.000 mm vorhanden ist. Die Jacke besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Ein gemütliches Tragegefühl ist somit vorhanden und auch die Wärmeisolation ist hochwertig.
 
Es stehen viele bunte Farben zur Auswahl, sodass eine gute Sichtbarkeit auf der Piste gegeben ist. Die preisliche Gestaltung muss an dieser Stelle auch noch positiv genannt werden, aber die Preise können je nach Ausführung etwas variieren.

Vorteile

  • Wassersäule 28.000 mm
  • Hochwertige Kapuze
  • Super Farbdesign
  • Gute Preisgestaltung

Nachteile

  • Je nach Ausführung verschiedene Preise
  • Größenauswahl bei manchen Farben begrenzt

Mammut
Masao HS Damen Hardshelljacke



Eine wirklich hochwertige Damen Hardshelljacke von Mammut mit vier verschiedenen Designvorschlägen. Die Größenauswahl ist super und so wird jede Frau die perfekt passende Jacke finden können. Diese wiegt gerade einmal ca. 480 Gramm und bietet einen guten Tragekomfort.
 
Die Dampfdurchlässigkeit beträgt 15.000 g/m²/24h und auch die Wassersäule sowie die Wärmeisolation sind hervorragend, sodass die Trägerin keine Kälte fürchten muss. Praktischerweise lässt sich dieses Mammut Modell einfach in der Waschmaschine reinigen.

Vorteile

  • Gewicht nur ca. 480 Gramm
  • Gute Größenauswahl
  • Hohe Dampfdurchlässigkeit
  • In der Maschine reinigbar

Nachteile

  • Wenig Auswahl an Farben
  • Lieferung kann einige Tage dauern

Salewa
Pedroc 2 GTX Act Herren Hardshelljacke



Ein eher sportliches Modell aus dem Sortiment von Salewa. Ideal für Outdooraktivitäten wie Joggen oder andere Sportarten. Zwar handelt es sich um eine Hardshell-Jacke, aber die Wärmeisolation ist hier nicht so hoch wie bei den anderen vorgestellten Modellen.
 
Das ist bei diesen Jacken aber auch nicht von Nöten, da es sich hier um eine Sportjacke handelt. Somit ist der Träger ohnehin in Bewegung und beim Sport wird keine dicke Jacke benötigt. Dafür ist das geringe Gewicht von gerade einmal ca. 220 Gramm zu nennen. Das Design ist modern und der Preis weiß zu überzeugen.

Vorteile

  • Gewicht gute ca. 220 Gramm
  • Sportliches Design
  • Feuchtigkeitsableitende Funktion
  • Brusttasche vorhanden

Nachteile

  • Nur zwei Ausführungen
  • Keine Kapuze vorhanden

Ratgeber: Die richtige Hardshelljacke kaufen

Hardshelljacke: Arten

Ob Damen Hardshelljacke oder Herren Hardshelljacke, es gibt eine große Auswahl an Arten, die sich zum Beispiel aufgrund des hauptsächlichen Materials unterscheiden oder auch aufgrund ihrer Eigenschaften. Was für eine solche Hardshelljacke immer von großer Wichtigkeit ist, sind die beiden Faktoren Winddichtheit und Wasserdichtigkeit. Beides sollte bei einer solchen Jacke auf jeden Fall gegeben sein.

Auf der Suche nach der besten Jacke im Bereich Damen Hardshelljacke oder Herren Hardshelljacke gibt es die Auswahl zwischen Materialien wie Baumwolle oder Polyester. Sie haben verschiedene Qualitätsstufen in Sachen Wärmeisolation und auch die Wassersäule kann davon abhängen. Noch wichtiger ist aber die Qualität des Tragekomforts. Diese Jacken unterscheiden sich überdies bei Punkten wie Reißverschlusssystem mit Belüftung und der Anzahl der Taschen, sodass viele Arten bestehen.

Hardshelljacken: Eigenschaften

Eine moderne Herren Hardshelljacke oder Damen Hardshelljacke wird vor allem in den kälteren Jahreszeiten benötigt. Sie sind wasser- und winddicht, wodurch sie sich super für Outdooraktivitäten eignen. Wanderungen, Camping und Co. sind mit einer beste Hardshelljacke überhaupt kein Problem. Du bist mit solchen Jacken gut gegen Wind und Wetter geschützt, da sie erstklassige Eigenschaften mitbringen, welche Dir dabei helfen werden, Deinen Aufenthalt im Freien auch bei sehr kalten Temperaturen zu genießen.

Es ist in der Tat vorteilhaft, wenn die Jacken pflegeleicht und in der Waschmaschine reinigbar sind. Dies ist vor allem bei Kinder Hardshelljacken ein Segen. Die Fütterung sollte in der Lage sein, eine hohe Wärmeisolation zu schaffen. Zur Ausstattung gehören zahlreiche Taschen und bestenfalls eine abnehmbare sowie verstellbare Kapuze. Um für eine Wasserdichtkeit zu sorgen, ist eine hohe Wassersäule von mindestens 20.000 mm nützlich. Zudem braucht es eine hohe Atmungsaktivität.

Hardshelljacke: Pflege

Praktischerweise lassen sich die meisten Herren Hardshelljacken, Damen Hardshelljacken und Kinder Hardshelljacken ganz einfach in der Maschine waschen. Um genauere Informationen dazu zu erhalten, solltest Du einen Blick auf das Pflegeetikett der Jacke werfen. Auch die beste Hardshelljacke kann mal Verschmutzungen vorweisen und dann ist eine gründliche Reinigung von Nöten. Ist diese in der Waschmaschine möglich, so entfällt für Dich ein großer Zeitaufwand.

Bei manchen Modelle ist aber lediglich eine Handwäsche empfohlen, sodass Du die Jacke am besten im Waschbecken auswächst. Um hier stärkere Verschmutzungen aus der Welt zu schaffen gilt es, die passenden Reiniger zu verwenden. Generell sind die meisten Hardshelljacken jedoch sehr robust und können via Waschmaschine im Nu sauber gemacht werden.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Hardshelljacke beantwortet

Der größte Unterschied bezieht sich auf die Widerstandskraft gegenüber Wetterlagen wie Wind und Regen bzw. Schnee. Während Softshelljacken meistens nur wasserabweisend sind, sollte eine hochwertige Herren Hardshelljacke oder Damen Hardshelljacke auf jeden Fall wasserdicht sein und zwar zu 100 Prozent.
 
Dies gilt aber vor allem für Kinder Hardshelljacke Modelle, denn so ist der Nachwuchs auch bei schlechtem Wetter geschützt und das Risiko einer Erkältung sinkt. Es handelt sich also um Jacken, die vor allem in der richtig kalten Jahreszeit zum Einsatz kommen.
Dies hängt natürlich ganz und gar von Deinem Alltag ab. Verbringst Du beruflich oder auch privat viel Zeit im Freien und das auch im Herbst und Winter? Dann solltest Du eine hochwertige Hardshelljacke auf jeden Fall in Betracht ziehen. Vor allem bei Minustemperaturen geht nichts über eine wärmende Hardshell-Jacke, da diese speziell für extremes Wetter entworfen ist.
 
Gerade für die Übergangszeit zwischen Herbst und Winter kommen aber auch Softshelljacken infrage. Diese sind meist nur wasserabweisend, aber für normale Herbsttage sind diese Jacken oftmals angenehmer. So werden diese Jacken für den täglichen Bedarf nicht selten bevorzugt. Sobald wir aber von Wintersport reden oder längeren Phasen, in denen Du Dich in der Kälte aufhälst, so ist es an der Zeit, über eine qualitative Hardshell-Jacke nachzudenken.
Die beste Hardshelljacke zu finden ist eine leichte Aufgabe für Dich, denn wir haben Dir weiter oben bereits 11 hochwertige Modelle zur Auswahl gestellt. Darunter befinden sich Hersteller, die für Qualität stehen und einen internationalen Namen haben. Entsprechend lohnt es sich in der Tat, in die Sortimente dieser Anbieter zu blicken.
 
Um die besten Herren Hardshelljacken oder Damen Hardshelljacken zu finden, können Modelle von Firmen wie Mammut, Jack Wolfskin oder Salewa in Betracht gezogen werden, da diese Wert auf eine erstklassige Verarbeitung von ebenso guten Materialien legen.
Es gibt tatsächlich einige Features, die bei einer guten Hardshell-Jacke zu finden sein sollten. Eine 100-prozentige Wasserdichtigkeit ist zwingend erforderlich, denn dies macht diese aus. Eine hohe Atmungsaktivität ist ebenfalls praktisch. Um die Temperatur im Inneren der Jacke besser unter Kontrolle zu halten, empfiehlt es sich, dass Du Dich für ein Modell mit praktischen Belüftungsreißverschlüssen entscheidest. Über diese kannst Du die Temperatur in der Jacke besser variieren, wenn es Bedarf gibt.
 
Eine Vielzahl an Taschen ist zudem vorteilhaft, denn in der Regel kommen diese Jacken auch bei längerfristigen Outdooraktivitäten zum Einsatz. Dann ist Stauraum in Form von Taschen innen und außen an der Jacke sehr praktisch. Um die Gegenstände in den Taschen zu schützen, unter anderem vor Regen, ist es gut, wenn die Taschen mit stabilen Reißverschlüssen versehen sind. Ein weiteres nennenswertes Extra sind Kapuzen, die verstellbar aber auch abnehmbar sind sowie ein Stehkragen, um Dich vor Wind zu schützen.
Natürlich spielt letztlich auch die Preisfrage eine entscheidende Rolle, wenn Du auf der Suche nach einer neuen Herren Hardshelljacke oder Damen Hardshelljacke bist. Tatsächlich gibt es enorme Preisunterschiede je nachdem welche Materialien und Werte Du bevorzugst. Man kann sagen, dass Einsteigermodelle ab 60 Euro zu finden sind. Nach oben hin gibt es quasi keine Grenze, aber in einer Preissspanne von 500-700 Euro solltest Du imstande sein, erstklassige Modelle für die kältere Jahreszeit zu finden. Generell bist Du aber in der Lage, auch für ein kleines Budget eine 1-A Hardshell-Jacke ausfindig zu machen.

Fazit

Es gibt eine Menge Auswahl bezüglich Herren Hardshelljacke, Damen Hardshelljacken und Kinder Hardshelljacken Modelle. Für Dich ergibt es auf jeden Fall Sinn, Wert auf eine hohe Qualität zu legen. Achte auf Elemente wie eine gute Wassersäule, eine einfache Pflegemöglichkeit, bestenfalls sogar in der Waschmaschine und hochwertige Materialien, welche in der Lage sind, eine komfortable Wärmeisolation zu bieten.

Die beste Hardshelljacke muss zudem nicht viel kosten. Es gibt viele Modelle zwischen 60 bis 500 Euro zu finden, die Deinen Qualitätsansprüchen mit Sicherheit gerecht werden können. Wir hoffen, dass wir Dir mit unserem Kaufratgeber einen guten Überblick geben konnten und wünschen Dir, dass Du aufgrund Deiner neuen Herren Hardshelljacke oder Damen Hardshelljacke ab sofort ohne Furcht vor schlechtem Wetter das Haus verlassen kannst. Von nun an kommst Du in den Genuss eines hohen Tragkomforts und wirst nie wieder der Kälte ausgesetzt sein.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

Ähnliche Beiträge