Skip to main content

Mini Taschenmesser Test: Die 11 besten Mini Taschenmesser im Vergleich

Ein leichtes und kleines Taschenmesser wiegt deutlich unter 50 Gramm, bietet aber trotzdem bis zu 18 Funktionen und ist damit gerade im Alltag ein enorm praktischer Helfer. Anders als ihre großen Geschwister lässt sich ein kleines Mini Schweizer Taschenmesser auch problemlos am Schlüsselbund befestigen und ist so immer dann griffbereit, wenn es gerade gebraucht wird.

Leider finden sich im Netz aber auch eine Vielzahl minderwertig verarbeiteter, kleiner Taschenmesser die im Einsatz nicht überzeugen können. Damit du auf Anhieb ein hochwertiges und robustes Modell findest, stellen wir nur die besten Taschenmesser in einem Vergleich gegenüber.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sind extrem leicht und lassen sich am Schlüsselbund befestigen
  • Bieten, je nach Modell und Hersteller, bis zu 18 Funktionen
  • Überzeugen mit hochwertiger Fertigungsqualität und besten Materialien
  • Sind genauso langlebig und haltbar wie große Taschenmesser

 

Die 11 besten Mini Taschenmesser im Überblick

Case Cutlery
Mini Taschenmesser Trapper Buffalo Horn



Das Case Cutlery ist ein kleines Taschenmesser mit zwei Klingen und einem sehr schicken Griff aus Büffelhorn. Während eine der beiden Klingen mit einem spitzen Spay Point Schliff ausgestattet ist, verfügt zweitere über einen abgerundeten Clip-Point Schliff.

So ausgestattet hast du mit dem 71 Gramm leichten Modell immer das perfekte Brotzeitmesser auf Tour dabei, aber natürlich kann das kleine Taschenmesser auch sehr gut für andere Aufgaben verwendet werden.

Vorteile

  • 2 Edelstahl Klingen
  • Griffschalen aus Büffelhorn
  • 71 Gramm Transportgewicht
  • 8.89 cm Gesamtlänge

Nachteile

  • Keine Werkzeuge oder Tools
  • Nur in einer Farbvariante erhältlich

Benchmade
765 MLK Mini Barrel Taschenmesser



Das Benchmade 765 MLK punktet mit einer 8,2 cm langen und 2,9 mm starken Klinge aus hochwertigem und leichtem CPM-M390. Dank seiner Griffschalen aus Titan kommt es dabei bei einer Gesamtlänge von 18,9 cm im geöffneten Zustand auf ein Transportgewicht von nur 90 Gramm und lässt sich so sehr einfach transportieren.

Dazu trägt auch der fest verbaute und sehr robuste Gürtelclip des kleinen Taschenmessers bei. Anders als ein Mini Schweizer Taschenmesser verfügt das 765 MLK allerdings über nur eine Klinge und keine weiteren Tools.

Vorteile

  • Klinge aus CPM-390
  • Mit Gürtelclip
  • 90 Gramm Transportgewicht
  • Griffschalen aus Titan

Nachteile

  • Nur eine Klinge
  • Keine Tools oder Werkzeuge

Shootey
Mini Taschenmesser Damast



Das Shootey Mini Taschenmesser ist ein sehr kleines Taschenmesser mit einer schicken, 5 cm kurzen Klinge aus Damast-Stahl. Dieser sieht nicht nur richtig gut aus, sondern gehört auch zu den robustesten und härtesten Stahlarten überhaupt und wird im Produktionsprozess aus ganzen 37 Lagen geschmiedet.

Gleichzeitig wirken die Griffschalen aus Rosenholz überaus edel und bieten exzellenten Halt. Wegen seiner kleinen Bauform lässt sich das Shootey Mini auch sehr gut im Alltag mitführen und kann als praktischer Alltagshelfer benutzt werden.

Vorteile

  • Klinge aus Damst-Stahl
  • Griff aus Rosenholz
  • 90 Gramm Gesamtgewicht
  • 5 cm Klingenlänge

Nachteile

  • Begrenzter Einsatzbereich
  • Keine Tools oder Werkzeuge

Kubey
Mini Taschenmesser D2 Stahl



Kubey präsentiert mit diesem Modell ein kleines Taschenmesser mit nur 88,8 g Gewicht und einer Klingenlänge von 4,4 cm. Damit zählt es zu den kleinsten und am leichtesten zu transportierenden Messern in unserem Vergleich und punktet zudem mit einem sehr attraktiven und günstigen Kaufpreis.

Dafür bekommt man ein vergleichsweise gut verarbeitetes, kleines Taschenmesser, dass in Sachen Qualität auf den ersten Blick kaum von einem der anderen, hier getesteten Taschenmesser zu unterscheiden ist. Lediglich die verwendeten Materialien sind nicht ganz so hochwertig, dafür kostet das Modell aber auch deutlich weniger in der Anschaffung.

Vorteile

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Griff aus Sandelholz
  • 3 mm Klingenstärke
  • Klinge aus D2 Stahl

Nachteile

  • Keine Tools oder Werkzeuge
  • Begrenzter Einsatzbereich

Case Cutlery
Mini Taschenmesser Trapper Cloud Land



Mit seinem auffällig gestalteten Corleon-Griff fällt das Case Cuterly Mini Taschenmesser sofort ins Auge und ist schon auf den ersten Blick als ein ganz besonderes Messer zu erkennen. Obwohl das Modell mit zwei Klingen ausgestattet ist, zählt es mit einem Gesamtgewicht von nur 72,5 Gramm zu den leichtesten Modellen in unserem Vergleich.

Abgerundet wird das stimmige Gesamtpaket des kleinen Taschenmessers mit Backen aus Neusilber, die mit langer Haltbarkeit punkten und sehr robust ausfallen. Wenngleich dieses Modell zwar in Sachen Tools und Werkzeuge nicht mit einem Mini Schweizer Taschenmesser verglichen werden kann, ist es dennoch ein sehr praktischer und leicht zu verstauender Alltagsbegleiter.

Vorteile

  • Backen aus Neusilber
  • Schicker Corleon-Griff
  • Zwei Klingen
  • 72.5 Gramm Gewicht

Nachteile

  • Nur in einer Farbvariante erhältlich
  • Keine Tools oder Werkzeuge

Case Cutlery
Mini Taschenmesser Copperlock Blue Bone



Das Blue Bone aus dem Hause Case Cuterly ist ein kleines Taschenmesser mit blauem Griff aus Knochen und einer Gesamtlänge von 9,2 cm im zugeklappten Zustand. Die Klinge des Taschenmessers weist eine Länge von 6,99 cm auf und kann für viele Aufgaben beim Camping oder Trekking genutzt werden, macht aber auch im Alltag immer eine gute Figur.

Die Backen werden bei diesem kleinen Taschenmesser aus Neusilber gefertigt, was es sehr robust und haltbar macht. Mit einem Gewicht von nur 56,7 Gramm zählt es außerdem zu den leichtesten Messern in diesem Vergleich.

Vorteile

  • Griff aus blauen Knochen
  • Backen aus Neusilber
  • Nur 56.7 Gramm Gewicht
  • Feststellklinge

Nachteile

  • Nur in einer Farbe erhältlich
  • Nur eine Klinge

Case Cutlery
Mini Taschenmesser Trapper Bermuda Green



Besonders der grüne Griff aus Knochen macht dieses kleine Taschenmesser aus dem Hause Case Cutlery zu einem sehr beliebten Modell. Zusätzlich verfügt das Messer über Backen aus Neusilber und zwei hochwertige Edelstahlklingen.

Eine der Klingen wurde mit einem spitzen Spay Point Schliff versehen, während die zweite Messerklinge mit einem abgerundeten Clip Point Schliff daherkommt. So kann das kleine Taschenmesser sowohl zum Schnitzen und Schneiden, genauso gut aber auch als Brotzeitmesser genutzt werden.

Vorteile

  • Griff aus grünem Knochen
  • Backen aus Neusilber
  • Zwei Klingen
  • Gesamtlänge 8.89 cm

Nachteile

  • Nur in einer Farbe verfügbar
  • Ohne Tools oder Werkzeuge

Aubey
Mini Taschenmesser EDC Folder Pocket Knife



Das Aubey EDC Folder Pocket Knife überrascht im Vergleich mit einer richtig guten Verarbeitungsqualität zu einem sehr günstigen Kaufpreis. Trotzdem ist das kleine Taschenmesser mit einem schicken und ergonomischen Griff aus Sandelholz sowie einer Klinge aus hochwertigem Edelstahl ausgestattet.

Auch beim Blick aufs Gewicht sammelt das Mini Messer mit seinen 58 Gramm Punkte und kann überzeugen. Abgerundet wird das stimmige Gesamtpaket mit einem Liner Lock Verschluss, der ein ungewolltes Zuklappen der Klinge effektiv verhindert.

Vorteile

  • Griff aus Sandelholz
  • Liner-Lock Feststellklinge
  • 58 g Gewicht
  • Klingenlänge 6 cm

Nachteile

  • Nur eine Klinge
  • Keine Tools oder Werkzeuge

Victorinox
Mini Taschenmesser Champ Alox



Mit dem Mini Champ Alox präsentiert Victorinox ein Mini Schweizer Taschenmesser der Extraklasse. Bei einem Gewicht von nur 40 Gramm bietet das Messer trotzdem ganze 18 Funktionen und qualifiziert sich mit Tools wie einem Orangenschäler, Nagelhautschieber, Nagelfeile und Schwere als überaus praktischer Alltagshelfer.

Gleichzeitig überzeugt natürlich auch die Verarbeitungsqualität des kleinen Taschenmessers auf ganzer Linie. Besonders die Griffschalen aus Aluminium machen das Modell sehr robust, haltbar und zu einem echten Hingucker.

Vorteile

  • Großer Funktionsumfang
  • Alox Griffschalen
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Perfekter Alltagshelfer

Nachteile

  • Keine Feststellklinge
  • Nur in einer Farbe verfügbar

Victorinox
Mini Taschenmesser Champ



Auch das Mini Champ von Victorinox ist ein Mini Schweizer Taschenmesser mit sehr großem Funktionsumfang. Trotzdem wird das Messer zu einem vergleichsweise günstigen Preis angeboten und überzeugt im Vergleich mit einer sehr guten Verarbeitungsqualität.

Dazu punktet es mit gleich 18 Funktionen, die neben einem Orangenschäler oder einem Nagelhautschieber auch so praktische Tools wie einen Schraubenzieher, eine Schere oder einen Mess-Stab umfassen. Durch seine roten Griffschalen ist das Modell auf den ersten Blick als Schweizer Taschenmesser zu erkenne.

Vorteile

  • Großer Funktionsumfang
  • Praktischer Alltagshelfer
  • Nur 45 Gramm Gewicht
  • Sehr gute Verarbeitung

Nachteile

  • Griffschalen aus Plastik
  • Ohne Feststellklinge

Böker
Plus Mini Taschenmesser Zebrawood 4



Mit diesem Modell präsentiert Böker ein kleines Taschenmesser, das zusätzlich mit einer Schwere und einem Universalöffner ausgestattet ist. Die Griffschalen bestehen bei diesem Messer aus schickem und haltbarem Zebraholz während die 5,2 Zentimeter lange Klinge aus hochwertigem Sandvik Stahl gefertigt wird.

Mit der praktischen Öse lässt sich das kleine Taschenmesser dank seinem geringen Gewicht und der kleinen und platzsparenden Bauform dann auch ganz einfach am Schlüsselbund befestigen. Wenngleich der Funktionsumfang nicht mit dem eines Mini Schweizer Taschenmessers mithalten kann, hat uns dieses Böker Messer dennoch richtig gut gefallen.

Vorteile

  • Griffschalen aus Zebraholz
  • Klinge aus Sandvik Stahl
  • Mit Schere und Öffner
  • Klingenlänge 5.2 cm

Nachteile

  • Ohne Feststellklinge
  • Nur in einer Farbe verfügbar

Ratgeber: Das richtige Mini Taschenmesser kaufen

Mini Taschenmesser: Funktionen und Anwendungsbereich

Ein kleines Taschenmesser ist der perfekte Begleiter im Alltag. Je nach Hersteller und Modell bieten diese Modelle teilweise bis zu 18 Funktionen und verfügen neben einer Messerklinge teilweise auch über Werkzeuge und Tools. Da ein kleines Taschenmesser zudem sehr leicht ist und eine flache Bauform aufweist, lässt sich ein Messer dieser Art sehr einfach im Alltag mitführen. Die leichtesten und kleinsten Modelle lassen sich so ganz einfach am Schlüsselbund befestigen.

Ob für kleine Reparaturen im Alltag, zur Nagelpflege oder für Mahlzeiten: Die Einsatzbereiche eines kleinen Taschenmessers sind fast unbegrenzt. Einige Modelle dieser Bauart verfügen sogar über eine Feststellklinge, sodass auch Arbeiten mit großem Krafteinsatz gefahrlos mit einem solchen Messer ausgeführt werden können.

Mini Taschenmesser: Verarbeitung und Härte des Stahls

Auch ein kleines Taschenmesser muss über eine Klinge aus möglichst hartem und widerstandsfähigem Stahl bestehen, damit es viele Einsätze unbeschadet übersteht und auch in vielen Jahren noch genauso gut funktioniert wie am ersten Tag. Deshalb verfügen alle kleinen Taschenmesser aus diesem Vergleich über Messerklingen aus Edelstahl, Sandvik Stahl, Damast oder eine anderen hochwertigen Legierung.

Bei richtiger Pflege, Wartung und Reinigung halten deshalb auch kleine Taschenmesser viele Jahrzehnte und sind sehr haltbar. Auch in Sachen Verarbeitungsqualität stehen diese kleinen Taschenmesser ihren größeren Kollegen in nichts nach und überzeugen mit perfekt gearbeiteten Backen, Griffen und Klingen. Gerade Mini Schweizer Taschenmesser von Victorinox oder Modelle des Traditionsherstellers Böker bieten herausragende Verarbeitung und bestehen aus sehr exklusive Materialien.

Mini Taschenmesser: Korrosionsbeständigkeit

Genau wie ein großes Taschenmesser sollten auch die Klinge und die Tools und Werkzeuge bei einem kleinen Taschenmesser aus einer korrosionsbeständigen und rostfreien Stahllegierung bestehen. Denn nur ist sichergestellt, dass die Klinge und Werkzeuge auch nach vielen Jahren und zahllosen Einsätzen noch intakt sind und richtig gut funktionieren.

Deshalb solltest du ein kleines Taschenmesser nach jedem Einsatz von Schmutz und Dreck befreien, vor allem dann, wenn du es als Brotzeitmesser in Verbindung mit säurehaltigen Flüssigkeiten oder Lebensmitteln verwendet hast. Dazu zählen neben Rotwein vor allem auch Zitrusfrüchte für Orangen oder Zitronen.

Diese könnten bei längerer Einwirkzeit die Stahllegierung beschädigen und so zu Rostflecken und anderen Schäden führen. Um das zu vermeiden, reinige dein Taschenmesser einfach nach einem Einsatz mit Wasser und einem weichen Lappen oder Tuch.

Mini Taschenmesser: Anzahl der Klingen

Die Anzahl der Klingen bei einem kleinen Taschenmesser unterscheiden sich von Modell zu Modell und von Hersteller zu Hersteller. Neben klassischen Messern mit nur einer Messerklinge finden sich gerade an einem Mini Schweizer Taschenmesser von Victorinox mehrere Klingen, Werkzeuge und Tools. Bei deiner Wahl des passenden Messers solltest du deshalb überlegen, wozu du deinen neuen Alltagsbegleiter meistens einsetzen wirst.

Benötigst du beispielsweise ein kleines Taschenmesser für Arbeiten mit erhöhtem Krafteinsatz, ist klar ein Modell mit Feststellklinge zu empfehlen. Solltest du auch kleine Reparaturen im Alltag vornehmen wollen, bist du mit einem Mini Schweizer Taschenmesser und seinem großen Funktionsumfang deutlich besser bedient. Du solltest allerdings beachten, dass Modelle mit mehr Tools und Werkzeugen oder mehreren Klingen mehr wiegen, als ein schlichtes kleines Taschenmesser mit nur einer Messerklinge.

Mini Taschenmesser: Art der Klinge

Vor allem dann, wenn du dein neues kleines Taschenmesser für Arbeiten mit größerem Krafteinsatz benutzen möchtest, solltest du dich für ein Modell mit Feststellklinge entscheiden. Dieser Mechanismus verhindert ein ungewolltes Zuklappen des Messers bei der Benutzung und schützt so sehr effektiv vor Verletzungen.

Im Gegensatz dazu sind Mini Schweizer Taschenmesser von Victorinox beispielsweise nicht mit einer solchen Feststellklinge ausgestattet und eignen sich daher eher für leichte Schneidarbeiten und kleinere Reparaturen. Dafür punkten diese Modelle allerdings mit einem sehr großen Funktionsumfang und bieten bis zu 18 Tools und Werkzeuge in einem Messer. Übergelege deshalb vor einer Kaufentscheidung, wo und wie du dein neues kleines Taschenmesser vorwiegend einsetzen möchtest.

Mini Taschenmesser: Klingenform

Kleine Taschenmesser sind mit ganz unterschiedlichen Klingenformen und Schliffen erhältlich. Zum einen finden sich Modelle mit normaler und klassischer Klingenform, die als praktische Universalmesser für verschiedenste Arbeiten genutzt werden können. Fast genauso verbreitet sind kleine Taschenmesser mit Spear Point und Drop Point Klinge, die einen spitzeren Schliff vorweisen und so auch gut für die Jagd oder als Angelmesser genutzt werden können.

Daneben verfügen gerade Mini Schweizer Taschenmesser über viele praktische Tools und Werkzeuge, mit denen sich auf Tour oder im Alltag selbst kleinere Reparaturarbeiten erledigen lassen. An einigen dieser Modelle finden sich auch praktische Klingen zum Schälen von Orangen oder mit abgerundeter Spitze, die toll als Butter- oder Brotzeitmesser verwendet werden können.

Mini Taschenmesser: Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich zu einem großen Taschenmesser kann ein kleines Taschenmesser sehr einfach und platzsparend mitgeführt werden. So wiegen die leichtesten Modelle aus unserem großen Mini Taschenmesser Vergleich nur um die 40 Gramm und können sogar am Schlüsselbund befestigt werden und sind so bei jeder Unternehmung dabei.

Dementsprechend oft und viel wird ein gutes Mini Taschenmesser genutzt, sodass sich der Kaufpreis für ein solches Modell schnell relativiert. Gerade weil ein kleines Taschenmesser im Alltag oft benutzt wird, sollte ein Messer mit hoher Fertigungsqualität und einer robusten und haltbaren Klinge angeschafft werden.

Eigenschaften von Jagdmessern

Gerade Jagdmesser und Angelmesser werden bei Benutzung oft mit größerem Krafteinsatz geführt. Damit ein Messer dieser Art im Einsatz nicht ungewollt zuklappt, sollte das Taschenmesser deiner Wahl mit einem Liner Lock Feststellmechanismus ausgestattet sein.

Gleichzeitig sollte die Messerklinge spitz zulaufen, deshalb sind Spear Point oder Drop Point Klingen bei Jagd- und Angelmessern sehr beliebt. Ebenso finden sich Modelle, die an der Oberseite mit einem Wellenschliff für noch bessere Schneidleistung versehen sind.

Eigenschaften von Universalmessern

Ein gutes Universalmesser eignet sich für verschiedene Einsatzbereiche und ist mit einer Klinge ausgestattet, die für viele Schneidarbeiten genutzt werden kann. Deshalb sind Modelle dieser Bauart oft mit einer klassischen Klingenform ausgestattet, denn diese bietet einen sehr breitgefächerten Einsatzbereich und eignet sich sehr gut für unterschiedlichste Aufgaben.

Die besten Universalmesser sind zusätzlich mit einer zweiten, zumeist spitzen Spear Point oder Drop Point Klinge ausgestattet, die den Einsatzbereich nochmal erweitert.

Eigenschaften von Taschenmessern mit Werkzeug

Taschenmesser mit Werkzeug zeichnen sich dadurch aus, dass sie in verschiedensten Situationen immer die passende Messerklinge oder das richtige Tool bieten. Selbst ein Mini Schweizer Taschenmesser ist mit bis zu 18 Funktionen ausgestattet, mit denen sich auf Tour kleine und größere Reparaturen direkt vor Ort ausführen lassen.

Auch im Alltag sind diese Taschenmesser enorm praktisch und bieten, je nach Modell und Ausführung, hilfreiche Tools zur Nagelpflege, zum Öffnen von Briefen, zum Schälen von Orangen und viele mehr. Gerade ein kleines Taschenmesser mit geringem Gewicht und flacher Bauform lässt sich sehr gut als Universalmesser nutzen und sogar am Schlüsselbund befestigen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Mini Taschenmessern

Welche Arten von Mini Taschenmessern sind für Camper am besten geeignet?

Gerade beim Camping oder Trekking solltest du ein Taschenmesser mitführen, dass dir einen besonders großen Funktionsumfang bietet. Selbst ein kleines Mini Schweizer Taschenmesser verfügt über bis zu 18 unterschiedliche Tools und Funktionen, mit denen sich auf Tour auch ohne Werkzeugkasten viele Reparaturen im Nu durchführen lassen. Genauso kann die Messerklinge für anspruchsvolle Schneid- oder Schnitzarbeiten oder zum Zubereiten von Mahlzeiten genutzt werden.

Gleichzeitig lässt sich ein kleines Taschenmesser wegen seines geringen Gewichtes und der zumeist sehr flachen Bauform ganz einfach transportieren und mitführen. Solltest du auch Schneidarbeiten mit erhöhtem Krafteinsatz durchführen wollen, raten wir mit Blick auf die Sicherheit allerdings statt zu einem Mini Schweizer Taschenmesser eher zu einem kleinen Taschenmesser mit Feststellklinge, die ein ungewolltest Zuklappen während der Nutzung wirkungsvoll unterbindet.

Weitere Fragen:

Universalmesser erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. Neben einer Klinge finden sich an einem solchen Messer auch viele andere Tools und Werkzeuge, mit denen sich unterwegs sogar Reparaturen ausführen lassen. Ob Schraubenzieher, Mess-Stab oder Bit-Satz, ein Mini Schweizer Taschenmesser bietet allerlei praktische Helferlein. Daneben finden sich große und kleine Taschenmesser mit Feststellklinge, die sich sehr gut für Arbeiten mit erhöhtem Krafteinsatz eignen. Je nach Einsatzzweck finden sich diese Messer auch mit Wellenschliff oder Sägeschliff auf der Rückseite. Ob als Angelmesser, Jagdmesser oder bei der nächsten Trekking-Tour: Messer mit Feststellklinge bieten die größte Sicherheit. Außerdem werden spezielle Brotzeitmesser, Pilzmesser, Einhand-Kampfmesser, Survival- und Überlebensmesser und andere spezielle Messerarten angeboten.
Auch die besten Taschenmesser müssen nach jedem Einsatz und Gebrauch gereinigt werden, damit sie viele Jahrzehnte halten können. Wenngleich alle vorgestellten kleinen Taschenmesser im Vergleich mit Klingen aus sehr hochwertigen und rostfreien Stahllegierungen gefertigt werden, müssen auch diese nach jeder Nutzung ordentlich von Schmutz und Dreck befreit werden. Reinige dein kleines Taschenmesser dazu am besten unter fließendem Wasser und entferne grobe Verschmutzungen mit einem weichen Tuch. Danach trocknest du dein Messer mit einem Lappen gründlich ab und lässt es danach noch eine Stunde im geöffneten Zustand komplett abtrocknen. Bei jeder zehnten Reinigung kannst du außerdem einen Tropfen hochwertiges Messeröl auf der Klinge und den Backen verteilen und mit einem Lappen nach Herstellerangaben einpolieren.

Fazit

Ein kleines Taschenmesser ist der perfekte Alltagshelfer und enorm praktisch. Ob zur Nagelpflege, zum Schälen von Früchten, zum Öffnen von Briefen oder Paketen oder als kleine Werkzeugkiste: Ein Mini Schweizer Taschenmesser bietet bis zu 18 Funktionen und wiegt dabei deutlich unter 50 Gramm.

So lassen sich diese Messer auch wunderbar am Schlüsselbund befestigen und sind bei Bedarf immer schnell zur Hand. Daneben präsentieren wir in unserem Vergleich natürlich auch klassische kleine Taschenmesser von Traditionsmarken wie Böker, die ihren großen Geschwistern in Sachen Verarbeitungsqualität und dem Einsatz hochwertigster Materialien in nichts nachstehen.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

Ähnliche Beiträge