Skip to main content

Schlitten für Erwachsene: Test & Kaufratgeber 2021 [mit Tipps]

Der Schlitten ist das älteste Transportmittel der Welt, denn er wurde schon 3.000 v. Chr. erfunden – und zwar von den Ägyptern! Während er damals zum Transport von schweren Lasten verwendet wurde, fahren damit heute Kinder und Erwachsene zum Spaß die Schneepiste runter.

Schlitten für Erwachsene sind besonders groß und robust. Sie sind die perfekte Investition für aktive Familien, die gern Zeit in der Natur verbringen. In diesem Artikel werden Ihnen die 7 besten Schlitten für Erwachsene vorgestellt. Es handelt sich dabei um verschiedene Modelle, sodass es wirklich einen Schlitten für jedermann gibt. Außerdem beantworten wir einige Fragen zum Thema Schlitten, die beim Kauf auftreten könnten. Damit sollte die Entscheidung für einen Schlitten nicht mehr schwer fallen und Sie können im Winter die Schneepiste unsicher machen!

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Schlittenfahren verbringt die Familie Zeit zusammen
  • Auf Schlitten für 2 Erwachsene können Eltern und Kinder gemeinsam fahren
  • An der frischen Luft wird das Immunsystem gestärkt
  • Schlittenfahren macht sehr viel Spaß

 

Die 7 besten Schlitten für Erwachsene im Überblick

STIGA
Snowracer Rennrodel King Size GT Schlitten für Erwachsene


Der STIGA Snowracer Rennrodel King Size GT Schlitten für Erwachsene kann bis zu 100 kg tragen und ist TÜV-geprüft. Er hat ein Lenkrad und eine Bremse, sodass man den Schlitten während der Fahrt besonders gut kontrollieren kann. Das macht das Schlittenfahren außerdem sicherer. Der Schlitten wiegt 11 kg und ist 150x55x37 cm groß.

Vorteile

  • Maximales Belastungsgewicht 100 kg
  • Lenkrad
  • Bremse
  • TÜV-geprüft

Nachteile

  • Vergleichsweise schwer

Funboy
Luxus Alpine Mountain Schlitten für Erwachsene


Bei den Funboy Luxus Alpine Mountain Schlitten für Erwachsene handelt es sich um ein Zweierpack. Auf jedem Schlitten können zwei Erwachsene sitzen beziehungsweise der Schlitten kann bis zu 113 kg tragen. Die Schlitten sind aufblasbar, weshalb sie ein erstaunlich kleines Packmaß haben. Perfekt für den Urlaub! Sie bestehen aus K80-Vinylmaterial und haben einen verstärkten Gummiboden. Man kann die Schlitten bei bis zu -25° verwenden. Ihr Gewicht beträgt 9 kg und sie haben zwei praktische Griffe und ein Handzugseil zum Lenken.

Vorteile

  • Zweierpack
  • Maximales Belastungsgewicht 113 kg
  • Kleines Packmaß

Nachteile

  • Können auf spitzem Untergrund kaputt gehen

STIGA
Snowracer Rennrodel SX Color Pro Schlitten für Erwachsene


Der STIGA Snowracer Rennrodel SX Color Pro Schlitten für Erwachsene hat ein maximales Belastungsgewicht von 90 kg und wiegt dabei selbst nur 7.5 kg. Er verfügt über zwei Seitenkufen, eine Lenkkufe, ein Lenkrad und eine Fußbremse. Die Größe beträgt 120x55x38 cm und er hat eine leuchtend grüne Farbe.

Vorteile

  • Schicke Farbe
  • Bremse
  • Lenkrad

Nachteile

  • Lenkung sehr sensibel

TikTakToo
EKO Snow Comet Schlitten für Erwachsene


Auf dem TikTakToo EKO Snow Comet Schlitten für Erwachsene kann ein Erwachsener oder ein Erwachsener mit Kind Platz nehmen. Der Schlitten hat ein maximales Belastungsgewicht von 100 kg und ist 118x50x33 cm groß. Er verfügt über ein Lenkrad und eine Einhandbremse. Bis zu -50° hält er aus! Und mit seiner leuchtend roten Farbe ist er auf der Schneepiste garantiert ein echter Hingucker.

Vorteile

  • Maximales Belastungsgewicht 100 kg
  • Lenkrad
  • Einhandbremse
  • Schicke Farbe

Nachteile


RG-Vertrieb
Holzschlitten für Erwachsene


Der RG-Vertrieb Holzschlitten für Erwachsene ist 116x38x18 cm groß und hat eine komfortable Rückenlehne, die man auch abschrauben kann. Das macht den Schlitten besonders bequem. Der höhenverstellbare Schiebegriff macht den Transport unkompliziert. Anstatt den Schlitten die ganze Zeit tragen zu müssen, kann man ihn durch den Schnee schieben.

Vorteile

  • Abmontierbare Rückenlehne
  • Höhenverstellbarer Schiebegriff
  • Stabil

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

KHW
Snow Shuttle de Luxe Schlitten für Erwachsene


Der KHW Snow Shuttle de Luxe Schlitten eignet sich für ein bis zwei Personen beziehungsweise für einen Erwachsenen und ein Kind. Er hat ein Lenkrad und ein Zugseil. Seine Maße betragen 110x47x25 cm. Er hat ein schönes rotes Design, das Kinderherzen höher schlagen lässt – und damit auch die Eltern glücklich macht. Der Schlitten wiegt nur 5 kg und lässt sich damit total unkompliziert transportieren. Außerdem ist er TÜV-geprüft und damit besonders sicher.

Vorteile

  • Stabil
  • TÜV-geprüft
  • Lenkrad
  • Leichtes Gewicht
  • Zugseil

Nachteile

  • Hauptsächlich für Erwachsene mit Kind geeignet

Colint
Schlitten aus Holz für Erwachsene


Der Colint Schlitten aus Holz für Erwachsene ist 100x38x35 cm groß und hat eine praktische Klappfunktion, mit der er nur noch 100x39x10 cm groß ist und sich besser transportieren lässt. Er ist TÜV-geprüft und kann bis zu 80 kg tragen. Der Schlitten selbst wiegt nur 5.5 kg. Er besteht aus Buchenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Vorteile

  • TÜV-geprüft
  • Klappfunktion
  • Leichtes Gewicht
  • Nachhaltig

Nachteile

  • Vergleichsweise geringes maximales Belastungsgewicht

Ratgeber: Den richtigen Schlitten für Erwachsene kaufen

Schlitten für Erwachsene : Gewicht und Rahmen

Einen Schlitten für Erwachsene muss man öfter mal von A nach B transportieren, zum Beispiel von zu Hause zur Schneepiste oder man nimmt ihn mit in den Urlaub. Dann ist es unpraktisch, wenn der Schlitten schwer oder sperrig ist. Man sollte beim Kauf eines Schlittens für Erwachsene also auch auf das Gewicht und die Maße achten.

Ein Schlitten unter 10 kg lässt sich meistens gut transportieren. Besonders praktisch ist ein Zugseil oder ein Schieber, weil man den Schlitten für Erwachsene dann nicht selbst tragen muss, sondern einfach ziehen beziehungsweise schieben kann.

Manche Schlitten für Erwachsene haben außerdem eine Klappfunktion. Das bedeutet, dass sie sich auf eine kleinere Größe zusammenfalten lassen, wenn sie nicht benutzt werden.

Schlitten für Erwachsene : Sitzfläche

Ein Schlitten für Erwachsene muss natürlich eine größere Sitzfläche haben als ein Schlitten für Kinder. Ist die Sitzfläche zu klein, ist der Schlitten unbequem und fährt sich nicht gut. Deshalb sollte man beim Kauf eines Schlittens für Erwachsene auf jeden Fall auch auf diese Information achten.

Manchmal fährt auf einem Schlitten für Erwachsene auch ein Kind mit, dann muss genug Platz vorhanden sein. Es gibt auch Schlitten für 2 Erwachsene mit einer besonders großen Sitzfläche. Schlitten für 2 Erwachsene können entweder von zwei Personen genutzt werden, oder aber sie bieten eine besonders große Sitzfläche für einen Erwachsenen.

Schlitten für Erwachsene : Verarbeitung

Ein Schlitten für Erwachsene kann aus noch so guten Materialien bestehen, wenn die Verarbeitung schlecht ist, macht das Schlittenfahren keinen Spaß oder kann sogar zur Gefahr werden. Der Schlitten hat dann außerdem eine kurze Lebensdauer.

Hat ein Schlitten für Erwachsene eine schlechte Verarbeitung, kann er während der Fahrt kaputt gehen und zu einem Unfall führen. Außerdem hat er dann eventuell noch scharfe Kanten, die eigentlich hätten abgeschliffen werden sollten. Daran kann man sich schneiden und verletzen.

Um sich einen Überblick über die Verarbeitung eines Schlittens für Erwachsene zu verschaffen, sollte man sich die Rezensionen anderer Kunden ansehen. Sie haben das Produkt bereits getestet und könnten daher ein sinnvolles Urteil abgeben.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Schlitten für Erwachsene

Am besten reinigt man Schlitten für Erwachsene mit einem feuchten Lappen. Wenn man den Schlitten abgewischt hat, sollte man ihn abtrocknen. Sonst kann sich Frost oder Rost bilden. Schlitten für Erwachsene aus Holz sollte man außerdem regelmäßig imprägnieren. Dann haben sie eine längere Lebensdauer und man muss nicht so schnell einen neuen Schlitten kaufen.

Theoretisch kann man auch auf einer Plastiktüte die Schneepiste runter rodeln, aber mit einem richtigen Schlitten für Erwachsene macht es mehr Spaß. Praktische Zusatzfunktionen erhöhen die Qualität des Schlittens und die Freude am Schlittenfahren ebenfalls. Dazu gehören unter anderem:

  • Ein Schieber: Mit einem Schieber kann man den Schlitten – wie der Name schon sagt – schieben. Dann muss man ihn nicht in der Hand tragen und der Transport ist unkomplizierter.
  • Eine Rückenlehne: Dadurch wird der Schlitten deutlich bequemer. Besonders für Schlitten für 2 Erwachsene eignet sich eine Rückenlehne, da die gesamte Sitzfläche besser genutzt werden kann. Außerdem können sich Kinder daran anlehnen und dann allein fahren.
  • Ein Fußsack: Dabei handelt es sich um einen warmen Sack mit Reißverschluss, der einen beim Schlittenfahren vor Unterkühlung und einer Erkältung schützt. Das macht vor allem bei Kindern oder alten Menschen Sinn.
  • Eine Bremse: Theoretisch kann man einen Schlitten für Erwachsene auch mit den Füßen bremsen, aber mit einer echten Bremse hat man noch größere Kontrolle über die Fahrtrichtung und -Geschwindigkeit.
  • Ein Lenkrad: Genau wie bei der Bremse kann man die Füße auch als Lenkrad benutzen, aber auch hier funktioniert das Lenkrad besser und ist zuverlässiger. Gleichzeitig ist es weniger anstrengend, den Schlitten für Erwachsene mit einem Schlitten zu lenken.
  • Ein Zugseil: Mit einem Zugseil kann man den Schlitten für Erwachsene ganz einfach hinter sich herziehen und muss ihn nicht tragen. Das macht den Transport deutlich bequemer.

Beim Schlittenfahren kann man sich ernsthaft verletzen, wenn man nicht aufpasst. Damit das nicht passiert, sollte man folgende Regeln befolgen:

1) Wenn man an der Schneepiste ankommt, sollte man nach spitzen Stellen oder Hubbeln Ausschau halten. Findet man tatsächlich welche, sollte man sie entfernen oder beim Fahren vermeiden.

2) Vor dem Schlittenfahren sollte man außerdem seinen eigenen Schlitten ausgiebig untersuchen.

3) Das maximale Belastungsgewicht des Schlittens für Erwachsene sollte nicht überschritten werden.

4) Man sollte Kinder nicht allein auf einem Schlitten für Erwachsene fahren lassen. Es muss immer ein Erwachsener mit ihnen gemeinsam fahren.

Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Schlitten. Hier werden einige der beliebtesten vorgestellt:

  • Der Bob: Unter einem Bob versteht man verschiedene Modelle von Schlitten, so ganz klar lässt er sich nicht definieren. Er zeichnet sich allerdings durch ein Lenkrad und mindestens eine Bremse aus und hat oft eine Form, die an Autos erinnert.
  • Die Schlittenschale: Sie wird auch als Rutschteller und ist sehr spartanisch. Es handelt sich um eine flache Schale aus Plastik, auf die man sich setzt. Sie ist nicht besonders bequem oder lenkfähig, ist aber günstig und leicht zu transportieren.
  • Der Schneereifen: Dabei handelt es sich um einen aufblasbaren Schlitten aus hartem Gummi in einer Reifenform mit einem Loch in der Mitte. Dieser Schlitten lässt sich nicht besonders gut lenken, ist aber lustig und recht bequem.
  • Der Holzschlitten: Das ist das traditionelle Modell, die Art Schlitten, an die man normalerweise denkt. Er ist sehr robust und sieht besonders schön aus.
  • Der Klappschlitten: Manche Schlitten lassen sich zusammenklappen und sind dann etwas kleiner. Das geringere Packmaß ermöglicht einen problemlosen Transport.

Fazit

Überlegen Sie, was Sie an den kalten Wintertagen mit Ihrer Familie unternehmen sollen? Schlittenfahren ist die perfekte Aktivität für Groß und Klein! Kinder und Eltern halten sich draußen auf und stärken an der frischen Luft ihr Immunsystem, außerdem bewegt man sich viel, anstatt drinnen zu sitzen. Gleichzeitig macht Schlittenfahren einfach unglaublich viel Spaß!

Auf Schlitten für Erwachsene können sowohl Erwachsene allein als auch Eltern mit Kindern Platz nehmen. Es gibt sogar besonders große Schlitten für 2 Erwachsene. Sie sind besonders stabil mit einem hohen maximalen Belastungsgewicht und bieten eine größere Sitzfläche. In diesem Artikel wurden die 7 besten Schlitten für Erwachsene vorgestellt. Sie sind allesamt eine ausgezeichnete Wahl für die kommende Wintersaison. Der Winter kann kommen!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

Ähnliche Beiträge