Skip to main content

Liebherr Gefriertruhe Test: Die 7 besten Liebherr Kühltruhen 2021

Eine Gefriertruhe ist eine sinnvolle Investition für das Lagern von Lebensmitteln in größeren Mengen. Die Marke Liebherr hat sich durch gleichbleibend hohe Qualität bewährt. Sie bietet verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionen und Kapazitäten an.

Besonders kompetent ist diese Marke aber bei der Herstellung von Gefriertruhen mit höherem Fassungsvolumen. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Liebherr Kühltruhen im Vergleich vor, um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Marke Liebherr bietet viele verschiedene Modelle an
  • Liebherr Gefriertruhen halten deine Lebensmittel und Getränke kühl
  • Du kannst große Mengen an Vorräten lagern und länger frisch halten
  • Du kannst kalte Getränke genießen

 

Die 7 besten Liebherr Gefriertruhen im Überblick

Liebherr
GTP 2756 Gefriertruhe


Die Liebherr GTP 2756 Gefriertruhe überzeugt durch ihre enorme Energieeffizienz: Sie gehört der Kategorie A+++ an. Pro Jahr verbraucht sie nur 127 kWh.

Bei einem Stromausfall kann sie noch 110 Stunden ohne Stromzufuhr weiter kühlen – Das ist deutlich länger als bei anderen Gefriertruhen. Ihr Fassungsvermögen beträgt 240 Liter bei Maßen von 130x76x92 cm und einem Gewicht von 58 kg.

Vorteile

  • 110 Stunden Kühlzeit bei Stromausfall
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Großes Fassungsvolumen

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Liebherr
Labor Gefriertruhe


Die Liebherr Labor Gefriertruhe hat ein Fassungsvolumen von 201 Litern und hat eine enorme Kühlleistung: Sie kann auf Temperaturen zwischen -10 Grad und -45 Grad runterkühlen. Dadurch erreicht sie deutlich niedrigere Temperaturen als andere Gefriertruhen.

Sie verfügt über eine digitale Temperaturanzeige, ein Türschloss und einen Tauwasserablauf. Ihre Maße betragen 91x114x74 cm und sie wiegt – ohne Verpackung – 58 kg.

Vorteile

  • Erreicht sehr niedrige Temperaturen
  • Türschloss
  • Tauwasserablauf
  • Digitale Temperaturanzeige

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Liebherr
GTL 6105-40 Gefriertruhe


Die Liebherr GTL 6105-40 Gefriertruhe gehört zu den besonders großen Gefriertruhen: Sie hat ein Fassungsvermögen von unglaublichen 571 Litern. Ihre Maße betragen 77x166x92 cm. Sie wird mit 230 Volt Strom betrieben, sodass du sie an eine normale Steckdose anschließen kannst. Dann verbraucht sie in 24 Stunden 1.000 kWh. Dabei hat sie eine Lautstärke von 44 dB.

Vorteile

  • Großes Fassungsvolumen
  • Leises Getriebe

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Liebherr
GTP 2356-25 Gefriertruhe


In die Liebherr GTP 2356-25 Gefriertruhe passen 200 Liter. Es handelt sich um eine freistehende Gefriertruhe mit einer Energieeffizienz von A+++. Besser geht es nicht: Pro Jahr verbraucht diese Liebherr Gefriertruhe nur 117 kWh.

Bei einem Stromausfall kühlt sie ihren Inhalt noch für 68 Stunden ohne Stromzufuhr weiter. Sie erreicht Temperaturen zwischen -14 Grad und -28 Grad und ist nicht von der Umgebungstemperatur abhängig – Das bedeutet, dass sie anders als die meisten Gefriertruhen nicht nur bei Temperaturen von circa +10 Grad funktioniert, sondern auch bei einer kälteren Umgebungstemperatur.

Du kannst sie also auch in die unbeheizte Garage oder in den Keller stellen. Du brauchst nur eine normale Steckdose mit 220 bis 240 Volt.

Abgesehen davon hat diese Liebherr Gefriertruhe einige nützliche Zusatzfunktionen: Eine digitale Temperaturanzeige, ein Warnsignal bei einer möglichen Störung, einen Frostschutz, eine Kindersicherung, drei Gefrierkörbe und einen Tauwasserablauf.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Unabhängig von der Umgebungstemperatur
  • digitale Temperaturanzeige
  • Kindersicherung
  • Frostschutz
  • Gefrierkörbe

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Liebherr
GTP 4656 Gefriertruhe


Mit einem Fassungsvermögen von 419 Litern gehört die Liebherr GTP 4656 Gefriertruhe zu den größeren Liebherr Gefriertruhen. Sie hat die Energieeffizienzklasse A+++, stromsparender geht es also nicht. Diese Gefriertruhe wiegt 78 kg und ist 81x164x92 cm groß.

Sie verfügt über einige Zusatzfunktionen, die äußerst praktisch sind: Eine digitale Temperaturanzeige, ein Alarmsignal bei offener Tür oder Hochdruck, eine Supergefrierfunktion, ein Frostschutz und Innenbeleuchtung.

Mit der Supergefrierfunktion kannst du den Inhalt der Gefriertruhe in kürzester Zeit stark runterkühlen. Der Frostschutz verhindert, dass sich Eis in der Gefriertruhe bildet. Dadurch musst du sie nicht so oft abtauen wie andere Gefriertruhen.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+++
  • digitale Temperaturanzeige
  • Supergefrierfunktion
  • Frostschutz
  • Innenbeleuchtung

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Liebherr
GTP3156 Gefriertruhe


Mit einer Einstufung von A+++ der Energieeffizienz lässt die Liebherr GTP3156 Gefriertruhe in Sachen Stromsparen nichts zu wünschen übrig. Sie hat Platz für bis zu 276 Liter und ist 76x129x91 cm groß.

Ihre Frostschutz-Funktion sorgt dafür, dass sich in der Kühltruhe kein Eis bildet, das zu unangenehmen Gerüchen führen kann und Platz für Vorräte wegnimmt.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Frostschutz

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Liebherr
LGT 3725-43 Gefriertruhe


Die Liebherr LGT 3725-43 Gefriertruhe hat eine Kapazität von 332 Litern. Dieses Modell kann Innentemperaturen von -10 Grad bis -45 Grad erreichen. Damit hat sie eine deutlich stärkere Kühlleistung als andere Kühltruhen.

Sie wiegt – ohne Verpackung – 68 kg und ist 91x138x79 cm groß. Du kannst sie an eine normale Steckdose mit 220 bis 240 Volt anschließen. Sie verfügt über eine digitale Temperaturanzeige, ein Türschloss und einen Tauwasserablauf.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+
  • Großes Fassungsvolumen
  • 12 Jahre Garantie
  • 24 Stunden Kühlzeit bei Stromausfall
  • Gefrierkorb
  • Stufenlose Temperaturregulierung

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Ratgeber: Die richtige Liebherr Gefriertruhe kaufen

Liebherr Gefriertruhe : Fassungsvermögen

Liebherr Gefriertruhen zeichnen sich durch ein besonders hohes Fassungsvolumen aus. Während normale Kühltruhen oft nur eine Kapazität von 30 bis 90 Liter haben, bieten Liebherr Gefriertruhen deutlich größeren Platz für die Lagerung von Vorräten.

Trotzdem macht es auch bei großen Kühltruhen einen Unterschied, wie hoch das Fassungsvermögen ist. Wenn du die Kühltruhe nur für deinen Privatgebrauch benötigst, musst du dir kein riesiges Modell kaufen. Eventuell hast du gar keinen Platz für eine große Kühltruhe. Für den Gastronomiebedarf sind Liebherr Gefriertruhen durch ihre Größe sehr gut geeignet. Um eine bessere Vorstellung von der Gefriertruhe zu bekommen, kannst du dir das Fassungsvermögen in Litern deines Kühlschrankes ansehen.

Liebherr Gefriertruhe : Kühlleistung

Liebherr Gefriertruhen zeichnen sich durch eine hohe Kühlleistung aus. Sie gehören mit Abstand zu den besten Kühltruhen. Je nach Modell kann sich die Kühlleistung aber trotzdem noch unterscheiden.

Bei den Produktinformationen gibt die Firma auch die höchst- und tiefstmögliche Temperatur an. Manche Modelle können von +10 Grad bis -15 Grad kühlen, andere von -10 Grad bis -30 Grad. Du solltest deine Entscheidung davon abhängig machen, was du in der Kühltruhe lagern willst. Getränkeflaschen können zum Beispiel gar nicht bei so tiefen Temperaturen gelagert werden, da sie sonst platzen können. Verderbliche Lebensmittel hingegen müssen deutlich kälter gelagert werden.

Es gibt auch sogenannte passive Kühltruhen: Sie funktionieren ohne Strom, sodass ihre Kühlleistung davon abhängig ist, wie viele Kühlakkus du in die Truhe legst. Da Liebherr Gefriertruhen aber nicht für den Transport gedacht sind und eine große Kühlleistung aufbringen müssen, werden sie nicht mit Kühlakkus betrieben.

Liebherr Gefriertruhe : Bedienung und Funktion

Liebherr Gefriertruhen sind im Durchschnitt größer als andere Gefriertruhen und haben damit ein größeres Fassungsvolumen. Dadurch müssen sie durchgängig an den Strom angeschlossen sein. Große Kühltruhen sind nicht für den Transport von einem Ort zum anderen gedacht, sondern werden an einem Ort fest angeschlossen. Sie haben einen Stecker, der an eine normale 220 bis 240 Volt Steckdose angeschlossen werden kann.

Die Temperaturregulierung ist bei manchem Liebherr Gefriertruhen Modellen stufenlos, bei anderen nicht. Durch eine stufenlose Temperatureinstellung bist du flexibler, weil du die gewünschte Temperatur ohne Einschränkung festlegen kannst.

Liebherr Gefriertruhe : Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis kann bei der Entscheidung für oder gegen eine Gefriertruhe einen großen Unterschied machen. Überleg dir vor dem Kauf, was du für dein Budget erhalten möchtest – Das Fassungsvermögen, die Energieeffizienz, bestimmte Zusatzfunktionen und so weiter. Wenn eine Gefriertruhe diese Anforderungen nicht erfüllt, sieh dich weiter um. Die Kundenrezensionen können dir weiterhelfen, eine objektive Vorstellung von der Qualität des Produkts zu erhalten. Generell stellen wir dir hier aber nur die besten Liebherr Gefriertruhen vor, sodass alle Artikel ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Liebherr Gefriertruhe : Verarbeitung

Eine gute oder schlechte Verarbeitung wirkt sich stark auf die Qualität einer Kühltruhe aus. Sie hat einen Einfluss auf das Aussehen der Kühltruhe, ihre Kühlleistung und die Sicherheit. Wurden die Wände einer Gefriertruhe nicht richtig angebracht und es besteht ein Abstand, kann aus dieser Ritze Kälte entweichen und die Kühlleistung beeinträchtigen.

Dann muss die Kühltruhe mehr Kälte produzieren und hat einen höheren Stromverbrauch. Wurde die Kühltruhe nach der Herstellung nicht richtig abgeschliffen, hat sie scharfe Kanten, sogenannten Grat. Daran kannst du dich verletzen, und es sieht nicht ansprechend aus.

Auch in Bezug auf die Verarbeitung ist es sinnvoll, sich die Rezensionen früherer Kunden anzusehen. Mangelnde Verarbeitung wird in den Rezensionen meistens direkt angesprochen. Sei aber versichert, dass wir dir nur die besten Liebherr Kühltruhen vorstellen, die allesamt hochwertig verarbeitet wurden.

Liebherr Gefriertruhe : Features

Die verschiedenen Modelle der Marke Liebherr unterscheiden sich vor allem durch verschiedene Zusatzfunktionen. Dazu gehören unter anderem:

  • Innenbeleuchtung, damit du die Kühltruhe auch im Dunkeln ohne Bedenken öffnen kannst und den Inhalt klar sehen kannst.
  • Frostschutz, der verhindert, dass sich in der Kühltruhe Eis bildet. Das kann nämlich zu unangenehmen Gerüchen führen und nimmt Platz für Vorräte weg oder friert sie fest.
  • Eine Supergefrierfunktion, sodass du den Inhalt der Kühltruhe in kürzester Zeit auf sehr niedrige Temperaturen bringen kannst.
  • Eine Temperaturanzeige, damit du die derzeitige Temperatur im Innern der Kühltruhe erkennen kannst, ohne die Truhe öffnen zu müssen.
  • Gefrierkörbe, mit denen du deine Vorräte besser ordnen kannst und verhinderst, dass sie festfrieren.

Liebherr Gefriertruhe : Energieeffizienz

Gefriertruhen der Marke Liebherr haben allesamt eine sehr hohe Energieeffizienz. Die Energieeffizienz eines elektrischen Gegenstandes gibt an, wie stromsparend er ist. Je weniger Strom ein elektrisches Gerät verbrauchst, desto besser für die Umwelt – und für deinen Geldbeutel!

Du hast das Zeichen sicher schon oft gesehen: Die Energieeffizienz wird in Kategorien von A bis G gemessen. Dabei unterscheidet man in der Stufe A noch zwischen den Kategorien A+, A++ und A+++. A+++ ist die höchstmögliche Stufe und kennzeichnet ein besonders stromsparendes Gerät. Im März 2021 werden die Kategorien A+, A++ und A+++ allerdings abgeschafft.

Wir stellen dir in diesem Artikel nur die besten Liebherr Gefriertruhen im Vergleich vor – Dir ist sicher schon aufgefallen, dass sie alle eine sehr hohe Energieeffizienz aufweisen.

Eigenschaften von Gefriertruhen

Gefriertruhen unterscheiden sich von anderen Aufbewahrungs- und Kühlungsmöglichkeiten unter anderem dadurch, dass ihr Deckel sich nach oben öffnet. Dadurch kannst du sie zwar nicht ein- oder unterbauen, sie haben deshalb aber eine höhere Kühlleistung.

Das basiert auf simpler Physik: Kalte Luft sinkt nach unten, in diesem Fall zu den Vorräten. Da in der Gefriertruhe auf natürliche Weise kalte Luft erhalten bleibt, muss die Kühltruhe weniger künstliche kalte Luft beitragen. Der Stromverbrauch sinkt.

Abgesehen davon haben Gefriertruhen ein größeres Fassungsvolumen als zum Beispiel Gefrierschränke oder Kühlboxen und sind dadurch schwerer und größer.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Liebherr Gefriertruhen

Die besten Camping Kühltruhen sind leicht und klein: Neben dem Zelt, Schlafsäcken und anderer Campingausrüstung hast du vermutlich keinen Platz für eine große Kühltruhe. Deshalb eignen sich vor allem passive Kühltruhen – Dadurch, dass sie ohne Strom funktionieren, ist ihr Gehäuse deutlich leichter. Sie werden mit Kühlakkus bestückt und erhalten so ihre Kühlleistung. Du kannst deshalb über die Anzahl an Kühlakkus die Temperatur selbst regulieren.

Obwohl es praktisch ist, nicht auf Strom angewiesen zu sein, macht es auch Sinn, sich strombetriebene Kühltruhen für das Camping anzusehen: Sie haben eine höhere Kühlleistung. Wenn du nur kleine Mengen kühlen möchtest, reicht eventuell eine Kühlbox. Die besten Kühlboxen stellen wir dir ebenfalls auf unserer Webseite vor.

Es macht Sinn, Liebherr Gefriertruhen aufgrund ihrer Größe in den Keller stellen zu wollen. Du solltest vorher aber überprüfen, ob das überhaupt möglich ist – Manche Gefriertruhen benötigen eine bestimmte Umgebungstemperatur – meistens um die 10 Grad – um zu funktionieren. Wenn die Temperaturen niedriger sind, erreichen sie nicht mehr ihre volle Kühlleistung. Wenn dein Keller nicht beheizt wird, ist es dort also eventuell zu kalt für deine Liebherr Gefriertruhe. Du kannst diese Informationen auf der Produktseite finden.

Gefriertruhen werden in passive, thermoelektrische und Kompressor-Kühlboxen unterteilt. Passive Kühltruhen funktionieren ohne Strom und sind dadurch leichter, haben aber auch eine schwächere Kühlleistung.

Thermoelektrische Kühltruhen können sowohl kühlen als auch warm halten, dafür sind sie aber von der Umgebungstemperatur abhängig – Sie können meistens nur 20 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen und eignen sich daher nicht für heiße Tage oder Regionen.

Kompressor Kühltruhen werden mit Strom betrieben und haben daher zwar eine hohe Kühlleistung, sind aber auch lauter. Es gibt manchmal sogenannte hybride Kühlsysteme, eine Kombination aus thermoelektrischer und Kompressor-Kühltruhe.

Manche Hersteller bezeichnen ihre Kühltruhe als “No Frost”-Kühltruhe. Das bedeutet einfach, dass die Kühltruhe eine Frostschutzfunktion hat.

Obwohl Gefriertruhen und Gefrierschränke beide die Aufgabe übernehmen, ihren Inhalt zu kühlen, unterscheiden sie sich in bestimmten Aspekten:

Gefriertruhen öffnen sich nach oben und können daher nicht ein- oder untergebaut werden. Sie stehen daher nicht in der Küche, sondern oft im Abstellraum oder im Keller. Sie sind energieeffizienter als Gefrierschränke, da die kalte Luft in der Kühltruhe nach unten sinkt und die Kühlleistung der Truhe auf natürliche Weise unterstützt.

Gefrierschränke öffnen sich nach rechts oder links und können ein- oder untergebaut werden – zum Beispiel in die Küche. Sie haben meistens ein ansprechenderes Aussehen als Gefriertruhen, aber auch eine geringere Kühlleistung.

Obwohl heutzutage viele Gefriertruhe über eine Frostschutzfunktion verfügen, musst du das Eis in der Truhe regelmäßig entfernen. Es kann zu unangenehmen Gerüchen führen, die Kühlleistung der Gefriertruhe beeinträchtigen und Platz für Vorräte wegnehmen oder diese festfrieren. Du kannst die Gefriertruhe entweder abtauen oder das Eis grob mit einem Eiskratzer entfernen.

Wenn es in deiner Kühltruhe hartnäckige Flecken oder Dreck gibt, kannst du diese mit Essigreiniger behandeln. Schlechte Gerüche lassen sich mit einer Schale Kaffeepulver vertreiben, die du für ein paar Tage mit in die Kühltruhe stellen musst.

Denke beim Reinigen der Kühltruhe auch daran, die Gummidichtungen und Ablauföffnungen zu reinigen. Wenn du das regelmäßig tust, wird deine Gefriertruhe eine deutlich höhere Kühlleistung und Lebensdauer aufweisen.

Da die Liebherr Gefriertruhen in diesem Artikel durchgehend an den Strom angeschlossen werden, kühlen sie natürlich auch durchgängig. Interessant ist aber, wie lange die Kühltruhe bei einem Stromausfall ohne Stromzufuhr weiter kühlen kann – Das geben die Hersteller oft auf der Produktseite an. Der Wert liegt bei Liebherr Gefriertruhen meistens zwischen 20 und 100 Stunden.

Passive Kühltruhen werden nicht mit Strom betrieben und halten daher nicht pausenlos kühl. Stattdessen hängt ihre Kühlzeit davon ab, wie oft und viel Kühlakkus du nachlegst. Meistens haben sie eine Kühlzeit von circa 24 Stunden.

Welche Marke für Gefriertruhen die beste ist, ist natürlich eine subjektive Entscheidung. Wir stellen dir die Marke Liebherr aber nicht umsonst so ausführlich vor: Sie stellt neben ein paar anderen Marken die besten Kühltruhen her. Besonders auffällig ist die hohe Energieeffizienz der Liebherr Gefriertruhen.

Wenn du dir noch ein paar andere Marken ansehen möchtest, können wir dir neben Liebherr zum Beispiel auch die Marken Dometic oder Mobicool empfehlen.

Fazit

Mit einer Liebherr Gefriertruhe bist du gut ausgestattet – Du hast einen geringen Stromverbrauch und daher keine hohen Kosten, und gleichzeitig schützt du auch noch die Umwelt. In einer Kühltruhe kannst du deine Vorräte zuverlässig und langfristig lagern und kühlen. In diesem Artikel haben wir dir die besten Liebherr Gefriertruhen im Vergleich vorgestellt – Egal für welche du dich schlussendlich entscheidest, du wirst nicht enttäuscht sein.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

Ähnliche Beiträge