Skip to main content

Campingstuhl für Kinder Test: Die 5 besten Campingstühle für Kinder 2020 

Camping mit der Familie macht sehr viel Freude. Damit sich aber die ganze Familie wohlfühlt, sollten einige Dinge beachtet werden. So zum Beispiel der Campingstuhl für Kinder. Kinder brauchen meistens einen eigenen Stuhl, der kleiner ist, als Campingstühle für Erwachsene.

Auf dem Markt gibt es recht viele Stühle speziell für das Camping mit Kindern. Jedoch sollten Käufer auf einige Punkte achten, damit diese Stühle auch wirklich gut nutzbar sind. Nichts wäre ärgerlicher, als ein Kinderstuhl, der den Ansprüchen des Campings nicht gerecht wird, sondern nur gut aussieht. Daher bieten wir unseren Ratgeber, der auf die wichtigsten Punkte beim Kauf eingeht. Käufer können sich so ein besseres Bild machen und leichter eine Kaufentscheidung treffen.

Gerade beim Camping spielt das Design nur eine zweitrangige Rolle beim Kauf. Wichtiger sind andere Punkte, wie eine hohe Belastbarkeit der Kinderstühle. Der Preis kann dabei oft etwas höher ausfallen, ist aber auf jeden Fall lohnend, wenn man gute Qualität wünscht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Käufer sollten beim Kauf von Kinder Campingstühlen unbedingt auf die Belastbarkeit achten. Ein guter Stuhl muss gerade auf dem Campingplatz viel aushalten können.
  • Ein guter Kinder Campingstuhl lässt sich leicht auf- und ebenso leicht wieder abbauen. Dazu bietet er ein angenehmes Sitzvergnügen für die kleinen Camper.
  • Der Stuhl für die Kinder braucht breitere Fußkappen, damit er auch auf jedem Untergrund einen guten Halt zu bieten hat. Es wäre doch schade, wenn das Kind den Stuhl nicht immer nutzen kann.

Die 5 besten Camping Campingstühle für Kinder 2020

Queedo
Johnny Junior


Dieser schöne Stuhl ist schon auf dem ersten Blick sehr robust und bietet dem Kind eine große Sitzfläche. Die Armlehnen sind gepolstert, so dass Kinder es bequem haben. Der Stuhl kann dank einer Packtasche mit Armschlaufe sehr leicht transportiert werden. Außerdem ist er in nur wenigen Sekunden aufgebaut.

Größere Kinder können den Aufbau schon selbst übernehmen, was für ein besseres Campinggefühl steht. Das robuste Stahlgestänge steht für eine lange Lebensdauer und hinzu kommt ein auffallend guter Preis.

Kunden kaufen diesen Campingstuhl für Kinder recht gerne. Zum einen, weil er mit einer Sitzhöhe von 29 cm auch schon von kleineren Kindern genutzt werden kann. Zum anderen aber auch deshalb, weil er quasi mit dem Kind mitwachsen kann, da er ein Gewicht von bis zu 60 kg tragen kann. Der Stuhl wird außerdem auch deshalb gerne gekauft, weil er Tellerfüße hat, so dass das Kind den Stuhl auf allen Bodenflächen perfekt für sich nutzen kann.

Vorteile

  • Preis
  • robust
  • schönes Design
  • sehr bequem
  • Packtasche mitgeliefert
  • leicht

Nachteile

  • für Kinder mit einem Gewicht über 60kg ungeeignet

Eurotrail
Petit Jr


Diesem Stuhl sieht man an, dass er ein Camping Kinderstuhl ist. Er bietet Teller-Füße, was dafür sorgt, dass der Stuhl einen guten Halt hat. Dies ist vor allem bei weichen Untergründen extrem wichtig. Seine Sitzhöhe mit 50 cm bietet jedem Kind einen guten Platz, nicht nur für die Mahlzeiten, sondern auch um zu malen, zu lesen oder um einfach bei den Erwachsenen zu sitzen.

Kunden sind mit diesem Campingstuhl für Kinder sehr zufrieden. Dies liegt einmal an dem recht leichten Gewicht und seinen Maßen. Der Stuhl ist leicht zu transportieren und kann schnell aufgebaut werden. Weiterhin ist das Produkt sehr bequem für Kinder, was sich dadurch zeigt, dass diese den Stuhl am liebsten auch zu Hause nutzen würden. Viele Kunden sind sich auch sicher, dass hier ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gegeben ist.

Vorteile

  • Preis-Leistung
  • Hochwertiges Material
  • sehr bequem
  • stabil
  • leicht

Nachteile

  • nicht immer lieferbar

Mountain Warehouse
Mini-Klappstuhl


Dieser Kinder Campingstuhl ist genau die richtige Wahl, wenn Käufer einen leichten Kinderstuhl suchen. Mit einem Gewicht von nur 1,4 kg ist der Campingstuhl sehr leicht zu transportieren, auch von den Kindern selbst. Obwohl der Stuhl sehr leicht ist, ist er aber dennoch robust und für den Campingplatz geeignet. Er bietet eine Belastung bis zu 50 kg.

Käufer entscheiden sich gerne für diesen Stuhl, weil er ein tolles Design mit sich bringt. Weil er dazu noch eine Getränkehalterung für die Kinder bietet, ob er nun im Garten oder auf dem Campingplatz genutzt wird. Wichtig ist den Kunden auch, dass der Stuhl beim Transport nur wenig Platz einnimmt und vor Ort dann leicht aufgebaut ist.

Kinder lieben diesen Stuhl meist natürlich, weil er nicht einfach nur eintönig ist, sondern ein tolles Muster zu bieten hat. Eltern mögen eher, dass es sich um ein robustes Produkt handelt!

Vorteile

  • Preis
  • robust
  • sehr leicht
  • cooles Hai-Muster

Nachteile

  • für Kinder mit einem Gewicht über 50kg ungeeignet

Olyee
Kinder Campingstuhl


Über das Design des Kinder Campingstuhls müssen wir wohl nicht so viel sagen. Kleine Mädchen verlieben sich sofort in diesen Einhorn Stuhl. Er ist für das Campingvergnügen ideal, weil er von Kindern von 3 bis 10 Jahren nutzbar ist. Dank seiner guten Qualität, wird der Campingstuhl lange halten. Er bietet Kindern ein angenehmes Sitzen und eine Getränkehalterung. Der Stuhl besteht aus einem stabilen Stahlrahmen und Oxford Gewebe für das bequeme Sitzvergnügen.

Käufer haben diesen Stuhl immer wieder gerne bewertet. Dies liegt daran, dass Kunden das geboten bekommen, was sie sich wünschen. Einen Stuhl der praktisch ist, der robust ist und trotzdem die Kinder mit seinem Design anspricht. Den Kunden war auch wichtig, dass der Stuhl sich leicht zusammenklappen lässt und nicht viel Platz beansprucht, wenn er transportiert werden soll.

Vorteile

  • Preis
  • stabil
  • bequem
  • Schönes Design für Mädchen

Nachteile

  • Getränkehalter ist sehr klein

Board Masters
Volkswagen Camping-Klappstuh


Kinder die Autos lieben, werden sich in diesem Camper Stuhl sofort verlieben. Eltern achten eher auf das robuste Stahlgestell des Stuhles und den Stoff, der eine hohe Reißfestigkeit zu bieten hat. Der Stuhl bietet leicht gepolsterte Armlehnen und einen Platz für ein Getränk. So muss das Kind nicht immer aufstehen, um an das Trinken auf dem Tisch zu gelangen.

Der Stuhl kann das Kind einige Jahre auf dem Campingplatz begleiten, weshalb er natürlich einen Kauf wert ist. Dank seiner Fußplatten findet er auf allen Böden einen guten Halt.

Käufer lieben diesen Stuhl für das Design, für die Langlebigkeit, für seine Leichtigkeit und dafür, dass er sich leicht auf- und abbauen lässt. Er ist dazu nicht nur auf dem Campingplatz nutzbar, sondern auch am Strand oder im eigenen Garten. Kinder, die diesen Stuhl besitzen, sind sofort darin verliebt und sitzen nur zu gerne auf diesem Camping-Stuhl.

Vorteile

  • Preis-Leistung
  • stabil
  • bequem
  • Fußplatte
  • Schönes Design für Jungs und Mädchen

Nachteile

  • Für Kinder bis 50 kg Gewicht

Ratgeber: Den richtigen Campingstuhl für Kinder kaufen

Da der Markt recht viele Campingstühle für Kinder zu bieten hat, sollten Käufer sich immer auf wichtige Kriterien verlassen können. Es gibt einige Punkte, die beachtet werden sollten, um einen Stuhl für das Kind zu kaufen, der nicht nach wenigen Wochen durch einen neuen Campingstuhl ersetzt werden muss. Dabei sollte der Preis eine Nebenrolle spielen, die Qualität ist einfach wichtiger. Folgende Kaufkriterien sind von Wichtigkeit:

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit eines Campingstuhls für Kinder muss gegeben sein. Zum einen sollte der Stuhl auf allen Böden einen guten Halt finden. Zum anderen sollte er aber auch durch seinen Stoff belastbar sein. Ein Kind muss sich wohlfühlen, wenn es auf dem Stuhl sitzt.

Andererseits muss das Material aber reißfest sein, weil der Stuhl extrem belastet wird. Nicht nur durch das Sitzen, sondern auch durch den Transport und den ständigen Ab- und Aufbau. Nylon bietet diese Eigenschaft und ist von daher auch bei den meisten Käufern von einem Camping Kinderstuhl sehr beliebt. Auch das Gestell des Stuhls muss dabei unbedingt beachtet werden. Ein Stahlgestell ist eine gute Wahl!

Bei der Belastbarkeit gilt auch zu beachten, wie klein oder groß das Kind ist. Wie lange ist ein Stuhl nutzbar? Hält das Gestell es aus, wenn ein kleineres Kind ständig auf den Stuhl klettert? Wie viel Gewicht kann der Stuhl überhaupt tragen. Auch diesen Punkt sollten Käufer im Auge haben. Gut wäre natürlich, wenn der Stuhl quasi mit dem Kind mitwächst, also ein recht hohes Gewicht von 50 bis 60 kg tragen kann und dabei eine nicht allzu hohe Sitzgröße hat. 50 cm wären im Grunde optimal für Kinder in jedem Alter.

Packmaß

Ein guter Kinder Campingstuhl bietet nicht nur einen reißfesten Stoff und ein Stahlgestell. Er bietet außerdem ein geringes Packmaß. Immerhin muss der Stuhl immer einen Platz im Auto finden. Wenn er dabei ein geringes Packmaß hat, kann das Kind ihn sogar mit auf den Rücksitz nehmen. Manche Kinder sind nämlich so stolz auf ihren Stuhl, dass sie ihn immer bei sich haben wollen. Sie mögen es dann gar nicht, wenn der Stuhl auch noch in den Kofferraum soll.

Das Eigengewicht sollte ebenso gering ausfallen. Robust und gering im Gewicht, geht das überhaupt? Ja, das geht. Es gibt sehr viele Hersteller, die diese beiden Punkte beachten und dem Kunden das bieten, was wichtig ist. Wenn das Eigengewicht gering ist, fällt dieses beim Transport kaum auf. Außerdem kann das Kind den Stuhl so sogar selbst tragen. Eltern sollten Kinder nie unterschätzen.

Wird der Campingstuhl einmal angenommen, tragen Kinder diesen gerne selbst. Dies heißt auch, dass die Wege, die die lieben Kleinen auf sich nehmen müssen, auch mit dem Stuhl möglich sein sollten. Außerdem bauen sie ihn auch gerne selbst auf, wobei ein geringes Eigengewicht natürlich recht hilfreich wäre. Das Packmaß und das Eigengewicht sind somit nicht nur für den Transport mit dem Fahrzeug wichtig, sondern auch für das Kind.

Funktionales Zubehör

Ein Stuhl bringt meist immer ein praktisches Zubehör mit sich. Ob es nun die Getränke Unterbringung an der Armlehne ist, die gepolsterten Armlehnen oder anderes. Wichtig ist bei dem Zubehör vor allem, welche Füße der Campingstuhl für Kinder zu bieten hat. Gerade Teller-Fußkappen sind sehr gut für den Campingplatz geeignet.

Teller-Fußkappen sind rund und finden einen guten Halt auf jeden Boden. Nicht nur auf der Wiese, sondern auch auf Kies oder Sand. Selbst im Schlamm kann ein Campingstuhl durch diese Fußkappen einen guten Halt bekommen. Manche Campingstühle für Kinder haben keine Teller-Fußkappen, aber dafür flache seitliche Fußkappen. Auch diese sind recht gut, wenn man einen guten Halt für das Kind wünscht.

Käufer sollten bedenken, dass es auf dem Campingplatz meist einen weichen Untergrund gibt. Haben Stühle keine Fußkappen, dann rutschen sie leicht weg. Dies wäre fatal, zumal die meisten Kinder nicht nur einfach still sitzen, sondern auch auf den Stuhl klettern oder dort herunter rutschen, wenn sie noch kleiner sind. Daher ist gerade der gute Stand eines Campingsstuhls ungeheuer wichtig.

Nebenbei möchten wir erwähnen, dass eine Getränkehalterung natürlich auch ganz toll ist. Das Kind kann sein Getränk in dem Stuhl abstellen und muss so nicht immer vom Stuhl runter, zum Tisch und wieder auf den Stuhl drauf. Es kann immer und überall leicht zu dem Getränk greifen und hat es so natürlich auch ein wenig gemütlicher!

Auf- und Abbau

Der Campingstuhl für Kinder sollte sich immer leicht aufbauen lassen. Einmal, weil Eltern keine Lust haben, sich mit einem Aufbau herumquälen zu müssen. Zum anderen, weil so natürlich das Campinggefühl schneller erlebt werden kann. Wer auf dem Campingplatz alle Arbeiten gering hält, kann so auch schneller das Urlaubsfeeling für sich genießen. Aber es gibt noch einen weiteren Grund, warum der Aufbau leicht sein sollte!

Sehr viele Kinder lieben es, auf dem Campingplatz mitzuhelfen. Kleinere Kinder fühlen sich dadurch schon sehr groß. Größere Kinder lieben einfach, den Eltern zur Hand zu gehen, um den Abenteuerurlaub beginnen zu lassen.

Daher ist ein Campingstuhl für Kinder immer am besten, wenn er mit nur wenigen Handgriffen aufgebaut ist und sich ebenso schnell wieder abbauen lässt. Kinder, die unbedingt mithelfen wollen, egal wie alt sie sind, können recht quengelig werden, wenn sie es nicht dürfen. Dies wieder stresst die Eltern. Daher ist ein gut durchdachter Kauf einfach besser. Es gibt heute schon Campingstühle für Kinder, die in nur wenigen Sekunden aufgebaut sind. Genau so sollte es sein!

FAQ: Häufige Fragen zu Campingstühle für Kinder beantwortet

Wir möchten gerne hier auf die Fragen eingehen, die am häufigsten gestellt werden, wenn es um den Kauf eines Campingstuhls für Kinder geht. Die Antworten können helfen, sich bei einem Kauf gleich wohler zu fühlen.

Wie groß sollte ein Kinder Campingstuhl sein?

Auf dem Markt gibt es verschiedenste Größen. Wie groß der Stuhl sein sollte, hängt auch ein wenig von dem Kind ab. Der Stuhl kann eine Sitzhöhe von 29 cm haben, somit wäre er für kleine Kinder optimal und für größere Kinder bequem und tief. Er kann aber auch eine Sitzhöhe von 50 cm aufweisen. Kleinere Kinder müssen ihn oft noch erklettern, während größere Kinder aber schön gerade darin sitzen können und mit den Füßen auf den Boden gelangen.

Wie viel Kilo muss ein Camping Kinderstuhl fassen können?

Ein guter Kinderstuhl sollte auf jeden Fall 50-60 Kilogramm tragen können. Vor allem dann, wenn er mit dem Kind mitwachsen soll.

Wo kaufe ich den Camping Kinderstuhl am besten?

Ein Camping Kinderstuhl lässt sich meist in einem Outdoorgeschäft der Stadt kaufen. Noch einfacher jedoch im Internet. So zum Beispiel auch bei Amazon. Die Vorteile liegen auf der Hand. Im Internet kaufen Kunden meist schneller ein.

Die Auswahl im Netz, selbst nur bei Amazon ist extrem größer als in der Stadt. Bei Amazon haben die meisten Käufer schon ein Kundenkonto und kaufen somit auch sicher ein. Außerdem sind im Netz die Preise oft viel günstiger. Davon einmal abgesehen, bietet vor allem Amazon den schnellen Versand und oftmals auch Rabattaktionen an.

Gibt es einen Kindercampingstuhl Test der Stiftung Warentest?

Leider noch nicht. Aber wer sich die Rezensionen der Stühle im Netz durchliest, wird recht fix ein Produkt finden können, welches für sich spricht. Ebenso empfehlen wir sehr gute Campingstühle für Kinder, die sich durch Qualität auszeichnen.

Welche Kindercampingstuhl Hersteller gibt es?

Es gibt einige Hersteller auf dem Markt, die sich auf Campingstühle für Kinder spezialisiert haben. Dazu zählen:

Euro Trail

Dieser Anbieter liebt es, Campingstühle für Kinder zu bieten, die extrem belastbar sind. Außerdem sehen diese Outdoor Stühle für die Kleinen schon so aus, wie die Stühle für Große.

Qeedo

Ein Hersteller, der genau weiß, worauf es bei einem Campingstuhl ankommt. Er möchte Kunden eine gute Qualität und beste Preise bieten.

Mountain Warehouse

Wie der Name schon verrät, beschäftigt sich dieser Hersteller mit vielen Produkten für den Outdoor Bereich. Daher bekommen Kunden auch alles geboten, worauf es bei einem guten Campingstuhl für Kinder ankommt.

Olyee:

Olyee hat sich vor allem auf Kinderprodukte spezialisiert. Alles was Kinder gefallen könnte, gibt es von diesem Hersteller. Und wie man sieht, gibt es hier auch einen wunderbaren Campingstuhl für Kinder.

Board Masters:

Sport und praktische Produkte für den Aufenthalt im Freien ist diesem Hersteller wichtig. Es ist schön, dass dabei auch an die kleinen Camper gedacht wurde.

Deuba:

Deuba ist ein Unternehmen, welches Wert auf praktische Produkte setzt. So zum Beispiel auf einen Campingtisch mit Bänken. Das Unternehmen legt Wert auf die Kundenzufriedenheit, auch bei den Produkten für die kleinsten Kunden.

Hummelladen:

Hummelladen bietet einfach alles für die kleinen Lieblinge. Eltern finden hier die Liebe zum Detail, weil die Hersteller wissen, was Kindern gefällt.

Delta Children´s Product:

Schön muss es sein, praktisch soll es sein. Günstig soll es sein und lange halten. Dieses Unternehmen hat genau dies für Kinder Produkte zu bieten.

Was kostet ein Campingstuhl für Kinder?

Die Preise sind sehr verschieden. Eltern können für ihre Sprösslinge durchaus Kinder Campingstühle für 19,90 Euro finden, aber ebenso Stühle für 59,90 Euro. Unser Ratgeber zeigt die besten Stühle, die dabei noch kostengünstig ausfallen. Gemessen natürlich immer an der Qualität. Diese hat manchmal einfach auch einen höheren Preis!

Welcher Campingstuhl für Kinder ist der beste?

Wir stellen in unserem Ratgeber die besten 5 Campingstühle vor. Wer sich selbst auf die Suche begeben möchten, sollte wissen, dass ein guter Campingstuhl immer Komfort, Stabilität und Qualität zu bieten hat.

Fazit

Es gibt viele gute Campingstühle für Kinder auf dem Markt. Im Internet kaufen Interessenten schneller und haben eine größere Auswahl. Das Hauptaugenmerkmal beim Kauf sollte auf Stabilität, Komfort und Widerstandsfähigkeit liegen. So können Modelle gekauft werden, die wirklich lange halten und dem Kind dauerhaft Freude bereiten.

Unser Ratgeber zeigt auf, welche 5 Campingstühle derzeit auf dem Markt am beliebtesten sind. Ebenso bieten wir wichtige Antworten auf verschiedenste Fragen, die für einen Kauf enorm wichtig sind!

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2Stimmen


Ähnliche Beiträge