Hunde Fahrradanhänger Test: Die besten Fahrradanhänger für Hunde 2022 im Vergleich

Martin

Fahrradtouren sind einer der einfachsten Wege, um die Natur mit etwas körperlicher Betätigung zu verbinden. Besonders für aktive Menschen bietet sich daher diese Form der Unternehmung blendend an. Wer jedoch mit Hunden unterwegs ist, steht schnell vor der Hürde, dass diese nicht selbst Fahrrad fahren können und nur begrenzte Strecken rennend zurücklegen können.

Um dennoch ungehindert mit dem Fahrrad auszufahren, gibt es praktische Fahrradanhänger für Hunde. Sie werden an das eigene Fahrrad gekoppelt und ermöglichen so, die Vierbeiner bequem im Schlepptau mitzunehmen. Um im Angebot der verfügbaren Modelle und Ausführungen den Überblick zu behalten, haben wir die 10 besten Hunde Fahrradanhänger genauer betrachtet und erklären, welche Features unerlässlich sind und welche man sich sparen sollte.

Das Wichtigste in Kürze
  • Fahrradanhänger ermöglichen Transport von Hunden mit dem Rad
  • Faltbare Rahmen lassen sich leicht Lagern
  • Einfache Koppelsysteme erlauben schnellen Einsatz

Die 10 besten Hunde Fahrradanhänger im Überblick

Petique Breeze

Fahrradanhänger für Hunde

Vorteile

  • Faltbar
  • Reflektierendes Gehäuse
  • robuster Stoff

Nachteile

  • Nur für einen Hund geeignet

Der Petique Breeze ist ein idealer Anhänger für den Transport eines einzelnen Hundes. Er kann blitzschnell zwischen Anhänger und Hunde-Buggy wechseln und verfügt über komfortable Schaumstoff-Griffe.

Der robuste Stoff widersteht Schmutz und Schäden und ist im dunkeln reflektierend, was die Sichtbarkeit bei Nacht ungemein steigert. Sein starker Rahmen kann Hunde bis zu 30 kg aushalten und ist so flexibel auch für mittelgroße Hunde geeignet. Einziger Haken: der Anhänger ist definitiv nicht groß genug für mehrere Hunde.

Pawhut

Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • einfaches Faltsystem
  • vergleichsweise Geräumig
  • integrierte Regenplane

Nachteile

  • Nur Anhänger-Modus

Der Anhänger von Pawhut stellt ein sehr gutes Modell im unteren Preissegment dar. Sein belastbarer 600D Oxford-Stoff schützt die vierbeinigen Passagiere vor nahezu allen Umwelteinflüssen. Dank des einfachen Faltsystems und der simplen Radkopplung ist der Anhänger innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit und lässt sich nach dem Einsatz platzsparend lagern.

Ein einfacher Reißverschluss in Kombination mit der integrierten Regenplane stellen sicher, dass der Anhänger auch bei Wind und Wetter hält, was er verspricht. Der Anhänger verfügt leider über keinen gesonderten Buggy-Modus.

Happypet

Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • Geräumig
  • Schneller Aufbau
  • bietet Platz für zwei kleine Hunde

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar

Der Fahrradanhänger für Hunde von Happypet hält bis zu 40 kg aus und bietet so Platz für 2 kleine oder einen mittelgroßen Hund inklusive Zubehör. Die simple Hinterrad Kopplung und die gefederten Räder gewährleisten dem felligen Freund auch bei rauem Gelände stets eine angenehme Mitfahrt und eine stressfreie Reise.

Durch die aufrollbare Regenplane und den Wasserfesten Polyester-Stoff ist der Hunde Fahrradanhänger auch in den widrigsten Umständen absolut verlässlich.

DOGGYHUT

TOBI Large Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • Für große Hunde geeignet
  • einfaches Faltsystem

Nachteile

  • Nur in Rot verfügbar

Der Hunde fahrradanhänger von TOBI verfügt über eine einfach handzuhabende Leichtbauweise in kombination mit exzellenter Federung. Das Besondere am Anhänger liegt im zusätzlichen Freiraum für den Passagier sowie praktischen Fenstern, die den Komfort für größere Hunde deutlich verbessert.

Dank der gefederten und höhenverstellbaren Achsen bleibt der Anhänger von TOBI auch bei hohen Geschwindigkeiten und in unwegsamem Gelände stets aufrecht und stabil. Käufer sollten bedenken, dass der Hunde Fahrradanhänger eher für einzelne, große Hunde ausgelegt ist.

Duramaxx

King Rex Fahrradanhänger für kleine bis mittelgroße Hunde

Vorteile

  • Belastbar
  • Geräumig

Nachteile

  • Nur als Anhänger verwendbar

Zwar verfügt der King Rex Fahrradanhänger für Hunde nicht über separate Räder um als Buggy genutzt zu werden, er trumpft jedoch mit einer geräumigen Kabine und einem belastbaren Rahmen auf.

Die Konstruktion aus verstärktem Stahl hält lasten bis u 40 kg aus und kann so auch größere Hunde und wichtige Gegenstände transportieren. Durch die robusten Nylonfasern ist das Gehäuse auch bei Regen oder Schnee und in staubigem Gelände einsatzbereit.

Klarfit

Husky Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • Geräumig
  • Faltbar

Nachteile

  • Keine Buggy-Funktion

Mit einem Volumen von 250 Litern gehört der Fahrradanhänger für Hunde von der Marke Klarfit zu den geräumigsten Modellen auf dem Markt. Zusammen mit einer Maximallast von 45 kg kann er so mühelos auch die größten Hunde auf Radfahrten mitnehmen.

Das Gehäuse ist aus wasserfesten Kunststoff-Fasern gefertigt und beinhaltet praktische Reflektoren, die die Sichtbarkeit bei Nacht drastisch steigern. In Kombination mit dem geringen Gewicht und einfach faltbaren Gehäuse ist der Anhänger einer der flexibelsten auf dem Markt.

Klarfit

Husky Race Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • Aerodynamisch
  • Fixiergurt

Nachteile

  • Nur 2 Farben verfügbar

Ein weiteres Modell von Klarfit; der husky Race Hunde fahrradanhänger glänzt durch einer windschnittige Form, die den Luftwiderstand und damit die Anstrengung beim Fahren drastisch verbessert. 282 Liter Fassungsvermögen bieten dabei selbst den größten Hunden platz und schützen sie mit Fliegennetz und Regenplane vor den lästigen Aspekten der Natur.

Wiltec

Hunde Fahrradanhänger mit Sicherheitsdrehkupplung

Vorteile

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • mit Sicherheitsdrehkupplung

Nachteile

  • Nur Anhänger Modus

Der Fahrradanhänger für Hunde stellt ein sehr gutes Modell im unteren Preissegment dar. Sein belastbarer Polyester-Stoff schützt die vierbeinigen Passagiere vor nahezu allen Umwelteinflüssen. Dank des einfachen Faltsystems und der simplen Radkopplung ist der Anhänger innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit und lässt sich nach dem Einsatz platzsparend lagern.

Ein einfacher Reißverschluss in Kombination mit der integrierten Regenplane stellen sicher, dass der Anhänger auch bei Wind und Wetter hält, was er verspricht. Auch dieser Anhänger verfügt leider über keine weiteren Räder oder Modi.

Blue Bird

Monz/Kranich Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • Hochwertig
  • für große Hunde geeignet

Nachteile

  • Wenig Extras

Der Blue Bird Fahrradanhänger für große und kleine Hunde fokussiert sich auf die wichtigen Dinge. Die robuste Passagierkabine bietet ausreichend Freiraum für die meisten Hunde und schützt sie während der Fahrt vor etwaigen Einflüssen von Außen.

Er verfügt über keine weiteren Extras wie Reflektoren oder Räder, ist dafür jedoch besonders gut und belastbar konstruiert.

Klarfit

Husky Vario 2-in-1 Hundefahrradanhänger

Vorteile

  • Gefedert
  • Multifunktional

Nachteile

  • Nur in einer Farbe erhältlich

Der Klarfit Fahrradanhänger eignet sich für große und kleine Hunde ideal. Dank des zusätzlichen Vorderreifens ist er auch als Buggy einsetzbar und kann sich so jeder Situation makellos anpassen.

Der gefederte Fahrradanhänger bietet unvergleichbaren Komfort für Hunde und schützt sie während der Fahrt mit einem Wasser- und Schmutzabweisenden Gehäuse aus 600D Polyester. Die angebrachten Reflektoren erhöhen die Sicherheit und erlauben so ein sorgenfreies Fahrerlebnis.

Ratgeber: Den richtigen Hunde Fahrradanhänger kaufen

Hunde Fahrradanhänger : Maximale Belastung

Die Maximale Belastung ist vermutlich das wichtigste Merkmal eines guten Fahrradanhängers. Sie sollte bei regulären Modellen mindestens 30 kg betragen, im Idealfall aber eher 60 kg. Dadurch ist sichergestellt, dass der Fahrradanhänger auch für große Hunde und eventuelles Gepäck geeignet ist.

Bei Fahrradanhängern für mehrere Hunde sollte die Maximallast dementsprechend etwas höher ausgelegt sein; robuste Materialien wie Aluminium halten hohe Gewichte aus, ohne selbst viel zu wiegen. Gerade beim Transport mit dem Fahrrad gilt: jedes Kilo zählt.

Hunde Fahrradanhänger : Innenraum

Der Innenraum ist besonders für den Komfort wichtig. Ist er geräumiger, hat der Vierbeiner mehr Freiraum und es können mehr Gegenstände mittransportiert werden. Zusätzlich erhöht mehr Platz den Komfort des Hundes und strapaziert so seine Geduld nicht unnötig. Der Nachteil ist jedoch, dass ein geräumiger Innenraum mehr Platz einnimmt und so zu einem sperrigen Anhänger führt.

Testen sie am besten in Anwesenheit ihres Hundes, ob der Anhänger komfortabel ist, ohne zu großzügig Platz zu verschwenden. Besonders bei Fahrradanhängern für mehrere Hunde ist effizientes Platzmanagement wichtig, um die Flexibilität des Produkts zu gewährleisten.

Hunde Fahrradanhänger : Verarbeitung

Die Verarbeitung lässt sich bei Fahrradanhängern mit etwas know-how relativ leicht prüfen – und ein schlechter Anhänger erhöht oftmals das Risiko für Unfälle. Sind die Gurte reißfest? Federn die Räder vernünftig? Lässt sich die Kupplung problemlos betätigen? Ein kurzes Überprüfen der grundsätzlichen Funktionen zeigt in der Regel schnell eventuelle Fehler auf.

Besonders das Gerüst sollte aus qualitativ hochwertigem Stahl oder Aluminium gebaut sein, um im Verkehr oder im Gelände eine ausreichende Sicherheit für die Passagiere zu bieten.

Hunde Fahrradanhänger : Reflektoren und Beleuchtung

Reflektoren sind unerlässlich für einen sicheren Einsatz von Fahrradanhängern. Sie sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern machen den Anhänger auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar, und verhindern so oft Unfälle.

Achten sie darauf, dass der Anhänger an beiden Rädern je 2 Reflektoren besitzt. Ferner sind Reflektoren am Heck gesetzlich vorgeschrieben. Oftmals ist das Gehäuse mit einem Reflektorstreifen ausgestattet, der die Sichtbarkeit noch zusätzlich verbessert.

Eine noch bessere Sicherheit bieten LED-Lampen, die ähnlich wie Blinker elektrisch gesteuert werden und anderen Verkehrsteilnehmern ihre Absichten, wie zum Beispiel ein Abbiegen, kommunizieren können. Ist der Anhänger breiter als 1.20 Meter, sind Lampen an der Front und am Heck ebenfalls gesetzlich geregelt.

Hunde Fahrradanhänger : Bremsen

Die Bremsen sind insbesondere bei Fahrradanhängern für große Hunde ein wichtiges Merkmal. Hier müssen sie in der Lage sein, auch größere Gewichtskräfte auszuhalten, ohne dass der Anhänger sich bewegt. Fahrradanhänger verfügen fast immer über ein Bremssystem, jedoch sind nicht alle Bremsen qualitativ verarbeitet und in der Lage, den darauf einwirkenden Kräfte im Ernstfall entgegenzuwirken.

Wichtig ist dabei der Unterschied zwischen den Bremssystemen. Viele Anhänger besitzen einen fixierbaren Bremshebel am Schiebegriff, während andere Modelle ein kleines Fußpedal ähnlich wie bei Kinderwagen besitzen. Besonders qualitative Modelle verfügen auch über Radbremsen, die während der Fahrt im Akkord mit den Fahrrad Bremsen betätigt werden.

Übrigens: Mit der passenden Thermosflasche hast du auch auf langen Touren immer eine gute Abkühung parat. Dieses modell ist auslaufsicher, hat ein cooles Design und ist klimafreundlich hergestellt, wehalb wir sie gut und gerne weiterempfehlen können.

Wir empfehlen
720°DGREE Edelstahl Trinkflasche
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Hunde Fahrradanhänger

[accordiongroup id=“844″ markup=“faq“][accordion group=“844″ title=“Wie reinige ich meine Hunde Fahrradanhänger am besten?“ active=“true“]

Das wichtigste bei der Reinigung besteht in der Instandhaltung der Reifen. Schmutz sollte regelmäßig entfernt werden und man sollte überprüfen, dass der Reifenmantel noch intakt und frei von Schäden ist.

Das Gehäuse der meisten Fahrradanhänger für Hunde lässt sich relativ einfach entfernen und in der Waschmaschine waschen.
Da diese meistens aus Kunststoff-Fasern bestehen sind sie gegenüber Schmutz und Wasser sehr widerstandsfähig und müssen selbst bei starker Nutzung eher selten gewaschen werden.

Besonders bei längeren Ausflügen können Vierbeinern Malheure passieren, wobei ein leicht zu reinigender Anhänger sich als unbezahlbar erweist.

[/accordion][accordion group=“844″ title=“Wie befestige ich meinen Fahrradanhänger am Fahrrad?“ active=““]

Wie genau der eigene Fahrradanhänger am Fahrrad befestigt wird, hängt vom modell ab. Die meisten Hunde Fahrradanhänger werden unterhalb des Sattels oder am Hinterrad angekoppelt. Dies hat den Vorteil einer stabilen Kopplung, die dank ihrer Position auch in der Lage ist, Kurven oder Schlenker mitzufahren und so nicht ins Schleudern zu geraten.

Manche Modelle werden mit einem speziellen System am Lenker eingehakt. Der Vorteil hierbei ist, dass das Einhaken am Lenker wesentlIch einfacher und schneller von Statten geht. Jedoch ist diese Form der Kopplung etwas sperrig und daher eher für den Straßenverkehr als für unwegsames Gelände geeignet.

[/accordion][accordion group=“844″ title=“Darf man einen Fahrradanhänger mit einem E-Bike nutzen?“ active=““]

Fahrradanhänger können problemlos auch mit E-Bikes eingesetzt werden. Da Radfahrer in der Regel nicht schnell genug werden, gibt es keine gesetzlichen Regelungen dazu, wie schnell man mit einem Fahrradanhänger im Schlepptau fahren darf.

Oftmals geben die Hersteller jedoch Tempolimits an, die durch die Konstruktion des Rahmens und die Beschaffenheit der Reifen bedingt ist. Da e-Bikes Geschwindigkeiten oberhalb 40 km/h halten können, sollte hier also Vorsicht walten lassen, um Unfälle zu vermeiden.

Ansonsten bieten E-Bikes sogar einen entscheidenden Vorteil; sie machen den Transport mit Fahrradanhängern für Hunde bedeutend leichter, da sie auch bergauf oder in unwegsamem Gelände mühelos die notwendige Kraft aufbringen können.

[/accordion][/accordiongroup]

Fazit

Den besten Fahrradanhänger zu finden ist kein leichtes Unterfangen. Egal ob für große oder kleine Hunde, ob Regen oder Hitze und ob im Straßenverkehr oder im Gelände – im riesigen Angebot verliert man schnell den Überblick.

Sicherheit geht in jedem Falle vor, denn gerade als Radfahrer ist man durch einen Anhänger in seiner Agilität eingeschränkter als sonst. Gerade deshalb sollte man auf hochwertige Materialien und einen robusten Rahmen setzen und nicht gleich das aller günstigste Modell wählen.

Wir hoffen, dass wir durch unsere Auswahl einen Anhaltspunkt liefern konnten und wünschen viel Spaß auf allen Abenteuern, die mit dem eigenen Vierbeiner unternommen werden.