Naturehike CW400 Schlafsack: Test, Erfahrungen und Kritik

Noyan

Um auf deinem nächsten Outdoorabenteuer zu ausreichend Schlaf zu kommen, sollte ein geeigneter Schlafsack nicht fehlen. Denn nur so bist du gegen die wechselnden Wetterverhältnisse geschützt und kommst zur Ruhe. Mit dem Naturehike CW400 Schlafsack konnten wir ein echtes Premium-Produkt selber testen.

Dabei haben wir einen guten Eindruck über Material, Verarbeitung und allen Features rund um das Produkt erhalten. Der Naturehike CW400 Schlafsack ist ein echter Allrounder und kann sowohl Indoor als auch Outdoor für erholsamen Schlaf sorgen. Als einigen echten negativen Punkt konnten wir den vergleichsweise etwas höheren Preis ausmachen. Dafür macht sich die sehr hohe Qualität des Schlafsacks in allen Bereichen bemerkbar.

Wer also oft auf einen Schlafsack zurückgreifen muss und sich keine Sorgen über den Zustand des Materials machen möchte, der ist mit dem Naturehike CW400 Schlafsack bestens beraten. Ein Schlafsack dieser Qualität scheint über mehrere Jahre zu halten.

Naturehike CW400 Schlafsack: Daten & Fakten

  • 910g Eigengewicht
  • Abmessungen: 210x75cm
  • Gefüllt mit 90% reinen Gänsedaunen
  • Oberfläche aus wasserdichtem Nylonmaterial
  • Für 3 Jahreszeiten geeignet: Herbst, Winter, Frühling
  • bis zu circa 175cm Körpergröße geeignet
  • Mit Aufbewahrungsbeutel und Kompressionssack geliefert

Naturehike CW400 Schlafsack: Material & Verarbeitung

Beim Naturehike CW400 Schlafsack fiel uns als Erstes sofort die weiche und angenehme Struktur auf. Das Material fühlt sich sehr weich und angenehm an und gibt einem beim Liegen ein angenehmes, kuschliges Gefühl. Dazu tragen die Daunen als Füllung im großen Maße bei. Sie fühlen sich weich an und lassen so einen guten Schlaf zu.

Die Oberfläche ist aus einem Ripstop-Nylonmaterial gefertigt. Dieser Kunststoff ist robust und sorgt zudem dafür, dass kein Wasser durch das Material hindurch dringen kann. Auch hier fühlt sich der Schlafsack sehr weich an und unterstreicht seinen Anspruch ein Premiumprodukt zu sein.

Die Nähte sind überall sehr fein verarbeitet und lassen sich erst beim genaueren Hinsehen überhaupt erkennen. Auch der Reißverschluss ist perfekt verarbeitet und unterstreicht das sehr gute und stimmige Gesamtbild der Verarbeitungsqualität. An der Umrandung im Kopfbereich befindet sich eine zusätzliche, sehr weiche Polsterung. In ihr ist ein Gummizug eingelassen, mit dem die Kopföffnung des Schlafsacks zugezogen werden kann. Damit zeiht sich die Öffnung enger am Kopf zusammen, wodurch mehr Wärme gespeichert werden kann.

Der Reißverschluss ist leichtläufig und ebenfalls hochwertig und robust verarbeitet. Fast schon “traditionell“ könnte man sagen, muss man beim Auf- und Zuziehen etwas darauf achten, das Material nicht im Reißverschluss einzuklemmen. Zudem ist der Schlafsack recht leicht und die Oberfläche sehr dehnbar, sodass das Schließen des Reißverschlusses etwas Fingerspitzengefühl erfordert. Im geschlossenen Zustand macht sich dann sofort ein molliges Gefühl breit.

Der Reißverschluss führt zudem einmal komplett um den Schlafsack herum. Deshalb ist es möglich, den Schlafsack komplett aufzuklappen und als reine Liegefläche zu nutzen. Das kann bei sehr milden Sommernächten von Vorteil sein. Durch die leichte Beschaffenheit des Materials ist der Naturehike CW400 Schlafsack sowohl für Outdoornächte als auch Hotelübernachtungen bestens geeignet.

Naturehike CW400 Schlafsack: Auf- und Abbau

Der Aufbau des Naturehike CW400 Schlafsack gestaltet sich denkbar einfach. Denn, wenn die Isomatte bereits aufgebaut ist, kann der Schlafsack sofort ausgerollt werden und ist funktionsbereit. Der Reißverschluss lässt sich auch alleine, ohne fremde Hilfe, zuziehen.

Das Zusammenrollen gestaltet sich etwas aufwendiger. Denn der Schlafsack ist sehr weich und das Material muss extrem eng gerollt werden, damit es wieder in den Packsack hineinpasst. Das erfordert einen sehr hohen Kraftaufwand. Der Schlafsack sollte nicht nur eng gerollt, sondern auch die ganze Zeit fest zusammengehalten werden. Nur dann kann der Schlafsack auch wieder im Packsack Platz finden.

Tipp: Damit du den Schlafsack wieder zurück in den Packsack bekommst, sollte er der Länge nach in drittel gefaltet werden, also 2-mal. Nur so kannst du ihn durch festes zusammenrollen wieder richtig verpacken.

Naturehike CW400 Schlafsack: Lieferumfang

Packsack

Der Naturehike CW400 Schlafsack kommt in einem wasserabweisenden Packsack. Dieser eignet sich ideal zur Aufbewahrung, auch über einen längeren Zeitraum. Sollte der Schlafsack über einen längeren Zeitraum nicht genutzt werden, sollte er im Voraus komplett getrocknet und gereinigt sein. Denn dadurch, dass er sehr fest im Packsack zusammengerollt ist, kann sich nach einem längeren Zeitraum Schimmel bilden oder die Oberfläche beschädigt werden.

Tipp: Nach einem Zeitraum von mehreren Monaten solltest du den Schlafsack einmal aus dem Packsack herausnehmen und komplett aufrollen. Dadurch verhinderst du Beschädigungen und kannst gleichzeitig Ausschau halten, ob sich vielleicht doch Schimmel gebildet hat. Im Anschluss kannst du den Schlafsack einfach wieder einrollen.

Kompressionssack

Der Packsack lässt sich zudem auch als Kompressionssack verwenden. Dazu ist eine Art Kappe an der Oberseite angebracht. Sie verschließt die Oberseite des Packsacks und schützt so das Innere vor Wasser und Schmutz. Die Schnallen lassen sich anschließend noch festziehen. Dadurch wird der Sack mit Inhalt zusätzlich komprimiert. Dadurch bildet sich eine feste Rolle.

Auch hier macht sich die gute Verarbeitung bemerkbar. Die Schnallen lassen sich fest verschließen und die Gurte können sehr fest gespannt werden. Das ganze zusammenpacken erfordert ein wenig Kraft und Fingerspitzengefühl, ist jedoch im Endergebnis sehr platzsparend und die effektivste Lösung.

Naturhike

CW400 Schlafsack

Vorteile

  • Mumien- und Rechteckschlafsack
  • Gefüllt mit Daunen
  • Oberfläche aus Nylon
  • Ultraleicht
  • 3-Jahreszeiten-Schlafsack

Nachteile

  • Etwas höherer Preis
  • Nicht immer lieferbar

Naturehike CW400 Schlafsack: Fazit

In unserem Test hat sich der Naturehike CW400 Schlafsack als verlässlicher Begleiter erwiesen und wir können in diesem Fall eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Die vergleichsweise hohen Anschaffungskosten machen sich in jedem Fall bezahlt. Draußen in der Natur hat man ein durchweg positives Gefühl im Schlafsack, wodurch erholsamer Schlaf ideal möglich ist.

Über alle Aspekte hinweg haben wir ein gutes Gefühl mit diesem Schlafsack gehabt. Er scheint auch für Innenräume gut geeignet zu sein und verspricht über mehrere Jahre seine Dienste zu tun. Auch die Lieferung war unkompliziert und ging schnell und zuverlässig vonstatten.