Inline Skates Test: Die besten Inliner 2022

Brana

Inline-Skates sind eine tolle Möglichkeit, Spaß zu haben und aktiv zu bleiben. Es verbessert dein Gleichgewicht und deine Koordination, ist ein gutes Kardiotraining und hilft dir sogar, deine allgemeine Fitness zu verbessern. Wenn du also auf der Suche nach einer spaßigen Möglichkeit bist, dich in Form zu bringen,

Aber es kann schwierig sein, das richtige Paar für dich zu finden. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir die wichtigsten Kaufkriterien für Inline-Skates vor, damit du das beste Paar für deine Bedürfnisse findest. Im Folgenden stellen wir dir einige Top Inline Skates vor. Darauf folgt dann ein Ratgeber und FAQ in dem wesentliche Aspekte durchleuchtet werden.

Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt verschiedene Arten von Inline Skates
  • Inline Skating ist gesund und trainiert die eigene Fitness
  • Es gibt auch Inline Skates für Kinder, die oftmals größenverstellbar sind

Die 7 besten Inline Skates 2022

K2

F.i.t. 90 Boa Herren Inline Skates

Vorteile

  • Softboot
  • Gute Kraftübertragung
  • Boa-Verschluss
  • Mit Bremse

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

Du suchst ein hochwertiges Paar Inline-Skates? Dann sind die F.i.t. 90 Boa Herren Inline Skates von K2 genau das Richtige für dich. Diese Skates sind perfekt für fitnessorientierte Fahrer, denn sie verfügen über einen Softboot, der für eine gute Passform und angenehmen Tragekomfort sorgt und gleichzeitig Stabilität beim Fahren bietet.

Die Schiene ist aus DC-Aluminium gefertigt und ermöglicht eine sehr gute Kraftübertragung auf den Boden, während die Bremse für Sicherheit beim Skaten sorgt. Das Boa-Verschlusssystem macht es einfach, die Skates auf deine gewünschte Passform einzustellen.

Das Kugellager dieses Modells ist ein ILQ-7 Kugellager, welches ein tolles und flüssiges Fahrgefühl ermöglicht.

K2

Alexis 84 Pro Damen Inline Skates

Vorteile

  • Tolle Qualität
  • Softboot
  • Hoher Komfort
  • Mit Bremse

Nachteile

  • Nur Schwarz-Blaues Design

Du bist auf der Suche nach einem Paar hochwertiger Inline-Skates, die speziell für Damen entwickelt wurden? Dann sind die Alexis 84 Pro Ladies Inline Skates von K2 genau das Richtige für dich. Dabei handelt es sich um schwarze Inline Skates mit hellblauen Elementen, ein echter Hingucker.

Mit der Original SoftBoot-Konstruktion von K2 bieten diese Skates einen unglaublichen Komfort und eine gute Passform. Außerdem sorgen die Stability Plus Cuffs, ein Kunststoffmantel am Schaft, für zusätzliche Stabilität beim Skaten.

Diese Inline Skates haben Rollen mit einem Durchmesser von 84 mm, sind also recht groß. Dadurch können diese Inliner besonders gut Geschwindigkeit aufnehmen, was aber auch Einbußungen in Sachen Wendigkeit bedeutet.

Rollerblade

Herren Inliner Sirio 90

Vorteile

  • Gute Qualität
  • Gute Stabilität
  • Polsterung
  • Schönes Design

Nachteile

  • Nicht wasserdicht

Du bist auf der Suche nach einem tollen Paar Inline-Skates, das dir Geschwindigkeit, Stil und Leistung bietet? Dann sind die Rollerblade Herren Inline Skates Sirio 90 genau das Richtige für dich. Dabei handelt es sich um schwarz-graue Inline Skates mit orangen Elementen.

Diese Skates eignen sich dank ihrer hochwertigen Konstruktion und ihres stabilen Designs sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Außerdem bieten sie eine komfortable Polsterung und Atmungsaktivität im Bereich der Zunge und der Knöchel sowie ein gepolstertes Mesh-Futter, das für noch mehr Atmungsaktivität sorgt.

Mehr Stabilität wird durch etwas höhere Manschetten geboten. Auch bei diesem Modell ist eine Bremse montiert.

Rollerblade

Spark 80 Damen Inline Skates

Vorteile

  • Mit Bremse
  • 80mm Rollen
  • Tolle Qualität
  • Gutes Fahrgefühl

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar

Damen, mit den Rollerblade Spark 80 Inline-Skates kannst du dich so richtig austoben! Sie sind perfekt für das Freizeit-Skaten und bieten eine stabile Schuhkonstruktion mit einem gepolsterten Innenschuh für ein sockenähnliches Gefühl.

Du wirst die Aluminiumschiene für bessere Leistung und längere Lebensdauer lieben, ganz zu schweigen von dem Schnallen-, Klett- und Schnürverschluss-System, das für einen guten Sitz sorgt. Mit den schwarz-weißen Designelementen und den hellblauen Akzenten siehst du mit diesen Inline-Skates beim Rollen immer stylisch aus!

Mit 80-mm-Performance-Rollen und SG5-Lagern können diese Inliner schnell an Geschwindigkeit gewinnen und bieten ein tolles Fahrgefühl. Die Bremse gehört zur Standardausrüstung und macht die Skates sicher und einfach zu kontrollieren.

Du kannst auch auf leistungsstärkere Supreme- oder Hydrogen-Rollen aufrüsten, um noch schneller und leistungsfähiger zu werden.

K2

Inline Skates F.i.t. 84 Pro für Herren

Vorteile

  • 2 Designs
  • Gute Qualität
  • K2 Softboot
  • Speed Lacing System

Nachteile

  • Etwas hohe Preisklasse

Bist du auf der Suche nach Inline-Skates, die eine gute Balance zwischen Halt und Agilität bieten? Dann sind die K2 Inline Skates F.i.t. 84 Pro für Herren genau das Richtige für dich!

Diese schwarzen Inline-Skates haben gelbe oder rote Akzente und sind mit dem Stability Plus Cuff ausgestattet, der ein sehr gutes Gleichgewicht zwischen Halt und Flexibilität bietet. Außerdem sind sie mit der originalen SoftBoot-Technologie von k2 ausgestattet, die dafür sorgt, dass du dich beim Skaten wohl fühlst und sie bequem zu tragen sind.

Mit dem Speed Lacing System lassen sich diese Inliner schnell und einfach festziehen, während eine Bremse, die an ihnen angebracht ist, ein einfaches Abbremsen ermöglicht.

Rollerblade

Macroblade 80 Damen Inliner

Vorteile

  • Tolle Qualität
  • Mit Bremse
  • 80mm Rollen
  • Gute Stabilität

Nachteile

  • Etwas weniger wendig

Ihr wollt Inlineskaten ausprobieren, wisst aber nicht, wo ihr anfangen sollt? Dann bist du hier genau richtig! Rollerblade hat das perfekte Paar Inline-Skates für den Einstieg entworfen – den Macroblade 80.

Mit ihrem eleganten schwarz-weißen Design mit roten Elementen eignen sich diese Skates perfekt für das gemütliche Skaten in der Stadt oder um dein Training zu verbessern. Höhere Manschetten sorgen für zusätzliche Sicherheit und Komfort beim Skaten, und der Aluminiumrahmen verbessert die Leistung durch gute Kraftübertragung und bessere Haltbarkeit.

Diese Damen Inline Skates sind mit 80mm Rollen und SG5 Lager ausgestattet, was eine gute Geschwindigkeit ermöglicht. Hier sollten all jene Damen zugreifen, die Einsteiger Inliner suchen, die aber eine sehr hohe Qualität haben sollen.

Hudora

Inline Skates Comfort für Kinder

Vorteile

  • Günstig
  • Größenverstellbar
  • Komfort
  • Gute Passform

Nachteile

  • Lieferung kann paar Tage dauern

Die Inline Skates Comfort für Kinder sind eine gute Wahl für Kinder, die Spaß am Skaten haben wollen. Diese Skates sind sowohl in der Länge als auch in der Breite verstellbar und eignen sich daher sehr gut für noch wachsende Kinderfüße. Sie lassen sich also sehr gut an die Füße anpassen.

Außerdem verfügen sie über eine geformte Einlegesohle für zusätzlichen Komfort. Reflektierende Details sorgen für bessere Sichtbarkeit und ein Air-Vent-System, das eine gute Belüftung der Inliner garantiert. Und mit ihrer Nylonschale und den gegossenen PU-Rollen bieten diese Inliner zusätzliche Sicherheit.

Ratgeber: Die richtigen Inline Skates kaufen

Inline Skates Test: Inline Skate Arten

Hardboot und Softboot Inline Skates

Hardboot Inline Skates sind mit einer Hardshell ummantelt, die einen Großteil der Schuhoberfläche bildet. Diese Art von Inline Skates ist vor allem dann empfehenswert, wenn du besonders viel Stabilität und Schutz wünscht.

Softboot Inline Skates unterscheiden sich aber nicht stark von den Hardboot Inline Skates, denn auch sie haben teils etwas Hartschale, wobei der Umfang jedoch geringer ausfällt. Softboot Inline Skates haben dafür mehr weiche und flexiblere Materialien, wie zu Beispiel Mesh verarbeitet.

Softboot Inline Skates können in der Regel mehr Komfort bieten und sind tendenziell öfter vertreten als die Hardboot Variante.

Fitness Skates

Fitness Inline-Skates sind Inline Skates, die speziell für Fitnesszwecke entwickelt wurden. Sie dienen meist Inline Skatern, die eher große Strecken fahren und ihre persönliche Fitness trainieren wollen.

Zu diesem Zweck ist die Eigenschaft Komfort besonders wichtig, diese Inline Skates sollen über große Strecken die Füße möglichst gut schonen und ein angenehmes Fahrgefühl ermöglichen.

Deshalb haben diese Inline Skates meist ein Softboot und weiche, flexible Materialien verbaut. Natürlich wird auch ein gewissen Niveau an Stabilität und Kontrolle geboten, da auch diese für komfortables Fahren notwendig sind.

Speed Skates

Speed-Skates werden vor allem für das schnelle Fahren verwendet. Entsprechend sollen diese Inline Skates gut beschleunigen und eine hohe Geschwindigkeit ermöglichen. Diese Eigenschaften werden insbesondere auch durch die Rollen verwirklicht.

Denn die Größe der Rollen hat wesentlichen Einfluss auf die Geschwindigkeit. Große Rollen können besser beschleunigen und Geschwidkeit aufnehmen, als kleinere Rollen. Entsprechend haben Speed Skates eher große Rollen.

Diese hohe Geschwindigkeit erreicht man jedoch auf mit teilweise Einbußungen in Sachen Wendigkeit und Agilität. Manchmal haben Speed Skates einen eher kürzeren Schaft, was auch an Eisschnelllaufschuhe erinnert.

Agressive Skates

Aggressive Skates sind darauf ausgelegt, für Stunts und coole Moves verwendet zu werden. Deshalb siehst du diese Art von Inline Skates oftmals auf Skate Parks, wo jeder solch coole Manöver ausübt. Bei diesem Sport wird viel Schutz, Stabilität und gute Kontrolle benötigt.

Das zeigt sich dann auch in der Konstruktion dieser Inline Skates. Geschwindigkeit ist hier eher nicht so wichtig. Die Rollen dieser Inline Skates sind entsprechend eher klein, erlauben also gute Wendigkeit und Agilität, auf Kosten der Beschleunigung.

Hockey Skates

Hockey-Skates bezeichnet man die Inline Skates, die Hockey-Spieler tragen bzw. für den Hockey Sport ausgelegt sind. Diese Modelle ähneln oftmals den Eishockey Schlittschuhen. Ähnlich wie bei Aggressive Inline Skates ist auch hier Schutz, Kontrolle und Wendigkeit sehr erwünscht.

Die Hockey Inline Skates haben häufig einen Hardboot. Dieser kann beispielsweise vor Puck oder Stößen durch Schläger schützen. Die Rollen sind wie bei den Aggressive Skates eher kleiner, um gute Wendigkeit und Agilität zu ermöglichen, was im schnellen Hockey Sport durchaus auch nötig ist.

Inline Skates Test: Das Material

Inline Skates können aus vielen verschiedenen Materialien bestehen. Ein Großteil dieser Materialien ist dabei den Kunststoffen zuzuordnen. Durch den gezielten Einsatz von Materialien, kann man die gewünschten Eigenschaften, wie beispielsweise Komfort, Flexibilität, Stabilität oder gute Kraftübertragung schaffen.

Diese Eigenschaften sollten dabei auch genau an den Stellen eingebracht werden, wo sie auch nötig sind. So zum Beispiel schonendes und komfortables Innenfutter im Knöchelbereich. Oft ist ein Inline Skate für eine Richtung des Sports ausgelegt, zum Beispiel viel Geschwindigkeit und Stabilität.

Nach solch einer Auslegung richtet sich dann auch der Materialeinsatz. Bedenke, dass hochwertige Materialien auch den Preis der Inline Skates steigern kann.

Inline Skates Test: Die Passform

Inline-Skates sind in aller Regel relativ komfortabel. Es ist nämlich sehr wichtig für das Fahrerlebnis, dass die Inline Skates optimal sitzen und eine gute Performance erlauben. Inline Skates sollten nicht zu locker aber auch nicht zu eng sitzen.

Beides kann Gefahren und auch Verletzungen oder Schmerzen zur Folge haben. Mit angezogenen Inline Skates, sollten deine Zehen in der Hocke, vorne noch etwas Bewegungsspielraum haben. Im Aufrechten Stand können sie vorne ganz leicht anstoßen. Wichtig ist, dass die Ferse gut sitzt.

Das ist sehr wichtig für einen guten Halt und eine gute Performance. Beachte noch, dass bei Kinder Inline Skates noch das Problem besteht, dass Kinder Füße in kurzem Zeitraum recht schnell wachsen können. Entsprechend sollten Kinder Inline Skates größenverstellbar sein, was einen schnellen Nachkauf verhindert.

Inline Skates Test: Rollen und Kugellager

Die Rollen und auch das Kugellager haben einen wesentlichen Einfluss auf die Fahreigenschaften und die Performance der Inline Skates. Die Größe der Rollen gibt schon in grundsätzen vor, wie die Beschleunigung und mögliche Geschwindkeiten zu erwarten sind.

Rollen mit großem Durchmesser können nämlich besser Beschleunigen und Geschwindigkeit schneller aufnehmen. Das ist auch der Grund, weshalb Speed Skates, bei denen Geschwindigkeit der wichtige Fokus ist, eher große Rollen verwenden.

Kleine Rollen bieten jedoch viel Wendigkeit und eine gute Agilität. Deshalb haben Hockey Skates oftmals eher kleinere Rollen. Auch das Kugellager beeinflusst die Performance. Im wesentlichen gibt es zwei Arten von Kugellager, die ABEC- und ILQ-Kugellager, die sich aber recht ähneln.

ILQ-Kugellager sind die moderneren und sollen wohl etwas robuster sein. Die Wertigkeit von Kugellager kann man teils dem dazugebenen Wert ablesen. Je höher der Wert, desto höherwertig das Kugellager.

Inline Skates Test: Bremse

Nicht alle Inline Skates verfügen über Bremsen, denn nicht jeder Skater bremst mit Stopbremser. Eine Montierte Bremse erlaubt das Bremsen in Form des Fersenstopps. Fortgeschrittene Inline Skater bremsen jedoch häufig durch Powerslide oder T-Bremse.

Kinder, Anfänger oder Leute, die eine einfache Möglichkeit des Bremsens benötigen, sollten also darauf achten, dass eine Bremse mit geliefert wird und im besten Fall auch schon montiert ist.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Inline Skates

[accordiongroup id=“661″ markup=“faq“][accordion group=“661″ title=“Welche Inline Skates sind die besten?“ active=“true“]Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten, denn es gibt verschiedene Arten von Inline Skates und auch verschiedene Einsatzbereiche. Das ist auch gut so, denn Inline Skater haben alle individuelle Präferenzen und Anforderungen, die sie an ihre Inline Skates stellen. Die besten Inline Skates richten sich also bestmöglich an deine Wünsche und das von dir erwartete Fahrgefühl. Machst du dir also im vorhinein Gedanken darüber, kannst du deine Suche gezielt gestalten und so ein tolles Paar Inline Skates finden.[/accordion][accordion group=“661″ title=“Was ist der Unterschied zwischen Rollerblades und Inline Skates?“ active=““]Sehr häufig verwenden Menschen Rollerblades und Inline Skates als Synonyme. Das ist jedoch nicht angebracht, denn Rollerblade ist eine konkrete Marke, die auch Inline Skates herstellt. Rollerblades sind tolle Inline Skates und überzeugen durchaus. Doch auch Inline Skates anderer Hersteller weisen hohe Qualität und gute Performance vor, so beispielsweise Inline Skates von K2.[/accordion][accordion group=“661″ title=“Wie teuer sind Inline Skates?“ active=““]Der Preis von Inline Skates kann stark variieren. Die Preisspanne liegt hierbei meist zwischen 70 und 200 Euro. Doch natürlich findest du auch günstigere oder teurere Modelle. Gerade Profis und sehr fortgeschrittene Inline Skater mit hohen Anforderungen schauen dann eher in den höheren Preisklassen, die dann mit hoher Qualität und sehr guter Leistung punkten. Doch Anfänger oder auch Freizeitsportler können getrost zu günstigeren Modellen greifen, insbesondere dann, wenn sie erstmals in diesen Sport reinschnuppern wollen. Denn auch günstige Inline Skates erlauben dir das Erlernen von Inline Skates und erlauben ebenfalls spaßige Inline Fahrten.[/accordion][/accordiongroup]

Fazit

Um das Beste aus deinen Inline-Skates herauszuholen, ist es wichtig, ein Paar zu finden, das eine gute Qualität hat. Hochwertige Inliner sind oftmals bequemer und halten länger als günstige Modelle. Wichtig sind aber auch die eigenen Anforderungen, die man die Inline Skates stellt.

Mache dir im vorhinein Gedanken darüber, sodass du deine Suche gezielt fortsetzen kannst. So wirst auch du ein tolles Paar Inline Skates finden können. Wir wünschen dir noch viel Spaß mit deinen neuen Inline Skates und ein spaßiges und sicheres Fahren!