Kletterschuhe Bouldern: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

June

Neben dem Klettern erfreut sich auch das Bouldern einer sehr großen Beliebtheit bei Sportlern. Für diese Zwecke suchen viele Menschen nach guten und hochwertigen Boulder-Schuhen, die sie für diese Zwecke nutzen können.

Im Grunde genommen handelt es sich bei Boulder-Schuhen um nichts Weiteres als um Kletterschuhe, sodass Anwender eine sehr große und umfangreiche Auswahl an verschiedenen Modellen auf dem Markt genießen.

Um sich unter diesem recht unübersichtlichen Angebot zurecht zu finden, zeigen wir in diesem Artikel, welche Modelle uns besonders überzeugt haben, was bei dem Kauf der richtigen Boulderschuhe zu beachten ist und, welche Fragen mitunter aufkommen, wenn sich Menschen hochwertige Kletterschuhe zum Bouldern kaufen wollen.

Auch interessant: Die besten Scarpa Kletterschuhe im Vergleich


Das Wichtigste in Kürze
  • Kletterschuhe fungieren in der Regel als Boulderschuhe, sodass sich Käufer mit dem Kauf von Kletterschuhen zum Bouldern immer auch für Schuhe fürs Klettern und für andere sportliche Aktivitäten entscheiden.
  • Viele Hersteller bieten Kletterschuhe zum Bouldern an, sodass sich interessierte Käufer vor dem Kauf am besten an einigen wichtigen Kaufkriterien orientieren.
  • Mit wenig Wasser und im besten Fall mit einer Bürste befreien Besitzer von Kletterschuhen ihre Modelle von Staub und Schmutz.

Die besten Kletterschuhe Bouldern im Überblick

Scarpa

Varpo V Kletterschuhe für Herren

Dieses Modell des beliebten italienischen Herstellers Scarpa überzeugt nicht nur mit einer wunderschönen Optik, sondern auch mit einer durch und durch hochwertigen Qualität. Für diese sorgt der Hersteller durch die hochwertige Verarbeitung der ebenfalls hochwertigen Materialien, die mit ihrer weichen und formstabilen Beschaffenheit den Fuß zuverlässig stützen, während sie die Bewegungsfreiheit der Zehen garantieren.

Für eine noch bessere Passform des Schuhs sorgt der Klettverschluss, mit dem Anwender den Schuh zudem schneller an- und ausziehen können. Gemeinsam mit der flexiblen und rutschfesten Sohle bietet der Kletterschuh dem Fuß ein hohes Maß an Sensitivität und einen festen Halt auf unterschiedlichen Flächen im Innen- und Außenbereich.

Vorteile

  • Rutschfest
  • Stabiler Halt im Schuh
  • Bewegungsfreiheit
  • Flexible Sohle.

Nachteile

  • Nicht gegen Wasser resistent.

La Sportiva

Solution Kletterschuhe für Herren

Die formstabile und flexible Kombination aus atmungsaktivem Leder und Synthetik-Material passt sich nicht nur dem Fuß bestens an, sondern erstrahlt zu derselben Zeit in kräftigen schwarz-gelben Farben. Somit macht jeder Anwender dieses Modells eine garantiert gute Figur beim Bouldern, während die Speed-Laces das An- und Ausziehen erleichtern und zu einer noch besseren Passform des Schuhs beitragen.

Damit bekommt nicht nur der Fuß einen festen und sicheren Halt in dem Kletterschuh, sondern mit der rutschfesten Sohle, die dem Fuß durch ihre Flexibilität zudem viel Sensitivität zugesteht, bietet der Kletterschuh den Anwendern auch einen sicheren und festen Halt auf verschiedenen Flächen im Innen- und Außenbereich.

Vorteile

  • Leder und Synthetik-Material
  • Schwarz-gelbe Optik
  • Speed-Laces
  • Rutschfeste und flexible Sohle.

Nachteile

  • Schmales Design.

Red Chili

Sausalitos Unisex Kletterschuhe

Optisch ansprechend und funktional hochwertig überzeugt dieser rot-weiß-schwarze Kletterschuh in jeder Hinsicht. Er passt sich nicht nur jedem Outfit, sondern mit der weichen und flexiblen Beschaffenheit auch jedem Fuß bestens an. In diesem Zusammenhang unterstützt auch der einfache und praktische Bungee-Verschluss die Passform, die für noch mehr Flexibilität bezüglich der Passform sorgt.

Das Klettergummi an der Sohle unter dem Schuh verleiht dem hochwertigen Modell einen sicheren Grip, sodass Anwender nicht nur mit beiden Beinen fest und sicher im Schuh stehen, sondern ein hohes Maß an Sensibilität und Sicherheit auf unterschiedlichsten Flächen erhalten.

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Bungee-Verschluss
  • Guter Grip
  • Individuell verbesserbare Passform.

Nachteile

  • Schmales Design für breite Füße unter Umständen zu eng.

Garra

Kamae Unisex Kletterschuhe

Da der Hersteller dieses Modells auf hochwertiges und ungefüttertes Leder zurückgreift, erfüllt das weiche und dennoch formstabile Material nicht nur seine Funktion bezüglich der Stützung des Fußes und des Sicherstellens einer guten Bewegungsfreiheit, sondern es sorgt durch die Atmungsaktivität auch für eine angenehme Belüftung.

So genießen Anwender während des Boulderns in den optisch ansprechenden Schuhen eine stets angenehme Atmosphäre, während die durch den Klettverschluss individuell anpassbare Passform auch auf langen Abenteuern für ein stets angenehmes Tragegefühl sorgt.

Dank der flexiblen und rutschfesten Sohle setzen Anwender die Schritte in den Schuhen gezielt und sicher, was unter anderem auf die Sensitivität zurückzuführen ist, die die Schuhe für die Füße ermöglichen.

Vorteile

  • Atmungsaktiv
  • Formstabil und flexibel
  • Leder
  • Rutschfeste Sohle aus Gummi.

Nachteile

  • Nicht gegen Wasser resistent

ALPIDEX

Unisex Kletterschuhe

Ein Schuh, der auf den ersten Blick gar nicht den Anschein mit sich bringt, ein Kletterschuh zu sein, stellt dieses schwarze Modell aus hochwertigem Leder dar. Gemeinsam mit der Passform, die Anwender durch die praktischen Schnürsenkel noch besser an die Form ihrer Füße anpassen können, bietet das atmungsaktive Material eine sehr angenehme Atmosphäre während des Boulderns.

Für mehr Sicherheit sorgt die einwandfreie Stützung des Fußes und die Sensitivität, die das flexible Material gepaart mit der flexiblen Sohle ermöglicht. Zudem verhindern die rutschfesten Eigenschaften der rutschfesten Sohle ein Abrutschen der Anwender.

Vorteile

  • Schwarzes Design
  • Schnürsenkel
  • Atmungsaktiv
  • Leder.

Nachteile

  • Weniger für den Außenbereich - dafür aber mehr für die Kletterhalle geeignet.

Ratgeber: Die richtigen Kletterschuhe Bouldern kaufen

Kletterschuhe Bouldern: Die richtige Größe

Die besten Boulder Kletterschuhe erfüllen ihren Sinn und Zweck als Kletterschuhe zum Bouldern nur unter der Voraussetzung, dass sie in der richtigen Größe am Fuß sitzen. Somit ist es also wichtig, dass Käufer vor dem Kauf eines bestimmten Modells auf die Größe der Kletterschuhe zum Bouldern achten.

Dass sich die besten Boulder Kletterschuhe in der richtigen Größe an dem Fuß der Anwender befinden, erkennen interessierte Käufer ganz einfach an einigen wenigen, dafür aber äußerst fundamentalen Merkmalen, die sowohl für Indoor Kletterschuhe für Kletterhallen gelten, aber auch für Outdoor Kletterschuhe:

  • Die Schuhe drücken nicht.
  • Die Zehen genießen eine gute Bewegungsfreiheit und haben mindestens eine Daumenbreite Abstand zu dem Material.
  • Die Fersen rutschen nicht.

Wer bezüglich der Wahl der richtigen Größe der Kletterschuhe zum Bouldern achtet, findet garantiert die besten Kletterschuhe für das Bouldern.

Kletterschuhe Bouldern: Der Verschluss

In der Regel zeichnen sich die besten Kletterschuhe fürs Bouldern bereits durch eine sehr gute Qualität und eine damit im Zusammenhang stehende angenehme und hochwertige Passform aus. Allerdings trägt der Verschluss der Kletterschuhe zum Bouldern ebenfalls zu der Passform bei und sorgt dafür, dass die besten Boulder Kletterschuhe noch besser am Fuß sitzen.

Für diese Zwecke greifen die Hersteller der besten Kletterschuhe fürs Bouldern auf unterschiedliche Verschlüsse zurück, die Anwendern auch das An- und Ausziehen der besten Boulder Kletterschuhe erleichtern.

Bezüglich der Verschlüsse, die sich an den Kletterschuhen zum Bouldern wiederfinden können, besteht bei den verschiedenen Herstellern wie Scarpa, Black Diamond oder La Sportiva die Wahl aus:

  • Schnürsenkeln
  • Klettverschlüssen
  • Bungee-Verschlüssen
  • Hook&Loop-Verschlüssen

Für welche Verschlussart sich interessierte Käufer bei ihren besten Boulder Kletterschuhen entscheiden, kommt dabei ganz individuell auf die persönlichen Wünsche und Vorlieben an.

Kletterschuhe Bouldern: Verwendungszweck

Wie der Name der besten Boulder Kletterschuhe bereits andeutet, eignen sich die Kletterschuhe zum Bouldern. Allerdings beschränkt sich der Einsatzbereich der besten Kletterschuhe fürs Bouldern nicht nur auf das Bouldern selbst.

In der Regel handelt es sich bei den besten Kletterschuhen zum Bouldern um Kletterschuhe, die folglich nicht nur als beste Boulder Kletterschuhe, sondern auch als Kletterschuhe ihren Einsatz finden.

Oft fühlen sich Anwender in ihren Kletterschuhen zum Bouldern auch so wohl, dass sie diese nicht nur für die Boulder- und Kletterabenteuer nutzen, sondern die besten Boulder Kletterschuhe auch bei anderen sportlichen Aktivitäten tragen.

Übrigens: Um rutschige Hände beim Klettern vermeiden zu können sollte stets Kreide zur Hand sein. Deshalb gibt es praktische Chalkballs. Sie sind ideal geeignet um auch während des Kletterns etwas Kreide nachzulegen und können wiederbefüllt werden.

Wir empfehlen
VERTICAL FELLOWS Chalk Ball 65
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Kletterschuhe Bouldern

Was muss ich beim Kauf von Kletterschuhen beachten?

Wer sich die besten Kletterschuhe fürs Bouldern kaufen möchte, sollte sich in diesem Zusammenhang immer an den Kriterien orientieren, die im oberen Abschnitt genauer erklärt wurden. Nur, wer sich für den Kauf der besten Kletterschuhe fürs Bouldern an diesen Kriterien orientiert, stellt sicher, sich gute Begleiter zu kaufen, die als Kletterschuhe zum Bouldern nicht nur einen festen und wichtigen Bestandteil der Boulder- sondern auch der Kletterausrüstung ausmachen.

Allgemein sollten interessierte Käufer beim Kauf der besten Kletterschuhe fürs Bouldern auf die folgenden ausschlaggebenden Kriterien und Aspekte achten:

– Die Größe und Passform
– Die rutschfeste Sohle
– Der Verschluss
– Die Stabilität und die Flexibilität der Materialien
– Die Optik

Mit diesen Kriterien fällt die Wahl der besten Boulder Kletterschuhe garantiert sehr viel leichter.

Welche Kletterschuhe eignen sich zum Bouldern am Besten?

Da sehr viele Hersteller damit werben, die besten Kletterschuhe auf dem Markt anzubieten, stellt sich für viele Menschen die Frage, welches Modell die besten Boulder Kletterschuhe darstellen. Die besten Kletterschuhe fürs Bouldern erkennt man unter anderem daran, dass sie mit einer gekonnten Kombination aus Funktionalität, Qualität und Optik überzeugen und somit den besten Begleiter auf Boulder- und Klettertouren darstellen.

Wer sich bezüglich der Wahl unsicher sein sollte, wirft am besten einen Blick auf die Produktbeschreibungen weiter oben im Ratgeber, der verschiedene Kletterschuhe zum Bouldern detailliert vorstellt und beschreibt.

Lohnt sich für mich die Anschaffung von Kletterschuhen?

Viele Menschen fragen sich, ob es sich lohnt, sich die besten Kletterschuhe fürs Bouldern anzuschaffen. Die Antwort auf diese Frage lautet ganz klar und deutlich „Ja“! Die besten Kletterschuhe fürs Bouldern zeichnen sich durch eine sehr gute Qualität aus und bieten den Anwendern genau die Rahmenbedingungen, die sie brauchen, um gut mit den besten Kletterschuhen bouldern und klettern zu können.

Zudem können Anwender die Modelle sehr gut mit einer Bürste reinigen, sollten aber darauf verzichten die Kletterschuhe zu waschen. Möchte man Kletterschuhe waschen, riskiert man, dass diese kaputt gehen und, dass man die Kletterschuhe reparieren muss. Wer seine Kletterschuhe reparieren will riskiert allerdings, die Modelle in ihrer Funktionsweise negativ zu beeinflussen.

Hochwertige Kletterschuhe gehen jedoch selbst unter starken Belastungen nicht kaputt, sodass sich die Anschaffung auf jeden Fall lohnt.

Fazit

Wer auf der Suche nach guten Kletterschuhen zum Bouldern ist, sollte sich immer auf die besten Kletterschuhe verlassen. Die besten Kletterschuhe bieten den Füßen die besten Rahmenbedingungen, die sie brauchen, um gut und sicher bouldern und klettern zu können.

Wer seine Kletterschuhe waschen möchte, sollte dennoch darauf achten, auf zu viel Wasser zu verzichten, da selbst die hochwertigsten Modelle keine Beständigkeit gegenüber Wasser aufweisen. Im Zweifelsfall gehen sie dabei kaputt und, wer Kletterschuhe reparieren möchte, steht damit oft vor einer nicht zu unterschätzenden Herausforderung.