Fahrradzelt: Test & Kaufratgeber 2022 [mit Tipps]

Noyan

„I want to ride my bicycle, I want to ride my bike…” – Na? Wer kennt dieses Lied noch? Sehr viele Menschen befinden sich in dem Besitz eines Fahrrads. Ein Fahrrad scheint also schon fast als selbstverständlicher Bestandteil zu einem Haushalt dazuzugehören.

Wenngleich ein Fahrrad im Außenbereich seinen Einsatz findet, leidet das Zweirad nach einiger Zeit durchaus unter den Witterungen und anderen Rahmenbedingungen, mit denen es im Außenbereich in Kontakt kommt.

Aus diesem Grund entscheiden sich sehr viele Fahrradbesitzer für den Kauf eines Fahrradzeltes, das das Fahrrad unter sich nicht nur vor Staub und Schmutz, sondern auch vor Regen, Eis und Schnee schützt.

Wie Fahrradbesitzer unter dem breiten Angebot an unterschiedlichen Fahrradzelten die richtige Wahl treffen und sich somit für das passende Zelt für das Fahrrad entscheiden und, welche Modelle sich auf dem Markt einer besonders großen Beliebtheit erfreuen, erfahren interessierte Käufer in den folgenden Abschnitten weiter unten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Fahrradzelte zeichnen sich in der Regel durch ein geringes Eigengewicht und kleines Packmaß aus, sodass Anwender ihre Modelle ganz einfach und platzsparend transportieren und somit auch immer direkt zur Hand haben zu können.
  • Viele Hersteller bieten die Fahrradzelte unter anderem mit Sicherheitslöchern für das Sicherheitsschloss oder auch mit leuchtenden Streifen für eine bessere Sichtbarkeit in der Dunkelheit an.
  • Nur, wenn das Zelt eine hohe Wassersäule aufweist, hält es Regen garantiert zuverlässig davon ab, durch das Material hin zu den Fahrrädern zu dringen.

Die 7 besten Fahrradzelte im Überblick

Bossford

Fahrradzelt

Wer sich auf der Suche nach einer guten und hochwertigen Abdeckung für das eigene Fahrrad befindet, wird mit dem Kauf dieses Modells auf jeden Fall fündig. Denn bei dieser optisch ansprechenden Plane handelt es sich nicht nur um ein schön anzusehendes Fahrradzelt, sondern Anwender kommen in den Genuss einer ganzjährigen Anwendung dieses Modells, das das Fahrrad unter sich zuverlässig vor Witterungen schützt.

Für diese Zwecke setzt sich das Modell aus rein wasserdichten und hochwertigen Materialien zusammen und hält zu derselben Zeit Staub und Schmutz zuverlässig von dem Fahrrad fern. Dank der Beschaffenheit dieses Fahrradzeltes kommen Anwender zudem in den Genuss das optisch ansprechende Modell einfach zusammenzuklappen, zu verstauen oder nach Bedarf auch zu transportieren.

Vorteile

  • Schöne Optik
  • Wasserabweisend
  • Für das ganze Jahr
  • Einfach zu verstauen

Nachteile

  • Für einige Fahrräder zu klein

Bartstr

Fahrradzelt

Damit das Fahrrad einen guten und stets zuverlässigen Schutz vor Wind, Wetter, Schmutz und Staub genießt, setzt sich dieses hochwertige und optisch äußerst ansprechende Fahrradzelt aus ausschließlich hochwertigen und zudem 100 Prozent wasserabweisenden Materialien zusammen.

So schützt das 210S Oxford-Gewebe das Fahrrad unter sich nicht nur vor Wasser, Schmutz und anderen Witterungen, sondern es stellt an und für sich einen echten Hingucker mit der schwarzen, edlen und eleganten Farbe dar.

Neben der Tatsache, Wasser von dem Fahrrad fernzuhalten, hält das Material auch die UV-Strahlen zuverlässig von dem Fahrrad fern, nachdem es sich mit den zwei starken Gummizügen bestens an die Form des Fahrrads angepasst hat.

Das Vorhandensein des Fahrradzeltes an dem Fahrrad hindert Besitzer zu derselben Zeit nicht daran, das Fahrrad vor dem Diebstahl zu schützen. Für diese Zwecke sorgen die drei Schlossdurchführungen, die es Anwendern ermöglichen, das Fahrrad samt des Fahrradzeltes vor Langfingern zu schützen.

Vorteile

  • Mit Vorrichtungen für das Schloss
  • UV-Schutz
  • Wasserabweisend
  • Tolle Optik

Nachteile

  • Unhandlich zu verpacken

BTR

Fahrradzelt

Mit dem Kauf dieses Modells entscheiden sich interessierte Käufer für den Kauf eines extra großen Fahrradzeltes, das sich durch eine strapazierfähige und zudem wasserfeste Beschaffenheit auszeichnet. Für diese Zwecke verarbeitet der Hersteller ausschließlich hochwertiges, robustes und widerstandsfähiges 210D Polyester-Material zu dieser qualitativ hochwertigen und zu derselben Zeit optisch ansprechenden Plane für Fahrräder.

Dank der PVC-Beschichtung hält das Modell Wasser zuverlässig von dem Fahrrad fern und mit dem integrierten UV-Schutz können auch Sonnenstrahlen dem Fahrrad unter dem Fahrradzelt nichts anhaben.

Da das Fahrradzelt auch Schnell zuverlässig abhält, bietet sich dieses staub- und schmutzabweisende Modell für den Einsatz das ganze Jahr hinweg an und bietet Anwendern zudem durch die integrierten Sicherheitsösen die Möglichkeit, ein Sicherheitsschloss anzubringen, um so sowohl das Fahrrad selbst, als auch das Fahrradzelt vor dem Diebstahl zu schützen.

Vorteile

  • Mit Sicherheits-Ösen
  • Für das ganze Jahr
  • Einfache Handhabung
  • Wasser- und UV-geschützt

Nachteile

  • Nicht groß genug für zwei Fahrräder auf einmal

Kidsnado

Fahrradzelt

Wer sich nicht nur in dem Besitz eines Fahrrads, sondern zu derselben Zeit auch in dem Besitz eines Fahrradanhängers befindet und diesen sowohl vor Wind und Regen als auch vor Schmutz und Staub schützen möchte, findet mit dem Kauf dieser Abdeckung genau das richtige Utensil.

Dank der hochwertigen, strapazierfähigen und robusten Beschaffenheit des Modells, hält es unterschiedlichen Witterungen bestens stand und passt sich, dank einer individuell verstellbaren Schlaufe, bestens an den Fahrradanhänger an, um zu verhindern, dass Wind die Plane wegwehen könnte.

Zu derselben Zeit weist das Modell spezielle Vorrichtungen auf, die Anwender unter die Räder des Anhängers legen, um so zusätzlich zu verhindern, dass Wind das Zelt wegwehen könnte.

Vorteile

  • Mit Sicherheitsschlaufe
  • Wind- und Wassergeschützt
  • Hochwertige Qualität
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Nicht passend für alle Fahrradanhänger

Idefair

Fahrradzelt

Wer durch den Einsatz eines Fahrradzeltes nicht nur die Optik des Fahrrads unter der Plane wahren, sondern sich auch an der Optik des Fahrradzeltes selbst erfreuen möchte, sollte sich für den Kauf dieses hochwertigen Modells entscheiden, das die beiden Aspekte der Qualität und der Optik bestens miteinander verbindet und zu guter Letzt auch mit einer sehr einfachen Handhabung für sich spricht.

Mit der Beschaffenheit aus wasserdichtem, ultraviolettem und reißfestem 210D Material schützt das Fahrradzelt das Fahrrad unter sich das ganze Jahr hinweg zuverlässig vor Wasser, Sonne, Staub, Schmutz und unter Umständen auch vor Schnee.

Damit das Fahrrad nicht nur Schutz vor dem Wetter, sondern zu derselben Zeit auch einen zuverlässigen Schutz vor dem Diebstahl erfährt, weist das Fahrradzelt eine integrierte Diebstahlsicherung auf. Das eingebaute Schlüsselloch bietet sich bestens an, um ein Fahrradschloss durch die Plane zu führen und mit seiner Hilfe sowohl das Fahrrad als auch das Fahrradzelt vor dem Diebstahl zu schützen.

Noch mehr Schutz erfährt das Fahrrad durch die reflektierenden Lichtstrahlen an dem Fahrradzelt. Mit ihnen übersieht garantiert niemand das Fahrrad, sodass es auch nicht zu Beschädigungen kommen kann.

Wer das Fahrradzelt gerade nicht braucht, dennoch mit sich tragen und immer zur Hand haben möchte, kann das hochwertige Material ohne Probleme zusammenfalten und in der wasserdichten, sowie tragbaren Aufbewahrungstasche verstauen und nach Bedarf auch von einem Ort zum anderen transportieren.

Vorteile

  • Einfach zu transportieren
  • Für das ganze Jahr
  • Einfache Handhabung
  • Reflektierende Lichtstreifen

Nachteile

  • Bei kleinen Modellen Gefahr dass die Plane wegfliegt

Fucnen

Fahrradzelt

Mit dem Kauf dieses Modells erhalten Menschen ein hochwertiges und zu derselben Zeit optisch äußerst ansprechendes Fahrradzelt, das das Fahrrad zuverlässig vor unterschiedlichen Wetterlagen, wie zum Beispiel Regen, Wind, Sonnenschein und auch Eis und Schnee schützt.

Mit der Maße von 200 x 105 x 110 cm finden sogar bis zu drei Fahrräder Platz unter dem hochwertigen Modell, das auch optisch auf sich aufmerksam macht und sicherstellt, dass niemand die Fahrräder unter der Abdeckung übersieht.

Um den Schutz durch das Fahrradzelt sicherstellen und ermöglichen zu können, greift der Hersteller für die Herstellung dieses Fahrradzeltes auf wasserdichtes und hochwertiges Oxford-210D-Material zurück. Mit der zusätzlichen PU-Beschichtung stellt er zudem sicher, dass auch garantiert kein Wasser durch das Fahrradzelt in das Innere zu den Fahrrädern gelangt.

Durch den elastischen Saum passt sich das Fahrradzelt bestens an die Fahrräder an, wobei sie zu derselben Zeit sicherstellen, dass sich die Plane durch den Wind nicht von den Fahrrädern löst und somit vollkommen zuverlässig ihren Sinn und Zweck erfüllt.

Vorteile

  • Elastischer Saum
  • Für bis zu 3 Fahrräder
  • Winterfest
  • Optisch ansprechend

Nachteile

  • Nur für drei kleine Fahrräder – ansonsten zu klein

HiLo

Fahrradzelt

Mit sowohl wasserdichten als auch reißfesten Eigenschaften überzeugt dieses Fahrradzelt, das sich aus ausschließlich hochwertigen Materialien zusammensetzt und somit verhindert, dass sich Wasser, Schmutz oder auch Staub Zutritt zu dem Inneren zu den Fahrrädern verschaffen können.

Dank der hochwertigen Beschaffenheit des Fahrradzeltes, passt sich das Modell bestens an die Fahrräder an, die sich unter ihm befinden, sodass es auch verhindert, dass der Wind die Plane von dem Fahrrad wegweht. Für diese Zwecke befinden sich an dem Fahrradzelt sowohl Gummizüge, als auch ein praktischer Klickverschluss.

Um das Fahrrad nicht nur vor dem Wetter, sondern auch vor dem Diebstahl schützen zu können, weist das Fahrradzelt eine Vorrichtung für Schlösser auf, sodass Anwender auch ein diebstahlsicheres Schloss an dem Fahrradzelt und dem Fahrrad selbst anbringen können.

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Reißfest
  • Gummizüge und Klickverschluss
  • Vorrichtung für das Schloss

Nachteile

  • Zu klein für große Fahrräder

Ratgeber: Das richtige Fahrradzelt kaufen

Wenn interessierte Käufer vor dem großen Angebot an Fahrradzelten stehen, die Hersteller auf dem Markt anbieten, kommt es nicht selten vor, dass sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen können. In diesem Fall bietet es sich an, sich auf einige fundamentale Kaufkriterien verlassen zu können, um mit ihrer Hilfe eine gute und zufriedenstellende Kaufentscheidung treffen zu können.

Denn nur, wenn ein Fahrradzelt einige bestimmte Kriterien erfüllt, handelt es sich bei ihm um ein gutes und hochwertiges Modell, das nicht nur optisch, sondern vor allem bezüglich der Funktion und der Qualität überzeugt.

Fahrradzelt: Qualität und Verarbeitung

Das erste Kriterium, das in dem Bezug auf den Kauf eines Fahrradzeltes eine wichtige und fundamentale Rolle spielt, stellt das Kriterium der Qualität und der Verarbeitung dar.

Denn, Kunden profitieren weder von einem Zelt für das Fahrrad, wenn es eine gute Verarbeitung aufweist, die Materialien jedoch keine gute Qualität aufweisen, noch handelt es sich bei dem Modell um ein gutes Fahrradzelt, wenn dieses aus hochwertigen Materialien besteht, die jedoch nicht hochwertig miteinander verarbeitet sind.

Aus diesem Grund achten interessierte Käufer vor dem Kauf ihres Zeltes für das Fahrrad am besten darauf, dass es sich bei den vom Hersteller verwendeten Materialien um ausschließlich hochwertige Materialien handelt.

Dass es sich bei dem Zelt für die Fahrräder um ein hochwertig verarbeitetes Zelt handelt, erkennen interessierte Käufer zudem anhand der folgenden Aspekte:

  • Gut verarbeitete Nähte
  • Ein zuverlässiger Saum, der sich an das Fahrrad anpasst und somit verhindert, dass der Wind das Modell wegweht
  • Reißfeste und wasserabweisende Beschaffenheit

Fahrradzelt: Material

In dem Bezug auf die Qualität und die Verarbeitung des Fahrradzeltes spielen, wie gesagt, auch die vom Hersteller verwendeten Materialien eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Zu den Materialien, auf die Hersteller für diese Zwecke gerne zurückgreifen, gehören unter anderem die Folgenden:

  • Polyester
  • Nylon
  • PVC

Wenngleich viele dieser Materialien bereits zuverlässige, wasserabweisende Eigenschaften mit sich bringen, versehen Hersteller ihre Modelle nicht selten mit einer zusätzlichen PU-Schicht, die sicherstellt, dass garantiert kein Wasser durch das Fahrradzelt zu den Fahrrädern dringt.

Fahrradzelt: Gewicht

Damit Anwender eines Fahrradzeltes das Modell einfach und ohne Probleme nutzen und einsetzen können, stellen sie vor dem Kauf am besten sicher, dass es sich bei dem Zelt für das Fahrrad um ein Modell handelt, das kein allzu großes Gewicht aufweist.

An und für sich zeichnen sich die meisten Modelle auf dem Markt durch ein sehr geringes Eigengewicht, sowie ein gleichzeitig äußerst geringes Packmaß aus. So bieten sich die meisten Modelle bestens an, um einfach und ohne Probleme, sowie platzsparend transportiert werden zu können. Besitzer haben die Fahrradzelte somit nach Bedarf immer direkt zur Hand, ohne viel Gewicht mit sich herumzutragen.

Fahrradzelt: Wassersäule

Fahrradbesitzer entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für den Kauf eines Fahrradzeltes. Zum einen halten sie Wind, sowie Schmutz und Staub von ihrem Zweirad fern, auf der anderen Seite stellen sich jedoch auch sicher, dass weder Eis, Schnee noch Regen dem Fahrrad etwas anhaben können.

Um sicherstellen zu können, dass das Fahrradzelt wirklich zuverlässig Regen, Eis und auch Schnee von dem Fahrrad fernhält, achten interessierte Käufer in dem Bezug auf den Kauf des Fahrradzeltes am besten auf die Wassersäule des Modells.

Die Wassersäule gibt an, wie wasserdicht das Zelt ausfällt. Je höher die Zahl bezüglich der Wassersäule ausfällt, umso wasserdichter ist das Fahrradzelt.

Empfehlung: Zu besonders feuchten Zeiten, hat das Fahrradzelt damit zu kämpfen, die Nässe vom Fahrrad abzuhalten. Statte dein Fahrradzelt mit einer weiteren Fahrradabdeckung aus.

Die Fahrradabdeckung von toptrek hat eine enorme Wasserdichtheit, dass dir ein trockenes Fahrrad garantiert.

Wir empfehlen
toptrek Fahrradabdeckung
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Fahrradzelt: Besonderheiten

Einige Fahrradzelte weisen ein paar sehr vorteilhafte Besonderheiten auf, die Käufer immer im Hinterkopf behalten sollten, bevor sie sich unter dem breiten Angebot für ein bestimmtes Modell entscheiden.

Zwar schützt ein Grundmodell das Fahrrad unter sich vor Regen, Schmutz und anderen Witterungen, doch vorhandene Besonderheiten stellen sicher, dass das Fahrradzelt noch mehr Funktionen erfüllt und Anwendern die Handhabung und den Gebrauch noch einfacher und angenehmer gestaltet.

Unter anderem können sich interessierte Käufer somit für den Kauf von Fahrradzelten mit den folgenden Besonderheiten entscheiden:

  • Sicherheitslöcher, für das Anbringen eines Sicherheitsschlosses, das nicht nur das Fahrrad selbst, sondern auch das Fahrradzelt vor dem Diebstahl schützt.
  • Vorrichtungen, die Anwender betätigen können, um das Zelt dem Fahrrad bestens anpassen zu können. Durch Schlaufen ziehen sie das Saumen so weit zusammen, dass auch heftiger Wind das Zelt nicht vom Fahrrad wegwehen kann.
  • Reflektierende Streifen auf dem Zelt. Sie sorgen dafür, dass andere Menschen das Zelt in der Dunkelheit sehen und somit nicht aus Versehen gehen das Fahrrad laufen oder fahren und es somit beschädigen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Fahrradzelt

Wir haben im mit unserem Ratgeber die wichtigsten Eigenschaften eines qualitativen Fahrradzeltes aufgelistet und detailliert erläutert. Mit dieser Information allein kannst du schon das passende Fahrradzelt aussuchen. 

Doch wir möchten selbstverständlich auch häufig gestellte Fragen beantworten. Solltest du eine Frage haben, die hier nicht beantwortet wurde, kannst du uns gern über das Kontaktformular erreichen. Wir versuchen zeitnah deine Frage zu beantworten! 

Fahrradzelt Pflege: Wie reinige ich mein Fahrradzelt am besten?

Da ein Fahrradzelt zwar durchaus auch in einer Garage seinen Einsatz findet und dort dafür sorgt, dass das Fahrrad einen zuverlässigen Schutz vor Staub und Schmutz erfährt, nutzen die meisten Menschen ihre Fahrradzelte im Außenbereich.
Aus diesem Grund kommen die Modelle in den Kontakt mit viel Staub, Schmutz, Regen und anderen Dingen, die sie zuverlässig von dem Fahrrad fernhalten. Aus diesem Grund verlangen die einzelnen Modelle ab und zu nach einer Reinigung.

Einige der Modelle zeichnen sich dabei durch die Tatsache aus, sich für die schnelle und einfache Wäsche in der Waschmaschine zu eignen. Da dies jedoch nicht auf alle Modelle zutrifft und in den meisten Fällen nur bestimmte Programme verwendet werden dürfen, wenn sich Menschen für die Reinigung des Zeltes in der Waschmaschine entscheiden, prüfen Besitzer eines Zeltes für das Fahrrad am besten immer vorher, was der Hersteller bezüglich der Wäsche in der Waschmaschine sagt.

An und für sich reinigen Anwender ihr Fahrradzelt aber ganz einfach, in dem sie es ausschütteln und im Anschluss daran mit etwas Wasser und einem Lappen säubern.

Auf den Einsatz von Reinigungsmitteln verzichten Anwender am besten, da diese mit ihrer recht aggressiven Beschaffenheit riskieren, die wasserabweisende Schutzschicht der Zelte anzugreifen und sie somit in ihrer Funktion einzuschränken.

Wozu brauche ich ein Fahrradzelt?

Ein Fahrradzelt findet immer dann seinen Einsatz, wenn Menschen ihre Fahrräder vor Regen, Eis, Schnee und anderen Witterungen, sowie vor Schmutz und Staub schützen wollen. Denn all diese Umstände können nach einiger Zeit dafür sorgen, dass das Fahrrad rostet oder andere Schäden aufweist.

Wer also sicherstellen möchte, über eine längere Zeit hinweg von einem hochwertigen und einwandfreien Fahrrad profitieren zu können, sollte sich für den Kauf eines Fahrradzeltes entscheiden und das Fahrrad mit diesem schützen.

Welches Zubehör brauche ich für mein Fahrradzelt?

Wer sich ein Fahrradzelt kauft und sein Fahrrad unter diesem schützt, braucht, im Grunde genommen, kein weiteres Zubehör. In der Regel setzt sich der Lieferumfang des Modells, für welches sich die Käufer entscheiden, bereits aus allen notwendigen Bestandteilen zusammen, die Anwender brauchen, um das Modell direkt zum Einsatz bringen zu können.

Dennoch bietet es sich an, sich zusätzlich zu dem Fahrradzelt ein Schloss zu kaufen, welches nicht nur das Fahrrad selbst, sondern zu derselben Zeit auch das Zelt für das Fahrrad vor dem Diebstahl schützt.

Was macht ein gutes Fahrradzelt aus?

Aufgrund der sehr großen Auswahl auf dem Markt, stellen sich viele Menschen die durchaus berechtigte Frage danach, woran sie ein gutes und hochwertiges Fahrradzelt erkennen. An und für sich erkennen Käufer ein hochwertiges Zelt für das Fahrrad daran, dass das Modell die oben genannten Kaufkriterien erfüllt. Zusammengefasst bedeutet das also, dass ein Fahrradzelt die folgenden Aspekte aufweisen sollte:
Wasserdichtes und strapazierfähiges Material.
Eine hohe Wassersäule.
Löcher für die Anbringung des Sicherheitsschlosses. Einfache Handhabung.
Saum, den Anwender nach Bedarf festziehen können, um das Fahrradzelt an die Form des Fahrrads anzupassen.
Gut miteinander verarbeitete Nähte.
Geringes Eigengewicht und geringes Packmaß.

Welche Marken von Fahrradzelten gibt es?

Da sich die Auswahl auf dem Markt der Fahrradzelte recht groß und somit umfangreich gestaltet, kommt die Frage danach auf, welche Hersteller die besten Modelle anbieten. An und für sich findet jeder Käufer mit einem anderen Hersteller den passenden Hersteller, doch einer besonders großen Beliebtheit erfreuen sich vor allem die Folgenden:
Bossford
BTR
Idefair
Fucnen
HiLo
uvm.

Wo kann ich Fahrradzelte kaufen?

Wer sich die oben genannten Kaufkriterien zu Herzen nimmt, stellt sich im Anschluss unter Umständen die Frage danach, wo der Kauf eines Fahrradzeltes am besten erfolgt. Für den Kauf eines Fahrradzeltes können interessierte Käufer zwischen den Kauf über das Internet oder dem Kauf im Fachhandel vor Ort wählen.

Wenngleich beide dieser Optionen mit entsprechenden Vorteilen einhergehen, erfreut sich vor allem der Kauf eines solchen Zeltes für das Fahrrad über das Internet einer sehr großen Beliebtheit. Denn auf Plattformen wie Amazon oder bei Anbietern wie zum Beispiel Decathlon genießen Käufer eine sehr große und umfangreiche Auswahl, können Preise vergleichen und unter Umständen auch Kundenbewertungen und Tests mit ihren Testergebnissen mit in die Kaufentscheidung einbeziehen.

Aus diesem Grund kaufen sich sehr viele Menschen ihr Fahrradzelt bei einem der vielen unterschiedlichen Anbieter, die ihr Sortiment über das Internet zur Verfügung stellen und den Kunden direkt bis vor die Haustür liefern.

Fazit

Fahrradzelte erfreuen sich nicht nur einer sehr großen Beliebtheit, sondern stehen interessierten Käufern in unterschiedlichen Farben, sowie mit verschiedenen Besonderheiten auf dem Markt zur Verfügung.

Aus diesem Grund bietet es sich für interessierte Käufer immer an, sich an den oben genannten Kaufkriterien zu orientieren und auch die Antworten auf die häufigsten Fragen mit in die Kaufentscheidung einzubeziehen, um so unter dem breiten Angebot garantiert die passende Wahl treffen zu können.