Kühlakku: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

June

Wenn das Wetter draußen wärmer wird, und Menschen anfangen ihre Aktivitäten im Outdoor-Bereich zu planen. Oder wenn sich Menschen auf Reisen begeben und in diesem Zusammenhang immer in den Genuss angenehm gekühlter Speisen und Getränke zu kommen, sollten sie ihren Proviant stets in einer Kühlbox oder einer Kühltasche aufbewahren. Durch Kühlakkus herrscht in einer solchen Tasche oder Box eine stets kühle Atmosphäre, die für die zuverlässige Kühlung des Inhalts sorgt.

Da Anbieter sehr viele unterschiedliche Kühlakkus auf dem Markt anbieten, behalten interessierte Käufer am besten ein paar fundamentale Kaufkriterien im Hinterkopf, die dabei helfen, eine gute und vor allem zufriedenstellende Kaufentscheidung treffen zu können. Um die Kaufentscheidung zusätzlich erleichtern zu können, geht der Ratgeber weiter unten ebenfalls auf die Antworten auf die häufigsten Fragen ein und stellt auch die beliebtesten Modelle detaillierter dar.

Das Wichtigste in Kürze
  • Kühlakkus stehen Käufern sowohl in einem kleinen als auch in einem großen Format zur Verfügung.
  • Modelle mit einer Gelfüllung weisen eine dreimal so lange Kühldauer auf, wie Modelle, die über eine Kühlflüssigkeit verfügen.
  • Die blaue Farbe hat nichts mit der Kühlleistung der Kühlakkus an und für sich zu tun.
  • Laut Gesetz müssen Kühlakkus vollkommen ungiftig sein und können somit auch ohne Probleme über den Restmüll entsorgt werden.

Die 5 besten Kühlakkus im Überblick

Timtina

Kühlakku 4er Pack

Wer sich für den Kauf hochwertiger Kühlakkus interessiert, findet mit dem Kauf dieses Sets nicht nur einen, sondern gleich vier hochwertige und flexibel einsetzbare Kühlakkus auf einmal. Die in blauer Farbe erscheinenden Kühlakkus zeichnen sich nicht nur durch eine ansprechende Optik aus, auch wenn diese eine untergeordnete Rolle spielt, sondern sie bringen auch die Eigenschaft mit sich, sehr schnell zu gefrieren. Somit stehen sie Anwender bereits nach kurzer Zeit zum Einsatz bereit.

Neben der Tatsache, dass dieses Modell seiner Funktion als Kühlakku sehr zuverlässig nachkommt, profitieren Anwender auch von dem Umstand, dass jeder Akku ein sehr geringes Eigengewicht mit sich bringt und die Kühltasche, in welcher er Einsatz findet, nicht mit einem hohen Gewicht beschwert.

Befinden sich die Kühlakkus erst einmal in einer entsprechenden Tasche, zeichnen sich die 15 x 8 x 2,2 cm großen Modelle durch eine Kühldauer von circa 12,5 Stunden aus.

Vorteile

  • 12 Stunden Kühlleistung
  • Geringes Gewicht
  • 6er-Pack
  • Gefrieren schnell

Nachteile

  • An heißen Sommertagen verringert sich die Dauer der Kühlleistung

Homewit

Kühlakku Leicht

Mit dem Kauf dieses Modells entscheiden sich Menschen für den Kauf eines hochwertigen Sets, das sich aus vielen Kühlakkus zusammensetzt und somit sicherstellt Getränke und auch Speisen in einer Kühltasche zuverlässig und angemessen Kühlen zu können.

Jeder der Kühlakkus zeichnet sich in diesem Zusammenhang nicht nur durch eine sehr angenehme Größe mit der Maße von 16,5 x 9,3 x 3,3 cm aus, sondern verfügt zu derselben Zeit über ein sehr geringes Eigengewicht von nur 210 Gramm pro Akku.

Zudem achtet der Hersteller darauf, seine Kühlakkus in einem flachen Design auf dem Markt anzubieten, um so sicherstellen zu können, dass sie nicht nur ohne Probleme in jede Kühltasche passen, sondern, dass sie anderen Dingen, die durch die Kühlakkus eine angenehme Kühlung erfahren sollen, nicht behindern und ihnen keinen Platz stehlen.

Durch die Tatsache, dass sich die Schale aus verdicktem PET-Material zusammensetzt und, dass es sich bei der Füllung um ein hochwertiges und ungiftiges, somit zu derselben Zeit sicheres Gel handelt, handelt es sich bei diesen Kühlakkus um eine sichere Möglichkeit, um Speisen und Getränke kühlen zu können.

Vorteile

  • Sehr flach
  • 210 Gramm pro Akku
  • Sicher und Ungiftig
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Für einige Menschen zu flach

VonBueren

Kühlakku 8er Set

Damit Anwender nicht nur von einer hochwertigen und zuverlässigen Kühlleistung dieser acht hochwertigen Kühlakkus profitieren, sondern sich zu derselben Zeit auch darauf verlassen können, dass diese die Füllung in ihrem Inneren sicher in sich aufnehmen, ohne dass diese ausläuft, greift der Hersteller für die Herstellung der Kühlakkus aus diesem 8er Set auf ausschließlich hochwertige Materialien und eine verschweißte und somit auslaufsichere Öffnung zurück.

Diese stellen sicher, dass es sich bei dem Set um ein hochwertiges Set aus hochwertigen Kühlakkus handelt, die aufgrund der Tatsache, dass sie der DIN EN 12546-3 entsprechen und somit als lebensmittelecht gelten auch gewerblich ihren Einsatz finden können.

Doch auch für die Anwendung in Kühlboxen und in Kühlboxen im privaten Bereich bieten sich diese Kühlakkus bestens an und sorgen durch die Kühldauer von 12 Stunden dafür, dass Anwender ihre Getränke und Speisen wirklich zuverlässig und über einen langen Zeitraum hinweg kühlen können.

Vorteile

  • Gewerblich nutzbar
  • Kühlleistung von 12 Stunden
  • 8er-Set
  • Auslaufsichere Öffnung

Nachteile

  • Form spricht nicht alle Menschen an

ToCi

Kühlakku Groß

Bei diesen Kühlakkus handelt es sich nicht nur um sehr einfach zu handhabende und hochwertige Kühlakkus, sondern Menschen erhalten mit dem Kauf dieses Modells besonders große Kühlakkus im XXL-Format. Jeder Kühlakku weist eine Maße von 200 x 110 x 45 cm auf und ein Gewicht von 750 Gramm auf.

Mit dieser Maße hält die Kühlleistung dieser Akkus besonders lange an und Anwender können sie nutzen, um eine Temperatur von bis zu – 18 Grad zu erreichen. Zudem bringen diese Kühlakkus den Vorteil mit sich, sich immer wieder einsetzen zu lassen und somit äußerst nachhaltig und umweltfreundlich zu sein.

Unter den Aspekt der Umweltfreundlichkeit und der Sicherheit fällt auch die Tatsache, dass der Hersteller für die Herstellung dieser Kühlakkus voll und ganz auf giftige Materialien verzichtet. Somit finden sich in den Kühlakkus weder Phthalaten noch Schwermetalle wieder.

Vorteile

  • Ungiftig
  • XXL-Format
  • Bis zu -18 Grad
  • Sehr lange Kühlleistung

Nachteile

  • Dehnen sich etwas aus wenn sie eingefroren werden

com-four

Kühlakku Mehrfarbig

Wenn Menschen nicht nur von der Kühlleistung von Kühlakkus profitieren, sondern auch in den Genuss einer tollen Optik kommen wollen, sollten sie sich dieses Modell etwas genauer ansehen.

Der Hersteller spricht seine Kunden nicht nur mit einem geringen Eigengewicht eines jeden Kühlakkus von nur 250 Gramm und dem Erreichen der Temperatur von bis zu -18 Grad durch den Einsatz der Kühlakkus an, sondern er stellt auch sicher, dass das Modell in der blauen und roten Farbe ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild abliefert.

Mit ihrer Beschaffenheit bieten sich die Kühlakkus bestens für dein Einsatz in Passiv-Kühlboxen oder auch in Elektro-Kühlboxen an, sodass Anwender die Getränke und auch die Speisen zuverlässig und ohne Probleme kühlen oder sogar gefrieren können.

Vorteile

  • Optisch gelungen
  • Geringes Eigengewicht
  • Bis zu -18 Grad
  • Unterschiedliche Einsatzbereiche

Nachteile

  • Material weist eine recht dünne Beschaffenheit auf

Ratgeber: Den richtigen Kühlakku kaufen

Auf dem Markt der Kühlakkus befinden sich sehr viele Hersteller, die interessierten Käufern ihre Modelle anbieten. Damit stehen Menschen vor einer sehr großen Auswahl und können sich oft gar nicht für ein bestimmtes Modell entscheiden. Aus diesem Grund helfen ein paar Kaufkriterien dabei, die einzelnen Modelle besser abschätzen und somit eine bessere und vor allem zufriedenstellende Kaufentscheidung treffen zu können.

Kühlakku: Funktionsweise

Die Funktionsweise eines Kühlakkus gestaltet sich an und für sich recht unkompliziert. Hersteller füllen ihre Modelle mit einer Flüssigkeit oder mit einem Gel, das gefriert, sobald sich die Akkus in einem Gefrierfach befinden. Viele der Modelle, die Hersteller auf dem Markt zur Verfügung stellen, zeichnen sich dabei durch die Tatsache aus, besonders schnell zu gefrieren und somit auch besonders schnell ihren Einsatz in einer Kühltasche oder in einer Kühlbox finden zu können.

Sobald sich die Akkus in einem gefrorenen Zustand befinden, können Anwender diese in die Kühltasche oder die Kühlbox legen und mit ihrer Hilfe eine kühle Atmosphäre schaffen, in welcher sowohl Speisen, als auch Getränke eine angenehme und zuverlässige Kühlung erfahren.

Kühlakku: Arten

An und für sich gehen Menschen davon aus, dass zwischen den verschiedenen Kühlakkus auf dem Markt keine größeren Unterschiede bestehen. Schließlich finden alle Kühlakkus ihren Einsatz, um Getränke und Speisen kühlen zu können. Doch, auch wenn alle Modelle dieselbe Funktionsweise mit sich bringen und vor allem mit ihrer Kühlleistung für sich sprechen, bestehen zwischen den einzelnen Akkus durchaus Unterschiede.

Diese Unterschiede beziehen sich dabei vor allem auf die Füllung. Denn, nicht alle Hersteller greifen auf eine Kühlflüssigkeit zurück, die gefriert, sobald sich die Akkus in einem Gefrierfach befinden. Einige der auf dem Markt zur Verfügung stehenden Modelle weisen ein Gel in ihrem Inneren auf, das ebenfalls gefriert, sobald der Kühlakku in ein Gefrierfach gelegt wird.

Der Unterschied dieser Füllungen besteht dabei jedoch nicht nur in der Konsistenz, die die Anwender in der Regel insofern nicht direkt betrifft, als dass sie das Innere des Akkus nicht mit ihren Händen anfassen. Doch, da Modelle mit Gel eine fast dreimal so lange Kühldauer aufweisen, wie die Akkus mit Kühlflüssigkeit, entscheiden sich sehr viele interessierte Käufer vor den Kauf der mit Gel gefüllten Modelle.

Kühlakku: Kühlleistung

Der Abschnitt weiter oben ist bereits etwas genauer auf die Kühlleistung eines solchen Akkus eingegangen und hat in diesem Zusammenhang festgehalten, dass Modelle mit Gel eine dreimal so lange Kühldauer aufweisen, als die mit Kühlflüssigkeit gefüllten Akkus.

Dennoch gibt keine pauschale Aussage eine Antwort auf die Frage nach der Kühlleistung der einzelnen Akkus. Denn, wie hoch die Kühlleistung ausfällt und wie lange ein solcher Akku den Inhalt einer Kühltasche oder einer Kühlbox kühlt, basiert auf den folgenden Aspekten:

  • Größe der Akkus
  • Anzahl der verwendeten Kühlakkus
  • Inhalt der Modelle (Gel oder Kühlflüssigkeit)
  • Die Isolierung der Box oder der Tasche
  • Herrschende Außentemperaturen

Kühlakku: Material

Die meisten Modelle, die sich auf dem Markt wiederfinden, zeichnen sich durch die Tatsache aus, aus PE zu bestehen. PE steht dabei für Polyethylen und bringt ein paar sehr interessante und vorteilhafte Eigenschaften mit sich.

Denn Menschen geben die Kühlakkus in das Gefrierfach. Viele Materialien dehnen sich in diesem Fall aus und drohen sogar, zu platzen. Anders gestaltet sich das bei den Modellen, die aus PE bestehen. Denn PE ist unter anderem dafür bekannt eine sehr große Temperaturbeständigkeit aufzuweisen, die sich zwischen -85 und +90 Grad bewegt.

Aus diesem Grund erfreut sich dieses Material einer besonders großen Beliebtheit, wenn sich Hersteller mit der Suche nach dem richtigen Material für die Herstellung der Akkus beschäftigen.

Kühlakku: Größe

Wie einige der Abschnitt weiter oben bereits erwähnt haben, spielt die Größe der Kühlakkus eine nicht zu unterschätzende Rolle, wenn es um den Kauf dieser Akkus geht. Wer sich bereits etwas genauer auf dem Markt dieser Akkus umgesehen hat, wird in diesem Zusammenhang festgestellt haben, dass Hersteller nicht nur kleine Modelle anbieten, sondern dass sich auch die Ausführung „Kühlakku groß“ einer großen Beliebtheit erfreut.

Für welche Größe sich interessierte Käufer bezüglich des Kaufes der Akkus entscheiden, kommt darauf an, welche Größe die Kühltasche oder die Kühlbox aufweist, in welcher die Modelle ihren Einsatz finden sollen.

In vielen Fällen zeichnen sich kleine Modelle durch eine besonders platzsparende Größe aus. Zudem gefriert die Füllung dieser Modelle recht schnell, weshalb kleine Modelle den Anwendern recht schnell zur Verfügung stehen.

Ein Kühakku groß hingegen weist oft eine recht schmale Beschaffenheit auf und verteilt die Kälte in der Kühltasche oder in der Kühlbox sehr gut und zuverlässig. Durch ihre recht große Größe bieten sich diese Modelle vor allem für große Kühlboxen- oder Taschen an und kühlen den Inhalt in ihnen zuverlässig.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Kühlakku

Was kostet ein guter Kühlakku?

Hersteller bieten ihre Kühlakkus in der Regel nicht einzeln an, sondern stellen interessierten Käufern Sets zur Verfügung, mit welchen Menschen direkt mehrere Akkus erhalten, um eine wirklich zuverlässig kühlende Atmosphäre im Inneren einer Kühltasche- oder box schaffen zu können.

Natürlich variieren die Preise dabei von Set zu Set, da sich jedes Set durch eine andere Anzahl an Kühlakkus und durch verschieden große Modelle auszeichnet, doch an und für sich handelt es sich bei Kühlakkus um ein Utensil, das sich in einer recht geringen Preisklasse bewegt.

Warum sind Kühlakkus in der Regel blau?

Einige Hersteller auf dem Markt bieten die Akkus auch in anderen Farben an.
In der Tat spielt die blaue Farbe keine Rolle, was die Kühlleistung und die Qualität der Akkus angeht. Dass die meisten Modelle in einer blauen Farbe erscheinen, liegt schlicht und ergreifend an der Tatsache, dass die meisten Menschen die blaue Farbe in Verbindung zu Eis und Kälte sehen.

Was gilt es bei der Entsorgung von Kühlakkus zu beachten?

Sollten Menschen ihre Kühlakkus nicht mehr nutzen und auch keine Abnehmer für sie finden, stellen sie sich die Frage danach, wie sie die Kühlakkus entsorgen müssen. An und für sich stellt es keine besonders große Herausforderung dar, wenn Menschen Kühlakkus entsorgen wollen.

Grundsätzlich können Besitzer ihre Modelle in kleinen Mengen ohne Probleme im Restmüll entsorgen. Dass Anwender die Kühlakkus entsorgen können, indem sie sie in den Restmüll schmeißen, liegt an der Tatsache, dass das Gesetz vorschreibt, dass diese Utensilien eine ungiftige Beschaffenheit aufweisen müssen.

Kann ich einen Kühlakku auch direkt auf die Haut legen?

An und für sich stellen die Akkus eine sehr gute und oft verwendete Direkthilfe dar, wenn sich Menschen verletzen und sich auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Linderung des Schmerzes befinden.

Allerdings achten Menschen dabei am besten immer darauf, sich die Akkus nicht direkt auf die Haut zu legen, sondern diese zuvor immer in ein Handtuch oder in ein Küchentuch einwickeln zu können.

Wer sich ein solches kühlendes Element direkt auf die Haut legt, riskiert eine lokale Erfrierung, die weitere Folgen und Schmerzen mit sich bringen kann und somit alles andere macht, als die Schmerzen zu lindern und das Problem zu lösen.

Was zeichnet einen guten Kühlakku aus?

Einen guten Kühlakku erkennen Menschen nicht unbedingt daran, dass es sich bei dem Modell um einen „Kühlakku groß“ handelt. Denn, ganz nach dem Motto „klein, aber oho“ bringen auch kleine Modelle sehr viele vorteilhafte Eigenschaften mit sich.

Zusammengefasst sollte ein hochwertiger und somit zuverlässig kühlender Akku die folgenden Aspekte mit sich bringen:

Angemessene Größe
Richtige Füllung
Hochwertiges und kältebeständiges Material

Welche Marken sind für Kühlakkus empfehlenswert?

An und für sich findet jeder Käufer bei einem anderen Hersteller die persönlich besten Kühlakkus, doch an und für sich erfreuen sich vor allem die folgenden Hersteller einer großen Bekanntheit und somit Beliebtheit:

Timtina
Homewit
VonBueren
ToCi
Com-four

Kühlakkus kaufen: Wo mache ich das am besten?

Kühlakkus kann man über das Internet oder über den Handel vor Ort, wie zum Beispiel einen Supermarkt oder Hausartikel-Laden kaufen.
Da im Internet jedoch eine sehr viel größere Auswahl herrscht, entscheiden sich sehr viele interessierte Käufer für den Kauf über das Internet.

Besonders beliebte Plattformen und Online-Anbieter stellen dabei vor allem Amazon und auch Decathlon dar.

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • https://www.draco.de/erfrierungen/
  • https://www.outdoormeister.de/kuehlakku-test/#Warum_sind_Kuehlelemente_meistens_blau
  • https://www.vergleich.org/kuehlakku/

Fazit

Kühlakkus finden vor allem in einer Kühlbox oder in einer Kühltasche ihren Einsatz und sorgen dafür eine kühle Atmosphäre zu schaffen, in welcher sowohl Getränke aus auch Speisen eine angemessene Kühlung erfahren.

Um unter dem großen Angebot an vielen unterschiedlichen Kühlakkus die richtige Wahl treffen zu können, orientieren sich interessierte Käufer am besten an den oben genannten Kaufkriterien und Antworten auf die häufigsten Fragen.