Magira Kompressor Kühlbox: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

Martin

Jedes Jahr steigt im Frühling mit den Temperaturen auch die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Kühlboxen, um Speisen und Getränke auch bei Hitze frisch und kühl zu lagern. Wer auf langen Roadtrips, beim Camping, beim Segeln oder auch zu Hause nicht auf kühles Essen und Getränke verzichten möchte, sollte sich den Kauf einer Kompressor Kühlbox überlegen.

In diesem Leitfaden nehmen wir verschiedene Kompressor Kühlboxen der Qualitätsmarke Magira genauer unter die Lupe und finden die jeweiligen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle heraus. Außerdem bekommst Du einige Tipps, wie du die richtige Kühlbox für deine Bedürfnisse auswählst und was beim Kauf und der Pflege zu beachten ist.

Das Wichtigste in Kürze
  • Alle Magira Kompressor Kühlboxen sind robust und langlebig. Solange Du sie pfleglich behandelst und regelmäßig reinigst, wirst Du lange Freude damit haben.
  • Die Kühlboxen laufen sowohl mit 230 Volt aus der Steckdose als auch unterwegs mit 12 Volt aus der Autosteckdose.
  • Die Bedienung der Magira Kompressor Kühlboxen ist einfach und intuitiv. Mit Hilfe der App kannst Du sie sogar einstellen, ohne die Box direkt neben Dir zu haben.
  • Alle Modelle der Magira Kompressor Kühlboxen haben einen USB-Anschluss zum Laden von Handys, Lautsprechern, Kopfhörern und anderen kleinen Geräten. Manche Modelle verfügen sogar über einen verbauten Flaschenöffner.

Die 6 besten Magira Kompressor Kühlboxen im Überblick

Magira

Arctic 50 Liter Kompressor Kühlbox

Die Magira Arctic 50 Liter Kompressor Kühlbox ist eine praktische Kühlbox, die sich wie ein Trolley ziehen lässt. Mit einem Temperaturbereich von +20°C bis -20°C und den zwei getrennt steuerbaren Temperaturbereichen hast Du einen Kühlschrank und ein Tiefkühlfach in einem Gerät vereint.

Mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern kannst Du die Magira Arctic 50 Liter Kompressor Kühlbox problemlos im Auto, Boot oder Wohnwagen transportieren und durch eine extra starke Isolierung und ein robustes Gehäuse ist sie immer bestens geschützt.

Die beiden Temperaturbereiche kannst Du sowohl über das digitale Interface, als auch per App steuern. Außerdem verfügt die Kühlbox über einen USB-Anschluss, sodass Du damit ganz einfach Dein Handy oder andere elektronische Geräte laden kannst.

Du kannst die Kühlbox entweder an der Steckdose mit 230 Volt oder auch an der Autosteckdose mit 12 Volt betreiben. Die beiden entsprechenden Kabel sind in der Lieferung enthalten.

Aufgrund der festen Isolierung ist der Deckel die Kompressor Kühlbox etwas schwer zu öffnen, sodass man dazu auf jeden Fall zwei Hände braucht.

Vorteile

  • USB-Anschluss
  • Innenraumbeleuchtung
  • Eco-Modus
  • Zwei getrennt regelbare Temperaturzonen

Nachteile

  • Deckel schwer zu öffnen

Magira

Arctic 36 Liter Kompressor Kühlbox

Genau wie das größere Modell lässt sich die Magira Arctic Kompressor Kühlbox mit 36 Liter Fassungsvermögen wie ein Trolley ziehen und eignet sich somit perfekt für Tagesausflüge in die Natur und Grillfeste mit Freunden und Familie. Auch bei diesem Modell gibt es zwei getrennt regelbare Temperaturzonen, die sich aber bei Bedarf auch zu einer großen Einheit kombinieren lassen.

Die Magira Arctic 36 Liter Kompressor Kühlbox verfügt genau wie das größere Modell über einen 230 Volt Anschluss für die Steckdose und einen 12 Volt Anschluss für den Zigarettenanzünder im Auto sowie einen USB-Anschluss zum Laden von kleinen elektronischen Geräten.

Die Temperatur der beiden Kühlbereiche kannst Du direkt über das intuitive Display oder über die App zwischen +20°C und -20°C festlegen. Auch den Eco-Modus kannst Du für optimales Energiemanagement per App einstellen. Als einziges Manko soll die Lautstärke der Kühlbox bei manchen Kunden sehr hoch gewesen sein.

Vorteile

  • Digitales Display
  • Eco-Modus
  • Zwei getrennt regelbare Temperaturzonen
  • USB-Anschluss

Nachteile

  • Lautstärke

Magira

Canada 42 Liter Kompressor Kühlbox

Die Magira Canada 42 Liter Kompressor Kühlbox lässt sich wie die Vergleichsmodelle per App oder Digitaldisplay auf +20°C und -20°C kühlen und ebenfalls wie ein Trolley ziehen. Außerdem kannst Du Dein Handy per USB-Anschluss an der Kühlbox aufladen.

Durch die robuste und isolierende Schutzhülle hat die Kühlbox einen geringen Energieverbrauch, der über den Eco-Modus sogar noch optimiert wird. In den 42 Litern finden Proviant für mehrere Tage oder bis zu acht stehende 1.5-L-Flaschen Platz. Besonders praktisch ist der an der Seitenwand der Kompressor Kühlbox verbaute Flaschenöffner.

Bei diesem Modell lässt sich der Kühlraum - anders als bei den groesseren Vergleichsmodellen - nicht in zwei Bereiche aufteilen. Außerdem gibt die Kühlbox im Betrieb dauerhaft ein leises Brummen von sich.

Vorteile

  • USB Anschluss
  • Per App steuerbar
  • Ziehbar dank Teleskopgriff
  • Mit Flaschenöffner

Nachteile

  • Brummgeräusch

Magira

Canada 52 Liter Kompressor Kühlbox

Etwas mehr Fassungsvermögen hat die Magira Canada 52 Liter Kompressor Kühlbox. Diese hat locker genug Platz für mehrere Tage Verpflegung oder bis zu zwölf 1.5-L-Wasserflaschen. Auch sie kannst Du dank dem Teleskopgriff und den Rädern mit Profil mühelos über unbefestigten Untergrund ziehen. Der praktische Flaschenöffner ist auch bei diesem Modell verbaut.

Mit 12 Volt Stromzufuhr von der Autobatterie oder 230 Volt aus der Steckdose kannst Du die Magira Canada 52 Liter Kompressor Kühlbox problemlos betreiben und die Temperatur über das digitale LED-Display oder über die App zwischen +20°C und -20°C einstellen. Dein Handy oder andere kleine Elektrogeräte kannst Du per USB-Kabel direkt an der Box laden.

Ein kleines Manko ist das Brummgeräusch, das die Kühlbox im Betrieb dauerhaft von sich gibt. Dies ist aber ein Phänomen, das bei den meisten Kompressor Kühlboxen auftritt.

Vorteile

  • USB Anschluss
  • Per App steuerbar
  • Ziehbar dank Teleskopgriff
  • Mit Flaschenöffner

Nachteile

  • Brummgeräusch

Magira

Alaska 40 Liter Kompressor Kühlbox

Mit 40 Litern Fassungsvermögen liefert die Magira Alaska Kompressor Kühlbox schon genug Platz für Essen und Getränke für einen Wochenendausflug oder eine Grillparty. Normale 1.5-L-Flaschen kannst Du stehend lagern. Wie alle neueren Kompressor Kühlboxen von Magira steuerst Du die Kühlbox sowohl über das LED-Display als auch über die App.

Die Innentemperatur der Kühlbox kannst Du zwischen +20°C und -20°C einstellen. Dank der zwei mitgelieferten Kabel kannst Du die Magira Alaska 40 Liter Kompressor Kühlbox zu Hause an die Steckdose bei 230 Volt oder auch unterwegs im Auto bei 12 Volt anschliessen.

Durch die verbauten Rollen und den Teleskopgriff musst Du die Kompressor Kühlbox nicht tragen, sondern kannst sie ganz einfach auch über unbefestigte Untergründe ziehen.

Vorteile

  • LED-Display
  • Per App fernsteuerbar
  • Trolleyfunktion

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Magira

Cuba 18 Liter Kompressor Kühlbox

Das perfekte Einstiegsmodell bekommst Du mit der Magira Cuba 18 Liter Kompressor Kühlbox. Diese bietet genug Platz für 20 kleine 0.2-L-Flaschen oder 16 0.5-L-Bierdosen. Auch 0.5-L-Flaschen passen in die Kühlbox, wenn auch nur liegend. Wie bei den größeren Modellen auch gibt es die Möglichkeit, die Temperatur zwischen +20°C und -20°C per App oder LED-Display einzustellen.

Der Betrieb ist zu Hause an der Steckdose und unterwegs an der Autosteckdose möglich. Du hast auch hier die Möglichkeit, per USB-Anschluss kleine Geräte wie Handys, Musikboxen oder Kopfhörer direkt an der Kühlbox zu laden. Außerdem gibt es einen Eco-Modus, der die Inhalte effizient und stromsparend kühlt. Ein kleines Manko ist das Brummgeräusch, was die Kompressor Kühlbox beim Betrieb von sich gibt.

Vorteile

  • Digitales Display
  • Eco-Modus
  • USB-Anschluss

Nachteile

  • Brummgeräusch

Ratgeber: Die richtige Magira Kompressor Kühlbox kaufen

Magira Kompressor Kühlbox: Fassungsvermögen

Die Kompressor Kühlboxen von Magira gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Zwischen 18 L und 75 L Fassungsvermögen gibt es diverse Größen für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Wenn Du einen Tagesausflug planst oder nur eine Gelegenheit brauchst, im Auto ein paar Getränke zu kühlen, dann sollte die Magira Cuba mit 18 Litern Fassungsvermögen ausreichen.

Wenn Du für mehrere Tage Proviant kühlen oder eine Grillparty veranstalten willst, solltest Du Dir die Kühlboxen mit Fassungsvermögen von 36 L bis 52 L Fassungsvermögen noch einmal genauer anschauen.
Planst Du eine Expedition in Gebiete, in denen Du teilweise Tage oder Wochen keinen Supermarkt finden wirst oder veranstaltest Du eine Party mit allen Deinen Freunden? Dann bist Du mit der Magira Canada mit 75 Litern Fassungsvermögen am besten beraten.

Magira Kompressor Kühlbox: Gewicht

Das Gewicht der Magira Kompressor Kühlbox variiert stark abhängig vom Modell. Mit nur 9.7 kg Leergewicht ist die Magira Cuba mit 18 Litern Fassungsvermögen das leichteste Modell und lässt sich leicht tragen.
Die Magira Arctic 50 Liter Kompressor Kühlbox wiegt ohne Inhalt 15.5 kg. Das größte Modell, die Magira Canada mit 75 Litern Fassungsvermögen, wiegt leer 24.5 kg.

Alle Magira Kompressor Kühlboxen abgesehen vom kleinsten Modell Magira Cuba verfügen über einen Teleskopgriff und Rollen, sodass Du sie wie einen Trolley ziehen kannst. So kannst Du auch die schweren Modelle leicht von A nach B bewegen.

Magira Kompressor Kühlbox: Anschlussmöglichkeiten

Alle Magira Kompressor Kühlboxen verfügen über zwei Anschlüsse. Mit dem 230 Volt Netzanschluss kannst Du Deine Kühlbox an der Steckdose zu Hause, auf dem Campingplatz oder im Hafen betreiben.

Über den 12 Volt Anschluss kannst Du aber auch unterwegs Deine Kühlbox benutzen, indem Du den Stecker in den Zigarettenanzünder vom Auto oder Wohnmobil steckst. So bist Du flexibel und Deine Lebensmittel sind auch auf langen Fahrten sicher vor der sommerlichen Hitze.

Magira Kompressor Kühlbox: Kühlsystem

Der Temperaturbereich der Kompressor Kühlboxen von Magira ist deutlich besser als der von vergleichbaren Modellen. Während andere Hersteller nur Temperaturen bis zu -10°C oder -15°C erreichen, lassen sich alle Magira Kompressor Kühlboxen auf Temperaturen von -20°C herunterkühlen. Somit kannst Du alle Temperaturen zwischen 20°C und -20°C einstellen.

Anders als bei anderen Herstellern kannst Du außerdem die Temperatur per App bestimmen. Du musst also nicht einmal neben der Kühlbox stehen, um die Temperatur einzustellen oder den Eco-Modus einzuschalten.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Magira Kompressor Kühlbox

Magira Kompressor Kühlbox Pflege: Wie wasche ich meine Magira Kompressor Kühlbox am besten?

Wichtig für ein langes Leben Deiner Magira Kompressor Kühlbox ist die richtige Pflege. Das Problem bei Kühlboxen ist, dass man sie oft über längere Zeiträume nicht benutzt, sodass sie viel Zeit in dunklen, muffigen Schränken verbringen. Das kann leicht zu Schimmelbildung und üblen Gerüchen im Inneren der Kühlbox führen. Nach der Benutzung sollte man seine Kühlbox daher immer richtig reinigen.

Schimmelpilzentferner ist das ideale Reinigungsmittel für Kühlboxen. Nimm ein Geschirrtuch und weich es in warmem Wasser ein. Verwende eine kleine Menge Schimmelpilzentferner und wische das gesamte Innenleben der Kühlbox damit aus. Achte dabei darauf, die Auskleidung nicht zu beschädigen. Den gleichen Vorgang solltest Du auch für die Außenschale der Kühlbox wiederholen.

Nach wenigen Minuten sollte das Reinigungsmittel eingeweicht sein und jetzt solltest Du die gesamte Kühlbox noch einmal innen und außen mit einem feuchten Tuch abwischen, um die Reste des Reinigers zu entfernen.

Lass jetzt die Kühlbox komplett trocknen. Es darf vor dem Verstauen keine Feuchtigkeit mehr vorhanden sein. Ohne Feuchtigkeit wird nichts schimmeln und Du kannst Dich bei der nächsten Benutzung wieder über Deine Magira Kompressor Kühlbox freuen.

Welches Zubehör brauche ich für meine Magira Kompressor Kühlbox?

Da sowohl ein Kabel für 230 Volt als auch ein Kabel für 12 Volt im Lieferumfang aller Magira Kompressor Kühlboxen enthalten sind, brauchst Du keine weiteren Kabel zu kaufen und kannst sofort starten. Solltest Du aber eine unregelmäßige Stromzufuhr haben, die damit nicht abgedeckt ist, dann solltest Du Dir überlegen, einen Spannungswechsler oder eine Batterie dazwischen zu schalten. Ansonsten könntest Du Deine Kühlbox damit nachhaltig beschädigen.

Wenn Du mit einem Segelboot oder in unbefestigtem Terrain mit dem Camper unterwegs bist, empfiehlt sich eine Universalhalterung für Kühlboxen. Zwar halten die Magira Kompressor Kühlboxen kleine Ruckler aus, aber sie sollten nicht umher geschleudert werden.

Dadurch können Schäden im Innenleben, der Isolationsschicht oder der Elektronik entstehen. Deine Kühlbox sollte also immer fest stehen und kann dafür mit einer Universalhalterung fixiert werden.

Welche Modelle von Magira Kompressor Kühlboxen gibt es?

Magira verkauft diverse Modelle von Kompressor Kühlboxen für die verschiedensten Bedürfnisse. Die beliebtesten Modelle sind die Magira Arctic 50 Liter Kompressor Kühlbox, die Magira Arctic 36 Liter Kompressor Kühlbox und die Magira Alaska 40 Liter Kompressor Kühlbox. Ebenfalls sehr gerne gekauft wird die Magira Canada mit 42 Litern oder 52 Litern Fassungsvermögen. Das beste Modell für Einsteiger mit geringem Platzbedarf ist die Magira Cuba 18 Liter Kompressor Kühlbox.

Fazit

Die Kompressor Kühlboxen von Magira sind wie gemacht für verschiedene Gelegenheiten. Egal ob man eine lange Autofahrt, eine Tagestour an den Strand, einen Wochenendausflug in die Berge, einen wochenlangen Campingurlaub oder eine Grillparty mit allen seinen Freunden plant – die Magira Kompressor Kühlboxen eignen sich hervorragend als Kühlgelegenheit zu Hause oder unterwegs.

Mit dem digitalen Display, der Steuerung per App und der Lademöglichkeit für Handys und andere Kleingeräte ist die Bedienung einfach und macht Spass. Wer seine Kühlbox pfleglich behandelt und regelmäßig reinigt, kann sich jederzeit auf eine Erfrischung freuen!