The North Face Daunenjacke: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

Martin

Bestimmt ist vielen Menschen der Hersteller „The North Face“ ein Begriff. Das liegt unter anderem an der Tatsache, dass sich der Hersteller einer sehr großen Beliebtheit auf dem Markt der Outdoor-Artikel erfreut und interessierten Käufern ein sehr großes und breites Sortiment an verschiedenen Jacken anbietet.

Unter anderem umfasst das Modell des seit dem Jahr 2006 auf dem Markt agierenden Herstellers Daunenjacken, die mit einer gekonnten und ansprechenden Kombination aus Funktionalität und Optik überzeugen.

Wer sich also eine leichte Daunenjacke kaufen und dabei von einer guten Qualität profitieren möchte, sollte sich das umfangreiche Sortiment des beliebten Herstellers The North Face etwas genauer ansehen.

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Marktpräsenz seit dem Jahr 2006 verfügt der Hersteller „The North Face“ über eine gute und langjährige Erfahrung auf dem Markt der Daunenjacken, sodass sich Käufer auf eine gute und hochwertige Qualität verlassen können.
  • The North Face bietet in seinem breiten und sich immer wieder erneuernden und erweiternden Sortiment viele verschiedene Designs an, sodass garantiert jeder Kunde mit jedem Geschmack fündig wird.
  • Die Daunenjacken des beliebten und bekannten Herstellers überzeugen allesamt mit einer gelungenen Kombination aus Funktionalität und Optik.

Die 7 besten The North Face Daunenjacken im Überblick

The North Face

Trevail Herren Daunenjacke

Mit der gelungenen Kombination aus roter und schwarzer Farbe auf dem wasser- und windabweisenden Außenmaterial zieht diese hochwertige und mit warmer Gänsedaune gefüllte Jacke garantiert alle Blicke auf sich.

Auf den zweiten Blick überzeugt dieses dünne und somit einfach und angenehm zu tragende Modell mit einer äußerst hochwertigen Qualität. Diese äußert sich unter anderem durch die wärmenden Eigenschaften, sowie die sehr zuverlässige Isolierung, die die Jacke selbst an sehr kalten und feuchten Tagen zu dem optimalen Begleiter im Outdoor-Bereich macht.

Für ein sicheres Verstauen kleiner Utensilien befindet sich im Inneren der Tasche zudem eine praktische und einfach zu erreichende Innentasche. Diese bietet sich auch bestens an, um ein Musikabspielgerät in ihr zu verstauen und wasser- und winddicht aufzubewahren.

Vorteile

  • Ansprechende Optik
  • Hochwertige Isolierung
  • Innentasche
  • Angenehmes Tragegefühl

Nachteile

  • Verliert anfangs ein paar Federn

The North Face

Herren Daunenjacke Shell

Wer sich auf der Suche nach einem etwas schlichteren Modell befindet, das garantiert für ein schönes Erscheinungsbild sorgt ohne sich aufzudrängen und sich zudem an jedes Outfit anpasst, trifft mit dem Kauf dieser 100 Prozent Polyamide-Daunenjacke genau die richtige Wahl.

Durch die Tatsache, dass es sich bei der Daunenjacke um ein wahres Leichtgewicht handelt, weist sie einen äußerst angenehmen Tragekomfort auf und begleitet Menschen, ohne aufzuplustern, zuverlässig an kalten und feuchten Tagen. Denn die äußere Beschaffenheit der Daunenjacke sorgt zudem dafür, dass Wind und auch Feuchtigkeit keinen Zutritt zum Inneren finden.

Vorteile

  • Geringes Eigengewicht
  • Wind- und wasserabweisend
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Schlichte und dennoch ansprechende Optik

Nachteile

  • Nicht bei sehr geringen Minustemperaturen ausreichend

The North Face

Damen Daunenjacke Gotham Jacket II

Wer sich wärmen und vor Wind und Feuchtigkeit schützen, zu derselben Zeit jedoch auch noch gut aussehen möchte, sollte sich diese hochwertige und optisch äußerst ansprechende Daunenjacke etwas genauer ansehen.

Das Modell überzeugt zunächst einmal mit einer gelungenen und äußerst ansprechenden Optik in leicht rosa. Dieser zarte Farbton erfährt anschließend eine Aufwertung durch den Fellaufsatz an der Kapuze, die, wie der Rest der Jacke, eine wärmende und dünne Füllung aufweist.

So machen Menschen in dieser Daunenjacke nicht nur eine schöne Figur, sondern schützen sich auch äußerst zuverlässig und wirksam von Wind, Regen und Kälte.

Vorteile

  • Leicht Rosa
  • Fellaufsatz an der Kapuze
  • Warme und dennoch dünne Füllung
  • Schutz vor Regen und Wind

Nachteile

  • Helle Farbe macht Schmutz und Staub schnell sichtbar

The North Face

Daunenjacke Herren Stretch Down

Diese Daunenjacke erstrahlt nicht nur in zwei verschiedenen Farben, die sich bestens an unterschiedliche Outfits anpassen, sondern sie verbindet auch zwei sehr wichtige Aspekte durch die Verwendung der Materialien miteinander.

Auf der einen Seite stehen die wärmenden Eigenschaften der recht dünnen, dafür aber äußerst hochwertigen Gänsedaunen-Füllung und auf der anderen Seite steht der Schutz des Außenmaterials, das mit seiner Beschaffenheit zuverlässig vor dem Eindringen von Wind und Feuchtigkeit schützt. Für diese Zwecke weist das optisch ansprechende Modell eine zusätzliche DWR Imprägnierung auf.

Vorteile

  • Gänsedaunen
  • Dünn und leicht
  • DWR-Imprägnierung
  • Zwei Farben

Nachteile

  • Federt vor allem die ersten Male stark

The North Face

Damen Daunenjacke Stretch Down

Dieses schlichte und dennoch äußerst elegante Modell zeichnet sich durch einen recht engen und somit körperbetonten Schnitt auf, ohne Anwender dabei in ihrer Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Dafür sorgt der Hersteller durch die Verwendung hochwertiger und sehr stark wärmender, dennoch dünner Gänsedaunen, die sich im Inneren der Jacke befinden und durch den mit DWR imprägnierten Nylon außen einen zuverlässigen Schutz vor Wind und Feuchtigkeit erfahren.

Damit es nicht nur der Körper und die Arme angenehm warm haben, verfügt die Jacke über praktische Taschen für die Hände, die somit ebenfalls ein schnelles und angenehmes Aufwärmen erfahren.

Vorteile

  • Schmaler Schnitt
  • Große Bewegungsfreiheit
  • DWR-Imprägnierung
  • Schutz vor Wind und Feuchtigkeit

Nachteile

  • Anfangs verliert das Modell ein paar Federn

The North Face

Herren Daunenjacke Diabolo

Ein Name ein Programm? Dass diese schöne Daunenjacke den Namen „Diabolo“ trägt, kommt nicht von irgendwo. Schließlich wird es unter der hochwertigen Füllung richtig heiß. Allerdings wärmt die Daunenjacke Anwender nur so, dass es sich für sie gut anfühlt, ohne dass sie schwitzen.

Allerdings stellt das schwarze Modell, das sich optisch sehr gut an unterschiedliche Outfits anpasst, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen, einen zuverlässigen und wärmenden Begleiter an kalten und feuchten Tagen dar.

Während Anwender dieses Modells also eine gute Figur in der Daunenjacke machen und eine angenehme Wärme durch die Füllung genießen, sorgt die Beschaffenheit des Außenmaterials dafür, dass weder Wind noch Feuchtigkeit Zugang unter die Jacke finden.

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Wasser- und winddicht
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Leichtes Gewicht

Nachteile

  • Nicht für ganz kalte Tage geeignet

The North Face

Daunenjacke Lhotse

Bei diesem Modell handelt es sich um eine besonders gelungene Daunenjacke in grauer Farbe, die mit ihrer Optik garantiert ins Auge sticht, ohne zu sehr auf sich aufmerksam zu machen.

Der leichte Glanz des wasser- und windabweisenden Oberflächenmaterials wertet die ansprechende Optik der schützenden Daunenjacke zusätzlich auf und sorgt unter anderem dafür, dass die Gänsedaunen-Füllung ihrer wärmenden Funktion einwandfrei und ohne Probleme nachkommen kann.

Zu derselben Zeit sorgt der hohe Kragen dafür, dass nicht nur der Oberkörper und die Arme an kalten Tagen warm bleiben, sondern, dass auch der Hals stets gewärmt und geschützt ist.

Vorteile

  • Graue Farbe
  • Hoher Kragen
  • Geschützt gegen Wind und Feuchtigkeit
  • Gänsedaunen-Füllung

Nachteile

  • Farbe ist recht hell und macht Schmutz schneller sichtbar

Ratgeber: Die richtige The North Face Daunenjacke kaufen

Um sich eine gute und hochwertige The North Face Daunenjacke kaufen zu können, spielen ein paar fundamentale Kriterien eine ausschlaggebende Rolle. Aus diesem Grund sollten interessierte Käufer eine The North Face Herren Daunenjacke oder eine The North Face Damen Daunenjacke vor dem Kauf auf ein paar bestimmte Anhaltspunkte kontrollieren, um sich so über eine gute und vor allem zuverlässige The North Face Daunenjacke freuen zu können.

The North Face Daunenjacke: Qualität

Eine erste wichtige Rolle bezüglich des Kaufes einer The North Face Daunenjacke spielt die Qualität des Modells. An und für sich können Käufer eines Modells des beliebten und bekannten Herstellers davon ausgehen, dass eine The North Face Herren Daunenjacke und auch eine The North Face Damen Daunenjacke eine stets hochwertige Qualität aufweist, dennoch handeln interessierte Käufer lieber ganz nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“.

Ob eine Daunenjacke eine gute und hochwertige Qualität aufweist, erkennen interessierte Käufer unter anderem an den folgenden Aspekten, die eine The North Face Daunenjacke auf jeden Fall erfüllen sollte:
Eine gute Verarbeitung der Materialien (die Materialien selbst sollten ebenfalls eine hochwertige Qualität aufweisen)
Keine Undichten Stellen, durch welche sich die Daunen drücken könnten.
Ein guter Schnitt, der nicht nur die entsprechenden Körperteile zuverlässig wärmt, sondern Anwendern zu derselben Zeit auch eine große Bewegungsfreiheit lässt.
Ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut.

Nur, wenn die The North Face Daunenjacke, für die sich Käufer interessieren diese Aspekte der Qualität erfüllt, dürfen sie sich über eine hochwertige Daunenjacke freuen. Doch, wie schon gesagt, überzeugt der bekannte Hersteller, der seit vielen Jahren auf dem Markt agiert, mit einer stets zufriedenstellenden Qualität seiner Produkte.

The North Face Daunenjacke: Preis-Leistungs-Verhältnis

Nicht nur die Qualität der The North Face Daunenjacke spielt bezüglich des Kaufes eine wichtige Rolle. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte im Bezug auf die Kaufentscheidung auf jeden Fall Beachtung finden.

Nicht immer muss eine gute Daunenjacke viel Geld kosten, wobei natürlich auch der Spruch „Qualität hat ihren Preis“ seine Berechtigung hat.

Umso wichtiger ist es also, dass sich interessierte Käufer einer The North Face Damen Daunenjacke oder eine The North Face Herren Daunenjacke vor dem Kauf mit dem Aspekt des Preis-Leistungs-Verhältnisses auseinandersetzen.

Die fundamentale Frage, die dabei eine Rolle spielt, stellt die Frage danach dar, was Käufer für den Preis, den Hersteller für die The North Face Daunenjacke verlangt, erhält. Was bekomme ich für mein Geld?

Je höher der Preis ausfällt, umso mehr muss die Daunenjacke bieten. Nur, wer vor dem Kauf abschätzt, inwiefern die Beschaffenheit und auch die Details der Daunenjacke den Preis rechtfertigen, kann sich eine Daunenjacke mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis kaufen.

The North Face Daunenjacke: Design

In den seltensten Fällen gehen Menschen bei dem Kauf einer Daunenjacke davon aus, dass diese mit weiteren Details geliefert wird. Allerdings bietet der Hersteller The North Face unter anderem Daunenjacken in seinem breiten Sortiment an, die Käufer mit ein paar spannenden Extras erreichen.

Viele der Modelle verfügen unter anderem über die folgenden Bestandteile, von denen Käufer profitieren:
Abnehmbare Kapuzen
rofitieren:
Abnehmbare Fellaufsätze für die Kapuze
rofitieren:
Taschen, die sich für das einfache und schnelle Verstauen der Jacke selbst eignen

Wer Wert auf diese genannten Bestandteile seiner The North Face Daunenjacke legt, sollte beim Kauf darauf achten, dass das Modell über die entsprechenden Extras verfügt.

Zusätzlich zu deiner Daunenjacke kannst du auch Handwärmer mit dir führen. Handwärmer sind kleine Päckchen, die du in deine Handschuhe oder Jackentaschen stecken kannst, um deine Hände warm zu halten. Handwärmer gibt es als Einwegartikel, aber aucg elektrisch und wiederverwendbar.

Wir empfehlen
URBZUE Handwärmer, 10000mAh USB
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur The North Face Daunenjacke

Auf einige interessante Fragen, die sich Käufer in dem Bezug auf den Kauf einer The North Face Daunenjacke stellen, geht dieser Abschnitt etwas genauer ein.

Wie wasche ich meine The North Face Daunenjacke?

Wenn sich Schmutz und Staub auf einer Daunenjacke niederlassen, bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten an, um die Daunenjacke wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen.

Sicherlich denken viele Menschen zunächst einmal an eine Reinigung in der Waschmaschine. Viele Daunenjacken bieten sich allerdings für die Wäsche in der Waschmaschine bis zu circa 30 Grad an, man sollte aber vorsichtshalber sich an den Angaben und Pflegehinweisen des Herstellers orientieren.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von The North Face Daunenjacken?

Zu den wichtigsten Eigenschaften einer Daunenjacke gehören unter anderem die Folgenden:

Eine hochwertige Füllung, die nicht unbedingt aus echten Daunen bestehen muss.
Auch synthetische Füllungen kommen, sofern sie eine hochwertige Qualität aufweisen, ihrer wärmenden Funktion zuverlässig nach.
Eine angenehme Passform, sodass sich Anwender nicht nur warm fühlen, sondern auch von einem allgemeinen Wohlbefinden in der Daunenjacke profitieren.
Kragen und Kapuzen sollten immer einen Bestandteil der Daunenjacke darstellen, um neben dem Körper und den Armen auch den Hals und den Kopf wärmen und schützen zu können.
Das Außenmaterial einer Daunenjacke muss Wind und Wetter zuverlässig vom Körper fernhalten können.

Wie eng muss eine Daunenjacke sitzen?

Eine Daunenjacke sollte weder zu eng noch zu weit sitzen. Denn:

Eine zu weit sitzende Daunenjacke schützt nicht angemessen und lässt unter Umständen Wind unter das Material. Das wiederum beeinflusst die wärmende Funktion der Daunenjacke negativ.

Eine zu eng sitzende Daunenjacke schränkt Anwender nicht nur in der Bewegungsfreiheit ein, sondern verhindert auch, dass sich ausreichend Wärme bildet. Unter zu eng anliegenden Jacken, bildet sich Wärme nur sehr bedingt, sodass Anwender unter Umständen frieren könnten.

Fazit

Unter dem breiten Sortiment der The North Face Daunenjacken finden interessierte Käufer garantiert die The North Face Damen Daunenjacke oder die The North Face Herren Daunenjacke, die den persönlichen Wünschen entspricht und auch bezüglich der oben genannten Aspekte hinsichtlich der Qualität überzeugt.

In jedem Fall können Käufer eines Modells des Herstellers „The North Face“ davon ausgehen, sich für eine hochwertige Daunenjacke zu entscheiden, die die beiden Aspekte der Qualität und der Optik auf besonders elegante und zuverlässige Art miteinander verbindet.