Urlaub in Eckernförde: Outdoor Aktivitäten Eckernförde

Brana

Herzlich willkommen in Eckernförde, einer kleinen Stadt, die im Herzen Schleswig-Holsteins zu Hause ist. Eckernförde ist alles andere als langweilig. Die Outdoor Möglichkeiten sind vielseitig – lass dich überraschen, wie viel die Natur und die Umgebung hier zu bieten hat.

Langweilig wird es bestimmt nicht, sodass echte Outdoor-Fans hier garantiert auf ihre Kosten kommen. Es gibt interessante Landschaften zu entdecken, du kannst nach Herzenslust Sport treiben, das Meer ist immer präsent und für jeden ist etwas Passendes dabei.

Wusstest du schon?

  • Einzigartig: In Eckernförde kannst du direkt am Meer  in Strandkörben übernachten. Näher am Meer geht nicht!
  • Eckernförde bietet Besuchern in seiner Stadthalle, die direkt am Strand und an der Ostsee liegt – eine stimmungsvolle Kulisse für Events jeglicher Art.
  • Als Stadtrundgang bietet sich ein digitaler Rundgang an, ganz ohne Guide und zu jeder Zeit.
  • In der Region Eckernförder Bucht gibt es ganz verschiedene Naturräume in einem riesigen Naturpark zu entdecken.
  • Im Ostseebad Eckernförde kommen Sonnenanbeter und Wassernixen voll auf ihre Kosten.
  • Wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte, bietet sich ein Besuch im Wellenbad an.
  • Eckernförde bietet einen kilometerlangen Strand zum Spazierengehen und Natur pur.
  • Eckernförde ist eine 70 Jahre alte Hafenstadt direkt an der Ostsee.
  • Die Altstadt lädt ein zum Bummeln, Schlemmen und Entdecken mit vielen kulturell interessanten Denkmälern.
  • Die Parkanlage am Borbyer Ufer ist immer und bei jedem Wetter einen Besuch wert.

Warum der Urlaub in Eckernförde ein tolles Erlebnis ist

Urlaub in Eckernförde klingt langweilig? Von wegen! Direkt an der Ostsee gelegen, bieten sich in dieser Hafenstadt jede Menge Optionen für Naturliebhaber, Feinschmecker, Sportler und Erholungssuchende. Wer die Meeresbrise liebt, wird mit einem Ostseeurlaub in Eckernförde sicherlich glücklich. Eckernförde hat als Kleinstadt 22.000 Einwohnern und kann für jeden Geschmack und jeden Bedarf etwas bieten. Die Eckernförder Bucht ist ein wahres Urlaubsparadies und das nicht nur im Sommer.

Besonders nennenswert sind

  • die endlosen Radrouten und Spazierwege direkt entlang der Ostsee. Besonders interessant ist der Steilküstenwanderweg mit einzigartiger Natur und heimischer Tierwelt
  • Der Abenteuergolfplatz für Groß und Klein, der Tierpark Gettorf, der Kletterpark, das Meerwasser Wellenbad sowie das Räuchereimuseum
  • Naschkatzen finden Gefallen an der Bonbonkocherei, in der Bonbons und Schokolade noch von Hand hergestellt werden.

Camping in Eckernförde

Du liebst Camping? Auch dann bist du in Eckernförde gut aufgehoben. Camping in Eckernförde ist für Groß und Klein ein tolles Erlebnis, bei dem du auch auf Komfort nicht verzichten musst. Camping in Eckernförde bedeutet Camping am Herzen der Natur, Freizeit, Spaß, Erholung und Urlaub pur, ganz ohne Stress.

Eine Empfehlung: Campingplatz Hemmelmark

Der Campingplatz Hemmelmark liegt direkt am idyllischen Ostseestrand und bietet seinen Gästen Ruhe, Erholung, aber auch genug Raum, um aktiv zu sein. Ganze 1 Kilometer Länge Sandstrand laden ein zum Sonnenbaden, Spazierengehen, Wandern, Wassersport und Angeln.

Um den Campingplatz herum finden sich Wald, Wiesen und Felder mit gesunder Luft, wunderschönen Wolkenbildern am Himmel und viel Ruhe. So kann jeder seinen Urlaub so verbringen, wie es für ihn am besten passt. Beim Camping in Eckernförde kommt jeder auf seine Kosten, egal ob Ruhesuchend, Aktiv, Alt oder Jung, Kurz- oder Langzeiturlauber.

Wandern in Eckernförde und Umgebung

Wer gerne wandert, tut etwas für seine Gesundheit, für Körper und Geist. Wandern ist an der Ostsee wunderbar möglich, denn gerade hier im Landkreis Eckernförde locken zahlreiche flache Wandergebiete  wie Windebyer Noor oder dir Hüttener Berge zu kurzen oder ausgehenden Touren, ganz individuell nach Geschmack und Wunsch.

Wandern in Eckernförde bietet viel frische und vor allem gesunde Meeresluft, schöne Landschaften, herrliche Ausblicke, Weite und Ruhe. Naturfreunde kommen hier an diesem schönen Fleck direkt an der Ostsee voll auf ihre Kosten.

Beliebte Wandertouren und Sehenswürdigkeiten in Eckernförde

Abwechslungsreich ist ein Urlaub an der Ostsee allemal, auch dann, wenn das Wetter einmal nicht so mitspielen sollte. Bekanntlich gibt es gerade für Wanderfreaks kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung. Aber keine Sorge, die Sonne lacht hier besonders häufig und das Klima ist einfach rundum angenehm und erholsam.

  • Interessante Wandermöglichkeiten bieten sich zum Beispiel am Steinküstenwanderweg, der geradezu atemberaubende Ausblicke auf die Küste bietet. Hier gibt es außerdem eine einzigartige Natur nebst heimischer Tierwelt zu bewundern
  • Am Noorwanderweg hingen kannst du nicht nur wandern, sondern auch gleich deine sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Weg ist mit verschiedenen Geräten ausgestattet und bietet allen Generationen ein kostenloses Training rund um die Uhr
  • Outdoorfreunde aufgepasst: Nicht weit von Eckernförde entfernt liegt der beliebte Binnensee Windebyer Moor, welcher sich nicht nur zum Wandern, sondern auch zum ausgedehnten Nordic Walking oder Radfahren perfekt eignet. Sicherlich kannst du hier viel frische Luft tanken und deine Energiespeicher wieder auffüllen.

Weitere tolle Outdoor-Aktivitäten in Eckernförde

Urlaub an der Ostsee heißt Spaß, Erholung, Ruhe, aber auch Outdoor-Spaß und Aktivitäten. Gerade an Outdoor-Aktivitäten ist hier jede Menge geboten: Wandern, Fahrradfahren, Nordic Walking, Wassersport, Joggen… so kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Und je nach Gusto gibt es darüber hinaus in Eckernförde auch noch ein paar Events und kulturelle Angebote, die du dir in deinem Urlaub auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

  • Die Sprottentage zum Beispiel sind ein traditionelles, maritimes Fest, welches an drei Tagen rund um die Sprotte stattfindet und zwar jährlich Ende Mai oder Anfang Juni. Das Fest bietet ein umfangreiches Programm für Familien, viel fangfrischen und leckeren Fisch und natürlich viel Kultur und Musik. Das Sprottenfest ist jedes Jahr ein echtes Highlight und ein Event für Groß und Klein.
  • Der Wettergott spielt mal nicht so mit? Kein Problem! Wie wäre es mit einem Besuch in der Fischräucherei? In diesem Museum erfahren Besucher alles über das Räuchern von Fischen und noch ein bisschen mehr. Es können Führungen mit einer Vorlaufzeit von mindestens 2 Wochen gebucht werden, das Museum wird im Übrigen von einem Verein geführt.
  • Wer gerne Wassersport treibt, ist hier in Eckernförde genau richtig. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einer SUP Paddeltour, mit Kiten oder Surfen? Die Eckernförder Bucht ist für alle Wassersportfreunde ein regelrechtes Eldorado, egal, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi. Auch Segeln, Tauchen und Angeln ist hier möglich. Wer will, kann sich auch ein Tretboot oder einen Kajak mieten oder einen Windsurf- oder SUP Kurs buchen. Nur Mut! Wassersport macht viel Spaß und das Klima und die Bedingungen sind hier geradezu optimal.