Scott Damen Skijacke: Test & Kaufratgeber 2022 [Mit Tipps]

Noyan

Der Winter naht! Und die Tore der Skianlagen öffnen sich wieder. Laut Statistik gibt es alleine in Deutschland 27,7 Millionen Wintersportbegeisterte und wenn du diesen Artikel liest, gehörst du höchstwahrscheinlich mit dazu.

Skifahren begeistert die Menschen auf der ganzen Welt seit Jahrhunderten. Und seit jeher entwickelten die Menschen immer bessere Möglichkeiten, sich der Kälte bei diesem frostigen Vergnügen zur Wehr zu setzen. Mittlerweile gibt es hunderte verschiedener Wintersport-Marken und Skijacken.

Um dich passend auf den Winter vorzubereiten und dir zu helfen dich im dichten Schneesturm zurechtzufinden, haben wir dir 3 der besten Scott Damen Skijacken herausgesucht und miteinander verglichen. Zudem findest du in unserem Ratgeber sowie in unserem FAQ viele nützliche Tipps zu diesem Thema.

Das Wichtigste in Kürze
  • Gute Skijacken sind nicht nur wasserdicht, sondern zudem auch atmungsaktiv. Dies ist auf der Piste entscheidend.
  • Ein Schneefang, sowie eine gute Kapuze bieten zusätzlichen Schutz. Auf der Piste ist es wichtig, dass die Kapuze auch mit Skihelmen kompatibel ist.
  • Reißverschlüsse guter Skijacken sind versiegelt, sodass sie wasserdicht sind.

Die 3 besten Scott Damen Skijacken im Überblick

Scott

Damen Vertic 3l Skijacke

Dieses schlank geschnittene Modell aus dem Hause der Scott Damen Skijacken ist absolut wasserdicht und bietet dir optimalen Schutz auf der Piste. Die Kapuze ist verstellbar und mit allen üblichen Skihelmen kompatibel. Der 2-Wege Frontreißverschluss gibt dem Wasser keine Chance zu dir vorzudringen. Die Vielzahl der Taschen bieten dir jede Menge Stauraum für Nützliches wie beispielsweise Skipässe. Durch die Raglanärmel bietet diese Scott Damen Skijacke besonders hohe Bewegungsfreiheit. Ein integrierter Schneefang mit einem Verbindungssystem zwischen Jacke und Hose bietet zusätzlichen Schutz vor Pulverschnee und Ähnlichem.

Vorteile

  • Schlankes Design
  • Viele Außentaschen
  • Antirutschbeschichtung
  • integrierter Schneefang

Nachteile

  • Nicht alle Größen lieferbar

Scott

blaue Damen Skijacke

Das 3-lagige Gewebe dieser Scott Damen Skijacke ist Wind- und wasserdicht. Weder Wind noch Regen haben die geringste Chance. Zusätzlich wird bei anstrengenden Abenteuern die Feuchtigkeit von innen nach außen abgegeben. Dies ist nicht nur deutlich angenehmer für dich, es schützt auch deine Gesundheit.

Auch dieses Modell verfügt über einen wasserdichten 2-Wege-Frontreißverschluss, sowie eine praktische Reißverschlusstasche am Ärmel. Ein Kinnschutz am Kragen sowie eine 2-fach verstellbare Schirm-Kapuze schützen dich besonders bei höheren Geschwindigkeiten.

Vorteile

  • Wind- und Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Verstellbare Ärmelabschlüsse

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Scott

Damen Explorair 3l Skijacke

Diese Scott Damen Skijacke ist ein echter Hingucker auf der Piste. Dieses Modell schützt dich durch eine innenliegende Windschutzleiste zusätzlich vor dem kalten Wind. Ein ausgefeiltes Arm-Belüftungssystem macht dieses Modell für dich atmungsaktiv.

Die Schultern sind ohne Nähte verarbeitet worden. Dies ermöglicht dir eine gute Bewegungsfreiheit und ist besonders angenehm, wenn du mit einem Rucksack unterwegs bist. Die Kapuze und den Saum der Jacke kannst du ganz einfach mit einem Knopfdruck auf dich anpassen.

Zusätzliche Features dieser Scott Damen Jacke sind zudem ein Kinnschutz, sowie zwei Brusttaschen und eine Ärmeltasche.

Vorteile

  • Helmkompatible Kapuze
  • Schneefang
  • Nahtlose Schultern
  • Durchgehende Achselbelüftung

Nachteile

  • Nur eine Farbe verfügbar

Ratgeber: Die richtige Scott Damen Skijacke kaufen

Scott Damen Skijacke: Taschen

Die Taschen der Scott Damen Skijacke sind dafür verantwortlich, dass du dein Hab und Gut auch am Ende deines Winterabenteuers noch bei dir hast. 

Viele Taschen bieten dir viel Stauraum, doch du solltest stets darauf achten, dass diese auch ausreichend geschützt sind. Die Außentaschen sollten am besten mit versiegelten Reißverschlüssen gesichert sein. So kann nichts verloren gehen und Wasser kann deinen Sachen nichts anhaben.

Besonders praktisch sind Taschen an den Ärmeln, da du dort Dinge wie deinen Skipass immer griffbereit hast, ohne lange wühlen zu müssen. Je nachdem wie viel du bei dir tragen möchtest, solltest du dich für eine Scott Damen Skijacke entscheiden, die dir genügend Stauraum bietet.

Scott Damen Skijacke: Wassersäule

Die Wassersäule ist eine Kennzahl zur Angabe der Wasserdurchlässigkeit eines Materials. Oder einfach gesagt: Wie lange hält deine Skijacke dir das Wasser vom Leib. Je höher die Wassersäule, desto wasserdichter ist das Material.

Dies ist sehr wichtig, da es bestimmt, wie viel Wasserdruck die Jacke aushält. Der Wert von 10.000 mm ist toll und alles darüber ist noch besser. Die Scott Damen Skijacken haben eine Wassersäule von mindestens 10.000 mm. Du kannst also unbesorgt auf die Piste und bleibst trocken.

Um zu verhindern nach der Abfahrt krank im Bett zu liegen, solltest du daher sichergehen, dass deine Jacke dich möglichst gut vor Wind und Wetter schützt.

Scott Damen Skijacke: Material

Um dich möglichst gut vor Wasser und Wind schützen zu können, benötigt deine Scott Damen Skijacke vor allem gute Materialien. Wir empfehlen dir, auf Jacken aus Polyester zu setzen. Diese sind sehr wind- und wasserfest und sind zudem auch sehr pflegeleicht.

Scott Damen Skijacken bestehen daher in der Regel aus 100% Polyester. Du solltest zudem beachten, dass deine Jacke nicht zu dick ist, da du sonst auf der Piste zu sehr ins Schwitzen kommst. Gute Skijacken Materialien sind zudem atmungsaktiv, sodass die Feuchtigkeit abtransportiert wird.

Das Material deiner Scott Damen Skijacke muss dich optimal vor allen Witterungsbeständen schützen und dir gleichzeitig genügend Bewegungsspielraum lassen.

Scott Damen Skijacke: Verarbeitung

Die Materialien können noch so gut sein, wenn die Verarbeitung nicht hochwertig erfolgte, wirst du keine Freude an der Jacke haben. Um dir einen Eindruck von der Verarbeitungsqualität zu verschaffen, haben wir ein paar hilfreiche Tricks vorbereitet:

  • Halte Ausschau nach Kundenbewertungen.
  • Sieh dir die Nähte und Reißverschlüsse genauer an. Wenn diese gut verarbeitet worden sind, hast du in der Regel ein hochwertig verarbeitetes Produkt vor dir.
  • Frage nach einer Beratung in einem lokalem Wintersportshop.

Nur wenn die Qualität der Verarbeitung stimmt, kann dir deine Skijacke optimalen Schutz auf der Piste bieten. Zudem wird die Lebensdauer deiner Scott Damen Skijacke deutlich erhöht, wenn insbesondere die Nähte hochwertig verarbeitet worden. 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Scott Damen Skijacke

Wo kann ich Scott Damen Skijacken kaufen?

Scott Damen Skijacken findest du in fast allen Wintersportgeschäften in deiner Umgebung. Aber auch Online-Shops wie zum Beispiel Amazon bieten eine Vielzahl an Scott Damen Skijacken an. In lokalen Wintersportgeschäften empfehlen wir dir, dich zusätzlich von einem Mitarbeiter beraten zu lassen.

Online Anbieter bieten dir einen Vorteil: die Erfahrungen anderer Kunden. Alles, was Kunden gut oder schlecht an einem Produkt empfanden, wirst du hier finden.

Welche Merkmale sollte meine Scott Damen Skijacke haben?

Hier bist du gefragt: Was ist Dir besonders wichtig?

Wenn du viel Stauraum benötigst, dann brauchst du auch viele Taschen. Achte hier wie oben beschrieben darauf, dass diese mit versiegelten Reißverschlüssen gesichert sind.

Solltest du viel Wert auf das Design deiner Scott Damen Skijacke legen, dann empfehlen wir dir darauf zu achten, dass du genug Bewegungsfreiheit hast. Ob du dich dann eher für knallige Farben oder ein eher dezentes Design entscheidest, liegt ganz bei dir. 

Auf der Piste ist es zudem sehr wichtig, dass deine Scott Damen Skijacke atmungsaktiv ist. Dies erhöht den Tragekomfort enorm und schützt deine Gesundheit. Zusätzlich schützen dich Kapuze und Schneefang. Manche Kapuzen lassen sich verstellen und/oder abnehmen.

Wie viel kosten Scott Damen Skijacken?

Mit Skijacken ist es ist wie mit so vielen Dingen im Leben: Man kann alles und nichts ausgeben. Wenn es jedoch um die eigene Sicherheit geht, sollte man nicht unbedingt sparen. 

Scott Damen Skijacken kosten in der Regel zwischen 200 und 700 Euro. Je nach Erscheinungsjahr der Jacke und dessen Ausstattung können, die Preise variieren.

Was unterscheidet Scott Damen Skijacken von anderen Herstellern?

Im Jahre 1958 entwickelte der Ingenieur und Skifahrer Ed Scott den ersten Skistock aus Aluminium und revolutionierte den gesamten Markt. Scott Sports entwickelte sich über die Jahre zu einem Hersteller unterschiedlichster Wintersportartikel.

Scott Sports entwickelt seit nun mehr als 60 Jahren immer fortschrittlichere Wintersportartikel. Skijacken sind da keine Ausnahme. Scott Damen Skijacken sind sehr gefragt, da sie gutes Design mit Leistung verbinden und für die Piste optimiert wurden. 

Wind- und Wasserfestigkeit, sowie Atmungsaktivität und eine hochwertige Verarbeitung zeichnen Scott Damen Skijacken aus. Zudem verfügen Scott Damen Skijacken über praktische und gut gesicherte Taschen sowie einen 2-Wege-Frontreißverschluss.

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • https://www.skibro.com/blog/de/wie-man-sich-beim-skifahren-kleidet/
  • https://blog.teamalpin.com/neuigkeiten/kaufberatung-jacken/

Fazit

Skifahren ist ohne Frage eines der wundervollsten Dinge, die das Leben zu bieten hat. Um dein Erlebnis bestmöglich zu gestalten, ist es wichtig, dass du eine Skijacke findest, die zu dir passt. Du musst dich wohlfühlen und gleichzeitig gut geschützt sein.

Überlege dir gut, welche Merkmale deine Scott Damen Skijacke haben soll und genieß die Zeit auf der Piste. Wir hoffen, dir in unserem Artikel einen guten Überblick über die besten 3 Scott Damen Skijacken gegeben zu haben.