Mammut Damen Skijacke: Test und Kaufratgeber 2022 [Mit Tipps]

Noyan

Bei Schnee, Wind, Sonne und Kälte muss alles sitzen! Gerade bei wechselnden Aktivitäten wie dem schnellen Skifahren, dem gemäßigten Wandern und dem langsamen Bergsteigen werden dem menschlichen Körper sehr viel Energie abverlangt. Skijacken für Damen sollten daher atmungsaktiv sowie wind- und wasserdicht sein. Sie sind eine wunderbare Investition für aktive Menschen, die unbeschwert dem Ruf der Bergluft folgen möchten. 

Um sich bei allen herausfordernden Outdoor-Aktivitäten besonders wohl zu fühlen, haben sich Mammut Skijacken sehr gut bewährt. In diesem Artikel haben wir für Dich die besten 3 Mammut Damen Skijacken verglichen, damit auch Du Deine perfekte Mammut Damen Skijacke findest. Außerdem beantworten wir einige Fragen rund um das Thema Skijacken, die beim Kauf wichtig sind. Dadurch sollte die Entscheidung für eine Skijacke nicht mehr schwerfallen und Du kannst Dich unbesorgt Deinen Aktivitäten widmen!

Das Wichtigste in Kürze
  • Mammut Damen Skijacken können bei warmen und winterlichen Temperaturen getragen werden. 
  • Je nach persönlicher Vorliebe und Aktivität können ultraleichte oder gefütterte Skijacken ausgewählt werden.
  • Skijacken mit Hardshell Oberfläche eignen sich besonders gut bei nasskaltem und windigem Wetter.

Die 3 besten Mammut Damen Skijacken im Überblick

Mammut

Robella Damen Skijacke

Die Mammut Robella Damen Skijacke überzeugt durch ihre Innenfütterung, die bei besonders niedrigen Temperaturen eine echte Rettung ist! Durch ihre zweilagige Verarbeitung des Polyamid, trotzt diese Mammut Damen Skijacke allen Wind- und Wetterlagen und ist gleichzeitig atmungsaktiv.

Mit vier Taschen, inklusive einer Handgelenktasche für den Skipass, geräumigen Fronttaschen sowie einem Brillenputztuch ist diese Skijacke nicht nur für den Hüttenzauber, sondern auch bestens für den Nervenkitzel bei Winterwanderungen geeignet. Hier sorgt der praktische Schneefang dafür, dass kein Schnee in das Jackeninnere eindringt. Mit der großen Farbauswahl zwischen Schneeweiß, Grün, Blau, Schwarz und Lila ist diese Skijacke außerdem ein echter Hingucker!

Vorteile

  • Optimal bei kaltem Wetter
  • Zweilagige Verarbeitung und Fütterung
  • Atmungsaktiv
  • Wind- und wasserfestes Material
  • Tasche für Skipass am Handgelenk

Nachteile

  • Weniger für sommerliche Temperaturen geeignet
  • vergleichsweise schwer mit 980g

Mammut

Damen Anorak Kento Skijacke

Wer eine ultraleichte 375g-Skijacke mit kleinem Packvolumen fürs Abenteuer sucht, der trifft mit der Mammut Damen Anorak Kento Skijacke voll ins Schwarze! Diese Skijacke kommt im klassischen Schwarz sowie elegantem Rot und sitzt tailliert.

Um für alle Wetterlagen gewappnet zu sein, bietet diese Jacke eine wasserdichte Verarbeitung aller Reißverschlüsse mit einer Wassersäule bei insgesamt 20.000mm. Sie ist also ein guter Wegbegleiter bei windigen und regnerischen Wanderungen. Bei anstrengenden Bewegungen sind die Unterarmbelüftungen ein tolles Extra!

Wenn Du bei kaltem Wetter eine Fleecejacke unter die Mammut Damen Skijacke tragen möchtest, dann empfehlen wir, eine größere Größe zu kaufen.

Vorteile

  • Geringstes Eigengewicht
  • optimal bei allen Wetterlagen
  • Helmtaugliche Kapuze
  • Kleines Packvolumen
  • Wasserdichte Verarbeitung der Reißverschlüsse

Nachteile

  • Ohne Innenfütterung

Mammut

Damen Masao HS Skijacke

Auf besonders herausfordernden Wandertouren mit Regen, Schnee und Sonne im Wechsel eignet sich die Mammut Damen Masao HS Skijacke aus weich anmutendem, aber sehr stabilem Polyamid. Sie kommt in den Farben Pink und Beige/Türkis.

Wenn es beim Wandern, Klettern oder Skifahren plötzlich regnet, dann wird die verstellbare Kapuze und das besonders gut wasserabweisende Material die notwendige Arbeit tun! Dadurch, dass diese Skijacke nicht eng anliegt, steht der erforderlichen Bewegungsfreiheit beim nächsten Outdoor-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Einige Käufer berichten, dass diese Mammut Damen Skijacke nicht gefüttert ist. Wenn Sie also bei niedrigen Temperaturen unterwegs sind, bieten sich auch hier Pullover zum drunter anziehen an.

Vorteile

  • Helmtaugliche Kapuze
  • Wasserabweisend
  • Unterarmbelüftung
  • 2-Wege-Front Reißverschlüsse für Leichtläufigkeit

Nachteile

  • Nicht gefüttert
  • Skipasstasche nicht am Arm sondern auf Brusthöhe

Ratgeber: Die richtige Mammut Damen Skijacke kaufen

Auf der Suche nach der besten Mammut Damen Skijacke wirst Du auf mehrere Angebote mit vielen Vorteilen stoßen. Je nach eigenen Vorlieben, kann die Mammut Damen Skijacke entweder gefüttert oder ultraleicht und gut zu verstauen sein, wenn die Bergwanderung länger dauert.

Mammut Damen Skijacke: Taschen

Für risikofreudige Abenteurer, die nicht gerne mit Rucksäcken unterwegs sind, können Taschen an und in der Skijacke ein echter Gamechanger sein. Bei qualitativ hochwertigen Damen Skijacken sind die Taschen durch besonders wasserdichte Reißverschlüsse versehen, sodass Skipässe, Ausweise oder weitere Ausrüstungen bei einer langen Wandertour stets trocken bleiben und sicher verstaut sind. 

Optimal sind Taschen, die auch bei schwierigen Situationen einhändig geöffnet werden können. Dazu eignen sich leicht läufige Reißverschlüsse, die ruckzuck in zwei Richtungen gleiten. Weitere Taschen können Unterarmbelüftungen darstellen, die vor allem bei längeren Bergwanderungen und höheren Temperaturen hilfreich gegen eine Überhitzung sind.

Wenn Schnee fällt, dann ist der Schneefang bei einer Mammut Damen Skijacke wichtig, damit kein kalter Schnee in das Innere Deiner Jacke dringt. Der Schneefang kann entweder am Bauch oder an der Hüfte sein und sollte am besten vor Deiner Aktivität zugemacht werden.

Mammut Damen Skijacke: Wassersäule

Sehr wichtig bei Skijacken für Damen sind die Angaben der Wassersäule. Bei Abenteuern, die viel Schnee und Regen mit sich bringen, möchte man möglichst trocken bleiben. Beim Kauf einer Mammut Damen Skijacke ist die Wassersäule daher ein wichtiges Kriterium.

Damit Damen Skijacken nicht nur optisch etwas hermachen, empfehlen wir Dir, Skijacken grundsätzlich ab einer Wassersäule von 2000mm bis 5000mm zu kaufen. Optimal für einen wasserdichten Spaß in der Natur ist eine Wassersäule von 10.000mm bis 20.000mm. Diese Werte sind bei äußerst hochwertigen Skijacken zu finden. 

Mammut Damen Skijacke: Material

Für die notwendige wasserdichte Funktion der Mammut Damen Skijacke sorgt das Außenmaterial. Wenn Du Ausschau nach einer robusten Mammut Damen Skijacke hältst, sind Außenmaterialien aus Polyester perfekt geeignet! Da die meisten wasserdichten und atmungsaktiven Mammut Damen Skijacken aus praktischem Polyester bestehen, kannst Du mit diesem pflegeleichten Material absolut nichts falsch machen. Im Gegenteil – durch die Hardshell-Membran ist sie äußerst leistungsstark und strapazierfähig. 

Durch das geringe Eigengewicht kann die Mammut Damen Skijacke auch funktional in einen Rucksack gesteckt oder um die Hüfte gebunden werden, ohne einen zusätzlichen Ballast bei der nächsten Wandertour darzustellen. Sie eignet sich auch perfekt für den Zwiebellook beim Skifahren im Winter. Je nach Vorliebe können hier verschiedene Kleidungsstücke übereinander angezogen werden und die Mammut Damen Skijacke zum Schluss angelegt werden.

Wer aber der Meinung ist, dass die Skijacke lieber gefüttert werden sollte, der wird bei Mammut Damen Skijacken ebenfalls schnell fündig.

Mammut Damen Skijacke: Verarbeitung

Die Verarbeitung bei einer Skijacke ist mitunter das Wichtigste! Bei Mammut Damen Skijacken ist dieser Faktor perfekt berücksichtigt worden. Entweder besteht die Verarbeitung aus einer einzelnen Membranschicht oder aus einer Außenschicht und einer Fütterung innen drin. Erstere ist perfekt als Überzug für den Wetterschutz vor Schnee und Regen geeignet. Qualitativ hochwertige Skijacken weisen überdies eine Wassersäule ab 10.000mm auf, damit kein Wasser oder Schnee beim Skifahren durchsickern kann. 

Auch die Dampfdurchlässigkeit bei der Verarbeitung des Materials ist zu beachten. Eine gute Dampfdurchlässigkeit liegt ab 10.000g/m²/24h, die bei Mammut Damen Skijacken bei etwa 15.000g/m²/24h liegen und somit im hohen Maße atmungsaktiv sind. Falls auch das nicht ausreicht, sind die meisten Mammut Damen Skijacken mit Lüftungen an den Armen ausgestattet, sodass das Wandern oder Skifahren nicht zu einer allzu überhitzten Tätigkeit wird.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Mammut Damen Skijacke

Wie reinige ich meine Mammut Damen Skijacke am besten?

Funktionskleidung wie Skijacken sind auf die richtige Pflege angewiesen, damit sie von ihrer Tauglichkeit nichts verlieren. Bei der richtigen Reinigung muss vor allem auf die Beschaffenheit der Skijacke geachtet werden. Bei der wichtigen Membran der Mammut Damen Skijacke sollten diese Jacken schonend bei maximal 30 Grad Celsius gewaschen werden.

Dabei raten wir, ein spezielles Waschmittel für Membranen zu nutzen. Am besten ist, wenn die Jacke luftgetrocknet wird. Falls aber eine schnellere Nutzung nach dem Waschen ansteht, sollte die Jacke schonend im Trockner getrocknet werden, damit Dir Deine Mammut Damen Skijacke für eine lange Zeit zu Diensten steht.

Welche Merkmale sollte meine Mammut Damen Skijacke haben?

Welche Mammut Damen Skijacke die beste für Dich Wahl für Dich ist, hängt allein von Deinen Vorlieben bei Outdoor-Aktivitäten ab.

Wenn der nächste alpine Urlaub inklusive ausgelassenem Skifahren ansteht, dann ist eine Hardshell Skijacke perfekt für Dich zugeschnitten. Du wirst nicht nur vor starkem Wind und Schnee beim Skifahren geschützt, sondern kannst dem Schnee durch einen Schneefang trotzen. 

Falls Du Dir aber eher Komfort wünscht, dann sind gefütterte Skijacken perfekt. Diese bieten mit ihrem Unterfutter eine schöne Hüttenatmosphäre, die keinen Zwiebellook erfordert. Egal für welche Mammut Damen Skijacke Du Dich entscheidest, alle Formen überzeugen mit einer äußerst wasserdichten Verarbeitung!

Wie viel kosten Mammut Damen Skijacken?

Bei einem Vergleich mit anderen Damen Skijacken auf dem Markt sind Mammut Damen Skijacken im unteren Bereich des mittleren Preissegment zwischen 150 bis 300€. Das mag auf den ersten Blick viel aussehen, aber für diese Preise bekommst Du das Allround-Paket und bist auf jede Wetterlage bestens vorbereitet.

Mammut Damen Skijacken stellen aufgrund ihrer hochwertigen Verarbeitung eine äußerst gute Investitionen für eine jahrelange Funktionstüchtigkeit im Freien dar, die sich lohnt.

Wie unterscheidet Mammut Damen Skijacken von anderen Herstellern?

Die Mammut Damen Skijacken bestechen durch ihre Beständigkeit in der Qualität der Produkte. Sie garantieren nicht nur eine mehrmals geprüfte Wind- und Wasserdurchlässigkeit, sondern bieten die optimale Sicherheit bei allen Situationen, die Dir auf Abenteuern begegnen können. 

Außerdem liefern sie ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis, das viele Stammkäufer der Marke immer wieder überzeugt.

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • http://www.ski-anfaenger-blog.de/worauf-du-beim-kauf-einer-skijacke-achten-solltest

Fazit

Wie bereits sichtbar wurde, sollte beim Kauf einer Mammut Damen Skijacke besonders auf eigene Ziele bei der Nutzung der Jacke geachtet werden. Hierfür haben wir Dir die besten 3 Mammut Damen Skijacken für unterschiedliche Zwecke verglichen, die alle ihre speziellen Vorzüge haben. Es gibt gefütterte und ungefütterte Mammut Damen Skijacken, die mit einer äußerst stabilen Membran ausgestattet sind und es mit jeder Wetterlage aufnehmen können. Hier hängt es davon ab, was Du selbst bei Wandertouren oder Skitouren bevorzugst. 

Magst Du eher den Zwiebellook und suchst eine wind- und wasserdichte Jacke? Dann bist Du mit Hardshell Jacken gut versorgt. Bei der Suche nach Komfort können gefütterte Jacken Dein heiliger Gral sein. Wie auch immer Du Dich entscheidest, wir hoffen, dass dieser Artikel den Kauf Deiner persönlichen Mammut Damen Skijacke erleichtert.