Skip to main content

Daunenjacke Damen Test: Die 7 besten Daunenjacken für Damen 2021

Wenn Damen auf der Suche nach einer warmen Daunenjacke sind, legen sie einen großen Wert auf die gelungene Kombination aus Funktionalität und Optik. Auf der einen Seite soll die Jacke eine schöne Optik aufweisen und auf der anderen Seite soll sie die funktionalen Eigenschaften ohne Probleme erfüllen.

Viele Hersteller kombinieren diese beiden wichtigen Aspekte ohne Probleme und äußerst gekonnt in ihren Modellen und bieten Damen somit eine sehr große und umfangreiche Auswahl an verschiedenen Daunenjacken auf dem Markt an, unter der sie auf jeden Fall das passende Modell finden werden, das den persönlichen Wünschen und Ansprüchen voll und ganz entspricht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Oft weisen Damen Daunenjacken einen schmalen Schnitt auf, um die Figur der Anwenderinnen zu betonen.
  • Hersteller bieten viele unterschiedliche Modelle auf dem Markt an, sodass jede Dame ihre passende Daunenjacke findet.
  • Die Modelle unterscheiden sich unter anderem in ihrer Länge. So gibt es neben kurzen, auch länger geschnittene Modelle.
  • Einige Hersteller nutzen echte Daunen, andere greifen auf Kunstdaunen als Füllung zurück.

 

Die 7 besten Daunenjacken Damen im Überblick

Jack Wolfskin
Damen Daunenjacke


Mit diesem körperbetonenden und hochwertigen Modell haben es Damen selbst bei längeren Aufenthalten im Freien angenehm warm, während die ansprechende Optik des schmal geschnittenen Modells dafür sorgt, dass sie stets eine gute Figur während des Tragens machen.

Da das Modell ein sehr geringes Eigengewicht aufweist, liegt die Jacke bequem auf der Haut auf, während die hochwertige Entendaunen-Füllung angenehm wärmt, und das wasserabweisende Außenmaterial Wind und Feuchtigkeit zuverlässig abhält.

Nicht nur die Beine erfahren durch das länger geschnittene Modell ein zuverlässiges Warmhalten, sondern der Kragen sorgt für einen angenehmen Schutz des Halses. Zu guter Letzt weist die Daunenjacke auch eine praktische Kapuze auf, die nach Bedarf vor Regen schützt und bei Nichtbedarf einfach abgenommen werden kann.

Vorteile

  • Langer Schnitt
  • Abnehmbare Kapuze
  • Entendaunen-Füllung
  • Schmal geschnitten

Nachteile

  • Einigen Anwendern zu lang geschnitten

The North Face
Damen Daunenjacke


Eine Daunenjacke kann in unterschiedlichen Designs erstrahlen. So gestaltet sich dieses Modell als Parker, der durch den langen Schnitt nicht nur den Oberkörper und auch die Beine wärmt und schützt, sondern sich durch die perfekte Schnittform dem Körper bestens anpasst.

Dadurch hält das Modell nicht nur bei kalten Temperaturen warm, sondern sorgt zu derselben Zeit dafür, dass Anwender eine gute Figur in dem grauen und optisch ansprechenden Modell machen.

Als Unterstützung zur wärmenden Gänsedaunen-Füllung hält das wasserabweisende und winddichte Polyester am Äußeren der Jacke Wind und Regen zuverlässig fern, womit dieses Modell den perfekten Begleiter an kalten und feuchten Tagen darstellt.

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Schmaler Schnitt
  • Wärmt auch die Beine
  • Gänsedaunen-Füllung

Nachteile

  • Verliert ab und zu ein paar Federn

Tommy Hilfiger
Damen Daunenjacke


Wer ein besonders ansprechendes Modell für kalte Tage sucht, das nicht nur warmhält, sondern auch für ein schönes Erscheinungsbild sorgt, trifft mit dem Kauf dieses hochwertigen Modells genau die richtige Wahl.

Der gelungene Schnitt passt sich bestens dem Körper der Anwender an und sorgt mit der ebenfalls qualitativ hochwertigen und warmhaltenden Füllung, dass selbst kälteste Temperaturen keine Chance haben.

Zu derselben Zeit hält das Polyester außen Wind und Regen zuverlässig fern, sodass das körperbetont geschnittene und durch den Reißverschluss einfach zu handhabende Modell perfekt am Körper sitzt.

Für eine optische Aufwertung sorgt der Fellaufsatz an der Kapuze, die nach Bedarf zuverlässig vor Regen und ebenfalls Wind und Kälte schützt.

Vorteile

  • Gelungener Schnitt
  • Fell an der Kapuze
  • Wärmende Füllung
  • Reißverschluss

Nachteile

  • Ab und an verliert die Jacke etwas Füllung

CMP
ultraleichte Daunenjacke für Damen


Auf Englisch sagen Menschen „This is fire!“, wenn sie etwas toll finden. Feuer – genau das könnte das Motto dieser schönen und körperbetont geschnittenen Daunenjacke sein. Die rote Farbe dieses warmen Modells fällt direkt ins Auge und spiegelt als warme Farbe auch bestens die wärmenden Eigenschaften der hochwertigen Füllung wieder, die sich unter dem wasser- und winddichten Außenmaterial befindet.

Anwender genießen somit nicht nur eine warme und trockene Atmosphäre unter der Jacke, sondern sie profitieren auch von einem sehr weichen Tragegefühl, während sie eine durch und durch gute Figur in dem Modell abgeben.

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Gelungener Schnitt
  • Hochwertige Füllung
  • Wind- und Wasserabweisend

Nachteile

  • Einigen Käufern ist die Farbe zu stark

Jack Wolfskin
dünne Daunenjacke für Damen


Wer es schlicht und dennoch stylisch mag, entscheidet sich am besten für den Kauf dieses schwarzen Modells, das auf der einen Seite sehr dünn und somit leicht ist, zu derselben Zeit aber sehr hochwertige Eigenschaften aufweist.

So liegt das Modell leicht und ohne ins Gewicht zu fallen auf dem Körper auf und sorgt somit für ein angenehmes Tragegefühl. Zu derselben Zeit wärmt es den Körper mit der hochwertigen Füllung, während das wasser- und winddichte Außenmaterial einen zuverlässigen Schutz vor Wind und Feuchtigkeit garantiert.

Nichtsdestotrotz zeichnet sich das körperbetont geschnittene Modell durch atmungsaktive Eigenschaften aus, sodass sich Anwender dieser Daunenjacke stets wohl in ihr fühlen.

Vorteile

  • Ansprechende Optik
  • Dünn und leicht
  • Wind- und wasserabweisend
  • Atmungsaktiv

Nachteile

  • Reißverschluss verhakt sich manchmal

The North Face
leichte Daunenjacke für Damen


Die schmal geschnittene Jacke, die in einer ansprechenden, schwarzen, glänzenden Farbe erstrahlt, passt sich dem Körper der Anwender bestens an und sorgt somit unter anderem dafür, dass sie stets eine gute Figur unter dem warmen und wasser-, sowie winddichten Modell machen.

Für diese Zwecke setzt sich die Daunenjacke aus einer äußeren Nylonschicht und einer hochwertigen und wärmenden Füllung aus Gänsedaunen im Inneren zusammen. Zudem unterstützt die DWR-Imprägnierung die wasser- und winddichten Eigenschaften des leichten und somit angenehm zu tragenden Modells.

Neben dem Körper und der Arme erfahren auch der Hals und die Hände einen zuverlässigen Schutz vor der Kälte. Für diese Zwecke weist die Daunenjacke einen Kragen und Taschen auf, die genug Platz für die Hände bieten.

Vorteile

  • Jacken und Kapuze
  • Gänsedaunen
  • Nylon außen
  • Leichtgewicht

Nachteile

  • Reißverschluss verhakt sich ab und zu

Marmot
Damen Daunenjacke


Eine lange Jacke mit Kapuze und Fell? – Genau das Richtige für kalte und feuchte Tage. Auf der einen Seite sportlich und auf der anderen Seite elegant sorgt das hochwertige Modell dafür, dass es Anwender unter der optisch ansprechenden Daunenjacke nicht nur angenehm warm haben, sondern dass sie zu derselben Zeit einen zuverlässigen Schutz vor Wind und Wetter erfahren.

Dafür weist das lang geschnittene und körperbetonende Modell eine 650 Gänsedaunen-Füllung auf, die sich selbst für sehr kalte Temperaturen eignet. Zudem halten die Bestandteile aus Fleece auch die Hände warm und durch die abnehmbare Kapuze mit ebenfalls abnehmbaren Fellaufsatz hält das Modell auch den Kopf und die Ohren warm.

Vorteile

  • Abnehmbare Kapuze und Fellaufsatz
  • Schutz vor Wind und Wetter
  • Lang geschnitten
  • Gänsedaunen-Füllung

Nachteile

  • Nicht für unter 0 Grad

Ratgeber: Die richtige Daunenjacke für Damen kaufen

Wer sich auf der Suche nach einer guten Damendaunenjacke befindet, sollte immer im Hinterkopf behalten, dass die besten Daunenjacken für Damen immer einige bestimmte Kriterien erfüllen sollten, um ihre wärmende und schützende Funktion bestens und zuverlässig erfüllen zu können.

Daunenjacke Damen: Größe

In allererster Linie spielt die Größe der Daunenjacken für Damen eine fundamentale Rolle, um ein gutes und hochwertiges Modell zu finden. Denn, nur wenn die Damen Daunenjacke angemessen sitzt, schützt sie Anwender nicht nur zuverlässig vor winterlichen Temperaturen, sondern auch vor Wind und Feuchtigkeit.

Eine gut sitzende Daunenjacke erkennen interessierte Käufer unter anderem an den folgenden Aspekten und Kriterien:

  • Die Ärmel sind lang genug, dass sie die Arme auch dann bedecken, wenn die Arme bewegt werden.
  • Werden die Arme gehoben, weist die Daunenjacke eine angemessene Länge auf, um den Bauch- und Nierenbereich weiterhin zuverlässig zu schützen.
  • Anwender der Daunenjacke genießen weiterhin eine große Bewegungsfreiheit, ohne sich eingeengt zu fühlen.

Am besten probieren interessierte Käufer das Modell vor dem Kauf an, um sicherstellen zu können, dass es sich bei dem Modell um eine gute Daunenjacke für Damen handelt.

Daunenjacke für Damen: Preis-Leistungs-Verhältnis

Wenn die Größe der Damen Daunenjacke stimmt, spielt auch das Kriterium des Preis-Leistungs-Verhältnisses eine fundamentale Rolle. Denn, nur wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, handelt es sich bei der leichten Daunenjacke für Damen um eine gute Jacke.

Doch, woran erkennen interessierte Käufer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der dünnen Daunenjacke für Damen? Eine dünne Daunenjacke für Damen weist nur unter der Voraussetzung ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf, dass der Hersteller gute und hochwertige Materialien in hochwertigen Verarbeitungsprozessen verarbeitet.

Um eine Daunenjacke für Damen als beste Daunenjacke erkennen zu können, ist es wichtig darauf zu achten, wie die einzelnen Bestandteile verarbeitet sind und aus welchen Materialien sie sich jeweils zusammensetzen.

Viele Menschen denken, dass eine gute Damen-Daunenjacke eine dicke Beschaffenheit aufweisen und viel Geld kosten muss, um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufzuweisen. Doch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis einer dünnen Daunenjacke für Damen zeichnet sich unter anderem durch die folgenden Aspekte aus:

  • Dünne und dennoch warme Füllung der Daunen Damenjacke.
  • Gut verarbeitete Nähte, die die wind- und wasserabweisenden Eigenschaften der leichten Daunenjacke für Damen unterstützen, anstatt sie negativ zu beeinflussen.
  • Ansprechende Farben und Schnitte, die das Tragegefühl und das Erscheinungsbild in der Daunenjacke für Damen positiv unterstützen.

Am besten stellen sich Käufer vor dem Kauf ihrer ultraleichten Daunenjacke für Damen die Frage, was sie für den Preis, den der Hersteller für die leichte Daunenjacke für Damen verlangt erhalten.

Daunenjacke Damen: Design

Das letzte Kriterium, das bezüglich der ultraleichten Daunenjacke für Damen eine fundamentale Rolle spielt, stellt das Kriterium des Designs dar. Nicht selten brauchen Käufer einer dünnen Daunenjacke für Damen die Daunenjacke nur in besonders kalten und nassen Situationen, sodass sie sie nicht unbedingt die ganze Zeit hinwegtragen wollen.

Für diese Zwecke legen einige Hersteller der ultraleichten Daunenjacken für Damen eine separate Tasche zu dem Lieferumfang ihrer Modelle bei.

Diese praktischen Taschen bieten sich bestens dafür an, um die Damen Daunenjacken platzsparend zu verstauen und immer mit sich tragen zu können. Ohne die Daunenjacke für Damen somit ständig tragen zu müssen, liegt sie immer griffbereit und ohne zu stark ins Gewicht zu fallen im Rucksack und kommt ihren positiven Eigenschaften nach, sobald sie die Besitzer anziehen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Daunenjacken Damen

Bei dem Kauf einer dünnen Daunenjacke für Damen kommen unter Umständen Fragen auf, die sich interessierte Käufer stellen. Dieser Abschnitt geht aus diesem Grund auf einige der Fragen ein und gibt hilfreiche Antworten.

Eine ultraleichte Daunenjacke für Damen bringt unterschiedliche wichtige Eigenschaften mit sich, von denen Anwender profitieren. In allererster Linie handelt es sich um die Tatsache, dass eine Daunenjacke für Damen keine dicke Beschaffenheit aufweist und dennoch warmhält und seinen positiven Eigenschaften zuverlässig nachkommt. Damit genießen Käufer einer guten Daunenjacke für Damen eine große Bewegungsfreiheit, ohne sich aufgeplustert zu fühlen.

Zu dieser äußerst vorteilhaften Eigenschaft gesellen sich die weiteren wichtigen Eigenschaften, bei denen es sich um die Folgenden handelt:

  • Schutz vor Wind und Feuchtigkeit
  • Schöne Optik
  • Angenehmer Schnitt, der sich an den Körper anpasst und somit, gepaart mit der Optik, für ein ansprechendes und gelungenes Erscheinungsbild sorgt

Selbst die beste Damen Daunenjacke kann anfangs federn. Durch den harten Kiel der Federn bohren sich diese durch das Material, sodass es durchaus normal ist, dass Daunenjacken Federn verlieren. Um den Verlust der Federn auf ein Minimum zu beschränken, stehen Besitzern einer Damen Daunenjacke verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Mit Feinwaschmittel und bei maximal 30 Grad in der Waschmaschine können Besitzer einer Daunenjacke das Federn der Jacke mindern.
  • Undichte Stellen begünstigen den Verlust der Federn. Deshalb sollten Käufer beim Kauf der Damen Daunenjacke immer darauf achten, dass diese keine undichten Stellen aufweist. Wer dennoch undichte Stellen an der Daunenjacke feststellt, kann diese nacharbeiten und ausbessern.

Um eine gute Daunenjacke für Damen auf dem Markt finden zu können, fragen sich viele Menschen, welche Marken Daunenjacken herstellen. Viele Menschen kennen vor allem Tommy Hilfiger Damen Daunenjacken, CMP Damen Daunenjacken und North Face Damen Daunenjacken.

Mit Sicherheit handelt es sich bei den bekannten Marken um die bekanntesten Hersteller aus dem Bereich der besten Daunenjacken. Allerdings stellen auch andere Marken gute und hochwertige Daunenjacken für Damen dar, die Anwender zuverlässig vor Wind und Feuchtigkeit schützen, während sie ihnen Wärme an kalten Tagen spenden. Zu den Herstellern von Damen Daunenjacken zählen somit unter anderem:

  • Moncler
  • Colmar
  • Bomboogie
  • Mammut
  • Blauer
  • Arc`teryx
  • Jack Wolfskin
  • The North Face Damen Daunenjacken
  • Yeti
  • CMP Damen Daunenjacken
  • Tommy Hilfiger Damen Daunenjacken

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

https://www.t-online.de/heim-garten/haushaltstipps/id_67105626/daunenjacke-verliert-federn-was-sie-jetzt-tun-koennen.html#:~:text=Empfohlen%20wird%20eine%20zus%C3%A4tzliche%20Behandlung,die%20Jacke%20noch%20nicht%20trocken

https://www.daunenfeder.com/marken/

Fazit

Wer sich für den Kauf einer Damen Daunenjacke interessiert, trifft auf dem Markt der Daunenjacken auf eine sehr große und umfangreiche Auswahl an verschiedenen Modellen. Zwar erfreuen sich vor allem Tommy Hilfiger Damen Daunenjacken, CMP Damen Daunenjacken und North Face Damen Daunenjacken einer sehr großen Beliebtheit auf dem Markt, dennoch bieten auch viele weitere Hersteller hochwertige Modelle auf dem Markt an.

Aus diesem Grund helfen die oben dargestellten Kaufkriterien bei der Wahl der richtigen Daunenjacke und auch die Auswahl der vorgestellten Produkte erleichtert interessierten Käufern die Kaufentscheidung.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

Ähnliche Beiträge