Damen Skihelm: Test & Kaufratgeber 2021 [mit Tipps]

Noyan

Wird für die eigene Skiausrüstung ein neuer Damen Skihelm mit Format gesucht? Dann bist Du bei uns genau an der richtigen Stelle, denn ein Kopfschutz beim Skifahren ist von äußerster Wichtigkeit und wir sind in der Lage, Dir 7 hochwertige Skihelme für Damen vorzustellen, welche Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Vom Uvex Damen Skihelm über einen Alpina Damen Skihelm und einer Auswahl an POC Damen Skihelmen ist in der Tat alles dabei.

Natürlich haben wir auch in der Kategorie Damen Skihelm mit Visier etwas zu bieten und so bist Du imstande, im Nu den perfekten Damen Skihelm ausfindig zu machen, welcher schon bald Deine Winterausrüstung aufwertet. Wir nennen Dir bei jedem der vorgestellten Modelle Vor- und Nachteile, sodass Du einfach und schnell abschätzen kannst, welches Angebot in Bezug auf einen Skihelm für Damen für Dich infrage kommt.

Darüber hinaus lohnt es sich einen Blick auf unseren Vergleich zu werfen, da wir Dir ein informatives FAQ zum Thema Damen Skihelm zur Verfügung stellen. Darin beantworten wir Dir eine Menge an Fragen und helfen Dir dabei, die richtigen Reinigungstipps anzuwenden. Ganz gleich für welches Modell Du Dich am Ende entscheidest, ob Alpina Damen Skihelm, POC Damen Skihelm oder Uvex Damen Skihelm, alle Modelle in diesem Vergleich sind erstklassig und stellen eine gute Wahl dar.

Das Wichtigste in Kürze

  • Damen Skihelme wiegen in der Regel zwischen 350 und 600 Gramm und dies stellt auch einen guten Gewichtsbereich dar. Wiegt der Helm zu viel, etwa über 700 Gramm, leidet der Tragekomfort erheblich. Dennoch muss natürlich auch bei einem leichtem Gewicht eine robuste Verarbeitung vorhanden sein.
  • Ein hochwertiges Visier ist von Vorteil. Es sollte bruchfest und kratzerfrei sein. Mit einem Mikrofasertuch kann man diese Visiere gut in Schuss halten.
  • Bunte Farben sind bei Damenskihelmen sehr verbreitet. Der Grund dafür ist, dass man leuchtende Farben auf dem weißen Schnee viel besser sehen kann und dadurch natürlich auch die Fahrerin. Dies sorgt für weniger Gefahr hinsichtlich eines Zusammenpralls.
  • Herausnehmbares Innenfutter ist ein praktisches Feature. Dieses kann man in der Regel in der Waschmaschine reinigen, sodass keine Schweißgerüsche das Innere des Skihelms beherrschen. Hier ist ein Belüftungssystem zudem von Vorteil.

 

Die 7 besten Damen Skihelme im Überblick

Black Crevice

Damen Skihelm aus Polycarbonat

Vorteile

  • Gewicht 450 Gramm
  • riesige Auswahl an Farbvariationen
  • Kinnband gepolstert und verstellbar
  • antibakterielles Innenfutter

Nachteile

  • Einige Farben nur limitiert auf Lager
  • Lieferung kann einige Tage dauern

Uvex

Damen Skihelm Leicht

Vorteile

  • Hochmodernes Design
  • Gewicht bei ca. 600 Gramm
  • verschließbares Belüftungssystem
  • Filterkategorie 2

Nachteile

  • Sicher gibt es leichtere Modelle
  • Lieferung möglicherweise einige Tage

Salomon

Damen Skihelm Ultraleicht

Vorteile

  • Genialer Einstiegspreis
  • Gewicht ca. 340 Gramm
  • einfache Größenregulierung
  • waschbares Futter

Nachteile

  • Reines Einsteigermodell
  • nur in der Farbe Schwarz

Uvex

Damen Skihelm mit Visier

Vorteile

  • 7 Farben stehen zur Auswahl
  • verschließbares Belüftungssystem vorhanden
  • Filterkategorie 2
  • EPS-Innenschale

Nachteile

  • Gewicht ca. 700 Gramm
  • Preis in mittlerer Kategorie

Alpina

Damen Skihelm Robust

Vorteile

  • 6 stylische Farben zur Auswahl
  • 180 Grad Sichtfeld
  • Visier selbsttönend und kontrastverstärkt
  • schlagfeste Außenschale

Nachteile

  • Gewicht von 650 Gramm noch in Ordnung
  • noch wenige aber sehr gute Kundenbewertungen

Uvex

Damen Skihelm Höhenverstellbar

Vorteile

  • Leichtes Modell mit 500 Gramm
  • Innenmaterial expandierendes Polystyrol
  • verschließbares Belüftungssystem

Nachteile

  • Kein Visier vorhanden
  • manche Farben nur limitiert auf Lager

POC

Damen Skihelm mit Belüftung

Vorteile

  • Leuchtende Farben für bessere Sichtbarkeit auf Pisten
  • geringes Gewicht von 400 Gramm
  • Polycarbonat Schale
  • Fixer Brillenclip vorhanden

Nachteile

  • Zwar ein Einstiegsmodell aber ein gutes
  • kein Visier vorhanden

Ratgeber: Den richtigen Damen Skihelm kaufen

Damen Skihelm Test: Verarbeitung

Die Verarbeitung spielt bei einem Skihelm für Damen eine wesentliche Rolle. Der neue Damen Skihelm sollte schlagfest sein und Stöße abfangen können. Dadurch sind Kopf und letztlich auch das Gehirn bestens geschützt. Ein Hardshell Modell ist recht sinnvoll, denn diese Damen Skihelme sind meistens in der Lage, eine gute Robustheit an den Tag legen. Das Innere des Helms kannst Du häufig herausnehmen und in der Waschmaschine reinigen. Dadurch ist die Reinigung Deines neuen Damen Skihelms nicht sonderlich zeitaufwendig.

Alle Modelle in unserem Vergleich, ob POC Damen Skihelm, Alpina Damen Skihelm oder Uvex Damen Skihelm, allesamt sind imstande, eine hohe Qualität im Zusammenhang mit der Verarbeitung vorzuweisen. Bei einem Damen Skihelm mit Visier ist es wichtig, dass auch dieses robust ist. Kratz- und bruchfrei sollte es sein und am besten noch eine gute Filterkategorie vorweisen, über welche sich die Lichtdurchlässigkeit ablesen lässt. Durch einen hochwertigen Damen Skihelm mit Visier bist Du in der Lage, Deine Augen vor Sonnenstrahlen, fliegenden Insekten, kleinen Steinen auf der Piste und dem kalten Fahrtwind zu schützen.

Damen Skihelm Test: Belüftung

Ein moderner Damen Skihelm weist in der heutigen Zeit ein cleveres Belüftungssystem vor. Die Belüftungskanäle sorgen dafür, dass Du auch beim Tragen des neuen Skihelm für Damen in der Lage bist, ein vernünftiges Klima unter dem Helm zu genießen. Deswegen macht es Sinn, dass Du bei Deiner Wahl genau darauf achtest, ob der von Dir gewählte Damen Skihelm mit Visier, Uvex Damen Skihelm, Alpina Damen Skihelm oder POC Damen Skihelm ein entsprechendes Belüftungssystem besitzt, von dem Du bei Deinem Tag auf der Piste profitieren kannst.

Ein vorhandenes Belüftungssystem bei einem Skihelm für Damen sorgt dafür, dass Du einen erhöhten Tragekomfort bekommst. Dies wirst Du spätestens dann erkennen, wenn Du mal Modelle mit und ohne Belüftung verglichen hast. Der Unterschied dieser beiden Skihelme für Damen wird sich Dir recht schnell offenbaren. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn Du schon bei der Suche nach dem Faktor Belüftung Ausschau halten würdest, denn ein solches System ist bei einem modernen Damen Skihelm in der Tat ein massiver Vorteil.

Damen Skihelm Test: Gewicht

Kommen wir zum Faktor Gewicht. Dieses spielt nämlich eine große Rolle beim Tragekomfort und gerade wenn Du viel Zeit auf der Skipiste verbringst, so kannst Du von einem leichten oder robusten Skihelm für Damen profitieren. Es gibt viele Uvex Damen Skihelme, Alpina Damen Skihelme oder POC Damen Skihelme, die nicht sonderlich viel Gewicht auf die Waage bringen und daher ganz oben auf der Einkaufsliste stehen sollten. Doch ab welchem Gewicht ist ein Damen Skihelm eigentlich zu empfehlen?

Skihelme für Damen mit einem Gewicht zwischen 350 und 600 Gramm sind im Grunde genommen ideal. Bei diesen Gewichtswerten kannst Du einen angenehmen Tragekomfort erfahren und deswegen macht es Sinn, dass Du diese Gewichte ins Auge nimmst. Natürlich kann ein Damen Skihelm mit Visier auch mal etwas mehr wiegen, aber ab einem Gewicht von 700 Gramm wird es langsam grenzwertig und Du solltest Dir genau überlegen, ob Du den ganzen Tag so viel Gewicht auf dem Kopf haben möchtest.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Damen Skihelmen beantwortet

[accordiongroup id=“2″ markup=“faq“][accordion group=“2″ title=“Gibt es eine Skihelmpflicht in Deutschland?“ active=““]In Deutschland besteht zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Skihelmpflicht, weder für Erwachsene noch deren Nachwuchs. Andere europäischen Länder haben zumindest in Hinsicht auf den Nachwuchs eine Helmpflicht auf den Pisten und auch wenn keine solche Pflicht besteht, so wäre es für Dich dennoch sehr ratsam, einen Skihelm für Damen zu tragen. Sie bringen im Grunde genommen nur Vorteile mit sich.
 
Ein Damen Skihelm ist in der Lage, Dich bei einem Sturz zu schützen, sodass Du im besten Falle keine Verletzung davonträgst. Vor allem ein Damen Skihelm mit Visier ist in diesem Bezug zu empfehlen, da Deine Augen nochmals besser geschützt werden.[/accordion][accordion group=“2″ title=“Wann sollte ein Skihelm ausgetauscht werden?“ active=““]Diesen Zeitpunkt genau zu benennen ist eigentlich nicht möglich. Manche Damen Skihelme halten jahrelang. Dies hängt natürlich von verschiedenen Umständen ab, zum Beispiel davon, wie Du mit dem Skihelm für Damen umgehst. Uvex Damen Skihelme, Alpina Damen Skihelme und POC Damen Skihelme sind dafür bekannt, besonders robust zu sein und daher eine hohe Stabilität und Lebensdauer vorzuweisen.
 
Deswegen setzen viele Skifahrerinnen auf Modelle von diesen Anbietern, denn hier ist die Qualität in der Tat kein Geheimnis. Wenn aber beispielsweise das Visier von einem Skihelm für Damen beschädigt ist, dann wird es auf jeden Fall Zeit für einen neuen Damen Skihelm. Auch nach einem Sturz, bei dem der Helm etwas abbekommen hat, sollte ein Austausch des Damen Skihelms stattfinden, um auf Nummer sicher zu gehen.[/accordion][accordion group=“2″ title=“Welche Marken und Hersteller gibt es von Skihelmen?“ active=““]Heutzutage besteht eine sehr große Auswahl, wenn Du Dich auf die Suche nach einem modernen Skihelm für Damen begibst und daher wirst Du mit Sicherheit den richtigen Schutzhelm für die Zeit auf der Skipiste finden. Dies steht außer Frage, denn es gibt zahlreiche Designs, Farben, Features und Zubehör. Auch deswegen wird Dir die Suche nach einem zukünftigen Skihelm für Damen viel Freude bereiten. Dies gilt am besten auch für Deinen neuen Helm.
 
Vor allem Uvex Damen Skihelme, POC Damen Skihelme und Alpina Damen Skihelme können wir tatsächlich empfehlen, denn hier bekommst Du eine hervorragende Qualität zur Seite gestellt und kannst davon zu jedem Zeitpunkt auf der Piste profitieren. Einige Modelle sind ohne Visier, aber es gibt auch eine Menge Damen Skihelme mit Visier und diese bieten nochmals etwas mehr Schutz.[/accordion][/accordiongroup]

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • Skihelmpflicht | Für Wen und Wo ist ein Skihelm Pflicht? Helmpflicht 2017 (skihelme.de)
  • 10 beste Skihelme im Test & Vergleich 2021: 1 TOP-Produkt (stern.de)
  • Skihelm Archive – www.helm-ohren.de/blogwww.helm-ohren.de/blog

Fazit

Wie Du nun sehen konntest, gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Damen Skihelmen und Du hast somit die Qual der Wahl. Entscheide Dich für ein Modell, das genau Deinen Wünschen entspricht, denn in der heutigen Zeit braucht man diesbezüglich keine Abstriche mehr zu machen. Es wird mit Sicherheit einen Skihelm für Damen von unterschiedlichen Herstellern geben, der perfekt für Dich ist.

Auf jeden Fall solltest Du mit dem Gedanken spielen, einen solchen Damen Skihelm auf der Piste zu tragen. Jedes Jahr kommt es in der Wintersaison zu Unfällen auf den Skipisten und durch das Tragen von einem erstklassigen Skihelm für Damen bist Du vielleicht nicht imstande, das Unfallrisiko zu senken, aber zumindest hast Du in einem solchen Falle wesentlich mehr Schutz zur Verfügung.