Skip to main content

Weber Camping Grill Test: Die 7 besten Weber Camping Grills 2021

Die Firma Weber bietet einige der besten Campinggrills auf dem Markt und stellt bereits seit vielen Jahren jedem Campingfan qualitative Geräte zur Verfügung. In unserem Vergleich stellen wir 7 dieser hochwertigen Geräte genauer vor, sodass der Begriff Weber Grill schon bald noch mehr mit dem Thema Qualität in Verbindung gebracht werden kann.

Schon bald wird das Wetter wieder die Chance ermöglichen, einen Grill aufzustellen und ein kleines Grillfeuer anzufachen, um Steaks, Würste oder vegetarische Gerichte zu brutzeln. Das Grillen ist in Deutschland eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten und daher ist es für die meisten Grillfans ein Muss, diese Zeremonie auf einem erstklassigen Grillgerät zu vollführen. Kein Wunder also, dass qualitative Grills fast schon wie ein Wunderwerk der Technik behandelt werden und bedenkt man, was sie mit dem Essen tun, so ist dies auch in der Tat der Fall.

Mit einem Weber Camping Grill wird das Grillgut schon bald zu einem wahren Festmahl und die Partygäste werden sich über all die Köstlichkeiten auf dem Grillrost freuen. In unserem übersichtlichen Vergleich stellen wir 7 Modelle des Herstellers Weber genauer vor und erleuchten ihre Vor- und Nachteile. In unserem FAQ beantworten wir zudem viele Fragen rund um das Thema Weber Grill, seine Vorzüge und Tipps zur Pflege. Auf diese Weise ist ein langes Vergnügen mit dem Grillgerät von der Firma Weber denkbar und die nächste Grillparty für das Jahr 2021 kann kommen.

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine große Grillfläche ermöglicht das Zubereiten von mehreren Speisen zur gleichen Zeit.
  • Ein niedriges Gewicht erhöht die Transportfähigkeit für Grillausflüge.
  • Eine stabile Verarbeitung schützt den Grill und bietet eine hohe Lebensdauer.
  • Verschiedene Grillarten wie Gas- oder Elektrogrill bieten unterschiedliche Vorteile.

 

Die 7 besten Weber Campinggrills 2021 im Überblick

Weber
Camping Grill mit Gas


Dieses Gerät von Weber zeichnet sich durch eine stabile Verarbeitung und einem guten Artikelgewicht für eine hohe Mobilität aus. Praktisch und imstande, mehr Sicherheit zu bieten, ist der Haltekorb für die Kartusche. Der Grill hat eine hohe Lebensdauer und ist zwei geteilt. Der glasfaserverstärkte Nylonrahmen ist witterungsbeständing und das Brennerventil ist stufenlos verstellbar.

Vorteile

  • Material aus Aluminium
  • gute Preislage
  • 10 Kilogramm Artikelgewicht
  • Haltekorb für Gaskartusche

Nachteile

  • Grillfläche im kleinen Format
  • Grillabdeckung geht extra

Weber
Camping Grill aus Gusseisen


Mit diesem Modell der Firma Weber hat man einen Grill mit einer hochwertigen Verarbeitung parat. Sein Gewicht beträgt 14 Kilogramm und im unteren Bereich findet sich eine praktische Ablage für Grillschalen. Die Grillfläche ist groß genug, um verschiedene Lebensmittel gleichzeitig zuzubereiten. Eine leicht einzusehende Temperaturablese ist vorhanden.

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung
  • große Grillfläche
  • Ablage für Grillschalen
  • praktische Temperaturablese

Nachteile

  • Gewicht mit 14 Kilogramm im Mittelfeld
  • bei Vergleich nur noch wenige Modelle auf Lager

Weber
Camping Grill tragbar


Dieser Kugelgrill erfreut sich an einer großen Beliebtheit. Dies wird anhand der zahlreichen guten Kundenbewertungen ersichtlich. Es besteht die Auswahl zwischen verschiedenen Farben. Der praktische Kugelgrill wiegt keine 5 Kilogramm und ist auch aufgrund seiner Größe ideal für den Transport zum nächsten Campingort. Der Holzkohlerost besteht aus massivem Stahl und auch der porzellanemaillierte Deckel kann überzeugen. Zuletzt ist noch der gute Preis zu nennen.

Vorteile

  • Holzkohlerost aus massivem Stahl
  • porzellanemaillierter Deckel
  • Gewicht unter 5 Kilogramm
  • gut zu transportieren

Nachteile

  • Einfaches Einsteigermodell ohne große Extras
  • aufgrund großer Nachfrage nicht immer direkt lieferbar

Weber
Camping Grill mit klappbaren Seitentischen


Dieser qualitative Grill bietet genügend Platz für diverses Grillgut. Die Zubereitung ist eine große Freude, da das Modell praktsiche Elemente wie ein integriertes Deckelthermometer mit sich bringt. Das Brennerventil ist stufenlos regelbar und die elektrische Zündung ermöglicht die schnelle Inbetriebnahme. Mit etwas mehr als 18 Kilogramm kann der Transport etwas sperrig werden. Daher ist dieses Modell eher etwas für Grillpartys zuhause.

Vorteile

  • Material aus Aluminium
  • sehr hohe Kundenbewertungen
  • hohe Lebensdauer
  • integriertes Deckelthermometer

Nachteile

  • Mit 18.16 Kilogramm hohes Gewicht
  • mittlere Preisklasse

Weber
Camping Grill aus legiertem Stahl


Dieser Go-Anywhere Grill ist ideal für den Transport, da er nur ca. 6 Kilogramm auf die Waage bringt und damit gute Transportmöglichkeiten bietet. Er ist aus legiertem Stahl und daher gibt es eine hohe Lebenserwartung bei diesem Modell. Kessel und Deckel bestehen aus qualitativem Porzellanemaillie. Die Zündung funktioniert auf Knopfdruck. Allerdings war dieses Modell bei unserem Vergleich nicht direkt lieferbar. Das Warten auf diese Qualität lohnt sich allerdings.

Vorteile

  • Material aus legiertem Stahl
  • hohe Lebensdauer
  • Gewicht nur ca. 6 Kilogramm
  • gute Transportmöglichkeiten

Nachteile

  • Bei unserem Vergleich nicht direkt lieferbar
  • Design eher praktisch

Weber
Grill mit 3 Edelstahlbrennern


Mit diesem Weber Modell holt man sich in der Tat Qualität ins Haus. Es handelt sich um einen sehr großen Grill, der eher für die stationäre Grillparty daheim gedacht ist. Entsprechend wiegt er auch gute 54 Kilo. Dieses Modell ist ein Muss für jeden Grillfan. Er besitzt ein schnelles Crossover Zündungssystem und 3 Edelstahlbrenner. 2 feste Seitentische bieten Zubereitungsmöglichkeiten und 3 Besteckhaken sind ebenfalls vorhanden. Eine gute Investition für alle echten Grillfans.

Vorteile

  • Material legierter Stahl
  • große Grillfläche
  • Crossover Zündungssystem
  • 3 Edelstahlbrenner welche stufenlos regelbar sind

Nachteile

  • gehobenere Preisklasse
  • Gewicht liegt bei ca. 54 Kilogramm

Weber
Grill aus Edelstahl


  • Crossover Zündsystem, emaillierter Deckel mit Deckelthermometer, Warmhalterost, 2-geteilter Grillrost aus emailliertem Stahl, 3 Edelstahlbrenner, Flavorizer Bars Aromaschienen aus emailliertem Stahl, Piezo-Zündung, 4 Lenkrollen, 2 davon mit Stoppfunktion, 2 feste Seitentische mit je 3 Besteckhaken

Vorteile

  • Material aus Edelstahl
  • modernes Design
  • mit Deckelthermometer
  • inkl. Warmhalterost

Nachteile

  • Hohes Gewicht mit 42.8 Kilogramm
  • preislich kein Einsteigermodell

Dieser Weber Grill mit Piezo Zündung zeigt stolz seine Qualität. Der Edelstahlgrill bietet zwei Zubereitungstische und 3 Besteckhaken, sowie einen zwei geteilten Grillrost aus emailliertem Stahl, welcher genug Platz für das Grillgut liefert. Die Crossover Zündung ermöglicht, den Grill schnell anzuschmeißen und ein Warmhalterost sorgt dafür, dass die gegrillten Lebensmittel auch noch nach einiger Zeit auf der Grillparty verspeist werden können. Ein hochwertiges Modell für jeden, der im Sommer gerne den Grill in Betrieb nimmt.

Ratgeber: Die 7 besten Weber Campinggrills 2021 kaufen

Weber Camping Grill Test: Größe und Grillfläche

Die Größe des Weber Grill Modells und dessen Grillfläche sind immens wichtig. Gerade wenn für eine größere Gruppe an Menschen gegrillt werden soll, so muss auch entsprechend Platz auf dem Grill sein, um all die Leckereien zuzubereiten. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Grillfläche auf dem Gerät großzügig auszuwählen.

Viele Weber Camping Grill Modelle sind mehrfach aufgeteilt, sodass sie auch die gute Möglichkeit bieten, die Speisen auf der Grillfläche zu verteilen. Dies wird unter anderem Vegetarier freuen, die nicht damit leben müssen, dass ihre vegetarische Speisen auf dem selben Rost liegen wie die Steaks.

Weber Camping Grill Test: Gewicht

Bei einem transportablen Grillgerät spielt das Gewicht eine große Rolle, denn wenn der Grill auch zu Campingausflügen mitgenommen werden soll, so ist es sinnvoll, ein Gerät zu wählen, das nicht all zu viel Gewicht vorweist. Geräte unter 10 Kilogramm wären hierbei ideal.

Es gibt aber eine große Zahl an Weber Grill Modellen, die auch gerne etwas mehr Gewicht bieten. Dann sollte man abwägen, ob das Gewicht noch akzeptabel ist, um den Grill bei Ausflügen mitzunehmen oder der Grill eher für einen stationären Einsatz daheim infrage kommt.

Die Firma Weber bietet in ihrem Sortiment eine Menge Grillmodelle an, welche zwischen 10 bis 15 Kilogramm wiegen und diese Modelle stellen auch für den Transport eine gute Wahl dar.

Weber Camping Grill Test: Ausstattung

Eine Großzahl an Grillmodellen punktet auch durch mitgelieferte Zubehörteile, welche beim Grillen den echten Unterschied machen können. Bestellt man beispielsweise einen qualitativen Weber Camping Grill, so könnte man sich bei einigen Modellen über praktisches Zubehör freuen.

Um welches es sich dabei handelt, sollte man den Produktbeschreibungen der einzelnen Grills entnehmen. Hier steht gut sichtbar, welches Zubehör mitgeliefert wird. Dies können eine Grillzange, ein Grillhandschuh oder eine Schürze sein. Auch ein Ersatzrost oder andere Teile direkt den Grill betreffend sind denkbar. All dieses Zubehör kann das Grillvergnügen noch weiter verstärken.

Arten von Camping Grills

  • Gas Camping Grill: Mit Gaskartuschen betrieben stellt dieser Grill eine gute Chance dar, um das Grillgut schnell auf Temperatur zu bekommen. Mit einem Gasgrill ist das Essen schnell zubereitet. Es gibt zudem verschiedene Größen bei den Gaskartuschen, sodass diese durchaus auch für mehrere Grillevents ausreichen können.
  • Elektro Camping Grill: Erfordert natürlich einen Stromanschluss, der bei einem Waldcampingabenteuer so manches Mal fehlen kann. Dann ist es von Vorteil, wenn das Campingmobil mit Solarzellen ausgestattet ist und der Strom von der Sonne geliefert wird. Auch der Elektro Grill zeichnet sich durch schnelle Grillerfolge in Form von Temperaturregelung aus.
  • Holzkohle Camping Grill: Die klassische und für viele altmodische, aber dennoch spaßige Grillvariante. Hier kann es etwas dauern, bis eine Temperatur erreicht ist, die das Grillen zulässt. Das Grillen mit Holzkohle ist für viele Campingfans jedoch erstklassig oldschool und bereitet große Freude. Ein paar Skills sind jedoch von Nöten.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Weber Camping Grill beantwortet

Ein Campinggrill sollte im besten Falle einige Aspekte mit sich bringen, die ihn vielschichtig machen. So ist es wichtig, dass das gewählte Modell nicht zu viel Gewicht auf die Waage bringt. Ein Gewicht um die 10 Kilogramm wäre perfekt, um die Mobilität des Gerätes zu gewährleisten. Ein Weber Grill sollte darüber hinaus stabil verarbeitet sein, denn ist er Bestandteil vieler Grillausflüge, so muss er belastbar sein.

Viele Grill Modelle werden mit praktischem Zubehör geliefert. Von Reinigungszubehör bis hin zur Grillzange, um sich als echter Grillmeister zu fühlen, bei einem Weber Camping Grill Kauf kann auch das beinhaltete Zubehör eine wichtige Rolle spielen. Zudem gibt es natürlich verschiedene Arten, wie einen Gas- oder Elektrogrill. Für das echte Grillfeeling nutzen viele Grillfans immer noch gerne einen Holzkohle Grill.

Ein moderner Grill ist für einen Campingausflug schon fast ein Zubehör, welches in keiner Ausrüstung fehlen darf. Was wäre ein Campingausflug ohne den Faktor Grillessen? Mit einem hochwertigen Weber Grill können köstliche Steaks oder auch vegetarische Menüs zubereitet werden. Jedoch stellt sich die Frage, welche Grillart sich am besten für einen Ausflug eignet?

 

Vor allem drei Arten stehen hier im Mittelpunkt: Holzkohle, Elektro und Gas. Alle drei eigenen sich letztlich für einen Campingausflug. Die Weber Camping Grill Modelle stellen auch alle drei Arten zur Verfügung, sodass man selbst die Verwendungszwecke des gewünschten Grills erörten muss. Wird man in der Natur ohne Stromanschluss campen? Dann ist ein Elektromodell eher ungeeignet. Hat man die Möglichkeit, genug Gaskartuschen mitzuführen? Das gilt auch für Holzkohle?

Im Grunde eignen sich alle Arten für einen Campingausflug. Man sollte jedoch die Grundvorraussetzungen am Campingort erkennen und dann entscheiden, welcher Grill dort die besten Dienste leisten kann.

Die Einsatzmöglichkeiten von einem modernen Weber Grill sind in der Tat vielseitig ausgerichtet. Es besteht die Chance, daheim auf der Terrasse oder dem Balkon zu grillen oder man nimmt das Gerät mit auf eine kleine Tour und übt einen Grillausflug aus.

Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass nicht auf allen öffentlichen Grünflächen das Grillen erlaubt ist. Das Informieren bezüglich einer Grillerlaubnis ist daher sinnvoll. Handelt es sich um einen leichten Weber Camping Grill, so stellt der Transport kein Problem dar und der Grill kann im Grunde überall wo erlaubt zum Einsatz gebracht werden.

Daher gestalten sich diese Grills auch als gute Reisegefährten für den Urlaub und sind Standard in der Ausrüstung von jedem Camper, der mit dem Wohnmobil unterwegs ist, denn hier kann der Grill jeden Abend für leckere Speisen sorgen.

Fazit

Ein Weber Grill ist eine hochleistungs Grillmaschine, mit welcher jeder Grillevent zu einem besonderen Ereignis wird. Die Geräte dieser Firma zeichnen sich durch ihre hohe Qualität aus und sind schon zu guten Einsteigerpreisen zu erhalten. Wichtig ist eine gute Pflege des Grills nach der Benutzung, um das nächste Grillerlebnis ebenso fantastisch zu gestalten.

Unsere 7 vorgestellten Weber Camping Grill Modelle sind in der Lage, die gewünschten Lebensmittel schmackhaft zuzubereiten. Ihre Stabilität und Mobilität ermöglicht zudem einen vielseitigen Einsatz. Mit dem richtigen Grill von Weber steht dem nächsten Grill-Abenteuer im Jahr 2021 nichts mehr im Wege.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen


Ähnliche Beiträge