Compass Rettungsweste Test: Die 3 besten Compass Rettungswesten 2022

Martin

Mit Firmensitz in Ascheberg, Deutschland, beweist Compass einmal mehr, dass wir ein Land begeisterter Segler und Wassersportler sind. Seit 35 Jahren beliefert Compass alle Freunde des blauen Elementes. Die Jahre auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Produkten hat die neue Generation der Eigentümer dazu veranlasst auch selbst in den Markt mit einzusteigen und nicht nur als Wiederverkäufer weltweit zu reüssieren. Die eigene Begeisterung für den Sport am Wasser und als bekannter Regattasegler zeugen von der Kompetenz der Familie Dehler.

Mit den Compass Rettungswesten findest du ein Produkt auf dem Markt, das preislich und leistungsmäßig besticht. Sicherheit wird groß geschrieben, wenn es darum geht auch nasse Bekleidung und schweres Ölzeug in die Auftriebskraft mit einzurechnen.

So sind alle Rettungswesten in ihrem Volumen leicht überdimensioniert für stabile Rückenlagen auch bei Ohnmacht. Compass vereint in seinen Ausstattungen für Wassersportler Expertise für Sicherheit mit herausragendem Tragekomfort. Höchstmögliche Bewegungsfreiheit im Kampf mit den Elementen geben den Abenteuern unserer Zeit die Freiheit und Sicherheit die für einen langen Tag am Wasser geeignet ist. Vergnügen und Entspannung für dich, da du dich in guten Händen weißt.

Das Wichtigste in Kürze
  • Erfahrung im Ausrüsten von Wassersportlern seit 35 Jahren.
  • Hochwertige Produkte zu marktgerechten Preisen.
  • Überdimensionierter Auftrieb für mehr Sicherheit auch mit schwerem Ölzeug.
  • Ergonomische Formen und ansprechendes Design für hohen Tragekomfort und notwendige Bewegungsfreiheit.
  • Weltweiter Service und Wartung sind bei Compass garantiert.

Die 3 besten Compass Rettungswesten im Überblick

Compass

Rettungsweste 300 N

Ganz gleich auf welchem Gewässer du dich dem Kampf mit den Elementen stellen willst, mit dieser Rettungsweste wirst du selbst mit deinem Ölzeug und allen notwendigen Unterbekleidungen aus dem Wasser gehoben.

Das gute Gefühl rundum sicher zu sein, lässt deinen Fokus auf den wirklich wichtigen Dingen des Lebens bleiben. Wind, Wasser und Freiheit lassen sich mit dieser Compass Rettungsweste so richtig genießen. Auch beim Kampf mit dem Fang deines Lebens unterstützt sie dich durch Bewegungsfreiheit und Leichtigkeit.

Vorteile

  • Fleeceeinsatz im Nackenbereich für mehr Komfort
  • Ohnmachtssicher
  • ab 40 kg Körpergewicht
  • Auftrieb auch mit schwerem Ölzeug
  • inklusive Lifebelt und Schrittgurt

Nachteile

  • Mindestens 1.50 m Körperlänge.

Compass

Automatik Rettungsweste 150 N

Teenager mit rund 1,50 m Körperlänge und nicht viel mehr als 40 bis 50 kg haben mit dieser Rettungsweste selbst auf hoher See einen ausreichenden Schutz. Seid ihr als Familie auch Kämpfer gegen Wind und Wellen, dann müsst ihr das Verhältnis von Gewicht und Auftrieb auch auf eure Bekleidung berechnen.

Die hohe Bewegungsfreiheit der Compass Rettungswesten wird vor allem von Sportanglern und Hobbyfischern weltweit geschätzt.

Vorteile

  • inklusive mechanischer Auslösung
  • zwei Bergeschlaufen am Kragen
  • zusätzliche Reflketoren
  • ab 40 kg Körpergewicht
  • integrierter Lifebelt und Schrittgurt

Nachteile

  • leider oft ausverkauft aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses

Compass

Rettungsweste 150 N mit Bergeschlaufe

Die große Freiheit auf dem Meer ist noch heute das große Abenteuer für Segler und Entdecker. Mit der Compass Rettungsweste 150 Newton kannst du die gesamte Familie ausrüsten und bist geschützt vor Wetterunbill auf den großen Binnenseen und in den küstennahen Regionen.

Ihre körpernahe Passform unterstützt dich bei allen Manövern, ob es Segeln, Kiten oder Angeln ist. Sicherheit gepaart mit Leichtigkeit, kann man die Zeit auf dem Wasser schöner verbringen?

Vorteile

  • integrierte Signalpfeife
  • zusätzliche Reflektorstreifen
  • ab 40 kg Körpergewicht
  • zusätzliche mechanische Auslösefunktion
  • zugelassen für alle Gewässerklassen bei richtigem Auftriebs-Gewichts-Verhältnis

Nachteile

  • Nur in schwarz erhältlich

Die richtige Compass Rettungsweste kaufen

Compass Rettungsweste: Auftrieb

Mit einer Compass Rettungsweste profitierst du nicht nur von der jahrelangen Erfahrung der Eigentümer von Compass sondern auch deren meister Mitarbeiter. Als leidenschaftliche Segler und Wassersportler wissen sie um die Notwendigkeit Auftrieb auch mit schwerem Ölzeug, eventuellen Lufteinschlüssen in der Unterkleidung sowie nasser Unterkleidung zu haben. Nahezu alle Rettungswesten der deutschen Marke Compass sind somit leicht überdimensioniert.

Du kannst frei nach deinem Bedarf wählen, ob du dich eher in Küstennähe, auf großen Binnenseen sowie Europas Wasserstraßen bewegst oder die unendliche Freiheit in Richtung Horizont auf hoher See erleben möchtest.

Compass bietet mit seinen unterschiedlichen Auftriebsklassen die passende Ausrüstung für den modernen Abenteurer von heute. Ab 40 kg bist du mit einer Compass Rettungsweste optimal geschützt, wenn es hinausgeht auf das ungezähmte Element.

Compass Rettungsweste: Verschlussmöglichkeiten

Schnellverschlüsse mit Click und einfach justierbare Gurte sind eine Voraussetzung dafür, dass bei Wetterumschwung ein Kleidungswechsel rasche vonstatten geht. Compass weiß um die Notwendigkeit von einfacher Handhabung und hat in seinen eigenen Produktionen diese Erfahrungen mit einfließen lassen.

Ordentliche Verschlüsse sorgen auch dafür, dass die Weste perfekt an deine Körperform angepasst werden kann. Die Sicherheit wird so erhöht und ein Flattern oder Verlieren der Weste auch beim Aufprall auf die Wasseroberfläche vermieden.

Compass Rettungsweste: Ausstattung

Eine kurze und prägnante Zusammenfassung zur klassischen Ausstattung der Compass Rettungswesten wäre, alles was notwendig ist und deine Freiheit im Bewegungsablauf nicht einschränkt. Gerade Segler suchen nach den besten Rettungswesten mit integriertem Lifebelt um eine Lifeline einhaken zu können. Schrittgurte an den Westen von Compass helfen die Lebensretter gut am Körper zu behalten, auch wenn schnell agiert werden muss auf einem Segler oder Katamaran. Zudem halten sie die Weste bei einem Sturz ins Wasser in Position. Weder kannst du zufällig herausrutschen, noch dich darin verheddern und so der Weste die Möglichkeit nehmen dich in eine stabile Rückenlage zu bringen.

Grelle Neonfarben und zusätzliche Reflektoren finden sich an jeder Compass Rettungsweste als Standard Ausstattung.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu den besten Compass Rettungswesten

Welchen Anforderungen müssen Compass Rettungswesten entsprechen?

Compass hat es sich zur Aufgabe gestellt den Auftrieb aller ihrer Rettungswesten höher zu gestalten, als es eigentlich empfohlen und vor allem für die Berufsschifffahrt vorgeschrieben ist.

Dadurch können Berufsfischer, Arbeiter auf windigen Plattformen oder Segler beim Kreuzen auf den Weltmeeren sicher sein, dass ihre Rettungsweste sie auch mit vielen Lagen Unterbekleidung, schwerem Ölzeug und Lufteinschlüssen in der Kleidung über die Wasseroberfläche heben kann. Dass auch alle Verschlüsse und Gurtsysteme an diesen Westen individuell einstellbar sind, ist damit selbsterklärend.

Welche Vor- und Nachteile haben Feststoff-Rettungswesten?

Die beiden größten Vorteile der Feststoffwesten liegen darin, dass sie zum einen günstiger sind als Automatik Rettungswesten mit ausgeklügelter Aufblaseautomatik. Zum anderen können Babys und Kinder nur mit Feststoffwesten gesichert werden.

Auch für den immer größer werdenden Fanbereich von Kajak, Kanu und Wasserski sind die dünnen Feststoffwesten von Vorteil. Schwimmhilfen für Stand-Up-Paddler oder Schwimmer mit Spaß an langen Strecken über ruhige Gewässer wissen die Westen aus mehrlagigem Schaumstoff ebenfalls zu würdigen. Sie benötigen die Weste allerdings eher für kräfteschonende Pausen und nicht direkt zur Rettung ihres Lebens. Für den Offshore Bereich sind Feststoffwesten unbrauchbar.

Berechnest Du noch Schlechtwetterkleidung mit ein, musst du, um die passende Menge an Auftrieb zu haben, in Schaumstoff gehüllt werden wie der Marshmallow Man.

Welche Vor- und Nachteile haben automatisch aufblasbare Rettungswesten?

Dünn gefaltete Schwimmteile, versteckt unter dezent gehaltenen Taschen entfalten die Automatik Rettungswesten ihre Vorzüge nur im äußersten Notfall.

Ansonsten garantieren sie individuelle Anpassungsmöglichkeiten an die unterschiedlichen Körperformen und damit eine weit höhere Bewegungsfreiheit als dies Feststoffwesten für Schlechtwetter oder Offshore Bereiche jemals könnten. Segler und Angler, auch berufliche Seefahrer, benötigen für die Ausübung ihres Jobs oder ihres Hobbies größtmöglichen Spielraum für den Kampf mit den Elementen oder dem Fang des Lebens.

Dicke Schaumstoffrollen rund um den Oberkörper, vor allem im Brustbereich, sind dabei nur hinderlich. Aufgrund der ausgeklügelten Technik und der vorgeschriebenen Wartungsintervalle ist der Kauf und Einsatz von Automatik Rettungswesten allerdings teurer.

Fazit

Mit Produkten des deutschen Unternehmens Compass bist du bei allen Wassersportarten auf der sicheren Seite. In Kooperation mit führenden Markenherstellern und aus der Expertise im eigenen Haus hat Compass Rettungswesten entwickelt, welche im Preis-Leistungsverhältnis ihresgleichen suchen. Vom seichten Binnengewässer bis zum Blauwassersegeln ist für jeden modernen Abenteurer die passende Compass Rettungsweste in der Auswahl. Feststoffwesten, Halbautomatik Westen oder Automatisch Aufblasbare Rettungswesten entscheidest du nach deinen ureigenen Bedürfnissen.