Leichte Campingliege: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

Martin

Für einen einfachen Transport der Campingliege von A nach B spielt nicht nur ein Falt- oder Klappmechanismus eine fundamentale Rolle. Auch das Gewicht stellt ein Kriterium dar, das Menschen, die Campingliegen oft transportieren und somit auf- und zusammenklappen wollen, nicht unterschätzen sollten.

Um den Transport und die Handhabung erleichtern und zu derselben Zeit von einem angenehmen Komfort profitieren zu können, entscheiden sich sehr viele interessierte Käufer für den Kauf eines besonders leichten Modells, das zwar ein geringes Eigengewicht aufweist, jedoch nicht in der Qualität und dem Komfort einbüßt.

Eine leichte Campingliege steht interessierten Käufern in vielen verschiedenen Ausführungen zur Auswahl. Umso hilfreicher gestalten sich die Kaufkriterien und die Fragen, die wir in diesem Ratgeber behandeln, um Menschen die Kaufentscheidung bezüglich einer leichten Liege erleichtern zu können.

Zudem stellen wir auch die sieben besten Modelle vor, die uns besonders überzeugt haben und interessierten Käufern somit als Orientierung dienen. Die besten Campingliegen überzeugen nämlich auch meist mit ihrem leichten Gewicht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Leichte Campingliegen zeichnen sich durch ein geringeres Eigengewicht aus, als die anderen Modelle, die Hersteller ebenfalls auf dem Markt anbieten
  • Unter der Kategorie der leichten Liegen befinden sich auch die ultraleichten Liegen, die sich durch ein besonders geringes Eigengewicht auszeichnen
  • Je nach Ausstattung der Liege, fällt für den Kauf ein geringerer oder auch ein höherer Preis an.

Die 7 besten leichten Campingliegen im Überblick

Berger

leichte Campingliege mit Dach

Um einen besonders hohen Komfort genießen zu können, stellt der Hersteller dieses Modells nicht nur sicher, dass die Campingliege auf der stabilen Stahlkonstruktion mit den drei U-förmigen Standbeinen einen festen und sicheren Halt auf dem Boden findet, sondern er stattet seine optisch ansprechende und elegante Liege auch mit einem in der Höhe und Position verstellbaren Sonnensegel aus, das während des Entspannens auf der bis zu 150 Kilogramm belastbaren Fläche zuverlässig vor den Strahlen der Sonne schützt.

Zudem umfasst der große Lieferumfang der Liege, die sich aus 70 Prozent PVC und 30 Prozent Polyester zusammensetzt, ein Kissen, das die ergonomische Form, sowie die in 4 Positionen verstellbare Rückenlehne bezüglich des Komforts zuverlässig unterstützt.

Vorteile

  • -

Nachteile

  • Verschiebt sich durch das geringe Eigengewicht beim Hinsetzen etwas nach Vorne

Homecall

leichte Campingliege mit Dach

-

Vorteile

  • Maße: 200 x 70 x 35.5 cm
  • Bis zu 150 Kilogramm belastbar
  • Fester Halt
  • Rückenlehne in 5 Positionen verstellbar

Nachteile

  • nicht immer lieferbar

Tentock

leichte Campingliege

-

Vorteile

  • Maximale Belastbarkeit von 200 Kilogramm
  • Optisch ansprechend
  • Innen- und Außenbereich
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Leider kein Sonnensegel enthalten

Alpha Camp

leichte Campingliege

-

Vorteile

  • Bis zu 250 Kilogramm belastbar
  • Faltmechanismus
  • Innen- und Außenbereich
  • Seitentasche

Nachteile

  • nicht immer lieferbar

Drmois

leichte Campingliege

-

Vorteile

  • Hochwertige und langlebige Materialien
  • Bis zu 260 Kilogramm belastbar
  • Eigengewicht von 7 Kilogramm
  • Tragetasche

Nachteile

  • Sonnensegel fehlt im Lieferumfang

Tresko

leichte Campingliege

-

Vorteile

  • Optisch ansprechend
  • Bis zu 150 Kilogramm belastbar
  • X-förmige Standbeine
  • Robuster Stahlrahmen

Nachteile

  • Aufbau recht schwer

Ratgeber: Das richtige leichte Campingliege kaufen

Damit Käufer unter dem großen Angebot an Campingliegen ihre passende leichte Campingliege finden, ziehen sie am besten einige wichtige Kaufkriterien mit in die Kaufentscheidung mit ein.

Leichte Campingliege: Maximale Belastbarkeit

Wenngleich eine leichte Campingliege ein sehr geringes Eigengewicht aufweist, überzeugen sehr viele Modelle, die Hersteller auf dem Markt anbieten, mit einer hohen maximalen Belastbarkeit. Da jedoch bezüglich der maximalen Belastbarkeit Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen bestehen, überlegen sich Käufer vor dem Kauf am besten, für welche Zwecke sie die leichte Campingliege verwenden wollen.

Denn, je schwerer die Person ist, die es sich auf der Liege gemütlich machen möchte und je mehr Menschen sich gemeinsam auf dem Modell entspannen wollen, umso höher sollte die maximale Belastbarkeit der leichten Campingliege ausfallen.

Oftmals startet die maximale Belastbarkeit bei Modellen bei circa 150 Kilogramm, wobei einige leichte Campingliegen sogar einer Belastung von 200 oder 250 Kilogramm standhalten.

Es ist wichtig, die Angaben des Herstellers bezüglich der maximalen Belastbarkeit ernst zu nehmen und nicht zu überschreiten, um die Liegefläche nicht zu beschädigen.

Leichte Campingliege: Preis

Eine leichte Campingliege steht interessierten Käufern in der Regel bereits zu einem Preis von circa 70 Euro zur Verfügung. Wer mehr für ein Modell ausgeben möchte, findet jedoch auch Modelle auf dem Markt wieder, die deutlich mehr kosten.

Modelle, die Anbieter für mehr als 100 Euro anbieten, zeichnen sich in der Regel durch eine etwas bessere Qualität, unter Umständen eine höhere Belastbarkeit oder auch einige spannende Extras aus, über die andere Modelle in einer geringeren Preisklasse nicht verfügen. Diese Extras können unter anderem Sonnensegel oder auch Aufbewahrungstaschen sein.

Leichte Campingliege: Ausstattung

Je nachdem, für welches Modell sich interessierte Käufer bezüglich der leichten Campingliege entscheiden, weist dieses einen kleineren oder einen größeren Lieferumfang auf. Grundsätzlich setzt sich der Lieferumfang nur aus der leichten Campingliege zusammen, fällt jedoch unter Umständen etwas umfangreicher aus, wenn der Hersteller mit Extras, wie einer Aufbewahrungstasche oder einem Sonnensegel für sein Modell wirbt.

Übrigens: Um auch an heißen Sommertagen über perfekt gekühlte Getränke und Speisen zu verfügen, kann sich die Anschaffung einer Kühlbox bezahlt machen. Damit kannst du auch unterwegs schnell nach einer Erfrischung greifen oder kannst beim nächsten Grillabend das Fleisch frisch halten.

Wir empfehlen
Mobicool Q40 AC/DC - Tragbare
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu leichten Campingliegen

Wer sich eine leichte Campingliege oder auch eine ultraleichte Campingliege kaufen möchte, stellt sich unter Umständen einige Fragen. Auf drei dieser Fragen geben wir in diesem Abschnitt eine detaillierte Antwort.

Aus welchem Material sollte meine Campingliege bestehen?

Ihr geringes Gewicht erhält eine ultraleichte Campingliege durch die Verwendung sehr leichter Materialien, die sich zwar durch ein geringes Gewicht, dafür aber durch eine sehr hohe Qualität auszeichnen. Vor allem Metall als auch Stahl zeichnen sich durch ein geringes Gewicht aus und stellen somit sicher, dass die leichte Campingliege nicht viel Kilogramm auf die Waage bringt.

Allerdings spielt nicht nur das Gewicht der verwendeten Materialien eine wichtige Rolle bezüglich der Herstellung der leichten Campingliege. Auch die Resistenz, Stabilität und Wetterbeständigkeit der Materialien sind nicht außer Acht zu lassen.

Um sowohl das leichte Gewicht, als auch die Wetterbeständigkeit und die Resistenz der leichten Campingliege garantieren zu können, greifen Hersteller bezüglich der Herstellung auf die folgenden Materialien zurück: Stahl und Metall in der Konstruktion; Oxford Material, Nylon und Polyester in der Liegefläche.

Was ist der Unterschied zwischen einer Campingliege und einem Camping Liegestuhl?

Während einige Hersteller Campingliegen anbieten, werben andere Hersteller mit der Bezeichnung „Liegestuhl“ für ihre Modelle. Der Unterschied zwischen diesen beiden Ausführungen besteht darin, dass sich eine Liege sowohl zum Liegen als auch zum Sitzen anbietet, ein Stuhl jedoch keine Liege darstellt und somit auch nicht als Campingbett seinen Einsatz findet.

Was kostet eine Campingliege?

Auf den Preis einer Campingliege geht bereits ein Abschnitt weiter oben ein. Zusammengefasst erhalten interessierte Käufer eine Campingliege bereits ab 70 Euro. Wer etwas mehr für ein etwas hochwertigeres und umfangreicher ausgestattetes Modell ausgeben möchte, kann sich für ein Modell entscheiden, dass sich in der Preiskategorie ab 100 Euro oder mehr befindet.

Fazit

Wer sich eine leichte Campingliege kaufen möchte und dabei Wert auf eine ultraleichte Campingliege legt, zieht am besten die genannten Kaufkriterien mit in die Kaufentscheidung ein und behält die Antworten, die wir auf die häufigsten Fragen gegeben haben, mit in die Kaufentscheidung ein.

Die besten Campingliegen aus der Kategorie der leichten Modelle, die uns dabei am meisten überzeugt haben, dienen ebenfalls als Orientierung, um sich garantiert ein gutes und hochwertiges Modell für den Garten, den Balkon oder auch den Aufenthalt auf dem Campingplatz kaufen zu können.