Wasserdichter Rucksack: Test & Kaufratgeber 2022 [Mit Tipps]

Noyan

Bei der Suche nach dem geeigneten Rucksack gibt es eine riesige Auswahl und um nicht in der Masse der Angebote unterzugehen ist es sinnvoll, wenn Du Dir erst einmal darüber klar wirst, für welchen Verwendungszweck Du den Rucksack brauchen wirst. Daran orientiert sich schon mal, wie groß der Rucksack sein muss und welche Eigenschaften er mitbringen sollte.

Handelt es sich um einen Rucksack, den Du auch bei Ausflügen in die Natur mit Dir führst, so ist ein wasserdichter Rucksack auf jeden Fall empfehlenswert. Auch wenn damit Unterlagen für die Uni oder der Laptop transportiert werden sollen, ist eine 100-prozentige Wasserdichtheit unumgänglich. Daher haben wir Dir in unserem Kaufratgeber 7 hochwertige Modelle vorgestellt, die so wasserdicht sind wie das beste Alibi.

Darüber hinaus findest Du bei uns ein ausführliches FAQ zum Thema wasserdichter Rucksack, sodass Du in der Lage bist, Antworten auf wichtige Fragen zu finden. Somit kannst Du bei uns alle relevanten Informationen zum Kauf und der Verwendung dieser Rucksäcke finden und bist für Deinen nächsten Ausflug prima ausgerüstet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn von einem wasserdichten Rucksack die Rede ist, so muss dieser auch wirklich zu 100 Prozent in der Lage sein, Regentropfen aus dem Inneren des Rucksacks fernzuhalten. Ansonsten handelt es sich lediglich um einen wasserabweisenden Rucksack.
  • Ein leichtes Gewicht ist ebenso sinnvoll wie gepolsterte Trageriemen oder Hüftgurte, denn auf diese Weise wird der Tragekomfort des Rucksacks merklich erhöht.
  • Je nach Verwendungszweck sollte ein Volumen von ca. 30 Litern vorhanden sein. Dieser Stauraum ist auch für Campingausflüge geeignet, aber natürlich darf gerne noch mehr in den Rucksack passen. Modelle mit 15 Liter Stauraum sind eher für Tagesausflüge gedacht.
  • Eine verstellbare Rückenlänge, extra Taschen für Utensilien wie einen Laptop und eine hohe Atmungsaktivität gehören zu weiteren Punkten, die bei der Auswahl von einem qualitativen Rucksack wichtig sind.

Die 7 besten wasserdichten Rucksäcke im Überblick

Fjällräven

Abisko wasserdichter Rucksack

</p> <p>In diesen wasserdichten Rucksack inkl. Regenhülle passen 55 Liter Volumen. Durch zahlreiche Nebenfächer ist Stauraum für die wichtigsten Utensilien für einen Ausflug. Das Tragesystem wurde speziell für Frauen entwickelt und ermöglicht einen hohen Tragekomfort. In Hinsicht auf das Material findet man die Verarbeitung von 100 Prozent Polyamid. Die Rückenlänge bei diesem Fjällräven Modell ist verstellbar und es gibt drei schicke Farben zur Auswahl. Der Zugang zum großen Hauptfach ist von vorne und oben möglich. Ein hochwertiger Fjällräven Rucksack für jeden Ausflugstyp.<br />

Vorteile

  • Speziell für Frauen entwickeltes Tragesystem
  • 55 Liter Volumen
  • 100 Prozent Polyamid
  • Verstellbare Rückenlänge

Nachteile

  • Preise je Ausführung unterschiedlich
  • Lieferung kann ein paar Tage dauern

Brooks

Hackney wasserdichter Rucksack

</p> <p>Dieser Brooks Hackney Backpack umfasst ein Volumen von 30 Liter und bietet sich perfekt für den Transport von Laptop oder Unterlagen an. Damit eignet sich der wasserdichte Rucksack beispielsweise für Studenten/innen oder auch für die Schule. Das Design ist elegant und es stehen viele Farben zur Auswahl. Der Tragekomfort ist sehr angenehm und so ist dieses Brooks Hackney Modell auf jeden Fall einen genaueren Blick wert.<br />

Vorteile

  • 30 Liter Volumen
  • Wasserdichtes Modell
  • Ideal für Laptops
  • Schickes Design

Nachteile

  • Eher dunkle Farbtöne
  • Preise variieren je nach Ausführung

Timbuk2

Lane Commuter wasserdichter Rucksack

Dieser Tumbuk2 Lane Rucksack gehört zu jenen Modellen, die perfekt für die Uni, Schule oder Büroarbeiten geeignet sind. Darin lassen sich Unterlagen, aber auch Laptops ideal transportieren und unterbringen. Der funktionsreiche Pendler-Rucksack gehört zu jenen mit einer Top-Qualität.

Der Rucksack ist absolut wasserdicht und hat oben einen praktischen Tragegriff. Der Laptop kann in einer seitlichen Tasche verstaut werden. Somit bleibt im großen Hauptfach immer noch genügend Stauraum übrig. Auch der Preis ist ein tolles Angebot bei diesem Timbuk2 Lane Commuter.

Vorteile

  • Gute Preisgestaltung
  • Funktionsreicher Pendler-Rucksack
  • Sehr wetterbeständig
  • Ideal für Laptops

Nachteile

  • Farbgestaltung eher dunkel
  • Nur eine Größe verfügbar

Piquadro

Zaino Coleos wasserdichter Rucksack

Mit diesem Piquadro Rucksack hat man die Möglichkeit, wahres Stilbewusstsein vorzuweisen. Der elegante Rucksack ist in 5 modernen und schlichten Farben erhältlich. Je nach Farbe gibt es verschiedene Größen oder eine Einheitsgröße. Der stabile Reißverschluss ist zu erwähnen, aber auch der weiche Konstruktionstyp.

Der Piquadro Zaino Coleos ist leicht und daher angenehm beim Tragen. Das Volumen beträgt 18 Liter und daher handelt es sich um einen idealen Tagesrucksack, der darüber hinaus natürlich wasserdicht ist.

Vorteile

  • Leichtes Modell
  • Tolle Farbauswahl
  • Stabiler Reißverschluss
  • Konstruktionstyp weich

Nachteile

  • Bei unserem Vergleich nur wenige Exemplare auf Lager
  • Lieferung möglicherweise erst nach einigen Tagen

Unplug

Ultimate Adventure Bag 1680D wasserdichter Rucksack

In der Produktbeschreibung erfährt man, dass der Hersteller diesen wasserdichten Rucksack auf eine 6500-Meilen-Camping-Tour mitgenommen hat und sich das Modell dort in der Tat bewährt hat. So wird dieser große 1680D Rucksack speziell für das Jagen und Campen empfohlen.

Der Rucksack ist zu 100 Prozent wasserdicht und bringt eine Menge Stauraum bei gutem Gewicht mit sich. Das Modell ist in Grau und Orange zu haben und bietet einen tollen Look. Auch der Preis stimmt bei diesem Deal, sodass der Unplug Ultimate Adventure Bag 1680D eine Empfehlung wert ist.

Vorteile

  • Gutes Gewicht
  • 100 Prozent wasserdicht
  • Ideal für Jagen und Camping
  • Laut Produktbeschreibung für 6500-Meilen-Camping-Touren geeignet

Nachteile

  • Nur zwei Farben
  • Preise variieren je nach Ausführung

Fjällräven

Unisex Travel wasserdichter Rucksack

Diesen Fjällräven Unisex Travel Rucksack aus einem strapazierfähigen G-1000 Material sowie 65 Prozent Polyester und 35 Prozent Baumwolle gibt es zu einem tollen Preis. Zudem bringt das Modell gerade einmal ca. 300 Gramm auf die Waage, sodass der Tragekomfort hochwertig gestaltet ist.

Ein Laptopfach ist vorhanden, sodass es sich um einen praktischen Unirucksack handelt. Neben der Farbe Navy steht auch noch Schwarz zur Auswahl. Dieser Fjällräven Travel Rucksack ist eine super Wahl.

Vorteile

  • Strapazierfähiges Material
  • Gewicht ca. 300 Gramm
  • Laptopfach
  • 35 Prozent Baumwolle

Nachteile

  • Nur zwei Farben
  • Leichte Preisvariation je nach Ausführung

Rockagator

Kanarra wasserdichter Rucksack

Der Rockagator Kanarra ist zu 100 Prozent wasserdicht und hat eine gute Tragekraft von 30 Kilogramm. Insgesamt findet man hier 90 Liter Stauraum und daher eignet sich dieser Rucksack auch perfekt für längere Ausflüge.

Zu nennen sind unter anderem der Roll-Top Verschluss, aber natürlich auch die gepolsterten Hüftgurte. Der Rucksack besteht aus 500-Denier PVC und er ist in der Pflege recht einfach. Die Farben Sunset und Schwarz passen super für den Verwendungszweck und letztlich weiß auch der Preis dieses Rockagator Kanarra Rucksacks wie man überzeugt.

Vorteile

  • 90 Liter Volumen
  • Roll-Top Verschluss
  • Gepolsterte Hüftgurte
  • 500-Denier PVC

Nachteile

  • Bei unserem Vergleich nur wenige Exemplare auf Lager
  • Lieferung kann ein paar Tage in Anspruch nehmen

Ratgeber: Den richtigen wasserdichten Rucksack kaufen

Wasserdichter Rucksack: Verwendungszweck

Ein wasserdichter Rucksack hat viele verschiedene Verwendungszwecke. Kleinere Modelle eignen sich am ehesten für Tagesausflüge. Wir sprechen hier von Rucksäcken mit 15-30 Liter Volumen. Diese Modellen werden auch sehr gerne von Studenten/innen für die Uni genutzt. Ist dann noch ein spezielles Laptopfach vorhanden, so passt dies wie die Faust auf das Auge. Ab 35 Liter Stauraum kann ein solcher Rucksack auch schon mal für längere Trips genutzt werden.

Bei richtig großen Modellen von ca. 60-90 Litern besteht gar die Möglichkeit, die Rucksäcke auch für Campingausflüge in Betracht zu ziehen. Bei diesen Modellen besteht zumeist eine recht große Auswahl an Taschen, wobei eigentlich immer eine große Haupttasche vorhanden ist. Du hast die Qual der Wahl und solltest auf jeden Fall darüber nachdenken, wie viel Stauraum Du benötigen wirst, um die richtige Entscheidung bei der Suche nach einem passenden Rucksack zu treffen.

Wasserdichter Rucksack: Tragesystem

Bei Deiner Suche nach dem besten Rucksack mit einer 100-prozentigen Wasserdichtheit wirst Du Dir früher oder später auch die Frage nach dem richtigen Tragekomfort stellen. Für Damen gibt es einige Modelle, die ein spezielles Tragesystem für Frauen entwickelt haben. Viele Modelle sind diesbezüglich aber auch unisex. Der Tragekomfort spielt bei solchen Rucksäcken natürlich immer eine entscheidende Rolle.

Deswegen ist es durchaus sinnvoll, wenn ein wasserdichter Rucksack auch in der Lage ist, gepolsterte Trageriemen oder Hüftgurte vorzuweisen. Ein einzelner Tragegriff an der Oberseite ist sicherlich auch nicht falsch und gerade bei kleinen Tagesrucksäcken ideal für den Transport. Auch das Gewicht sollte nicht zu hoch ausfallen, um dem Tragesystem die besten Voraussetzungen für den ideal Tragekomfort zu bieten.

Wasserdichter Rucksack: Material

Ein wasserdichter Rucksack kann aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Bei unserer Recherche haben wir vor allem Modelle aus Polyamid, Polyester und Baumwolle gefunden. Auch ein hochwertiger Materialmix ist ideal, um diese wasserdichten Rucksäcke qualitativ zu gestalten. Natürlich kommt es aber nicht nur auf die Hochwertigkeit der genutzten Materialien an. Diese sollten nach Möglichkeit einwandfrei verarbeitet werden.

Erst dann kann man bei dem Gesamtprodukt von einer wirklich guten Qualität sprechen. Achte also auf die unterschiedlichsten Aspekte, die Dir wichtig erscheinen. Ist das Material atmungsaktiv? Kann man von einer Strapazierfähigkeit sprechen? Ist der Rucksack wirklich wasserdicht und nicht nur wasserabweisend? All diese Fragen spielen beim Material eine wesentliche Rolle.

Wasserdichter Rucksack: Features

Bei der Fülle an Angeboten ist klar, dass manche Modelle auch tolle Features vorweisen. Ein wasserdichter Rucksack kann zum Beispiel eine besonders große Anzahl an praktischen Taschen vorweisen. Beliebt in dieser Hinsicht ist vor allem das zusätzliche Laptopfach. Auch Halterungen für eine Trinkflasche oder andere Gegenstände sind gefragt.

Zusätzlich ist es möglich, an manchen Modellen Schlaufen oder gar eine Schutzhülle für das Smartphone ausfindig zu machen. Eine Regenhülle ist ebenfalls bei einigen Rucksäcken inklusive, wobei ein guter Rucksack dieser Art ja ohnehin wasserdicht ist. All diese Features können ein wichtiger Kaufgrund sein und daher schaue Dir genau an, welche speziellen Dinge der potenzielle Favorit zu bieten hat.

Übrigens: Um auf deiner nächsten Wanderung frisches Wasser aus der Natur trinken zu können lohnt es sich einen Outdoor-Wasserfilter dabei zu haben. Er ist handlich und nimmt nur wenig Platz im wasserdichten Rucksack ein. Mitfrisch gefiltertem Wasser lässt sich die Nähe zur Natur noch mehr erleben.

Wir empfehlen
GRAYL UltraPress 473ml (16 oz)
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu wasserdichten Rucksäcken beantwortet

Wie alltagstauglich sind wasserdichte Rucksäcke?

Sie lassen sich perfekt in den Alltag integrieren, denn natürlich kommt es auf die Gestaltung des Modells an, aber viele Rucksäcke sind speziell für den Alltag gemacht und können zum Beispiel super für die Uni oder die tägliche Arbeit dienen. Ein wasserdichter Rucksack muss also nicht nur bei Outdooraktivitäten wie Camping zum Einsatz kommen, sie sind auf jeden Fall alltagstauglich.

Wie viel sollte man für einen wasserdichten Rucksack ausgeben?

Natürlich ist auch die Frage nach dem Preis zu beantworten und es gibt in der Tat eine recht große Auswahl auch in Hinsicht auf die preislichen Gestaltungen. Für einen guten wasserdichten Rucksack wirst Du mindestens um die 100 € ausgeben müssen. Ab hier bist Du imstande, von einer guten Qualität profitieren zu können. Im Bereich zwischen 150-300 € ist die Auswahl gigantisch und Du wirst hier tolle Modelle mit praktischen Features finden, welche Dich in Begeisterung versetzen werden. Stimmt die Qualität, so wirst Du viele Jahre Freude an dem Rucksack haben und deswegen darfst Du hier mit einer sinnvollen Investition für Deinen Alltag rechnen.

Wasserdichter Rucksack Pflege: Wie reinige ich meinen wasserdichten Rucksack am besten?

Das kommt ein wenig auf die Qualität des Rucksacks an und selbstverständlich auch auf die verwendeten Materialien. Schaue am besten auf das Pflegeetikett. Dort bekommst Du alle relevanten Informationen zur Reinigung von Deinem neuen wasserdichten Backpack. Viele Modelle können in der Waschmaschine gereinigt werden, aber dies ist nicht immer der Fall. So kann es notwendig sein, eine Handwäsche in Betracht zu ziehen, doch auch diese ist nicht zeitaufwendig, sodass die generelle Pflege von diesen Rucksäcken nie zu einer nervigen Angelegenheit wird.

Welche Marken von wasserdichten Rucksäcken gibt es?

Tatsächlich findest Du im Handel eine große Auswahl an hochwertigen Herstellern, die ein breites Sortiment besitzen, in welchem Du mit Sicherheit fündig werden wirst. Ein wasserdichter Rucksack kann so am Ende von der Firma Fjällräven stammen. Diesen Hersteller können wir aufgrund unserer Rechereche auf diesem Gebiet in der Tat empfehlen. Aber es gibt noch weitere qualitative Rucksackhersteller, die wasserdichte Modelle im Angebot haben. Dazu gehören unter anderem Rockagator, Unplug oder auch Timbuk2. Schaue bei Deiner Suche aber weniger auf Markennamen, sondern auf die Vorteile, welche Dir ein möglicher neuer Rucksack zu bieten hat. Dann wird Deine Suche erfolgreich verlaufen.

Wo kann ich wasserdichte Rucksäcke kaufen?

Auf der Suche nach einem Rucksack, der kein Wasser hereinlässt und von guter Qualität ist? Dann solltest Du auf jeden Fall die großen Online Shops wie Amazon und Decathlon absuchen, denn hier wartet eine Vielzahl an guten Angeboten darauf, von Dir entdeckt zu werden. Natürlich können auch kleinere Anbieter eine Anlaufstelle sein, um den besten wasserdichten Rucksack zu finden. Online lassen sich wie in unserem Kaufratgeber Preise und Vorteile super vergleichen. Dies ist eine enorme Hilfe bei der Suche nach einem neuen wasserdichten Rucksack für allerlei Verwendungszwecke.

Fazit

Es ist keine Frage, dass Du eine große Auswahl an verschiedenen Modellen von unterschiedlichen Herstellern hast, wenn Du Dich auf die Suche nach einem hochwertigen Rucksack begibst, der zu 100 Prozent wasserdicht ist. Für Damen, Herren und auch den Nachwuchs gibt es die passenden Modelle, wobei es in erster Linie auf den Verwendungszweck ankommt, welche Modelle am ehesten für Dich infrage kommen.

Ein wasserdichter Rucksack ist imstande, Deine Sachen wassergeschützt von A nach B zu bringen und im besten Falle wählst Du ein Modell, bei welchem Du von einem hohen Tragekomfort profitieren kannst. Achte auf die Qualität der verwendeten Materialien und auch auf die Verarbeitung. Weitere wichtige Aspekte sind ein geringes Gewicht, gepolsterte Bereiche und eine gute Atmungsaktivität.

Am Ende muss auch der Stauraum stimmen. Ein wasserdichter Rucksack kann verschiedene Volumen und Taschen vorweisen. So wäre es sicherlich praktisch, wenn Du ein Laptopfach vorfindest, falls Du den Rucksack mit zur Uni oder Arbeit nehmen willst. Suchst Du nach einem Outdoorrucksack zum Campen, so wirst Du ebenfalls schnell fündig werden und den perfekten Rucksack nutzen können.