Urlaub im Spessart: Tolle Outdoor Aktivitäten im Spessart

Brana

Der Spessart gehört innerhalb Deutschlands zu den Top-Anlaufstellen für Naturfreunde, denn im beliebten Mittelgebirge, welches sich über Bayern und Hessen erstreckt, finden sich zahlreiche Wander- und Bikestrecken, an denen entlang wundervolle Landschaften zu bestaunen sind.

Urlauber entdecken im Spessart spannende Erlebnismöglichkeiten wie Waldbäder, Golfanlagen oder zahlreiche Aussichtstürme, aufgrund derer eine fabelhafte Aussicht über das Mittelgebirge genossen werden kann. Das Panorama des deutschen Mittelgebirges wird von absolut sehenswerten Gipfeln wie dem Geiersberg oder der Klosterkuppel geprägt.

Warum der Urlaub im Spessart so schön ist

Der Spessart gehört zu den favorisierten Ausflugszielen in Deutschland. Dieses Mittelgebirge bietet abwechslungsreiche Naturlandschaften, tolle Wanderwege und erlebnisreiche Biketouren. Die Natur ist hier die Sehenswürdigkeit Nummer 1. Entsprechend gibt es unzählige Outdoorunternehmungen, welche bei einem Urlaub auf der Tagesordnung stehen sollten. Sportinteressierte Urlauber können hier klettern, golfen oder in einem der Waldbäder so manche Bahnen ziehen.

In den Naturparks lohnt es sich, das Fernglas auszupacken und die fabelhafte Vielseitigkeit von Flora und Fauna im Spessart zu erkunden. Hier finden sich zahlreiche Vogelarten, die ihr prächtiges Gefieder auch für die Urlauber gerne zur Schau stellen. Bei einem Urlaub im Spessart gibt es viel zu erleben, doch die nachfolgenden Punkte sollte man unbedingt auf der Liste haben, denn diese sind wahre Highlights bei einem Urlaub im Spessart:

Faszinierende Landschaft

Der Spessart bietet zahlreiche Wälder und viele Berge mit interessanten Wanderrouten. Die dortige Natur ist authentisch und ein Muss für jeden Outdoorfan. Durch einen Besuch der verschiedenen öffentlich zugänglichen Aussichtstürme bekommt man sogleich Zugang zu wunderbaren Ausblicken über die Spessart-Landschaft.

Märchenhaft die Natur entdecken

Im Spessart sind viele Ursprünge der Märchen der Gebrüder Grimm beheimatet. Führungen in der Bruder-Grimm-Stadt Hanau sollte man sich daher auf keinen Fall entgehen lassen. Den Geschichten auf der Spur ist eines der Highlights das berühmte und beliebte Gebrüder-Grimm-Denkmal. Für Familien mit Kindern empfiehlt es sich, das GrimmMärchenReich zu besuchen.

In Spessart der Geschichte auf der Spur

Fans von historischen Gebäuden werden im Spessart unterschiedliche Ausflugsziele vorfinden. Dazu kann man zum Beispiel das Wasserschloss Mespelbrunn oder das Schloss Luitpoldshöhe zählen. Überdies lohnt es sich, die dreiteilige gotische Wallfahrtskirche Hessenthal sowie diverse Kurorte im Spessart zu besuchen.

Wasserfreunde in Spessart

Der Kinzig-Stausee ist ein Muss für Naturfans, denn hier lassen sich nicht nur fabelhafte Stunden am Seeufer verbringen, auch Vogelbeobachter werden hier eine tolle Zeit verbringen. Für Familien bietet es sich an, die Ardeas Seenwelt aufzusuchen. Diese Lern- und Erlebnislandschaft kann mit einem Besuch der Gaststätte Bootshaus Ardeas Seenwelt abgerundet werden.

Camping im Spessart

Wer Interesse an einem Urlaub im Spessart zeigt, der sollte unbedingt mit dem Gedanken spielen, den Aufenthalt für Touristen auf ortstypische Art und Weise zu gestalten. Camping im Spessart ist angesagt, denn so verknüpft man den Trip mit der wundervollen Natur der Gegend. Ein Campingurlaub in diesem abwechslungsreichen Mittelgebirge bietet die Chance, die Schönheit der Landschaften mit anderen Augen zu genießen und natürlich ist es auch zu so mancher Sehenswürdigkeit nur einen Katzensprung.

Eine Empfehlung: Campingplatz Main-Spessart Park

Bei dem Campingplatz Main-Spessart Park handelt es sich um eine beliebte Wahl für Urlauber, welche Ausflüge in den Naturpark Spessart oder das fränkische Weinland planen. Diese Campinganlage ist terrassenförmig angelegt und lässt sich am Osthang des Maintals finden. Genauer gesagt bei Triefenstein am Main. Insgesamt verfügt der Campingplatz Main-Spessart Park 350 Stellplätze auf 90.000 qm. Hier können Camper 365 Tage im Jahr campen. Ein Highlight der Anlage ist die rustikale Grillhütte mit einem offenen Kamin.

Wandern im Spessart

Für Wanderer ist der Spessart eine beliebte Anlaufstelle. Aufgrund der zahlreichen Berge ergeben sich tolle und teils auch herausfordernde Wanderstrecken. Die Naturlandschaften laden für kleine Pausen ein und entlang der Wanderwege gibt es historische Bauwerke sowie Erholungsorte wie Waldbäder. Wandern im Spessart kann den Urlaub mit einem wahren Mehrwert versehen und bietet die Chance, die Natur der Gegend wesentlich detaillierter wahrzunehmen. Gerade für Familien lohnen sich Ausflüge wie zur Lern- und Erlebnislandschaft Ardeas Seenwelt.

Schloss Mespelbrunn

Das Schloss Mespelbrunn ist ein aufregendes Wasserschloss im Spessart und lädt zu historischen Tagesausflügen ein. Teile dieses Schlosses sind ein Museum und aufgrund der Tatsache, dass es nie in einem Krieg beschädigt wurde, ist das Wasserschloss Mespelbrunn in einem tollen Zustand, wodurch es ein schönes Fotomotiv für Wanderer abgibt.

Wanderroute Burg Alzenau – Ludwigsturm

Eine der beliebtesten Wanderrouten im Spessart ist die Strecke Burg Alzenau – Ludwigsturm Runde von Alzenau Burg. Es handelt sich hierbei um eine mittelschwere Route, welche ein festes Wanderschuhwerk erfordert. Die Strecke umfasst knapp 12,8 Kilometer und ist in einer Zeit unter 4 Stunden zu schaffen.

Ardeas Seenwelt

Die Lern- und Erlebnislandschaft „Ardeas Seenwelt“ ist für Familien mit Kindern ein Muss als Ausflugsziel. Hier kann man nicht nur Zeit am Kinzig-Stausee verbringen, sondern auch interaktive Beschäftigungsarten für den Nachwuchs vorfinden. Für Naturfreunde ist dieser Zielort ein tolles Wanderziel. Familien können hier mehr über Tiere und Pflanzen lernen.

Kräuterwanderungen

Der Spessartbund bietet jedes Jahr informative Kräuterwanderungen an. Auf Wunsch können diese Ausflüge mit einer Wildkräuterspeise und einer Wildkräuter-Limonade kombiniert werden. Diese Touren lohnen sich, um mehr über die örtliche Fauna zu lernen und in interessanter Gesellschaft im Spessart auf Wanderung zu gehen.


Weitere tolle Outdoor Aktivitäten im Spessart

Kutschfahrten im Spessart

Kutschfahrten sind eine tolle Möglichkeit, um die verschiedenen Orte und Landschaften im Spessart besser kennenzulernen. Diese Ausflugsart verleiht den Momenten einen besonderen Erinnerungswert und es lässt sich nicht bestreiten, dass die Pferdekutsche in der Tat die charmanteste Fortbewegungsart ist, um den Spessart als Urlauber zu erkunden. Vor allem für Paare, aber auch für Familien mit Kindern kann der Ausflug via Kutschfahrt ein unvergessliches Erlebnis im Spessart darstellen.

Erholsames Baden

Zu einem erholsamen Urlaub gehört bei vielen Menschen auch ein wenig Wellness. Der Spessart bietet in dieser Hinsicht eine große Zahl an Waldbädern und Badeseen. Naturfans können somit naturnahe Baden und die Gedanken schweifen lassen. Die Bäder und Badeseen im Spessart stellen die perfekte Chance dar, um den Stress aus dem Alltag verfliegen zu lassen. Gerade bei Ausflügen mit kleineren Kindern empfiehlt es sich, lediglich überwachte Badestellen in Erwägung zu ziehen.

Klettern im Spessart

Klettern ist im Spessart sehr angesagt. Hier gibt es viele Felswände, die zum abgesicherten Klettern einladen. Outdooraktivitäten an der natürlichen Felswand erfreuen sich in der Region an einer großen Beliebtheit. Anfänger sollten hierbei immer die Gesellschaft von erfahrenen Kletterern in Anspruch nehmen. Neben dem Klettern in der Natur des Spessarts bietet die Region auch zahlreiche Indoor-Klettermöglichkeiten, sodass Urlauber im Spessart selbst in der kalten Jahreszeit in ausgerüsteten Hallen klettern gehen können.