Snowboardhandschuhe: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

Noyan

Im Winter braucht es eine Menge an hochwertiger Kleidung, um der Kälte der Jahreszeit zu trotzen. Von der Winterjacke bis hin zu passendem Schuhwerk, die Kleidungsstücke spielen in der Winterzeit nicht nur eine optische Rolle, sondern dienen in erster Linie dem Schutz vor der Kälte. Dazu gehören auch die besten Snowboardhandschuhe.

Snowboardhandschuhe sind in der Lage, die Hände und die Handgelenke vor der Winterkälte zu bewahren und qualitative Modelle sind vor allem bei einem Tag auf der Piste gefragt. Winddichtigkeit und Wasserdichtigkeit sind dabei wichtige Themen.

Beste Snowboardhandschuhe sind daher sehr gefragt und wenn auch Du auf der Suche nach einem passenden Paar bist, dann schaue Dir unseren Vergleich in Ruhe an und finde unter anderem Snowboardhandschuhe mit Protektor.

Wir stellen Dir nicht nur Handschuhe vor, sondern auch Zubehör wie Snowboardbrille oder einen Snowboard Rucksack. Durch unser informatives FAQ bist Du zudem in der Lage, Antworten auf die wichtigsten Fragen zu finden, die sich aus dem Thema ergeben.

Das Wichtigste ist aber, dass Du hoffentlich auf diese Weise Dein neues Paar bester Snowboardhandschuhe finden wirst, welche Dir im nächsten Winter warme Hände bescheren werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Snowboardhandschuhe mit Reflektoren sind ein großer Vorteil, denn mit diesen ist der Träger auch in der Dunkelheit sichtbar und so wird die gesamte Sicherheit auf der Piste deutlich erhöht.
  • Wasserdichte Modelle sind generell besser als jene, die lediglich wasserabweisend sind. Daher sollte auf diesen Punkt geachtet werden.
  • Atmungsaktive Handschuhe sorgen dafür, dass im Handschuh weniger Schweiß entsteht und dies senkt auch die Bildungschancen von unangenehmen Gerüchen.
  • Heute sind Snowboardhandschuhe mit einer Touchscreen Kompatibilität von Vorteil. Mit diesen Modellen lassen sich Smartphone, Tablet und Co. einfach bedienen.

 

Die 11 besten Snowboardhandschuhe im Überblick

Unigear

Unisex Snowboardhandschuhe für Damen und Herren

Vorteile

  • Für Herren und Damen
  • Klett- und Reißverschluss
  • Touchscreen Kompatibilität
  • verschiedene Farbtöne zur Auswahl

Nachteile

  • Gewicht mit ca. 216 Gramm könnte besser sein
  • kleine Preisvariationen je nach Ausführung

The Heat Company

Snowboardhandschuhe Heat 3 Smart Pro

Vorteile

  • Fingerhandschuhe und Fäustling
  • entwickelt für Sondereinsatz Kommandos
  • bis zu 55 Prozent recyceltes Material

Nachteile

  • Preislich kein Einsteigermodell
  • aktuell noch wenige aber hochwertige Kundenbewertungen

devemr

Unisex Snowboardhandschuhe mit Protektoren

Vorteile

  • Tolle Farbauswahl
  • verschiedene Größen
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Finger sind Touchscreen kompatibel

Nachteile

  • Gewicht mit ca. 290 Gramm etwas hoch
  • leichte Variationen bei den Preisen je nach Ausführung

Moreok

Snowboardhandschuhe für Damen

Vorteile

  • Geringes Gewicht
  • einfaches Verschlusssystem
  • Allroundmodell auch zum Radfahren
  • Thinsulate Isolierung

Nachteile

  • Bei unserem Vergleich nicht direkt auf Lager
  • nur eine Farbausführung

CXW

Snowboardhandschuhe Unisex

Vorteile

  • Guter Einsteigerpreis
  • Gewicht ca. 150 Gramm
  • tolles Grafittidesign
  • unterstützen Touchscreens

Nachteile

  • Noch nicht allzu viele Bewertungen aber gute
  • nur dieses eine Design

Kutook

Herren Snowboardhandschuhe

Vorteile

  • 160 Gramm Gewicht ist super
  • vier tolle Farben zur Auswahl
  • sehr guter Preisfaktor
  • wasserdichtes Modell

Nachteile

  • Lieferung kann einige Tage dauern
  • nicht bei jeder Farbe jede Größe da

Hicool

Unisex Snowboardhandschuhe für Damen und Herren

Vorteile

  • Zwei edle Farbdesigns
  • sehr gute Kundenbewertungen
  • wasser- und winddicht
  • Verschluss mit Kordelzug

Nachteile

  • Nur in der Größe S
  • Lieferung womöglich einige Tage

MCTi

Herren Snowboardhandschuhe

Vorteile

  • Thinsulate Isolierung
  • Allround Outdoorhandschuhe
  • wasserdichtes Modell
  • sehr gute Kundenbewertungen

Nachteile

  • Gewicht ca. 240 Gramm etwas hoch
  • nur zwei Farben

seenlast

Snowboardhandschuhe für Damen

Vorteile

  • Sehr guter Einsteigerpreis
  • einfacher Schnallenverschluss
  • wasserdichtes Modell
  • reflektierende Materialien

Nachteile

  • Nur eine Größe vorhanden
  • nur eine Farbe

Burton

Herren Snowboardhandschuhe

Vorteile

  • Hochwertige Thermacore Wattierung
  • Touchscreen Funktion
  • 2-Lagen DRYRIDE Ultrashell Materialien
  • Stil All Mountain

Nachteile

  • Gewicht von 240 Gramm könnte besser sein
  • Design recht schlicht

Burton

Damen Snowboardhandschuhe Baker 2 in 1

Vorteile

  • All Mountain Stil
  • Touchscreen Funktion
  • Thermacore Wattierung
  • zwei schicke Farben

Nachteile

  • Aktuell noch wenige aber hochwertige Bewertungen
  • Preise variieren je nach Ausführung

Ratgeber: Die richtigen Snowboardhandschuhe kaufen

Snowboardhandschuhe Test: Material

In unserem Vergleich haben wir ganz unterschiedliche Modelle vorgestellt. Von solchen, die recycelte Materialien verwenden, bis zu Modellen aus 100-prozentigem Polyester. In erster Linie ist die Frage nach dem Material aber entscheidend, wenn es um den Kälteschutz geht.

Auf der Piste können der Fahrtwind oder auch frisch gefallener Schnee und sogar Regen dafür sorgen, dass Du wesentlich schneller frieren wirst. Aus diesem Grund ist ein Paar beste Snowboardhandschuhe aus einem hochwertigen Material von hoher Wichtigkeit.

Der Kälteschutz mit einer guten Isolierung wie einer Wattierung oder eine Thinsulate Isolierung sind daher wichtige Aspekte. In Hinsicht auf das Material sollten aber auch Snowboardhandschuhe mit Reflektor erwähnt werden.

Diese Reflektoren tragen zwar nicht zum Schutz vor der winterlichen Kälte bei, erhöhen jedoch die Sicherheit, wenn es beispielsweise dämmert. Durch die Reflektoren wirst Du auf der Piste besser sichtbar sein, was einen klaren Vorteil darstellt.

Snowboardhandschuhe Test: Passform

Die Passform spielt bei Handschuhen für den Winter stets eine große Rolle. Um genug Bewegleichkeit vorzufinden, ist die Passform eine entscheidende Eigenschaft bei einem Snowboardhandschuh. Gerade bei online Bestellungen kann dieser Faktor manchmal zum Problem werden, da Du nicht in der Lage bist, die Handschuhe anzuprobieren. Dieser Vorgang ist aber wichtig, um die richtige Passform auszuwählen.

Deswegen achte darauf, ob der Hersteller einen Umtausch anbietet, wenn die Passform oder andere Aspekte an dem Modell nicht für Dich geeignet sind. Tatsächlich ist dies bei den meisten Herstellern der Fall, sodass Du bedenkenlos auf die Suche nach den besten Snowboardhandschuhen im Internet gehen kannst und die von uns 11 vorgestellten Modelle eine wahrhaft gute Option sind.

Snowboardhandschuhe Test: Wasserdichtigkeit

Eine wichtige Eigenschaft bei beste Snowboardhandschuhe ist in der Tat die Wasserdichtigkeit. Auf der Piste kann es immer wieder sein, dass Du vom Winterwetter überrascht wirst. Wenn es anfängt zu regnen oder schneien, dann ist es für Dich von Vorteil, wenn Du wasserdichte Handschuhe trägst, um Deine Hände warm und trocken zu halten.

Deswegen achte auf jeden Fall auf die Angaben in der Produktbeschreibung, denn es gibt hier und da auch Modelle, die lediglich wasserabweisend sind. Diese Handschuhe sind für die Zeit auf der Piste vielleicht eher nicht geeignet, stellen aber wunderbare Modelle für andere Outdooraktivitäten wie Spaziergänge in den Winterlandschaften dar.

Wenn du bereits Handschuhe hast, die lediglich wasserabweisend sind, lohnt es sich, diese nochmal mit einem Imprägnierspray anzusprühen. Das folgende Imprägnierspray von der Marke Green Hero eignet sich hierbei auch für verschiedene andere Textilien, wie z.B. Leder, Zelte oder Cabriodächer, und ist besonders umweltfreundlich.

Wir empfehlen
Green Hero Imprägnierspray für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Der Unterschied zwischen wasserdicht und wasserabweisend ist jedoch groß und sollte von Dir sehr genau unter die Lupe genommen werden, wenn Du auf der Suche nach echter Qualität unter den Snowboardhandschuhen bist.

Snowboardhandschuhe Test: Verarbeitung

Es ist sicherlich wichtig für Dich, hochwertige Snowboardhandschuhe zur Verfügung zu haben, wenn Du etwa bei Minustemperaturen auf die Piste gehst und die Wärme Deiner Unterkunft verlässt. Darum solltest Du bei der Auswahl Deiner neuen Handschuhe auf jeden Fall auf den Faktor der Verarbeitung achten.

Diese ist sehr wichtig, wenn es um die Frage der Qualität geht. Folgende Elemente sollten im besten Falle vorhanden sein: Wasserdichtigkeit, Winddichtigkeit und eine hohe Atmungsaktivität. Diese drei Aspekte spielen eine große Rolle und stehen bei beste Snowboardhandschuhe für eine erstklassige Verarbeitung.

Die Handschuhe für die Winteraktivitäten im Freien sollten generell robust verarbeitet sein und eine hohe Stabilität vorweisen, denn es darf kein Wasser oder Schnee, sowie keine kalte Luft in das Innere der Handschuhe gelangen. Die Verarbeitung betrifft am Ende auch die Reißverschlüsse oder andere Verschlusssysteme an den Handschuhen.

Auch diese sollten hochwertig verarbeitet sein, um den gesamten Kälteschutz zu verstärken. Snowboardhandschuhe mit Protektoren stellen eine besondere Verarbeitung dar, da mit diesem Zusatz die Sicherheit auf der Piste bei Dunkelheit deutlich erhöht wird.

Snowboardhandschuhe Test: Isolierung

Wenn Du es in Deinen Handschuhen gerne warm hast, dann bist Du bei unserem Vergleich an der richtigen Stelle, denn wir bieten Dir hier eine Auswahl an gut isolierten Snowboardhandschuhen, mit denen Du in der Lage bist, auch hohen Minustemperaturen zu trotzen.

Es gibt in dieser Hinsicht verschiedene Isolierungsmöglichkeiten bei solchen Handschuhen. Von Baumwolle bis hin zu Fleece oder Thinsulate Isolierungen. Vergleiche am besten diese Möglichkeiten, um den für Dich besten Kälteschutz ausfindig zu machen.

Die Isolierung ist ein weiteres wichtiges Element bei der Suche nach dem perfekten Snowboardhandschuh, denn sie entscheidet darüber, wie viel Wärme aus dem Handschuh entweichen kann bzw. wie viel Kälte in das Innere des Modells vordringt. Lege also Wert auf eine hochklassige Isolierung und dann kann nichts mehr schiefgehen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Snowboardhandschuhe beantwortet

 

Snowboardhandschuhe reinigen: Wie wasche ich meine Snowboardhandschuhe am besten?

Ein positiver Punkt bei der Reinigung von Snowboardhandschuhen ist in der Tat, dass es sich bei den meisten Modellen um recht pflegeleichte Handschuhe handelt, die kaum Probleme in dieser Hinsicht bieten werden. Für die korrekte Reinigung werfe am besten einen Blick auf das Reinigungsetikett, das im Grunde an so ziemlich jedem Kleidungsstück zu finden ist.

Dort erhälst Du genaue Angaben zur Reinigung und siehst auch, ob Deine neuen Snowboardhandschuhe etwa in der Waschmaschine gereinigt werden können. Tatsächlich geht dies bei vielen Modellen, wodurch die Reinigung keine Arbeit macht. Dann kannst Du die Handschuhe in aller Regel auch im Trockner schnelltrocknen.  
 
Wenn die Handschuhe lediglich ein wenig verschmutzt sind oder nach einem Tag auf der Piste etwas nach Schweiß riechen, so kannst Du die Handschuhe auch im Waschbecken auswaschen und sie danach über die Heizung oder den Kaminofen hängen, bis sie wieder trocken sind.

Dies stellt quasi die Schnellwäsche dar und dauert oftmals nur Minuten. Generell bringen alle Snowboardhandschuhe kaum einen Pflegeaufwand mit sich.

Gibt es einen Unterschied zwischen wasserabweisend und wasserdicht bei Snowboardhandschuhen?

Ja, und zwar einen ganz wesentlichen Unterschied, den Du beim Kauf Deiner beste Snowboardhandschuhe in jedem Fall beachten solltest. Wasserabweisende Modelle sind eben nicht wasserdicht und so kann es geschehen, dass bei diesen Handschuhen Wasser oder Schnee in das Innere gelangen.

Auch vor kaltem Wind ist man so oft nicht zu 100 Prozent gut geschützt. Aber genau diese Faktoren sind wichtig, wenn Du Dich bei Minustemperaturen auf die Piste begeben willst.  
 
Deswegen wähle am besten wasserdichte Handschuhe. Diese bringen im Grunde genommen nur Vorteile für Dich und daher werden wasserdichte Modelle auch stets gut bewertet. Ob ein Snowboardhandschuh wasserdicht oder wasserabweisend ist, findest Du in der Regel in der Produktbeschreibung.

Wasserabweisende Handschuhe sind aber natürlich dennoch von hoher Qualität und können beispielweise bei anderen Winterausflügen zum Einsatz kommen. Dazu zählen Spaziergänge oder Wanderungen.

Welche Arten von Snowboardhandschuhen gibt es?

Es gibt eine gute Auswahl, sodass Du die sprichwörtliche Qual der Wahl haben wirst. Beliebt sind Polyesterhandschuhe. Lederhandschuhe stehen ebenfalls bereit. Du findest in unserem Vergleich auch Modelle aus recyceltem Material, mit denen Du etwas Gutes für die Umwelt tust. Modelle mit reflektierenden Materialien erhöhen Deine Sicherheit auf der Piste, wenn die Dunkelheit beginnt einzusetzen. 
 
Dann wäre da noch der Aspekt der Touchscreen Unterstützung. Die meisten Modelle haben dies in der heutigen Zeit und so musst Du nie wieder umständlich Deine Handschuhe ausziehen, wenn Du zum Beispiel Dein Smartphone nutzen willst. Ein Anti-Rutsch System ist auch bei den meisten Modellen vorhanden.

Unterschiede bei den Snowboardhandschuharten gibt es zudem noch bei den Verschlussarten. Hier gibt es Schnallen, Reißverschlüsse, Klettverschlüsse und andere Arten. Wähle daher insgesamt jenes Modell, das Dich am Ende als Komplettpaket überzeugen wird.

Für wen eignen sich Snowboardhandschuhe?

Diese Frage ist einfach zu beantworten, denn natürlich kommen Snowboardhandschuhe in erster Linie eben für solche Sportler infrage. Viele Modelle sind für Damen und Herren geeignet.

Manche dienen lediglich einem Geschlecht. Wenn man sich die Produktbeschreibungen der einzelnen Modelle anschaut und unter die Lupe nimmt, so wirst Du schnell merken, dass zahlreiche Modelle echte Allrounder sind.  
Sie dienen also nicht nur für die Piste, sondern können auch bei anderen winterlichen Aktivitäten zum Einsatz kommen. Ob für einen Spaziergang oder auch für Radtouren, eine Vielzahl dieser Handschuhe ist vielseitig verwendbar und daher ist es kein Wunder, dass sie bei den meisten Kunden einen solch hohen Status an Beliebtheit vorweisen.

Auch Du wirst Dich schnell von Qualität und Vielseitigkeit der Snowboardhandschuhe aus unserem Vergleich überzeugen können.

Welche Alternative gibt es zu Snowboardhandschuhen?

Beste Snowboardhandschuhe sind also in der Tat vielseitig. Du kannst sie im Winter auf so manche Art verwenden, aber es gibt natürlich auch Alternativen, welche für Dich infrage kommen werden. Wenn Du entsprechend eine Begabung hast, kannst Du Dir ein Paar Handschuhe aus Wolle stricken.

Diese Handschuhe sind heute nach wie vor beliebt, da sie eine tolle DIY Möglichkeit darstellen und zudem hast Du die Chance, das Muster selbst zu bestimmen. Allerdings sind diese Handschuhe bei hohen Minustemperaturen irgendwann an ihrem Limit in Hinsicht auf den Kälteschutz angelangt und daher eher für wärmere Wintertage geeignet.  
 
Auf Handschuhe komplett zu verzichten ist gerade bei der Zeit auf der Piste nicht zu empfehlen. Hier brauchst Du einen Kälteschutz an den Händen, da alleine der Fahrtwind dafür sorgen wird, dass Deine Hände frieren werden. Zudem stellen sie auch im Falle eines möglichen Sturzes einen Schutz für Deine Hände dar.

Das Tragen von hochwertigen Snowboardhandschuhen ist somit eine klare Empfehlung von uns und da es eine große Auswahl zu tollen Preisen gibt, wirst Du mit Sicherheit schnell fündig.

Wie trocknet man Snowboardhandschuhe?

Hierfür gibt es verschiedene Maßnahmen, die rasch zum Erfolg führen werden. Beste Snowboardhandschuhe können zum Beispiel auf der Heizung getrocknet werden. Diese ist im Winter ja ohnehin die meiste Zeit über eingeschaltet und strahlt Wärme aus. Wenn Du über einen Kaminofen verfügst, kannst Du die Handschuhe auch hier in Windeseile trocknen.  
 
Ist es möglich, die Handschuhe in der Waschmaschine zu reinigen, so kannst Du sie häufig auch im Trockner unterbringen und auch hier sind sie schnell wieder trocken. Letztlich bleibt noch die Lufttrocknung im Freien wie auf dem Balkon oder auch im Keller.

Du kannst sie auch vor die Tür legen und sie dort über Nacht trocknen lassen. In kalten Nächten kann es aber sein, dass sie bis zum Morgen nicht komplett trocken sind. Daher sind die genannten Alternativen oftmals die bessere Wahl, um ein erfoglreiches Ergebnis vorzuweisen.

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • www.intersport.de 
  • www.ziener.com/ 
  • www.sportscheck.com/

Fazit

Es gibt eine große Menge an beste Snowboardhandschuhe und deswegen wirst Du aller Wahrscheinlichkeit bereits unter unseren 11 vorgestellten Modellen fündig werden. Diese Modelle sind in der Lage, Dir einen hohen Schutz vor der winterlichen Kälte zu verleihen. Achte bei Deiner Auswahl auf wichtige Kriterien wie Wasserdichtigkeit, Winddichtigkeit, eine hohe Atmungsaktivität, eine robuste Verarbeitung, isolierende Materialien, reflektierende Teile und weitere Elemente.

Der Vorteil bei der Auswahl der richtigen Snowboardhandschuhe besteht darin, dass für jeden Geldbeutel tolle Modelle zur Verfügung stehen. Ganz gleich, wie viel Geld Du für Deine neuen Handschuhe ausgeben willst, Du wirst in jeder Preiskategorie eine erstklassige Qualität finden und damit auch die Möglichkeit, bei Deinem nächsten Winterausflug nie wieder zu frieren.