Skip to main content

Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte: Test und Kritik

Im Folgenden stellen wir dir das Trek Bed 3, eine selbst aufblasbare Isomatte des Herstellers Outdoorer vor. Hierbei handelt es sich um eines der beliebten Modelle unter den Isomatten. Eine Isomatte kann den Ausflug eines jeden Campers bereichern.

Warum du eine Isomatte verwenden solltest:

  • Bei hartem Untergrund kann eine Isomatte den erforderlichen Komfort bieten
  • Bei kaltem Boden schütz eine Isomatte mithilfe ihrer isolierenden Eigenschaft
  • Beide vorgestellten Vorteile verhelfen zu einem gesünderen und erholsameren Schlaf

Interessantes: Die Dämmleistung einer dickeren Isomatte ist nicht zwingend besser als die einer dünneren.

 

 

Outdoorer
Trek Bed 3 Isomatte


Vorteile

  • Hochwertig
  • Sehr Leicht
  • Hoher Komfort
  • Gute Wärmeisolation

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Packmaß: 35 x 18 x 18 cm
  • Maße: 193 x 63,5 x 5 cm
  • Gewicht: 1052 g
  • R-Wert: 4 (bis  -11 Grad Celsius)

 

Trek Bed 3 Isomatte im Packsack

Ansprechendes Design

Die Isomatte hat schon direkt nach dem Auspacken einen hochwertigen Eindruck gemacht. Das Ganze wird in einem schwarzen Packsack geliefert und lässt sich schnell auspacken.

Auch die rote Farbe schmeichelt der Trek Bed 3 Isomatte zusätzlich. Alternativ gibt es sie auch in Grün. Die Liegefläche besitzt eine Diamantprägung, die durch horizontale und vertikale Stanzungen des Schaumstoffs entstehen. Und auch beim näheren Blick überzeugt sie mit einer tollen Verarbeitung.  

 

 

Hochwertiges Material & Gute Verarbeitung

Liegefläche mit Diamantprägung

Die Trek Bed 3 Isomatte besteht aus hochwertigem Trebetex Polyester mit Diamantprägung. Zusätzlich verfügt sie über eine robuste TPU Beschichtung, die im Vergleich zu herkömmlicher PVC-Beschichtung deutlich langlebiger ist. 

Der Boden ist rutschfest und wasserdicht. Die Trek Bed 3 Isomatte ist 4 Jahreszeiten geeignet.  

Die Herstellung dieser Isomatte ist umweltschonend. Auch Gesundheit steht beim Hersteller an oberster Stelle – das Material, das für die Oberschicht verwendet wurde, besitzt das Öko Tex 100 Zertifikat, welches aussagt, dass keine gesundheitsschädlichen Stoffe bei der Herstellung verwendet wurden. Der Boden ist sowohl rutschfest als auch wasserdicht. Der mitgelieferte Packsack besteht aus widerstandsfähigem 70D Nylon und ermöglicht, die Isomatte gut geschützt zu verstauen. 

 

 

Einfacher Aufbau bzw. Aufblasen

Trek Bed 3 untersucht

Bei der Trek Bed 3 Isomatte handelt es sich um eine selbst aufblasbare Isomatte. Demnach gestaltet sich der Aufbau, sprich das Aufblasen, sehr angenehm und einfach.

Hierzu verhilft nämlich das von Outdoorer patentierte 3-Wege-Ventil, welches sich an der oben-linken Ecke der Isomatte befindet.

Zum Selbstaufblasen drehst du das Ventil nach links und ziehst es heraus. Nun bläst sich die Isomatte von ganz alleine auf. Dauern tut das ganze ca. 15 – 20 Minuten. Danach muss das Ventil hineingedrückt und nach rechts gedreht werden.

 

Drehventil des Trek Bed 3

Bei unserem Test war die Trek Bed 3 Isomatte nach rund 20 Minuten aufgeblasen, war aber nicht prall. Sie war bequem, doch den Boden konnte man noch leicht spüren. 

Wir haben die Isomatte daraufhin manuell weiter aufgeblasen. Das war sehr einfach und es war auch nicht viel nötig. Man merkte aber einen spürbaren Unterschied. 

Manuelles aufblasen:

  • Für prallere Isomatte zusätzlich manuell aufblasen
  • Tief einatmen und aufblasen
  • Etwa 4 mal wiederholen
  • Ventil während des Aufblasens herausziehen und nach jedem Blasen wieder hineindrücken, ansonsten kann etwas Luft entweichen

Auch der Hersteller empfiehlt, bei erstmaliger Verwendung selbst manuell noch etwas nachzuhelfen und die Isomatte aufzublasen. 

Einfacher Abbau & Einrollen

Abbau und Einrollen des Trekbed 3

Vor dem Abbau und dem Einrollen sollte das Ventil geöffnet werden. Isomatte längs falten, sodass die glatte Seite, die auf der man liegt, außen liegt. Bei Überstülpen des Packsacks bietet sie nämlich weniger Widerstand. 

Die Trek Bed 3 Isomatte sollte möglichst eng und von unten auf eingerollt werden, damit sich die Luft nicht in der Matte staut und die Isomatte gut in den Packsack passt. 

Das Überstülpen des Packsacks kann etwas schwer ausfallen. Praktisch ist die Hilfe einer zweiten Person, doch auch einzeln ist es machbar. 

Kleiner Tipp von uns, wenn du ihn alleine einpackst: Die eingerollte Isomatte zwischen die Beine klemmen oder mit den Händen an die Brust pressen, und dann den Packsack bereithalten zum Überstülpen. Ist der erste Schritt geschafft, verschwindet die Isomatte einfacher im Packsack.

Achte auch darauf, dass die rote Liegeseite beim Einrollen außen ist, denn die graue Seite ist rutschfest, da sie für den Untergrund gedacht ist. Durch den Widerstand lässt sich die graue Seite eben nicht so einfach in den Packsack stülpen.

Zusammenfassung Abbau:

  • Ventil öffnen
  • Isomatte längs falten (glatte Seite außen)
  • Von unten eng einrollen
  • Ventil schließen
  • Packsack überstülpen

Isolation und der R-Wert:

 
Einer der Kernnutzen, die eine Isomatte bietet, ist die Wärme-Isolation. Das ist insbesondere bei kalten Böden von hoher Relevanz. Deshalb wird in der Regel ein R-Wert angegeben. Dieser zeigt, wie gut der Wärmedurchgangswiderstand des Materials ist.

Die Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte hat einen R-Wert von 4. Das Bedeutet, dass diese Isomatte bei Temperaturen von bis zu -11 Grad Celsius geeignet ist. Bei tieferen Temperaturen, jenseits dieser -11°C solltest du zu einer Isomatte greifen, die einen höheren R-Wert vorweist.

Bei Winter-Expeditionen beispielsweise empfehlen sich R-Werte von ca. 6 und höher. Für gewöhnliche Campings Ausflüge ist die Trek Bed 3 Isomatte jedoch bestens geeignet.

 
Reparaturset für Notfälle

Die Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte besteht aus robustem und langlebigem Material. Dennoch kann es passieren, dass deine Isomatte während eines Ausflugs Schaden nimmt.

Damit man in diesem Fall nicht mit einer unbrauchbaren Matte zurückbleibt, ist der Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte ein kleines Reparatur-Set beigefügt.

 

Outdoorer
Trek Bed 3 Isomatte


Vorteile

  • Hochwertig
  • Sehr Leicht
  • Hoher Komfort
  • Gute Wärmeisolation

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

Häufig gestellte Fragen zu Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte

Ja, die Trek Bed 3 Isomatte ist sehr gut. Sie überzeugt mit einer hohen Qualität, einem handlichen Packmaß und einem leichten Gewicht. Mit der Funktion des Selbstaufblasens gestaltet sich der Aufbau sehr angenehm. Und mit einem R-Wert von 4 ist diese Isomatte für die meisten Campingausflüge bestens geeignet.
Bei der Trek Bed 3 Isomatte handelt es sich um eine selbstaufblasbare Isomatte, bestehend aus hochwertigem Trebetex Polyester.
Der R-Wert einer Isomatte beschreibt den Wärmedurchgangswiderstand des Materials. Der R-Wert der Trek Bed 3 beträgt 4 und eignet sich somit bei Temperaturen von bis zu -11 ° C.
Die Trek Bed 3 Outdoorer Isomatte kostet rund 95 Euro. Entsprechend überzeugt sie mit guter Qualität und einer überzeugenden Verarbeitung.

 

Fazit

Mit der Trek Bed 3 Isomatte hat Outdoorer eine fantastische Isomatte auf den Markt gebracht. Sie überzeugt sowohl mit Design als auch mit ihrer Funktionalität. Mit einem R-Wert von 4 eignet sie sich für Temperaturen von bis zu -11 °C.

Von uns eine absolute Empfehlung. Wir wünschen dir noch schöne Ausflüge und bequeme Nächte.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2Stimmen

Ähnliche Beiträge