Kinder Wanderstock Test 2022: Die 7 besten Wanderstöcke für Kinder

Noyan

Wer sich für das Wandern begeistert, der möchte diese Freude oft auch mit seinen Kindern teilen – Ein gemeinsamer Wanderurlaub ist schließlich eine wunderbare Angelegenheit. Um die Kleinen beim teilweise doch recht anstrengenden Wandern zu unterstützen, solltest du ihnen Kinder-Wanderstöcke kaufen.

Damit kommen sie nicht nur schneller voran und können mit den Erwachsenen mithalten, sondern fühlen sich direkt gut ausgestattet und wie ein richtiger Abenteurer. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Wanderstöcke für Kinder vor, mit denen du deinen Kleinen eine große Freude machen kannst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wanderstöcke geben dir Schwung und machen dich schneller
  • Du hast weniger Rücken- oder Gelenkschmerzen
  • Mit Kinder-Wanderstöcken kannst du einen Wanderurlaub mit der gesamten Familie planen
  •  Sie lassen sich meistens an die individuelle Körpergröße anpassen

Die 7 besten Wanderstöcke für Kinder im Überblick

Anykuu

Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • Verschiedene Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen
  • 120-135 cm Höhe
  • Leicht
  • Geringe Packlänge

Nachteile

  • Nicht für kleine Kinder geeignet

Die Anykuu Kinder Wanderstöcke sind faltbar und haben daher eine Packlänge von nur 37 cm. Dadurch sind sie extrem praktisch und problemlos zu transportieren. Die Wanderstöcke sind aus Aluminium hergestellt und haben daher ein Gewicht von nur 290 g pro Stock.

Der Griff wiederum ist aus Schaumstoff. Die Wanderstöcke können mit einer Höhe zwischen 120 cm und 135 cm genutzt werden, die durch einen Teleskop-Mechanismus eingestellt werden kann. Im Lieferumfang sind verschiedene Aufsätze für die Stockspitze sowie eine Tragetasche inbegriffen.

Die Aufsätze eignen sich für verschiedene Untergründe, beispielsweise für Asphalt oder verschneiten Waldboden.

Canway

Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • 65-135 cm Höhe
  • Leicht
  • Handschlaufen
  • Vier Paar Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Die Canway Wanderstöcke für Kinder kommen zusammen mit vier Paar Aufsätzen: Ein Paar Gummipads für Asphalt, ein Paar Gummipads für Asphalt Speed, ein Paar Schlammteller und ein Paar Schnellteller. Sie sind aus 100% Carbon hergestellt und wiegen jeweils nur 230 g.

Die Wanderstöcke für Kinder verfügen über Handschlaufen zur Entlastung der Hände beim Wandern. Du kannst sie zwischen 65 cm und 135 cm verstellen und mithilfe der Teleskop-Technologie an die individuelle Körpergröße anpassen.

Durch die stufenlose Höhenverstellbarkeit eignen sich die Canway Wanderstöcke für Kinder ab einer Körpergröße von 1.20 m bis hin zu Erwachsenen mit einer Körpergröße von 1.90 m.

FitTrek

Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • Vier Paar Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen
  • 67-135 cm
  • Leicht

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Die FitTrek Kinder Wanderstöcke werden in vielen verschiedenen Varianten angeboten. Sie werden aus Carbon oder Aluminium hergestellt, haben einen Schaumstoff- oder Korkgriff und einen Hebel- oder Drehverschluss für den Teleskop-Mechanismus.

Mit den Wanderstöcken werden vier Paar Aufsätze für die Stockspitze geliefert, die sich für Asphalt, Gelände und schlammige oder verschneite Böden eignen. Dadurch, dass die Wanderstöcke zwischen 67 cm und 135 cm stufenlos höhenverstellbar sind, können sie von Personen mit einer Körpergröße zwischen 80 cm und 195 verwendet werden.

Sie eignen sich also für die ganze Familie und sind eine praktische Anschaffung.

Irypulse

Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • 50-110 cm Höhe
  • Anti-Schock-System
  • Zwei Paar Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen

Nachteile

  • Nicht belastbar

Die Kinder-Wanderstöcke der Firma Irypulse lassen sich durch den Teleskop-Mechanismus auf eine Höhe zwischen 50 cm und 110 cm einstellen. Dadurch eignen sich sich perfekt für Kinder, die bekanntermaßen schnell aus den alten Sachen rauswachsen. Bei diesen Wanderstöcken wird das garantiert nicht der Fall sein!

Die Wanderstöcke sind aus Aluminium mit einem Schaumstoffgriff, sie verfügen über ein Anti-Schock-System zum Schutz der Gelenke und wiegen 300 g pro Stock. Im Lieferumfang sind zwei Aufsätze für die Stockspitze inbegriffen, ein Paar Gummipads und ein Paar Schnee- beziehungsweise Schlammteller.

FitTrek

Teloskop Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • Schönes Design
  • Leicht
  • 58-94 cm Höhe
  • Vier Paar Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Diese Kinder-Wanderstöcke der Firma FitTrek können von Kindern mit einer Körpergröße zwischen 80 cm und 1.40 m benutzt werden, da sie sich auf eine Höhe zwischen 58 cm und 94 cm einstellen lassen. Das ermöglicht der Teleskop-Mechanismus, der besonders bei Kinder-Wanderstöcken extrem sinnvoll ist.

Auch die Handschlaufe ist verstellbar und kann an die jeweilige Kinderhand angepasst werden. Die farbenfrohen Wanderstöcke sind aus Aluminium und wiegen nur 170 g pro Stück. Sie werden mit zwei Paar Gummipads und zwei Paar Schnee- beziehungsweise Schlammtellern sowie einer praktischen Tragetasche geliefert.

FitTrek

Multifunktionaler Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • 67-135 cm Höhe
  • Schönes Design
  • Gepolsterte Handschlaufe
  • Vier Paar Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Die FitTrek multifunktionalen Wanderstöcke für Kinder eignen sich nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche, denn sie können von Personen mit einer Körpergröße zwischen 90 cm und 1.95 m verwendet werden. Dabei kannst du die Höhe der Wanderstöcke problemlos zwischen 67 cm und 135 cm einstellen.

Die Wanderstöcke sind aus Aluminium und werden in allen möglichen Farben hergestellt. Sie verfügen über eine gepolsterte Handschlaufe und vier Paar gratis Aufsätze für die Stockspitze, mit denen du sowohl auf Asphalt und Waldboden als auch auf Schnee und in Schlamm problemlos wandern kannst.

FitTrek

Aluminium Wanderstock für Kinder

Vorteile

  • 58-94 cm Höhe
  • Gepolsterte Handschlaufe
  • Tragetasche und vier Paar Aufsätze im Lieferumfang inbegriffen

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar

Die FitTrek Alumminium Wanderstöcke für Kinder sind, wie der Name schon verrät, aus Aluminium hergestellt. Ihr Gewicht beträgt pro Stock 270 g und sie können dank der Teleskop-Technologie auf eine Höhe zwischen 58 cm und 94 cm eingestellt werden.

Der Griff ist aus Kork und hat eine gepolsterte Handschlaufe. Im Lieferumfang der FitTrek Aluminium Kinder-Wanderstöcke sind vier Paar Aufsätze für verschiedene Untergrund- und Wetterbedingungen sowie eine Tragetasche für die Wanderstöcke inbegriffen.

Ratgeber: Den richtigen Kinder Wanderstock kaufen

Kinder Wanderstock : Maße

Die Maße eines Wanderstockes müssen an die individuelle Person angepasst sein, damit er seinen Zweck erfüllt. Die richtige Höhe hängt dabei von der eigenen Körpergröße ab. Es gibt eine einfache Formel, mit der du die ideale Höhe bestimmen kannst: Körpergröße x 0,66 = Stocklänge.

Du kannst entweder einen Wanderstock mit einer festgelegten Höhe kaufen, oder einen höhenverstellbaren. Dabei handelt es sich um Wanderstöcke mit einem Teleskop-Mechanismus, der dir erlaubt, die Länge zu verändern.

Gerade bei Kinder-Wanderstöcken ist das extrem praktisch, damit du nicht andauernd neue Wanderstöcke kaufen musst, sobald dein Kind mal wieder gewachsen ist. Auch die Packlänge ist relevant: Manche Wanderstöcke sind faltbar oder lassen sich zu einer geringen Länge zusammenschieben.

Es macht Sinn, sich einen Wanderstock mit einer niedrigen Packlänge zu kaufen. Dann können die Kinder ihn selbst transportieren und er passt auf jeden Fall in’s Gepäck.

Kinder Wanderstock : Material

Aluminium und Carbon sind die beliebtesten Materialien für die Herstellung von Wanderstöcken. Das liegt daran, dass sie gleichzeitig stabil und dennoch leicht sind. Das macht Sinn, weil du beim Wandern schließlich kein zusätzliches unnötiges Gewicht tragen möchtest.

Wanderstöcke aus Aluminium oder Carbon haben meistens auch eine natürliche Dämpfung, die deine Gelenke und Knochen vor Aufprällen und Stößen schützt. Es gibt aber auch Wanderstöcke aus Holz. Sie sehen ansprechend aus und passen gut in die Umgebung beim Wandern.

Holz Wanderstöcke für Kinder sind eine tolle Anschaffung: Damit fühlen sich deine Kinder direkt wie kleine Entdecker. Ein Nachteil bei Wanderstöcken aus Holz ist jedoch, dass sie keine Teleskop-Technologie bieten.

Dadurch kannst du ihre Länge nicht verändern und musst neue kaufen, wenn dein Kind für die alten zu groß geworden ist. Auch verfügen Holz Wanderstöcke für Kinder über keine Dämpfung.

Kinder Wanderstock : Dämpfung

Wanderstöcke mit Dämpfung bieten einen guten Schutz für Gelenke und Knochen. Eine Dämpfung absorbiert und federt Aufprälle und Stöße ab und schützt somit Handgelenke, Ellbogen und Schultergelenke. Das verringert die Wahrscheinlichkeit von Gelenkschmerzen oder Verletzungen beim Wandern.

Dafür sind Wanderstöcke mit einer Dämpfung meist etwas teurer und in manchen Fällen auch schwerer. Die Dämpfung kann außerdem – vor allem auf anspruchsvollen und steilen Wanderwegen – zu einer mangelnden Trittsicherheit führen.

Wir empfehlen dir, Wanderstöcke mit Dämpfung auf einer ebenen Fläche auszutesten. Dann wirst du merken, ob du dich damit wohlfühlst. Für Kinder Wanderstöcke ist eine Dämpfung nicht unbedingt erforderlich, da Kinder noch keine Gelenkprobleme oder generell fragile Knochen haben.

Kinder Wanderstock : Schlaufe

Fast alle Wanderstöcke sind mit einer Handschlaufe ausgestattet. Diese dient der Unterstützung der Hände beim Wandern und kann – wenn sie richtig angewandt wird – deinen Komfort erheblich steigern.

Wenn du deine Hand durch die Schlaufen der Wanderstöcke gelegt hast, musst du sie nicht ständig fest am Griff halten. Indem du den Griff stundenlang umklammerst, verkrampfen sich nämlich deine Hände und es bildet sich Schweiß.

Mit einer Handschlaufe hingegen kannst du deine Hände zwischendurch lockern oder öffnen, ohne dabei die Wanderstöcke zu verlieren. Besonders bei langen Wanderungen machen Handschlaufen Sinn und sind eine große Entlastung. Denk dabei daran, von unten durch die Schlaufe zu greifen, um das richtige Ergebnis zu erzielen.

Kinder Wanderstock : Hilfsgerät bei Rückenschmerzen

Wer mit einem Rucksack wandern geht, der leidet schnell mal unter Rückenschmerzen. Diese entstehen, indem du deinen Rücken beim Tragen von Gepäck unbewusst nach vorn krümmst. Gleichzeitig kannst du dadurch auch nicht mehr so befreit atmen; in manchen Fällen berichten Wanderer sogar von geschwollenen Unterarmen und Händen.

Das alles kannst du mit der Nutzung von Wanderstöcken verhindern. Sie bringen dich nämlich dazu, deinen Rücken gerade zu halten, sodass Rückenschmerzen gar nicht erst entstehen. Beim Wandern mit Kindern ist das ein großer Vorteil: Beim Wandern möchte man schließlich die Natur genießen und nicht dauernd die Frage “Wann sind wir endlich da?” beantworten müssen.

Kinder Wanderstock : Preis-Leistungs Verhältnis

Für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis muss man einen qualitativ hochwertigen Wanderstock für einen verhältnismäßig niedrigen Preis finden. Das ist nicht immer so einfach, es gibt aber ein paar Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen.

Zum einen solltest du dir vor dem Kauf eines Produktes die Rezensionen vorheriger Kund*innen ansehen. Sie haben das Produkt schließlich schon im echten Leben gesehen und genutzt und können das Preis-Leistungs-Verhältnis realistisch einschätzen.

Außerdem macht es Sinn, sich vor Beginn der Suche nach Wanderstöcken ein paar Notizen zu machen: Was wünsche ich mir von den neuen Wanderstöcken? Welche Funktionen sollen sie haben? Wie teuer dürfen sie sein? Erfüllen die Wanderstöcke, auf die du bei deiner Recherche stößt, dann nicht deinen Erwartungen, kannst du einfach weiterschauen.

Wir stellen dir in unseren Artikeln aber nur die besten Wanderstöcke vor – So also auch die besten Kinder Wanderstöcke für deine Kleinen.

Eigenschaften von Trekkingstöcken

Die Bezeichnung Trekkingstöcke ist ein anderer Begriff für die normalen Wanderstöcke. Sie werden fast immer aus Aluminium oder Carbon hergestellt, allerdings gibt es auch viele Wanderstöcke aus Holz. Der Griff von Trekkingstöcken ist ergonomisch geformt und meistens aus Naturkork, Schaumstoff oder Kunststoff hergestellt.

Trekkingstöcke verfügen fast immer über eine Handschlaufe, in die du deine Hand zur Entlastung legen kannst. Dadurch musst du den Trekkingstock nicht die ganze Zeit umklammern, was das Wandern viel entspannter macht.

Es gibt Trekkingstöcke, die eine feste und unveränderliche Länge haben, oder solche mit einer sogenannten Teleskop-Technologie. Die haben den Vorteil, dass du ihre Länge jederzeit verändern und an deine jeweiligen Bedürfnisse anpassen kannst. Dadurch sind sie besser zu transportieren und du bist flexibler.

Auch die Stockspitze kann individuell angepasst werden: Dafür gibt es verschiedene Aufsätze, die du an die Spitze anbringen kannst. Sie sind aus verschiedenen Materialien und dienen unterschiedlichen Zwecken, beispielsweise dem Wandern auf weichem Untergrund oder verschneitem Waldboden.

Übrigens: Um Schweiß- und Geruchbildung an den Füßen effektiv vorbeugen zu können, kann es sich lohnen spezielle Wandersocken in petto zu haben. Sie sorgen für ein gutes Gefühl auch auf längeren Touren. Mit diesen Unisex-Modellen bist du bestens ausgerüstet. Probier’s aus!

Wir empfehlen
DANISH ENDURANCE Merinowolle
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Teleskop Wanderstöcken

Inwiefern hilft ein Wanderstock bei Rückenschmerzen?

Dadurch, dass du beim Wandern mit Rucksack deinen Rücken unmerklich nach vorn krümmst, entstehen Rückenschmerzen. Deine Lunge hat gleichzeitig weniger Platz und du wirst nicht mehr so gut atmen können. Teilweise kann das Tragen eines Rucksackes auch zu geschwollenen Unterarmen und Händen führen.

Dagegen gehen Wanderstöcke an: Sie sorgen dafür, dass du aufrecht gehst, und verhindern so Rückenschmerzen. Sie sind dementsprechend ein hervorragendes Mittel gegen Rückenschmerzen und sollten bei keinem Wanderurlaub fehlen.

Benötige ich bei einem Wanderstock eine Dämpfung?

Wanderstöcke mit Dämpfung schützen die Gelenke und Knochen, weil die Dämpfung Aufprälle und Stöße beim Laufen abfedert. Damit kannst du Verletzungen und Gelenkschmerzen verhindern, vor allem im Bereich der Handgelenke, Ellbogen und Schultergelenke.

Die Dämpfung kann aber auch zu einer geringeren Trittsicherheit führen, vor allem auf schwierigen Wanderwegen und anspruchsvollem Terrain.

Du benötigst für deinen Wanderstock nicht zwingend eine Dämpfung, sie kann aber auf einfachen und ebenen Strecken von Vorteil sein. Wenn du dir unsicher bist, kannst du die Wanderstöcke mit Dämpfung erstmal auf einer leichten Strecke ausprobieren und überprüfen, ob sie dir zusagen.

Hilft ein Wanderstock, wenn ich übergewichtig bin?

Dadurch, dass Wanderstöcke etwas von deinem Gewicht übernehmen, entlasten sie dich. Du kannst dich mit ihnen vom Boden abstoßen und bist durch den dadurch entstandenen Schwung schneller unterwegs. Für übergewichtige Menschen können Wandertouren schneller anstrengend werden. Mit Wanderstöcken wirst du besser mithalten können und nicht so schnell erschöpft sein.

Wanderstöcke sind also in jedem Fall eine Hilfe für übergewichtige Menschen. Achte beim Kauf auf das maximale Belastungsgewicht. Dieses beträgt meistens circa 120 kg und wird vom Hersteller in den Produktinformationen angegeben.

Wie stelle ich den Wanderstock auf die ideale Höhe ein?

Wenn du Wanderstöcke kaufst, die sich nicht verstellen lassen, musst du die ideale Höhe schon vor dem Kauf bestimmen. Das kannst du anhand folgender Formel: Körpergröße x 0,66 = Stocklänge. Das Ergebnis dieser Rechnung stellt die passende Stocklänge für deine individuelle Körpergröße dar.

Es gibt aber auch viele Wanderstöcke mit einer Teleskop-Technologie. Mit dieser kannst du die Wanderstöcke in ihrer Höhe verstellen und sie jederzeit an die Umstände oder den Benutzer anpassen. Das funktioniert meistens anhand eines Dreh- oder Schnappverschlusses.

Wanderstöcke mit Teleskop-Mechanismus sind extrem praktisch und ermöglichen Flexibilität. Besonders bei Kinder Wanderstöcken bietet es sich an, auf das Vorhandensein einer Teleskop-Technologie zu achten. Die Wanderstöcke können dann sozusagen mit den Kindern “mitwachsen”.

Welches Zubehör können an einem Wanderstock befestigt werden?

Du kannst an deinen Wanderstöcken verschiedenes Zubehör anbringen oder austauschen. Das gilt zum Beispiel für die Griffe, Handschlaufen und Stockspitzen, aber auch für lustige Accessoires wie Fahrradklingeln. Besonders bei Kinder Wanderstöcken sind deiner Kreativität da keine Grenzen gesetzt.

Die Griffe von Wanderstöcken können unterschiedliche Formen haben. Es gibt zum Beispiel den Derby-Griff, der sehr schick aussieht. Sie sind auch nicht immer aus dem gleichen Material gefertigt: Manche sind aus Naturkork, andere aus Schaumstoff oder Kunststoff.

Die Handschlaufen lassen sich in manchen Fällen an die individuelle Handgröße anpassen und können auch aus verschiedenen Materialien bestehen. Die bekanntesten sind hierbei Echtleder und Nylon.

Stockspitzen: Du kannst an deine Stockspitze verschiedene Aufsätze anbringen, die unterschiedliche Zwecke erfüllen. Oft liefern Hersteller gleich mehrere Paare an Aufsätzen mit den Wanderstöcken mit, beispielsweise Gummipads für Asphalt oder Bergstockspitzen für Wanderwege.

Fazit

Wandern ist eine wunderbare Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Damit alle daran teilnehmen und Spaß haben können, gibt es Kinder-Wanderstöcke. Wanderstöcke erleichtern das Laufen und verhindern Rückenschmerzen und Verletzungen.

Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Wanderausrüstung und sorgen dafür, dass die Kinder mit dem Tempo der Eltern mithalten können. In diesem Artikel haben wir dir die besten Wanderstöcke für Kinder vorgestellt. Wir wünschen dir und deiner Familie eine gute Reise!