Skip to main content

Wanderstiefel: Test & Kaufratgeber 2021 [Mit Tipps]

In unserem Vergleich der besten Wanderschuhe geht es nicht um modische Trends, sondern darum den besten Damen Wanderstiefel oder Herren Wanderstiefel für deinen Outdoor Sport zu finden. Neben der Passform muss vor allem die Trittsicherheit und die Einstufung der Wanderstiefel beachtet werden. Sind es eher einfach Hiking Wanderschuhe für einfache Ausflüge auf unebenem Gelände oder geht es damit in die Berge? Muss es ein wasserdichter Wanderstiefel sein oder braucht es eher einen Trekkingschuh, weil lange Touren damit geplant sind?

In unserem Wanderstiefel Vergleich geben wir Auskunft über das Material, den Wasserschutz und vor allem die empfohlenen Gelände- und Touren-Arten, die mit den verschiedenen Damen Wanderstiefeln, Herren Wanderstiefeln oder Kinder Wanderstiefeln zurückgelegt werden können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nicht nur die Sohlen, auch das Obermaterial der besten Wanderstiefel muss beachtet werden. 
  • Passform ist das A und O für unfallfreie und vergnügliche Wanderungen.
  • Der beste Wanderstiefel passt für die meist begangenen Geländearten.
  • Wanderstiefel sorgen für einen zusätzlichen Schutz und geben dem Gelenk den wichtigen Halt, vor allem bei unwegsamen Gelände Typen.

 

Die 11 besten Wanderstiefel im Überblick

La Sportiva
G2 SM Slouch Herren Wanderstiefel



La Sportiva ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen Outdoor Ausrüstungen. Mit diesem Herren Wanderstiefel bist durch die Gamasche über dem Schnürverschluss noch einmal extra vor Wasser geschützt. Zu beachten ist die schmale Passform. Selbst in den Kundenbewertungen der La Sportiva Fans wird darauf hingewiesen, dass der Schuh mindestens eine Nummer größer gekauft werden sollte. Dies trifft besonders dann zu, wenn du dazu neigst verschiedene Socken übereinander zu ziehen. Eine isolierende Struktur hält deine Füße warm und die Gamasche ist nicht nur wasserabweisend sondern lässt sich auch nur schwer zerkratzen.

Vorteile

  • Wasserabweisende Gamasche als externe Schutzschicht
  • 100 % Synthetik
  • Schnürsenkel
  • Schmal geschnitten

Nachteile

  • Nur in Gelb-Schwarz erhältlich

ECCO
Track 25 Herren Wanderstiefel



Der Ecco Herren Wanderstiefel verspricht stabilen Halt für die Knöchel und kann eine wertvolle Hilfe im unwegsamen Gelände sein. Wer sucht nicht ab und an einmal eine Abkürzung, welche sich dann als abenteuerliche Verlängerung der Wanderung herausstellt. Werden die gekennzeichneten Wanderwege verlassen, verändert sich oft die Beschaffenheit des Geländes. Mit diesem Trekking-Wanderstiefel sind Ausflüge abseits der geführten Routen kein Problem. Das klassische Modell lässt sich auch in den Alltag gut integrieren, so dass du für die An- und Abreise zur Wanderung keine eigenen Schuhe mitführen musst.

Vorteile

  • Rutschfeste Gummisohle
  • Obermaterial aus Leder
  • Schnürverschluss
  • Eher schmale Passform

Nachteile

  • Nur in Braun-Grün erhältlich
  • keine Angabe zu Wasserabweisung

Merrell
Capra Venture Mid Gtx Surround Damen Wanderstiefel



Mit dem Damen Wanderstiefel von Merrell unterstreichst du dein sportliches Outfit, auch wenn es ausnahmsweise gar nicht zur Wanderung geht. Weich und angenehm zu tragen, lässt sich der wasserabweisende Wanderstiefel auch gut für winterliche Spaziergänge in der City nutzen. Die rutschfeste Sohle erhöht den Halt bei Glatteis ebenso wie über Stock und Stein auf der nächsten Trekking Tour. Für Ausflüge in diverse matschige oder schlammige Pfützen, bei den berühmt-berüchtigten Abkürzungen, kann der Schuh leicht mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Vorteile

  • Wasserabweisend
  • 100 % Synthetik
  • Schnürverschluss
  • Modisches Design in Schwar-Blau

Nachteile

  • Nur wenige Bewertungen auf English verfügbar

ECCO
Biom Venutre Tr. Damen Wanderstiefel



Der modische Damen Wanderstiefel von ECCO macht einen schlanken Fuß auf unwegsamem Gelände und bei langen Trekking Touren. Dabei stützt er mit seinem hohen Schnürschaft verlässlich den Knöchel. Es wird jedenfalls empfohlen diesen Schuh etwa eine halbe Nummer größer zu kaufen, damit dein Fuß neben dem guten Halt auch ordentlich Platz hat. Vor allem die Zehen musst du gut darin bewegen können. Neben Wandertouren ist dieser Schuh auch perfekt dafür geeignet den eigenen Garten zu bearbeiten über die Äcker zu wandern, um seinen Gemüseanbau zu kontrollieren oder zuvor die Erde umzugraben.

Vorteile

  • Sohle aus Gummi
  • Obermaterial aus Synthetik in Leder Optik
  • Wasserabweisend
  • Schnürverschluss

Nachteile

  • Helles Beige mit Schwarz erfordert etwas Pflegeaufwand

Kenetrek
Hardscrabble Wanderstiefel



Perfekten Halt für Bergtouren bietet der wasserdichte Wanderstiefel von Kenetrek. Neben dem klassischen Design sprechen vor allem die hervorragenden Kundenbewertungen für diesen Herren Wanderstiefel. Lange Trekkingtouren unterstützt dieser Schuh ebenso wie Wanderungen hinauf auf unsere wunderbaren Almen, um die regionalen Produkte direkt vor Ort zu verkosten. Gerne auch hier auf eine halbe Nummer größer greifen und vor dem ersten Ausflug in die Wildnis ein paar Runden um den Block damit marschieren, um die richtige Einstellung der Schnürung festzustellen. Da er wasserabweisend ist, kann dieser Schuh auch Winterspaziergänge vergnüglich gestalten.

Vorteile

  • Sohle aus Gummi
  • Obermaterial aus Leder
  • Schmal geschnitten
  • Wasserabweisend
  • Kordelzug als Schnürung

Nachteile

  • Leder kann pflegeintensiver sein

Danner
Mountain Light II Herren Wanderstiefel



Der klassische Style dieses Bergschuhes würde auch modische Landhausstil Mode unterstreichen und sieht fast zu gut aus, um ihn über Stock und Stein auf den Bergen zu tragen. Der Herren Wanderstiefel von Danner aus den USA ist eines der beliebtestes Modelle in seiner Heimatregion. Verschiedene Farben zur Auswahl unterstreichen, dass Danner neben Funktionalität durchaus auch an modischen Statements seiner Träger interessiert ist. Besonders hervorgehoben wird in den Bewertungen die stoßdämpfende Wirkung der Schuhe, welche ihn zur Empfehlung für lange Trekkingtouren werden lässt. Dazu kommt die gemütliche Fütterung mit Gore Tex und die wasserabweisende Außenhaut.

Vorteile

  • Gore Tex Futter
  • Wasserabweisend
  • Kordelzug als Schnürung
  • Klassisches Design
  • Stoßdämpfende Sohle

Nachteile

  • Eher breit geschnitten

Danner
Mountain 600 Wanderstiefel



Wieder aus dem amerikanischen Markenhaus Danner kommt dieser klassische Damen Wanderstiefel. Viele herausragende Bewertungen unterstreichen den Tragekomfort, auf den vor allem die sportliche Frau Wert legt. Gleich ob auf dem Trekking Pfad oder beim Sonnenbad auf einer Alm, dieser wasserdichte Wanderstiefel macht überall eine gute Figur. Selbst zu einem Kleid namhafter Trachtenkleider Hersteller passt dieser Wanderstiefel. Besonders hervorzuheben ist die Haltbarkeit der Verarbeitung mit dem kleinen Wermutstropfen der Pflege des Obermaterials, damit lange damit auch den Ski Bars der touristischen Hotspots zu tragen ist.

Vorteile

  • Schmal geschnitten
  • Klassisches Design
  • Wasserabweisend
  • Kordelzug in der Schnürung
  • Strapazierfähiges Obermaterial

Nachteile

  • Pflege Intensives Wildleder Obermaterial

Keen
Targhee III Mid WP Herren Wanderstiefel



Der Herren Wanderstiefel von Keen wird lange Freude bereiten, wenn auch das Obermaterial etwas Pflege bekommt. Dadurch dass er wasserabweisend ist, kann er auch für Spaziergänge im matschigen Herbst für lange Spaziergänge genutzt werden. Die Sohle ist allerdings für lange Trekking Touren und Ausflüge auf die Berge geeignet, um eigene Wege zu finden und abseits der gekennzeichneten Pfade auf Abenteuersuche zu gehen. Der gute Halt empfiehlt sich sogar für anstrengende Arbeiten rund um eigenes Haus und Garten. Daneben macht sich dieser sportliche Schuh auch perfekt zur Jeans und einen gemütlichen Abstecher zu einer Outdoor Bar im Schnee oder den Wintermarkt.

Vorteile

  • Sohle aus Synthetik
  • Obermaterial aus Leder
  • Wasserabweisend
  • Kordelzug als Schnürung
  • Schmale Schuhweite
  • Klassische Farben zur Wahl

Nachteile

  • Leder kann pflegeintensiv sein je heller die gewählte Farbe

Brütting
Mädchen Guide Wanderstiefel



Diese Kinder Wanderstiefel mit wenig pinkem Dekor und hellblauer Schnürung ist bei schmalen Füßen auch für Jungs geeignet, wenn sie an der pink gefärbten Sohle keinen Anstoß nehmen. Da dieser Trekking Kinderschuh wasserabweisend ist, können die Kids auch einmal eine Regenpfütze durchqueren anstelle sie großräumig zu umgehen. Gut dass das synthetische Obermaterial so leicht mit einem feuchten Lappen oder Feuchttüchern mit sanften Reinigungsmitteln so schnell wieder sauber sind. Stylisch sind die Wanderboots auch für das Tragen auf den Schulwegen geeignet.

Vorteile

  • Obermaterial aus Synthetik
  • Innenfutter aus Textil
  • Sohle aus Gummi
  • Wasserabweisend
  • Schnellschnürung mit Kordelzug und Klipp

Nachteile

  • Schmal geschnitten

Jack Wolfskin
Wilderness Lite Texapore Wanderstiefel



Jack Wolfskin ist bekannt für seine hochwertigen Outdoor Ausrüstungen. Dasselbe gilt selbstverständlich auch für diese Herren Wanderstiefel. Schmal und sportlich im Schnitt und Design kommt dieser Trekking Schuh auch für Freizeitaktivitäten in Frage, welche abseits von Bergen und langen Wanderpfaden stattfinden. Die vielen guten Bewertungen sprechen für die breite Möglichkeit der Tragbarkeit dieser Schuhe. Dennoch kann es wichtig sein sie etwa eine halbe Nummer größer zu kaufen, wenn gerne dickere Sportsocken getragen werden oder mehrere Lagen übereinander gezogen. Hervorgehoben wird vor allem auch die Anwendung im Winter.

Vorteile

  • Sohle aus Gummi
  • Ober- und Innenmaterial aus Synthetik
  • Schnürverschluss
  • Wasserabweisend
  • Schmal geschnitten bei normaler Schaftweite

Nachteile

  • Nur zwei Farben zur Auswahl

Lowa
Ranger III GTX Herren Wanderstiefel



Der Wanderstiefel von Lowa überzeugt ebenfalls durch seine perfekten Bewertungen, Dies ist bei einem Herren Wanderstiefel dieser Marke allerdings die Regel. Das strapazierfähige Nubukleder außen sorgt für das klassische Design und der hohe Schaft für einen guten Halt rund um den Knöchel. Über Stock und Stein das Gipfelkreuz zu stürmen, wird somit zu einem Vergnügen. Eventuell könnte es gut sein, wenn auch hier zu einer halben bis einer Nummer größer gegriffen wird, damit dicke Wandersocken neben den Zehen gut Platz finden. Selbst im Winter werden diese wasserabweisenden Stiefel von Lowa gerne getragen.

Vorteile

  • Obermaterial aus Nubukleder
  • Innenfutter aus Textilmaterial
  • Sohle aus Gummi
  • Wasserabweisend
  • Klassischer Kordelverschluss

Nachteile

  • Nur in einer Farbe erhältlich

Die richtigen Wanderstiefel kaufen

Wanderstiefel: Besonderheiten

Im Vergleich zu einem Wanderschuh verfügt ein Wanderstiefel über einen erhöhten Schaft. dies gibt dem Knöchel einen zusätzlichen Halt und dem Fuß eine bessere Stütze. Dadurch kann ein Wanderstiefel viel besser in unwegsamem und unübersichtlichem Gelände eingesetzt werden. Es spielt hier keine Rolle ob der Wanderstiefel eine Zusatzbezeichnung wie Trekkingstiefel oder Bergstiefel hat.

Wanderschuhe hingegen ähneln einem klassischen Sportschuh und immer wieder sorgen diese für Unfälle über Stock und Stein, weil ein Umknicken leichter fällt als mit dem stabilen hochgeschlossenen Wanderstiefel.

Die Entscheidung für das genaue Modell letztendlich muss sich also neben der Passform auch am Gelände orientieren, welches hauptsächlich mit dem gewählten Schuh bewandert werden soll. Es finden sich in vielen Vergleichsberichten Wanderstiefel, auch wenn der Titel des Tests oder Vergleiches eher auf Schuhe hindeutet.

Wanderstiefel: Material

Heute liefern nahezu alle namhaften Hersteller von Damen Wanderstiefeln, Herren Wanderstiefeln und Kinder Wanderstiefeln diese in wasserabweisender Qualität. Sollten die Schuhe kein sogenanntes DWR-Finish (Durable Water Repellent) haben, dann kann der Schuh auch selbst imprägniert werden. Dies gilt vor allem für viele klassische Lederwanderschuhe, obwohl auch diese gut vorbehandelt werden können.

Die Sohlen sind zum größten Teil aus Gummi, was allen Wanderstiefeln eine gewisse Rutschfestigkeit beschert. Diese ist vor allem bei Bergwanderungen wichtig, da Sprühwasser von kleinen Bächen und Wasserfällen entlang der Touren oder Morgentau auf den Wiesen die Wege feucht und damit rutschig machen kann.

Um die Füße auch bei etwas Nässe schön warm und trocken zu halten, sollte darauf Wert gelegt werden, dass zumindest das Innenfutter eine Gore Tex Membran hat. Sie erhöht diese Schutzfunktion und sorgt bei langen Touren auch für einen gewissen Ausgleich, wenn die Füße beginnen zu schwitzen.
Neueste Synthetik Materialien finden sich neben dem Klassiker Leder als Obermaterial, mehr und mehr als Hauptmaterial für den gesamten, funktionellen und wasserabweisenden Wanderstiefel.

Wanderstiefel: Gewicht

Es macht keinen Spaß das Gipfelkreuz vor Augen die Füße kaum mehr heben zu können, weil sich die Wanderschuhe als zu schwer herausstellen. Darum haben wir gerade für unser Kinder Wanderstiefel Modell einen Synthetik-Textil-Allrounder herausgesucht. Gore Tex, Textil und Synthetik sind meist leichtere Modelle von Damen und Herren Wanderstiefeln als dies bei den Klassikern aus Gummisohle mit Leder Obermaterial der Fall ist.

Wanderstiefel müssen ohnehin eingelaufen werden. Sie können heute im Fachgeschäft, ähnlich wie Skistiefel, auch an den Fuß angepasst werden, wenn er über den entsprechenden Innenschuh verfügt. Dadurch, dass mehrere Schritte mit dem neuen Schuh zurückgelegt werden, erkennt man auch, wie das Gewicht des Schuhs tatsächlich beschaffen ist. Es kommt auch hier darauf an, ob der Schuh eher im flachen Gelände mit gut ausgebauten Wegen getragen wird oder für Wanderungen die Berge hinauf und hinunter genutzt werden soll.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu den besten Wanderstiefeln

Richtig gute Wanderstiefel kosten Geld. Es wäre also schade sie nach jeder Saison tauschen zu müssen, nur weil sich niemand um deren Pflege gekümmert hat. Es geht hier nicht um zusätzliche Imprägnierungen oder das schnell drüber wischen mit einem feuchten Lappen. Es geht wirklich um eine ordentliche Pflege, damit die Wanderstiefel viele Kilometer gemeinsam mit dir zurücklegen können.
 
Sand, Steinchen und Nässe setzen der Sohle ebenso zu wie dem Obermaterial. Bevor also nur kosmetisch gereinigt wird, wären die Zwischenräume der groben Gummisohlen von Steinchen und Schmutz zu befreien. Notfalls hier zu einer Zange greifen. Werden die Steinchen und Sandpartikel nicht ordentlich entfernt, dringen sie tiefer und tiefer in den Schuh. Ein Schuhbürste hilft dabei getrockneten Schlamm, Sand und Pflanzenrest von den Schuhen zu entfernen. Dazu die Schnürsenkel entweder ausfädeln oder zumindest ganz locker aufschnüren, damit sie auch dort in die Zwischenräume kommen.
 
Letztendlich kann eine weiche Bürste oder Tuch auch feucht gemacht werden und damit der Rest von Staub und Schmutz entfernt. Wenn Seife, dann bitte spezialisierte Reiniger anwenden. Haushaltsreiniger für Geschirr oder Boden weisen Inhaltsstoffe auf, welche das Material der Schuhe angreifen können.
Wir haben uns für unseren Vergleich einige der beliebtesten Marken für Wanderstiefel herausgesucht. Beginnend bei dem italienischen hersteller La Sportiva, welcher seit einem Jahrhundert schon existiert und auch nach wie vor direkt in Italien hergestellt wird. Großen Zuspruch finden immer wieder auch die Modelle von ECCO und Lowa. ECCO ist ein dänisches Unternehmen mit Sitz direkt an der Grenze zu Deutschland. Gegründet vom Schumacker Karl Toosbuy 1963. Lowa ist ebenfalls ein Traditionsunternehmen seit 1923. Heute gehört es zur italienischen Tecnica Gruppe.
 
Das niederländische Unternehmen Keen begann seinen Siegeszug mit Sandalen und hat sich in der Welt der Outdoor Fans rasche einen guten Ruf aufgebaut. Nicht zu vergessen die starke Marke aus den USA, Merrell. Gegründet Anfang der 80er Jahre steht die Marke für viele Innovationen im Bereich der Multifunktionsschuhe.
 
Fündig wird man selbstverständlich auch bei vielen anderen Marken, welche sich der Produktion von Sport und Outdoor Kleidung verschrieben haben.
Wenn im Internet ein Wanderschuh gekauft wird, werden sofort auch die dazu passenden Accessoires oder Pflegeprodukte empfohlen. Meist aus demselben Haus oder von demselben Hersteller, der auch den Schuh zum Verkauf anbietet. Bei welchem Zubehör macht es Sinn zuzugreifen ist oft die erste Frage.
 
Imprägniersprays und auf das Außenmaterial zugeschnittene Pflege sowie Schuhbürsten in verschiedenen Härtegraden, sollten jedenfalls überlegt werden. Je besser die Schuhe nach jeder Wanderung oder längeren Trekkingtour gereinigt und gepflegt werden, desto länger wirst du Freude an deinem Kauf haben. Mal ehrlich, gut eingelaufene Schuhe will kaum jemand schnell wieder gegen neue tauschen!
 
Ebenfalls empfehlenswert können Einlagen sein. Isolierende Einlagen um Bodenkälte abzuhalten, können dafür sorgen, dass die Schuhe noch lieber und vor allem das ganze Jahr rund getragen werden. Geleinlagen können wiederum zu einer bessere Dämpfung beitragen.
 
Nicht vergessen werden darf natürlich die restliche Trekking- oder Wanderausrüstung, wie beispielsweise Trekkingstöcke für noch mehr Stabilität in unwegsamen Gelände oder Schlechtwetterkleidung und passende Rucksäcke für Pausen an der besten Aussicht.

Fazit

Wanderstiefel für Damen, Herren und Kinder sorgen für ungetrübtes Vergnügen das ganze Jahr hindurch, wenn Passform und Ausrüstung stimmen. Die neuen Materialien sind Leichtgewichte oder die Schuhe sind den alten Lederklassikern nachempfunden und sorgen auch für modische Statements abseits des Großstadtdschungels. Stabiler Halt und wasserabweisende Texturen machen das Erkunden von Pfaden abseits der ausgeschilderten Wege zu Abenteuern für die ganze Familie.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

Ähnliche Beiträge