Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz: Test, Erfahrungen und Kritik

Noyan

Mit einer Hängematte lassen sich unbeschwerte Stunden zu weit oder alleine verbringen. Egal ob im eigenen Garten oder draußen im Wald kann man den Stress des Alltags hinter sich lassen und im wahrsten Sinne des Wortes so richtig abhängen.

Wir haben dazu eines der besten Modelle selber testen können: die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz. Sie befindet sich im mittleren Preissegment und ist danke einem geringen Eigengewicht ideal nicht nur zum chillen zu Hause, sondern auch den Outdoorbereich geeignet.

Wusstest du eigentlich, dass man sich nicht komplett gerade in eine Hängematte legen soll? Stattdessen legst du dich besser im 30° Winkel in die Hängematte hinein, um für mehr Komfort und ein besseres Rückengefühl zu sorgen.

Olife Sunbreeze Pro: Daten und Fakten

Das Wichtigste in Kürze
  • 2,75m Länge und 1,40m Breite der Liegefläche
  • 180kg maximale Traglast
  • besteht aus 100% recyceltem Nylon
  • 2 Riemen mit 3m Länge und 17 Schlaufen, inklusive Karabiner
  • zusätzliche Leine zum Anbringen des Moskitonetzes
  • Moskitonetz inklusive
  • Packsack (fungiert auch als Beutel zum Ablegen)

Olife Sunbreeze Pro: Material und Verarbeitung

Die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz verfügt über ein sehr niedriges Eigengewicht. Das ist auf die verwendeten Materialien zurückzuführen. Die Hängematte besteht aus Nylon-Gewebe, das zu 100% aus recyceltem Material hergestellt wird. Damit kommt der Aspekt der Umweltfreundlichkeit nicht zu kurz.

Zudem trocknet die Oberfläche so wesentlich schneller. Auch der Packsack besteht aus demselben Material und verfügt über eine minimale Dehnbarkeit, was das Einpacken vereinfacht. 

Die Verarbeitung mutet dabei auf den ersten Blick gut an. Die Nähte sind durchgehend gut verarbeitet und auch die Reißverschlüsse vom Moskitonetz sind robust, aber gleichzeitig leichtläufig. Auch das Moskitonetz selber ist komplett dicht und unbeschädigt, sodass man vor sämtlichen Kleintieren bestens geschützt sein sollte.

Im Lieferumfang sind außerdem zwei Tragriemen zur Befestigung sowie eine Schnur zum Anbringen des Moskitonetzes enthalten. Insbesondere die Riemen mit ihren 17 Schlaufen sind sehr gut verarbeitet und sind stabil genug, um das vorgegebene Tragegewicht problemlos zu halten.

An beiden Enden der Hängematte befinden sich Tragriemen. Auch hier ist die gute Verarbeitung zu sehen, aber auch zu spüren. Sie halten das Gewicht und lassen sich einfach auf und zu klappen.

Aufbau und Abbau: Anleitung

Wir wollen dir im Folgenden den Auf- und Abbau erklären, sowie unsere eigenen Eindrücke wiedergeben. Dabei können wir vorab schon einmal sagen, dass sowohl Auf- als auch Abbau sehr einfach und intuitiv gestaltet sind und es keine großen Fachkenntnisse benötigt.

Olife Sunbreeze Pro: Aufbau

  1. Suche dir ein passendes Paar Bäume. Sie sollten 3 – 5 Meter auseinander stehen. Tipp: Suche dir ältere Bäume mit einer rauen Rinde. Dadurch können die Tragriemen besser haften und so für Halt sorgen.
  2. Wickel den Riemen um den Baum und stecke das Ende in die vorgesehene Lasche.
  3. Ziehe den Riemen möglichst fest um den Baum und wiederhole beide Schritte beim anderen Riemen.
  4. Nehme nun die Hängematte und befestige sie mithilfe der Karabiner an einer der Schlaufen der Riemen. Achte darauf, dass du circa 1 Meter über dem Boden hängst und die Hängematte nicht zu sehr gespannt ist.
  5. Im letzten Schritt kannst du die Leine zum Befestigen des Moskitonetzes anbringen. Knote dazu die Leine zuerst an einem Baum fest und führe sie durch die Plastikhalterungen am Moskitonetz. Befestige nun das andere Ende am anderen Baum und schon ist das Netz aufgespannt. Tipp: Spanne die Leine nicht zu doll, damit das Gewicht auf den Tragriemen lastet.
Leine und Tragriemen am Baum befestigt

Olife Sunbreeze Pro: Abbau

  1. Entferne zunächst die Leine für die Halterung des Moskitonetzes und rolle sie fest zusammen.
  2. Öffne die Karabiner, nehme die Hängematte ab und falte sie der Länge nach 3 – 4 mal zusammen.
  3.  Rolle sie anschließend der Länge nach fest zusammen. Der Packsack darf nicht mit eingerollt werden, sondern sollte frei herunterhängen. Tipp: Rolle die Hängematte so fest zusammen, wie es geht. Das kostet etwas Kraft, aber anders bekommst du sie nicht wieder in den Packsack hinein.
  4. Stülpe nun den Packsack über die zusammengerollte Hängematte. Auch das kostet Kraft, aber du brauchst nicht zimperlich mit dem Material umzugehen.
  5. Nehme nun die Tragriemen von den Bäumen und rolle auch diese feste zusammen. Diese kannst du nun übereinandergestapelt mit der Leine in den Packsack hineintun.

Olife Sunbreeze Pro: Einsatzgebiet

Die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz eignet sich hervorragend zum Chillen zu Hause im Garten. Bei unserem Test war es auch möglich, die Hängematte ohne das Moskitonetz zu benutzen. Man liegt dann zwar auf dem Moskitonetz, das ist aber so dünn, dass man es fast nicht spürt und den Komfort nicht beeinträchtigt.

Mit dem aufgespannten Moskitonetz ist die Olife Sunbreeze Pro darüber hinaus aber auch  für Outdoor-Abenteuer bestens geeignet. Das Material ist sehr leicht und deshalb verfügt die Hängematte über ein niedriges Eigengewicht. Damit passt sie perfekt in den Wanderrucksack und stellt keinen großen Ballast dar.

Blick von innen durch das Moskitonetz

Das Nylon-Gewebe ist zudem schnelltrocknend. Mit dem aufgespannten Moskitonetz ist man außerdem bestens gegen Kleintiere aller Art geschützt. Das kann sowohl Abends im Wald als auch im eigenen Garten für einen hohen Komfort sorgen. Gleichzeitig fühlt man sich mehr geschützt, was bei unserem Test den Wohlfühlfaktor zusätzlich erhöht hat.

Aufgrund des dünnen Gewebes ist sie tendenziell eher für den Sommer und Herbst oder Frühling geeignet. Für den Winter oder an kalten Tagen ist sie etwas zu dünn und bietet keinen ausreichenden Schutz. Auch bei Regen ist sie eher ungeeignet. 

Deshalb sollte für harte Outdooraktivitäten eher ein festeres Modell bevorzugt werden. Für den Durchschnittsgebrauch und auch für Kinder reicht die Hängematte aber allemal aus. Hier kann die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz mit einem geringeren Eigengewicht punkten.

Olife Sunbreeze Pro: Funktionen und Features

Die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz erfüllt ihren Zweck als multifunktionale Outdoor-Hängematte. Durch die insgeasmt 17 Laschen an den Tragriemen kann das Modell bei einer Entfernung zwischen 3 – 5 Metern aufgehängt werden. Das macht die Suche nach dem richtigen Paar Bäumen erstaunlich einfach und in unserem Test im Wald kamen sofort hunderte Orte infrage.

Das besonderste Feature ist wohl das Moskitonetz. Dieses lässt sich einfach aufspannen und mithilfe eines Reißverschlusses öffnen und schließen. Es ist engmaschig genug, um Fliegen und Kleintiere aller Art fernzuhalten, aber trotzdem dünn vom Material her, sodass ein guter Luftaustausch stattfindet und es nicht stickig unter dem Netz wird.

Der Packsack der Olife Sunbreeze Pro ist an die Hängematte angenäht. Im aufgespannten Zustand fungiert der Packsack als eine Art Tasche. Dort kann man dann Sachen ablegen wie zum Beispiel eine Flasche, die dadurch nicht einfach in der Hängematte herumliegen müssen. 

Das Design ist einem Camouflage ähnlichen Look gehalten. Im Sonnenlicht erscheinen die Farben teilweise in Richtung Lila. Das dürfte zumindest von der Optik für einige gewöhnungsbedürftig sein. Uns hat es aber nicht weiter gestört.

Olife Sunbreeze Pro: Zubehör: Welchen Lieferumfang gibt es beim Kauf?

  • Hängematte
  • Packsack (mit Anleitung)
  • Moskitonetz
  • 2 Trageriemen (mit Gummibändern zum besseren Verstauen)
  • Karabiner
  • Leine

Olife Sunbreeze Pro

Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz

-

Vorteile

  • Geringes Eigengewicht
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Inklusive Packsack
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Moskitonetz inklusive

Nachteile

  • Bei kaltem und nassem Wetter eher ungeeignet

Fazit

Abschließend können wir sagen, dass uns die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz überzeugt hat. Sie kann multifunktional eingesetzt werden und eignet sich sowohl für den häuslichen Gebrauch als auch im Outdoor Bereich. Der Auf- und Abbau gestaltet sich sehr leicht.

Solltest du also auf der Suche nach einer leichten aber dennoch soliden Hängematte zu einem guten Preis sein, dann scheint uns die Olife Sunbreeze Pro Outdoor-Hängematte mit Moskitonetz eine ernsthafte Kaufoption zu sein. Gönne dir eine Auszeit und hänge ein wenig ab.