Makita Heizjacke Test 2020: Die 7 besten Makita Heizjacken

Kelvin

Die letzten Jahre hatten wir alle sehr kalte Winter gehabt. Trotz dessen müssen viele Arbeiten im Freien getätigt werden und manchmal benötigst du gewisse Bewegungsfreiheiten.

Zwar hilft es mehrschichtige Kleidung zu tragen, jedoch schränkt es die Bewegungsfreiheit ein und stellt nicht in allen Fällen sicher, dass dir warm ist. Aus diesem Grund wollen wir euch in diesem Artikel die beheizbare Jacken von Makita vorstellen.

Makita Heizjacken sind speziell für Arbeiten im Freien ausgerichtet, sodass du dich warm frei bewegen kannst. Im Folgenden werden wir dir 7 Produkte von Makita vorstellen.

Im späteren Abschnitt des Artikels wollen wir dir einige Hinweise und Ratschläge mit auf dem Weg geben, sodass du bei der Auswahl der Makita Heizjacke bestens ausgestattet bist.

Solltest du nicht das passende Produkt von Makita in diesem Artikel finden, kannst du gerne in unseren Heizjacken Test Artikel anschauen, ob wir eventuell dort eine passende Heizjacke für dich haben.

Die 7 besten Makita Heizjacken

Bestseller Nr. 1
Makita DCJ205ZL Akku-Thermojacke Gr. L 12 V max. / 14,4 V / 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
  • Nicht geeignet für Personen mit Herzschrittmacher!
  • Für wohlige Wärme auf der kalten Baustelle
  • Winddicht, wasserabweisend
Bestseller Nr. 2
Makita DCJ205Z2XL Akku-Thermojacke Gr. 2XL 12 V max./14,4 V/18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät), Schwarz, 17-21
  • Nicht geeignet für Personen mit Herzschrittmacher!
  • Für wohlige Wärme auf der kalten Baustelle
  • Winddicht, wasserabweisend
AngebotBestseller Nr. 3
Makita DCV202Z2XL 14.4V to 18V Li-ion LXT Wärmeweste- ohne Akku, XL
  • Nicht geeignet für Personen mit Herzschrittmacher!
  • Für wohlige Wärme auf der kalten Baustelle
  • Winddicht, wasserabweisend
Bestseller Nr. 4
Makita Thermojacke (Größe L, 10,8 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) CJ100DZL
  • Nicht geeignet für Personen mit Herzschrittmacher!
  • Für wohlige Wärme auf der kalten Baustelle
  • Winddicht, wasserabweisend
Bestseller Nr. 5
DFJ213ZL Akku-Klimajacke Gr.L 12 V max. - 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
  • Akku-Adapter separat erhältlich
  • Zwei flache Lüfter mit BL-Motor für mehr Komfort
  • Zum Herabkühlen der Körpertemperatur in heißer Umgebung
Bestseller Nr. 6
DFV210ZXL Akku-Klimaweste Gr.XL 12 V max. - 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
  • Akku-Adapter separat erhältlich
  • Zwei flache Lüfter mit BL-Motor für mehr Komfort
  • Zum Herabkühlen der Körpertemperatur in heißer Umgebung
Bestseller Nr. 7
DFV210ZM Akku-Klimaweste Gr.M 12 V max. - 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
  • Akku-Adapter separat erhältlich
  • Zwei flache Lüfter mit BL-Motor für mehr Komfort
  • Zum Herabkühlen der Körpertemperatur in heißer Umgebung

Ratgeber: Die richtige Makita Heizjacke kaufen

Die richtige Größe für beheizbare Makita Jacken kaufen

Es ist enorms wichtig die richtige Größe einer Makita Heizjacke auszusuchen. Da du beim Kauf einer beheizbaren Jacke auf mehrschichtige Bekleidung verzichtest, ist die passende Nummer von entscheidender Bedeutung.

Einerseits möchtest du die Makita Jacke nicht zu nah am Körper haben, weil du die Heizelemente direkt am Körper haben wirst. Andererseits verlierst du bei einer zu großen Nummer einiges an ausgestrahlter Wärme.

Aus diesen Gründen ist es ratsam, vorher die Größentabellen von Makita mit deinen eigenen Körpermaßen zu vergleichen. Besonders die Makita Heizjacke mit 18 V kann sich sehr schnell aufheizen, weshalb die kleinstmögliche Nummer die Größe M ist.

Die Heizelemente sind durch dichte Nähte und dem wasserdichten Material Nylon gut verpackt. Es ist deshalb schwierig die Position der Heizelemente zu verschieben.

Die richtige Pflege von beheizbaren Jacken von Makita

Selbstverständlich gibt es einem zu Bedenken, wenn die zu waschende Jacke metallische und elektrische Heizelemente besitzen. Das haben sich die Hersteller von Makita bedacht und entsprechende Maßnahmen getroffen.

In der Bedienungsanleitung von der Makita Heizjacke wird detailliert beschrieben, was es bei der Wäsche der Heizjacke zu beachten gibt.

Zum einen ist der wichtigste Schritt, die Heizjacke vom mitgelieferten Akku zu entfernen, da es sonst sehr leicht zu einer Beschädigung der Jacke bzw. sogar der Waschmaschine führen kann.

Des Weiteren wird von Makita geraten, ein Wäschenetz zu benutzen. So wird die Farbe und das Material der Makita Heizjacke geschont. Ein weiterer Punkt ist keine weitere Kleidung mit der Heizjacke zu waschen.

Für die richtige Einstellung der Waschmaschine sind die Textilpflegehinweise der Jacke zu befolgen. Das gilt insbesondere für die Makita Heizjacke mit 18V, da diese Jacke aus sensiblen Material besteht und so eine lange Lebensdauer der Heizjacke erhalten werden kann.

Um eventuelle Falten und Knicke in der Heizjacke zu vermeiden, solltest du den Reißverschluss der Jacke vor dem Waschvorgang schließen. Zur Vermeidung von Falten trägt auch eine niedrige Drehzahl der Waschmaschine bei.

Den richtigen Akku bei Heizjacken von Makita

Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizjacken ist die Jacke von Makita sehr robust und kann auch für einen deutlich längeren Zeitraum wärmen. Die Heizelemente benötigen deshalb einen deutlich stärkeren Akku, als eine normale Powerbank.

Besonders die Makita Heizjacke mit 18 Volt kann nicht durch eine durchschnittliche Powerbank betrieben werden. Die Spannung einer gewöhnlichen Powerbank beträgt ungefähr 5 Volt, was nicht mal einen Drittel der benötigten Spannung entspricht.

Aufgrund dessen wurde von Makita ein speziell hergestellter Akku für die Makita Heizjacke bereitgestellt. Der Akku muss mindestens eine Spannung von 18 Volt umfassen, sodass die Heizjacke stetig heizen kann.

Einen Ersatz für den Akku solltest du deshalb nur vom Hersteller selbst erwerben. Die Batterie ist speziell für die Makita Heizjacke ausgelegt.

Eine Funktion, die die beheizbare Jacke von Makita mit anderen Heizjacken teilt, ist, dass du mittels einem USB-Anschlusses diverse Geräte aufladen kannst. So kannst du während der Arbeit die Spannung des Akkus benutzen, um dein Smartphone aufzuladen.

Allerdings solltest du bei dem Mehrzweck bedenken, dass die Arbeitszeit der Batterie deutlich sinkt.

Das richtige Material für Makita Heizjacken

Die meisten Makita Heizjacken werden für Bauarbeiten im Freien benutzt. Es ist daher nicht nur wichtig, dass die Heizelemente vor Wind und Nässe geschützt werden, sondern auch vor Holzsplittern.

Nylongemisch wird von vielen Herstellern genutzt, um eine wasser- und winddichte Oberfläche für ihre Produkte zu bieten. Dies ist bei der Makita Heizjacke nicht anders, jedoch besteht die Jacke aus mehreren Schichten des Nylonmaterials.

Im Vergleich zu herkömmlichen Heizjacken ist das Nylon- und Polyestermaterial der Makita Heizjacke deutlich dichter. So erhält die Jacke ein sehr robustes Erscheinungsbild und schützt dich nebenbei vor Regen.

Das umhüllende Material der Heizelemente besteht aus einem schnell wärmeleitenden Material. Dies vermeidet eine Überhitzung innerhalb des dichten Außenmaterials und leitet die ausgestrahlte Wärme schnell an den Körper weiter.

Darüber hinaus wird so eine Entflammung der Jacke verhindert. Die Stromversorgung der Jacke ist zudem super geschützt, sodass es niemals zu einen Kurzschluss kommen kann.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Makita Heizjacken beantwortet

[accordiongroup id=“664″ markup=“faq“][accordion group=“664″ title=“Wie hoch ist die Gefahr einer Überhitzung bei Makita Heizjacken?“ active=““]

Die Hersteller von Makita haben selbstverständlich bei Heizjacken das Problem der Überhitzung bedacht. Die Heizelemente werden nicht nur durch das Material vor Wasserspritzer und Regen geschützt, sondern auch bestehen aus einem schnell wärmeleitendes Material.

Die schützende Schicht der Heizelemente übertragen die ausgestrahlte Wärme von den Heizelementen schnell an den Körper. So wird eine Überhitzung und der darauf folgenden Entflammung der Jacke weitgehend vermieden.

Sollte die Heizjacke allerdings unangenehm warm werden, ist es ratsam, die Heizelemente von der Stromversorgung zu entfernen. So wird nur noch die restliche Wärme genutzt und du kannst dich schnell wieder abkühlen.

Diese Methode wird jedoch nur empfohlen, wenn der Einstellknopf der Makita Heizjacke im Moment nicht zur Verfügung steht.

[/accordion][accordion group=“664″ title=“Wie wird die Heizjacke von Makita mit Strom versorgt?“ active=““]

Der erste Hauptsatz der Thermodynamik besagt mit einfachen Worten: Energie wird weder erschaffen noch zerstört. Stattdessen werden Energien in verschiedenen Formen umgewandelt. Es kann also elektrische Energie in mechanische Energie oder in kinetische Energie.

Nach diesem Prinzip funktioniert auch der Betrieb einer Makita Heizjacke. Mittels einem Akku werden die Heizelemente mit Strom versorgt. Die Übertragung der benötigten Spannung folgen über Kabel statt, die sich innerhalb der Jacke befinden.

Aus diesem Grund ist eine Batterie gefordert, die die geforderte Spannung entsprechen kann. Eine Makita Heizjacke mit 18 Volt benötigt also ein Akku, der eine Spannung von 18 Volt liefern kann.

Nicht viele Batterien können eine Spannung von 18 Volt erreichen, weshalb der mitgelieferte Akku von Makita für die Heizjacke der selben Marke empfohlen wird. Der Makita-Akku ist speziell für die Stromversorgung der Heizjacke ausgerichtet.

Der Mehrzweck des Akkus ist das Aufladen des Smartphones mittels eines USB-Anschlusses. Du kannst auch weitere Geräte mit dem USB-Anschluss verbinden und so die Stromversorgung herstellen.

Allerdings ist bei diesem Mehrzweck zu Bedenken, dass die Arbeitszeit der Heizjacke stark eingeschränkt werden kann. Bedauerlicherweise ist nicht jeder Akku mit einer Anzeige ausgestattet, sodass du eine ungefähre Arbeitszeit im Kopf haben könntest.

[/accordion][accordion group=“664″ title=“Was ist der beste Weg, um meine beheizbare Makita Jacke zu reinigen?“ active=““]

Jegliche Heizjacke wird durch Strom betrieben und stellt deswegen einen Akku oder eine Powerbank zu Verfügung. Die Stromquelle hält selbstverständlich keinen übermäßigen Wasserkontakt aus und sollte deshalb vor jeder Wäsche entfernt werden.

Dies ist das Essentiellste bei der Reinigung der Makita Heizjacke. Es ist besser diesen Schritt doppelt zu überprüfen, statt die Heizjacke mit der Waschmaschine zu beschädigen oder gar zerstören.

Für die richtige Einstellung der Waschmaschine sind die Hinweise der Textilpflegesymbole befolgen. Niedrige Drehzahlen und ein Wäschenetz kann zur Vermeidung von ungewollten Falten oder Knicke beitragen.

Das Schließen der Reißverschlüssen kann auch für zusätzlichen Schutz der Heizelemente sorgen. Dadurch wird nicht nur der Schutz der Heizelemente gewährleistet, sondern auch ein schnelles Aufhängen und Trockenlegung der Heizjacke.

Darüber hinaus wird von Makita empfohlen nur die Heizjacken in die Waschmaschine zu legen. Die Elemente der Heizjacke können die Farben der anderen Kleidung beschädigen.

Es ist definitiv davon abzuraten, die Heizjacke von Makita mit einem Trockner zu trocknen. Dadurch können die Heizelemente und somit die gesamte beheizbare Jacke beschädigt werden, was die Lebensdauer der Makita Jacke einschränkt.

[/accordion][/accordiongroup]

Fazit

Während dem Winter im Freien zu arbeiten kann hart und beschwerlich sein. Es ist vor allem zu der Zeit der Pandemie wichtig, dass du keine Erkältung einfängst. Du vermeidest so Sorgen, ob es eine Erkältung oder der Virus ist.

Daher sind die Heizjacken von Makita sehr zu empfehlen. Die Heizjacken werden nicht nur mit einer hohen Stromspannung betrieben, sondern können dich auch sehr lange stetig warm halten.

Dank dem robusten Material ist es auch für die Baustelle super geeignet. Die dichten Polyester- und Nylongeweben können Holzsplitter abfangen und deinen Oberkörper vor Wind und Nässe schützen.

Aufgrund der hohen Funktionalität und Vielfältigkeit der Heizjacke von Makita ist eine Preisspanne von 100-130€ mehr als gerechtfertigt. Während der kalten Jahreszeit ist es, vor allem wegen der Pandemie, wichtig dich vor einem Schnupfen zu schützen und dich stets warm hältst.