Skip to main content

Barfußschuhe: Test & Kaufratgeber 2021 [Mit Tipps]

Auf der Suche nach den besten Wanderschuhen treffen interessierte Käufer unter Umständen auf sogenannte Barfußschuhe, die sich durch sehr viele Vorteile auszeichnen. Auf der einen Seite erhalten Anwender das Gefühl, barfuß auf dem Untergrund unterwegs zu sein und auf der anderen Seite erfahren sie einen umfangreichen Schutz der hochwertigen Materialien.

Um unter dem großen Angebot auf dem Markt garantiert das passende Modell finden zu können, sollten sich interessierte Käufer an fundamentalen Kaufkriterien orientieren und mit ihrer Hilfe die richtige Wahl der Barfußschuhe treffen, die die Aspekte der Funktionalität, der Qualität und der Optik bestens miteinander kombinieren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Barfußschuhe unterstützen die natürliche Stellung der Füße und bringen Anwendern sehr viele Vorteile.
  • Hersteller bieten die Barfußschuhe in verschiedenen Designs auf dem Markt an, sodass jeder interessierte Käufer garantiert das passende Modell findet.
  • Viele Modelle unterscheiden sich optisch kaum von „normalen“ Schuhen.
  • Die Verschlüsse der Barfußschuhe fallen jeweils unterschiedlich aus. Während in einige Schuhe einfach hinein geschlüpft wird, weisen andere Modelle verstellbare Riemen, Klettverschlüsse oder auch Kordelzüge und Reißverschlüsse auf.

 

Die 7 besten Barfußschuhe im Überblick

Magical
Nubukleder Alaskan X Barfußschuhe



Um Menschen das Gefühl geben zu können, barfuß zu laufen und sie zu derselben Zeit vor Scherben, Kälte und Nässe schützen zu können, stellt der Hersteller diese Barfußschuhe aus hochwertigem Nubukleder her, das er mit Wolle füttert. Damit stellt er sicher, dass die Schuhe Wasser und auch Wind bestens von dem Fuß der Anwender fernhält, während die Wolle für ein warmes Klima und ein stets weiches und angenehmes Tragegefühlt sorgt.
 
Die Handhabung der Schuhe, die sich bestens dem Fuß und seiner natürlichen Form anpassen, erfolgt dank des einfach zu handhabenden Reißverschlusses sehr einfach und innerhalb weniger Augenblicke sind Anwender dazu bereit nicht nur eine tolle Figur in den optisch ansprechenden Schuhen zu machen, sondern sich von ihnen zu derselben Zeit zuverlässig vor Wind, Kälte und Wasser schützen zu lassen.

Vorteile

  • Weite Passform
  • Nubukleder und Wolle
  • Warm und Weich
  • Schöne Optik

Nachteile

  • Leder hat einen unangenehmen Geruch

Leguano
Aktiv Barfußschuh



Wer mit seinen Barfußschuhen garantiert alle Blicke auf sich ziehen und zu derselben Zeit sicherstellen möchte, dass der Fuß ausreichend Platz hat und sich ganz natürlich verhalten und bewegen kann, sollte sich für den Kauf dieser knalligen und garantiert auffallenden Schuhe entscheiden. Das Synthetik-Material umschließt den Fuß angenehm und weich, ohne ihn einzuengen, sodass Anwender nicht nur in den Genuss einer sehr ansprechenden Optik, sondern auch eines sehr hohen Komforts kommen.
 
Als würden Anwender barfuß durch die Gegend laufen, können sie angenehm in den Schuhen einen Schritt nach dem anderen setzen und dabei einen Schutz vor Kälte, Scherben, Schmutz und auch Wasser erfahren. Für noch mehr Komfort im Inneren des Schuhs sorgt das Futter aus 100 Prozent Mikrofaser, während die Sohle aus Viskose und Mikrofaser einen Schutz vor Schmutz und möglichen Scherben und Steinchen auf dem Untergrund bietet.

Vorteile

  • Tolle Optik
  • Bewegungsfreiheit
  • Schutz
  • Hoher Komfort

Nachteile

  • Riechen anfangs etwas gewöhnungsbedürftig

Ricosta
Nico von Pepino Mädchen Barfußschuhe



Vor allem Kinderfüße, die sich im Wachstum befinden und somit einer ständigen Veränderung unterliegen, sollten so viel Platz und Bewegungsfreiheit wie möglich genießen. Zu derselben Zeit ist es natürlich auch wichtig, dass die Füße einen zuverlässigen Schutz erhalten und keine Verletzungen davontragen, wenn sie auf der Straße oder auf anderen Untergründen laufen.
 
Wer die natürliche Entwicklung des Fußes fördern und zusätzlich von einem zuverlässigen Schutz profitieren möchte, sollte sich diese Barfußschuhe für Kinder genauer ansehen. Diese bieten den Füßen nicht nur eine sehr flexible Sohle aus Naturkautschuk, sondern das Modell überzeugt auch mit einer sehr ansprechenden Optik.
 
Besonders Kleinkinder, die eigenständig ihre Schuhe an- und ausziehen wollen profitieren von dem Klettverschluss, der sicherstellt, dass sich der Schuh noch besser an die individuelle Form der Füße des Kindes anpasst.
 
Durch das Nubukleder außen und die weiche und hochwertige Lammwolle innen, erfahren Kinder nicht nur einen hohen Tragekomfort in den Schuhen, sondern das Modell bietet auch ein sehr angenehmes Klima durch die Atmungsaktivität der Materialien.

Vorteile

  • Sohle aus Naturkautschuk
  • Nubukleder
  • Lammwolle
  • Klettverschluss

Nachteile

  • Nicht wasserfest

Weweya
Barfußschuhe für Herren



Herren, die sich in ihren Schuhen nicht eingeengt fühlen wollen, sondern stattdessen in den Genuss kommen möchte, das Gefühl des Barfuß-Laufens zu genießen, während sie einen dennoch seriösen Eindruck im Alltag hinterlassen, treffen mit dem Kauf dieser schwarzen Barfußschuhe genau die richtige Wahl. Denn diese Schuhe passen sich durch ihre Optik jedem Outfit bestens an, ohne sich aufzudrängen.
 
Damit laufen Herren im Alltag wie als würden sie barfuß unterwegs sein und erfahren durch die Kombination aus Synthetik und Gummi einen zuverlässigen Schutz vor Schmutz, Kälte und bis zu einem gewissen Grad auch für Wasser. Auf der Kautschuksohle laufen Anwender angenehm und genießen eine große Bewegungsfreiheit des Fußes, nachdem sie den Kordelzug betätigt haben, um die Form des Schuhs bestens auf die individuelle Form der Füße anzupassen.

Vorteile

  • Elegantes Design
  • Kautschuk-Sohle
  • Kordel
  • Weite Passform

Nachteile

  • Fallen recht klein aus

Oranginer
Wide Toe Box Damen Barfußschuhe



Auf der Suche nach einem etwas feminielerem Design werden Käufer mit diesem Barfußschuh garantiert fündig. Er setzt sich aus Gummi und Synthetik zusammen, womit er sich der natürlichen Fußform bestens anpasst, ohne den Fuß einzuengen. Für noch mehr Komfort sorgt die Tatsache, dass das Modell über verstellbare Riemen und einen Kordelzug verfügt, über den sich der Schuh noch besser an den Fuß anpasst, bevor Anwender mit ihm auf den weichen und flexiblen Kautschuksohlen – als wären sie barfuß unterwegs – über die unterschiedlichen Untergründe laufen.

Vorteile

  • Tolles Design
  • Kordelzug
  • Verstellbare Riemen
  • Kautschuksohle

Nachteile

  • Fällt recht klein aus

Skinners 2.0
Unisex Barfußschuhe



Mehr als Schuh bringt dieses Modell den Anschein mit sich ein Socken zu sein. Das bringt für Anwender viele Vorteile mit sich, die sich vor allem auf das Barfuß-Gefühl und den Komfort beziehen. Während das Design auf den ersten Blick etwas außergewöhnlich sein mag, überzeugt das Modell, das sich aus 45 Prozent Polyamide, 32 Prozent Baumwolle, 20 Prozent Polyester und 3 Prozent Elasthan zusammensetzt, mit einer sehr komfortablen und angenehmen Passform.
 
Anwendern wird es gar nicht auffallen, etwas an den Füßen zu tragen und in vielen Fällen werden sie vergessen, überhaupt Schuhe an den Füßen zu tragen. Einsatzbereit für jede Aktivität im Außen- und Innenbereich stehen die Barfußschuhe bereit, um den Fuß nicht nur zu schützen, sondern ihm die Bewegungsfreiheit zu geben, die er braucht, um sich natürlich auf dem Boden abzusetzen und abzurollen.
 
Durch den fehlenden Verschluss fällt es Anwendern leicht, einfach in den Schuh zu schlüpfen und sich mit ihm auf den Weg zu machen. Sollte das Modell dabei schmutzig werden, reicht es aus, die Schuhe in der Waschmaschine zu waschen und somit wieder in den alten Zustand zu versetzen.

Vorteile

  • Einfach reinschlüpfen
  • Waschmaschinenfest
  • Hoher Komfort
  • Barfuß-Gefühl

Nachteile

  • Fällt recht groß aus

Joomra
Trail Running Barfußschuhe



Alleine die Kombination aus der braunen Gummisohle und dem schwarzen Material des Schuhs ist es eine Überlegung Wert, sich diesen Barfußschuh mit dem praktischen und äußerst einfach zu handhabenden Schnürsenkel-Verschluss zu kaufen.
 
Die Schnürsenkel sorgen jedoch nicht nur für eine einfache Handhabung, sondern sie stellen sicher, dass sich der insgesamt sehr weiche und flexible Schuh noch besser an die natürliche und individuelle Form des Fußes anpasst.
 
Wer die Schuhe mit der schmalen Passform erst einmal angezogen hat, wird das Gefühl, barfuß auf dem Untergrund zu laufen und dennoch Schutz vor Scherben, Steinen, Schmutz und Wasser zu erhalten, nicht mehr missen wollen.

Vorteile

  • Schnürsenkel
  • Komfortable Passform
  • Zuverlässiger Schutz
  • Ansprechende Optik

Nachteile


Ratgeber: Die richtigen Barfußschuhe kaufen

Barfußschuhe heißen Barfußschuhe, weil sie Anwendern mit ihrer Beschaffenheit das Gefühl geben, barfuß auf dem Untergrund zu laufen, während sie jedoch durch die Sohle und auch die Materialien des Schuhs selbst, Schutz und Wärme bieten.

Um sich für den Kauf der besten Damen Barfußschuhe, Herren Barfußschuhe oder Kinder Barfußschuhe entscheiden zu können, sollten interessierte Käufer ein paar fundamentale Kriterien im Hinterkopf behalten.

Barfußschuhe: Qualität und Verarbeitung

Zunächst einmal müssen sich Käufer von Damen Barfußschuhen auf eine gute Qualität verlassen können. Auch Kinder Barfußschuhe, die an den kleinen Kinderfüßen oft einer großen Belastung ausgesetzt sind, müssen mit einer hochwertigen Verarbeitung und einer damit ebenfalls hochwertigen Qualität überzeugen.

Nur, wenn Herren Barfußschuhe eine gute Qualität aufweisen, stellen sie sicher, den Fuß zu schützen, ohne ihn zu sehr einzuschränken. Nur unter dieser Voraussetzung entsteht das Gefühl, barfuß zu laufen, selbst wenn der Fuß einen Schutz durch den Barfußschuh erfährt.

Eine gute Qualität erkennen interessierte Käufer unter anderem anhand der folgenden Aspekte:

  • Eine flexible und sehr stark biegbare Sohle.
  • Gute Verbindung der Sohle mit den restlichen Materialien.
  • Zuverlässiger Schutz, während der Fuß die beste Bewegungsfreiheit genießt.

Barfußschuhe: Material

Um von einer großen Qualität der Barfußschuhe profitieren zu können, ist es wichtig, dass Hersteller auf hochwertige Materialien zurückgreifen und diese in hochwertigen und streng überwachten Herstellungsverfahren zu hochwertigen Schuhen verarbeiten.

Bezüglich der Materialien stehen den Herstellern viele verschiedene Optionen zur Auswahl, wobei sich vor allem die folgenden Materialien einer besonders großen Beliebtheit in dem Bezug auf die Herstellung der Barfußschuhe erfreuen:

  • Kautschuk für die Sohle
  • Nubukleder
  • Synthetische Materialien

Wer sich auf der Suche nach Winter Barfußschuhen befindet, sollte zudem darauf achten, dass die Schuhe eine Füllung aufweisen. Diese setzt sich, je nach Hersteller und Modell, aus Baumwolle, Lammfell oder auch Fleece zusammen. Damit stellt der Hersteller sicher, zuverlässige und wärmende Winter Barfußschuhe auf dem Markt anzubieten, die warmhalten, während Anwender das Gefühl genießen, barfuß über den Untergrund zu laufen.

Interessieren sich Läufer nicht nur für warme Damen Barfußschuhe, sondern wünschen sich vor allem in dem Bezug auf Kinder Barfußschuhe wasserdichte Barfußschuhe, müssen sie in dem Bezug auf die verwendeten Materialien sicherstellen, dass es sich um wasserdichte und wasserabweisende Materialien handelt.

Denn, nicht bei allen Modellen auf dem Markt handelt es sich um wasserdichte Barfußschuhe. Da jedoch vor allem Kinder gerne mit ihren Kinder Barfußschuhen in Pfützen springen und sich auch Erwachsene gerne auf eine wasserdichte Beschaffenheit ihrer Damen Barfußschuhe und ihrer Herren Barfußschuhe verlassen, bieten viele Hersteller inzwischen Modelle mit einer wasserdichten Imprägnierung, sowie einer wasserabweisenden Sohle an.

Barfußschuhe: Gewicht

Damit Anwender von Barfußschuhen auch wirklich das Gefühl erhalten, barfuß über den Untergrund zu laufen, ist es wichtig, dass die Schuhe nicht nur viel Bewegungsfreiheit und Schutz bieten, sondern auch mit einem geringen Eigengewicht überzeugen.

Barfußschuhe tragen unter anderem aus dem Grund die Bezeichnung als Barfußschuhe, weil sie Anwendern in jeder Hinsicht das Gefühl vermitteln sollen, barfuß zu laufen. Deshalb zeichnen sich die meisten Modelle auf dem Markt durch ein sehr geringes Eigengewicht aus.

Barfußschuhe: Größe

Um sich rundum wohl in den Herren Barfußschuhen und auch in den anderen Modellen fühlen zu können, ist es wichtig, dass die Modelle die passende Größe aufweisen. Nur unter dieser Voraussetzung ist es möglich, dass der Schuh weder drückt noch vom Fuß rutscht, weil er zu groß ist.

Die passende Größe erkennen Anwender daran, dass der Schuh den Fuß bestens umhüllt, nicht rutscht und ihn dennoch schützt.

Barfußschuhe: Besonderheiten

Die Besonderheit eines Barfußschuhe liegt an der Tatsache, dass Anwender das Gefühl genießen, barfuß über den Untergrund zu laufen. Damit unterscheiden sich die Barfußschuhe sehr stark von anderen Schuhen auf den Markt. Die Sohle dient dem reinen Schutz des Fußes und stellt sicher, dass Anwender weiterhin die Beschaffenheit des Untergrundes unter dem Fuß spüren wie das der Fall ist, wenn sie barfuß unterwegs sind.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Barfußschuhe

Die meisten Barfußschuhe, die sich Käufer auf dem Markt kaufen können, zeichnen sich durch die Tatsache aus, waschmaschinenfest zu sein. Am besten informieren sich Anwender jedoch vor der Reinigung in der Waschmaschine darüber, bei wie viel Grad und mit welchem Waschprogramm sie die Barfußschuhe waschen können.
 
Grundsätzlich gilt es, die Barfußschuhe:
 

  • bei geringen Temperaturen zu waschen.
  • nicht zu schleudern.
  • an der Luft trocknen zu lassen und nicht in den Trockner zu stecken.
  • ohne Weichspüler zu waschen.
Vor allem die Füße von Kindern profitieren von der Beschaffenheit der Barfußschuhe. Denn die kleinen Füße befinden sich in einer ständigen Entwicklung, weshalb es umso wichtiger ist, dass sie die natürlichsten Bedingungen erhalten, die sie bekommen können.
 
Um dem Fuß also die natürliche Stellung und das natürliche Abrollen ermöglichen und das Gefühl erhalten zu können, barfuß über den Untergrund zu laufen, sollten sich interessierte Käufer für den Kauf von Barfußschuhen entscheiden.
Bei dem Kauf von Kinder Barfußschuhen, aber auch bei dem Kauf anderer Modelle für Erwachsene, spielt es eine wichtige Rolle, dass die Barfußschuhe eine gute und zuverlässige Qualität aufweisen.
 
Gute Barfußschuhe erkennen interessierte Käufer dabei unter anderem anhand der folgenden Aspekte:
 
  • Flexible und bewegliche Sohle.
  • Schutz vor spitzen Gegenständen.
  • Große Bewegungsfreiheit ohne zu Rutschen.
  • Angenehmes Tragegefühl auf der Haut.
  • Da sich Damen Barfußschuhe und Herren Barfußschuhe einer immer größer werdenden Beliebtheit auf dem Markt erfreuen, bieten immer mehr Hersteller Barfußschuhe auf dem Markt an.
     
    Unter anderem finden interessierte Käufer Modelle bei Herstellern wie: Leguano, Ricosta, Weweya, Oranginer, Skinners.
    Um sich Winter Barfußschuhe und auch wasserdichte Barfußschuhe, sowie auch Basismodelle kaufen zu können, können sich interessierte Käufer zwar durchaus in ein Geschäft vor Ort begeben, doch sie sollten lieber auf den Kauf über das Internet zurückgreifen.
     
    Zwar bieten viele Geschäfte vor Ort inzwischen eine respektable Auswahl an Modellen für Kinder an, haben jedoch oft kaum oder gar keine Modelle für Erwachsene. Deshalb fahren interessierte Käufer deutlich besser, wenn sie sich die Barfußschuhe über das Internet kaufen. Dort bieten viele Hersteller und Anbieter, wie unter anderem Amazon, Decathlon und viele weitere Hersteller Barfußschuhe an.
    Zwar bringen Barfußschuhe viele Vorteile mit sich, dennoch gibt es durchaus einige Menschen, die auf das Tragen dieser Barfußschuhe verzichten sollten. Das ist unter anderem dann der Fall, wenn der Fuß Deformitäten aufweist oder, wenn Menschen auf Einlagen angewiesen sind. In diesem Fall sollte immer erst Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Orthopäden erfolgen, bevor auf die Anwendung von Barfußschuhen gesetzt wird.
    Der Spruch, dass Qualität ihren Preis hat, trifft vor allem auf die Barfußschuhe zu. Denn mit ihrer Beschaffenheit und ihrer Qualität, fallen sie in dem Bezug auf die Kosten recht hoch aus. Für Modelle für Erwachsene sollten Käufer mit Kosten in der Höhe zwischen 90 und 140 Euro rechnen, während die Barfußschuhe für Kinder oft um die 60 Euro oder mehr kosten.
    Wer sich für den Kauf und das Tragen von Barfußschuhen entscheidet, kommt in diesem Zusammenhang in den Genuss vieler Vorteile.
     
    Nicht nur die kleinen Kinderfüße, die sich noch in der Entwicklung befinden, profitieren von den positiven Aspekten, sondern auch Erwachsene kommen in den Genuss der Vorteile, die im Zusammenhang mit den Barfußschuhen stehen. Unter anderem belaufen sich die Vorteile auf die folgenden Aspekte:
     
  • Unterstützung der Muskeln
  • Förderung der passiven Strukturen in Beinen und Füßen
  • Der Unterkörper arbeitet mehr und erfährt somit ein sehr viel besseres Training
  • Das Tragen von Barfußschuhen ist an und für sich sehr sicher. Anfangs mag es sich für Menschen etwas komisch anfühlen, den Untergrund unter den Füßen zu spüren, doch an und für sich gestaltet sich das Tragen von Barfußschuhen sehr sicher.

    Weiterführende Literatur: Quellen und Links

    • https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/gutzuwissen/was-barfuss-schuhe-leisten-und-was-nicht-100.html#:~:text=Wann%20Barfu%C3%9Fschuhe%20nicht%20zu%20empfehlen%20sind&text=%22Zum%20Beispiel%20f%C3%BCr%20Menschen%20mit,was%20hat%20der%20an%20Fehlstellungen%3F
    • https://www.barfussschuhe-entdecken.de/die-richtige-pflege/

    Fazit

    Zusammengefasst bringen Barfußschuhe nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sehr viele Vorteile mit sich. Aus diesem Grund bietet es sich für alle Menschen, die keine Probleme mit den Füßen haben an, sich für das Tragen von Barfußschuhen zu entscheiden. Dank der sehr großen Auswahl auf dem Markt findet jeder Käufer garantiert das Modell, das nicht nur aus funktionaler Sicht überzeugt, sondern auch mit einer sehr hochwertigen Qualität und Optik punktet.

    Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0Stimmen

    Ähnliche Beiträge