Große Gefriertruhe Test: Die 5 besten großen Kühltruhen im Vergleich

Kelvin

Wenn du viele Vorräte hast und einen Ort zum Lagern brauchst, ist eine Kühltruhe die perfekte Wahl. Nicht nur bietet sie dir einen geordneten Platz für deine Vorräte, sie kühlt sie gleichzeitig auch noch. Dadurch bleiben deine Lebensmittel frisch und du kannst auch mal ein kaltes Getränk genießen.

Es gibt viele verschiedene Modelle und Größen von Kühltruhen. In diesem Artikel stellen wir dir die besten großen Gefriertruhen im Vergleich vor.

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine große Gefriertruhe bietet viel Platz zum Lagern von Vorräten
  • Deine Lebensmittel bleiben länger frisch
  • Ein kaltes Getränk steht allzeit zur Verfügung
  • Du kannst deine Wunschtemperatur einstellen

 

Die 5 besten großen Gefriertruhen im Überblick

Beko

HS22340 Große Gefriertruhe

Vorteile

  • Energieeffizienklasse A+++
  • Türschloss
  • Gefrierkörbe
  • Nicht von der Umgebungstemperatur abhängig

Nachteile

  • Keine Temperaturanzeige

Die Beko HS22340 große Gefriertruhe hat eine ausgezeichnete Energieffizienz von A+++. Das ist die höchstmögliche Klasse, stromsparender geht’s also nicht. Die Gefriertruhe verbraucht pro Jahr nur 124 kWh. Sie hat ein Fassungsvermögen von 230 Litern bei Maßen von 73x110x86 cm und einem Gewicht von 45 kg.

Die Beko HS22340 Gefriertruhe verfügt über ein Türschloss und zwei Gefrierkörbe. Was sie von anderen Kühltruhen unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie auch in unbeheizten Räumen einwandfrei funktioniert.

Die meisten Gefriertruhen brauchen eine bestimmte Umgebungstemperatur – meistens +10 Grad – um ihre maximale Kühlleistung erreichen zu können. Das ist bei der Beko HS22340 Gefriertruhe nicht der Fall – sie funktioniert bis -15 Grad ohne Probleme.

Royal Catering

Große Gefriertruhe

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+
  • Innenbeleuchtung
  • Rutschfeste Gummifüße
  • Türschloss
  • Gefrierkörbe

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Mit einem Fassungsvermögen von 560 Litern gehört die Royal Catering Gefriertruhe zu den großen Kühltruhen. Sie kann Temperaturen zwischen -12 Grad und -28 Grad erreichen, die du mit sieben Stufen einstellen kannst.

Ihre Energieeffizienz liegt im Bereich A+, pro Jahr verbraucht sie 406 kWh. Die große Kühltruhe verfügt über LED-Innenbeleuchtung, rutschfeste Gummifüße, ein Türschloss und vier Gefrierkörbe. Ihre Maße betragen 75x181x85 cm und sie wiegt 74 kg.

Bauknecht

GT 219 Große Gefriertruhe

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Kindersicherung
  • Innenbeleuchtung
  • Supergefrierfunktion
  • Tauwasserablauf
  • Gefrierkörbe
  • Optischer Temperaturalarm
  • 50 Stunden Kühldauer bei Stromausfall

Nachteile

  • Für die Innenbeleuchtung muss der Deckel ganz geöffnet sein

Die Bauknecht GT 219 große Gefriertruhe kann 215 Liter aufnehmen und verfügt über LED-Innenbeleuchtung, eine Kindersicherung, einen optischen Temperaturalarm, eine Supergefrierfunktion, zwei Gefrierkörbe und einen Tauwasserablauf an der Vorderseite der Gefriertruhe.

Sie ist freistehend und 70x118x92 cm groß. Ihr Gewicht beträgt 45 kg und ihre Energieeffizienzklasse A+++. Das ist die höchstmögliche Energieeffizienzstufe, weswegen die Kühltruhe pro Jahr auch nur 120 kWh verbraucht.

Wenn es zu einem Stromausfall kommt, kann die Bauknecht GT 219 Gefriertruhe noch 50 Stunden ohne Stromzufuhr weiter kühlen.

Privileg

PFH Große Gefriertruhe

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • Kindersicherung
  • 45 Stunden Kühldauer bei Stromausfall
  • Tauwasserablauf
  • Gefrierkörbe

Nachteile

  • Nur +4 Grad oder -18 Grad möglich

Die Privileg PFH Gefriertruhe verfügt über zwei Kühlsysteme, sodass du deine Vorräte entweder bei +4 Grad kühlen oder bei -18 Grad einfrieren kannst. Mit der Supergefrierfunktion kannst du den Inhalt der Kühltruhe in kürzester Zeit runter kühlen.

Insgesamt hat diese große Kühltruhe eine Kapazität von 390 Litern. Ihre Maße betragen dabei 70x141x92 cm. Sie verfügt über eine Kindersicherung, vier Gefrierkörbe und einen Tauwasserablauf an der Vorderseite der Kühltruhe.

Ihre Energieeffizienz liegt bei A++. Im Falle eines Stromausfalls kann die Privileg PFH Gefriertruhe noch 45 Stunden ohne Stromzufuhr weiter kühlen.

Beko

HSA37540N Gefriertruhe

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A++
  • Leise
  • Großes Fassungsvolumen

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Die Beko HSA37540N Gefriertruhe hat ein Fassungsvolumen von 350 Litern. Damit gehört sie zu den größeren Gefriertruhen. Ihre Maße betragen 68x156x86 cm. Sie hat eine Energieeffizienz von A++ und einen jährlichen Stromverbrauch von 234 kWh. Dadurch, dass sie stromsparend arbeitet, reduziert sie die laufenden Kosten, die durch eine Gefriertruhe entstehen.

Ratgeber: Die richtige große Gefriertruhe kaufen

Große Gefriertruhe : Fassungsvermögen

Gefriertruhen gelten normalerweise ab einem Fassungsvolumen von mehr als 100 Litern als große Gefriertruhen. Es gibt Gefriertruhen mit einer Kapazität von 300 Litern, aber auch welche mit einem Fassungsvermögen von 900 Litern.

Sie eignen sich besonders für die Gastronomiebranche, aber selbstverständlich auch für einen normalen Haushalt. Wenn du mit mehreren Personen zusammenlebst, viele Vorräte lagern musst oder zum Beispiel eine Kühltruhe für deinen Sportverein benötigst, ist eine große Gefriertruhe sinnvoll.

Die Hersteller geben das Fassungsvolumen in Litern an. Wenn du dir unter dieser Angabe nichts vorstellen kannst, kannst du den Wert mit dem deines Kühlschrankes vergleichen. Dann hast du ein Bild vor Augen.

Große Gefriertruhe : Kühlleistung

Die Kühlleistung von Gefriertruhen zeigt sich einerseits an der Temperaturspanne, die sie erreichen können, und zum anderen an den Kilogramm, die die Kühltruhe pro Stunde kühlen kann. Beide Werte werden von fast allen Herstellern auf der Webseite angegeben.

Die Temperaturspanne kann beispielsweise zwischen +10 Grad und -15 Grad liegen. Je größer sie ist, desto flexibler bist du. Die Kilogramm, die die Kühltruhe pro Stunde kühlen kann, variieren stark nach Modell und Kühlleistung.

Große Gefriertruhe : Bedienung und Funktion

Die meisten Gefriertruhen, die mit Strom betrieben werden, können an eine normale 230 Volt Steckdose angeschlossen werden. Wichtig ist dabei, ob die Kühltruhe eine bestimmte Umgebungstemperatur – meistens +10 Grad – benötigt. Davon hängt ab, wo du die Kühltruhe hinstellen kannst.

Die Bedienung von Kühltruhen unterscheidet sich nicht wirklich je nach Modell. Manche Kühltruhen haben eine stufenlose Temperaturregulierung, andere können per Smartphone-App gesteuert werden.

Große Gefriertruhe : Preis-Leistungs-Verhältnis

Beim Kauf einer Gefriertruhe wünscht sich jeder ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses erhältst du, wenn du eine hochwertige Kühltruhe für einen niedrigen Preis kaufst. Setze dir dafür vorher ein Preislimit und überlege dir, welche Ansprüche deine neue Gefriertruhe erfüllen soll. Die Kundenrezensionen können dir dabei helfen, herauszufinden, ob eine Kühltruhe ihren Preis wert ist.

In diesem Artikel stellen wir dir nur die besten großen Kühltruhen vor, sodass du dir sicher sein kannst, dass sie alle ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Große Gefriertruhe : Verarbeitung

Auch wenn eine Kühltruhe eigentlich hochwertig ist und über viele nützliche Funktionen verfügt – Eine mangelhafte Verarbeitung kann all das zunichte machen.

Kommt deine neue Gefriertruhe mit Dellen oder Kratzern bei dir an, vermindert das ihr Aussehen. Wurden bei der Herstellung die Außenwände nicht ordentlich und fest angebracht, kann aus dem entstandenen Schlitz Kälte austreten und damit nicht nur die Kühlleistung beeinträchtigen, sondern auch den Stromverbrauch und dementsprechend die Kosten erhöhen.

Wenn die Kanten der Kühltruhe nicht richtig abgeschliffen wurden, bleibt sogenannter Grat bestehen – Das ist scharfkantiger Materialüberschuss, an dem du dich verletzen kannst.

Auch hier lohnt es sich, einen Blick auf die Kundenrezensionen zu werfen, die in Bezug auf die Verarbeitung sehr direkt sind. Die großen Gefriertruhen in diesem Artikel sind aber nur die besten Kühltruhen, weshalb sie alle gut verarbeitet sind.

Große Gefriertruhe : Features

Beim Kauf einer großen Gefriertruhe kannst du auf einige nützliche Zusatzfunktionen achten, die manche Hersteller anbieten. Dazu gehören unter anderem folgende Features:

  • Eine digitale Temperaturanzeige – Dadurch kannst du Temperatur im Innern der Kühltruhe von außen ablesen und musst die Truhe nicht unnötig öffnen.
  • Innenbeleuchtung – Wenn du abends in den dunklen Keller gehst, ist es schon gruselig genug. Du wirst für die Innenbeleuchtung deiner Kühltruhe dankbar sein.
  • WLAN-Anschluss – Manche Kühltruhen können über das WLAN oder per Bluetooth mit einer Smartphone-App gesteuert werden. Du kannst die Temperatur dann über dein Handy einstellen und musst nicht mehr extra zur Kühltruhe laufen.
  • Frostschutz – In Kühltruhen bildet sich schnell mal Eis. Das wird auch eine Frostschutzfunktion nicht vollständig verhindern, sie verlangsamt den Prozess aber erheblich.
  • Eine Supergefrierfunktion – Ein kleiner Schalter mit großer Wirkung: Die Supergefrierfunktion kühlt den Inhalt deiner Gefriertruhe in kürzester Zeit stark runter. Perfekt wenn du vergessen hast, die Getränke rechtzeitig kaltzustellen.
  • Gefrierkörbe – Sie sorgen für Ordnung und Sauberkeit in deiner Kühltruhe. Dadurch frieren deine Vorräte nicht an den Wänden fest und es entsteht weniger Schmutz.

Große Gefriertruhe : Energieeffizienz

Wenn eine Kühltruhe energieeffizienz ist, bedeutet das, dass sie sehr stromsparend arbeitet. Das macht in Bezug auf die Umwelt Sinn, bedeutet aber geringere laufende Kosten für dich. Es lohnt sich also, beim Kauf einer großen Gefriertruhe auf die Energieeffizienz zu achten.

In Deutschland wird diese mit Kategorien von A bis G bezeichnet, wobei A für eine hohe und G für eine niedrige Energieeffizienz steht. Innerhalb der Kategorie A gibt es noch die Abstufungen A+, A++ und A+++, die aber im März 2021 abgeschafft werden.

Die Gefriertruhen in diesem Artikel haben allesamt eine Energieeffizienz von A+ bis A+++. Du kannst dir sicher sein, dass wir dir nur die besten großen Gefriertruhen vorstellen.

Wenn deine Gefriertruhe ganz ohne Strom betrieben wird, dann sind die Energiekosten natürlich am geringsten. Die Kühlleistung hängt dadurch aber gänzlich von der Isolierung der Kühlbox und der Umgebungstemperatur ab. Du kannst die Kühlzeit auch dann noch durch Kühlakkus verlängern.

Wir empfehlen
com-four® 8X Kühlakku für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Eigenschaften von Gefriertruhen

Der Deckel von Gefriertruhen öffnet sich fast immer nach oben, sodass sich Gefriertruhen nicht ein- oder unterbauen lassen. Viele stellen ihre Gefriertruhen deshalb nicht in die Küche.

Kühltruhen erreichen außerdem niedrigere Temperaturen als andere Kühlmethoden und das gleichzeitig stromsparender.

Das lässt sich anhand eines einfachen physikalischen Gesetzes erklären: Kalte Luft sinkt nach unten. Durch den Aufbau der Kühltruhe sammelt sich die kalte Luft unten in der Truhe und verringert somit die Kühlleistung der Gefriertruhe – und gleichzeitig den Stromverbrauch und die Kosten.

 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Kühltruhen

Welche Arten von großen Gefriertruhen sind für Camper am Besten geeignet?

Wer campen fährt, möchte am liebsten eine Kühltruhe mit einem großen Fassungsvolumen und gleichzeitig kleinen Maßen und niedrigem Gewicht mitnehmen. Das Zelt, die Schlafsäcke und weiteres Camping-Zubehör nehmen schon genug Platz weg.

Die besten Camping Kühltruhen sind kompakt und leicht und lassen sich eventuell auch mit 12 Volt betreiben. Dann bist du nämlich nicht auf eine Stromzufuhr angewiesen, sondern kannst deine Kühltruhe über deine Autobatterie laden.

In manchen Fällen reicht auch schon eine Kühlbox aus – Die hat zwar ein kleineres Fassungsvermögen, ist aber auch deutlich leichter und funktioniert oft ohne Strom. Die besten Kühlboxen stellen wir dir in einem anderen Artikel auf unserer Webseite vor.

Welche Arten von Gefriertruhen gibt es?

Die drei gängigsten Arten von Kühltruhen sind passive, thermoelektrische und Kompressor-Kühltruhen.

Passive Kühltruhen laufen ohne Strom und kühlen ihren Inhalt mit Kühlakkus, die du regelmäßig auswechseln musst. Dadurch haben sie eine schwächere Kühlleistung und -Dauer, sind aber auch erheblich leichter, kompakter und günstiger.

Thermoelektrische Kühltruhen können ihren Inhalt nicht nur kühlen, sondern auch warm halten. Sie funktionieren oft mit einem 12 Volt Anschluss und eignen sich daher für unterwegs. Sie sind jedoch von ihrer Umgebungstemperatur abhängig, die sie nur um circa 20 Grad untergehen können. Deshalb eignen sie sich nicht für heiße Temperaturen.

Kompressor-Kühltruhen haben von allen drei Arten die höchste Kühlleistung. Sie sind durchgängig an den Strom angeschlossen und können äußerst niedrige Temperaturen erreichen. Außerdem sind sie nicht von der Außentemperatur abhängig. Manche Modelle verfügen über ein hybrides System, also eine Kombination aus thermoelektrischer und Kompressor-Kühltruhe.

Was ist besser – Gefriertruhe oder Gefrierschrank?

Gefriertruhen und Gefrierschränke ähneln sich in vielen Aspekten, haben aber auch einige Unterschiede:

Der Deckel von Gefriertruhen lässt sich fast immer nach oben öffnen und Kühltruhen können dadurch nicht ein- oder untergebaut werden. Dafür ist ihre Kühlleistung höher und sie sind energieeffizienter.

Die Türen von Gefrierschränken lassen sich meistens nach rechts oder links öffnen, sodass du sie ein- oder unterbauen kannst – beispielsweise in der Küche. Sie sehen auch meistens etwas schöner aus als Gefriertruhen. Dafür haben sie nicht den physikalischen Vorteil der nach unten sinkenden kalten Luft und verbrauchen daher mehr Strom.

Wie reinige ich meine Gefriertruhe?

Selbst wenn deine Kühltruhe über eine Frostschutzfunktion verfügt, wird sich nach einiger Zeit Eis bilden. Das kann schnell zu unangenehmen Gerüchen führen und nimmt nicht nur Platz für weitere Vorräte weg, sondern kann auch die bestehenden Vorräte an den Wänden der Gefriertruhe festfrieren.

Um das Eis loszuwerden, kannst du es entweder mit einem normalen Eiskratzer entfernen, oder aber die Kühltruhe abtauen. Es empfiehlt sich, das regelmäßig ein bis zwei Mal im Jahr zu tun.

Flecken oder anderer Schmutz kann mit Essigreiniger entfernt werden. Schlechte Gerüche wirst du mit einer Schale Kaffeepulver los, die du einfach nur eine Weile zu den Lebensmitteln in die Kühltruhe stellen musst.

Generell solltest du deine Gefriertruhe sauber halten und regelmäßig reinigen. Vergiss dabei nicht versteckte Ecken wie Gummidichtungen und Ablauföffnungen. Dadurch ist deine Kühltruhe hygienischer und hat eine höhere Kühlleistung sowie längere Lebensdauer.

Wie lange hält meine Kühltruhe am Stück kühl?

Natürlich halten Kühltruhen, die an den Strom angeschlossen sind, ihren Inhalt ununterbrochen kühl. Sollte es allerdings mal zu einem Stromausfall kommen, bieten nicht alle Kühltruhen die gleiche Leistung: Manche Gefriertruhen können auch ohne Stromzufuhr noch bis zu 50 Stunden weiter kühlen, andere nur 24 Stunden.

Passive Kühltruhen, also solche, die komplett ohne Strom funktionieren, haben meistens eine Kühldauer von circa 24 Stunden. Du kannst diese positiv beeinflussen, indem du die Kühlakkus öfter auswechselst und die Kühltruhe von Sonneneinstrahlung fernhältst.

Welche Gefriertruhe Marke ist die Beste?

Verschiedene Hersteller bieten unterschiedliche Modelle und Funktionen von Kühltruhen. Wir sprechen gern eine Empfehlung für die Marken CHiQ, Mobicool, Dometic, Klarstein, Bauknecht und Beko aus – Es gibt aber noch einige andere Marken, von denen wir vollkommen überzeugt sind.

Generell stellen wir dir nur die besten großen Kühltruhen vor – Sie wurden also allesamt von einer hochwertigen und starken Marke produziert.

Wo kann ich meine Gefriertruhe am Besten aufstellen?

Wenn du einen Ort für deine Kühltruhe suchst, musst du eigentlich nur die Maße beachten und ob deine Gefriertruhe eine bestimmte Umgebungstemperatur benötigt.

Das ist tatsächlich bei fast allen Kühltruhen der Fall. Sie funktionieren meistens nur bei circa +10 Grad einwandfrei und können ihre volle Kühlleistung entfalten. Die Hersteller müssen das auf der Produktseite angeben. Halte also nach dieser Information Ausschau, wenn du eine Gefriertruhe kaufst.

Fazit

Große Kühltruhen bieten zusätzlichen Stau- und Lagerraum für deinen Haushalt und sind gleichzeitig eine effiziente Methode zur Kühlung. Du kannst deine Lebensmittel so länger frisch halten und kannst deine Mahlzeiten flexibler planen. Kalte Getränke stehen jederzeit bereit. Die Vorteile von Kühltruhen sind zahlreich und sie sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Haushalt.

Große Kühltruhen verfügen über ein besonders umfangreiches Fassungsvermögen – Größere Kühltruhe, größerer Nutzen! In diesem Artikel haben wir dir die besten großen Kühltruhen im Vergleich vorgestellt. Viel Spaß mit deiner neuen Kühltruhe!