Camping in Füssen: Die besten Campingplätze in Füssen

Brana

Die Gemeinde Füssen im Allgäu gehört zu den beliebtesten Touristengebieten im Süden Deutschlands und hält eine Vielzahl an Campingmöglichkeiten bereit. Das Campingziel Füssen ist für viele Outdoorfans aus Deutschland und dem Ausland eine erstrebenswerte Option für einen zukünftigen Ausflug und zieht auch Mehrfachurlauber immer wieder auf das Neue an. Ob Sommer- oder Wintercamping, Füssen bietet Campern eine facettenreiche Erlebnischance und darum lohnt es sich, Füssen und Umgebung für den nächsten Campingausflug in die engere Auswahl zu nehmen.

Bei einem Campingurlaub in Füssen haben Urlauber die Chance, die zahlreichen Outdoorunternehmungsvarianten in der Umgebung in Anspruch zu nehmen. Füssen wird von aufregenden Wanderrouten und Bikestrecken umrahmt. Darüber hinaus gibt es in der Nähe von Füssen viele Angebote zu den Themen Canyoning, Bergbahnen, Angelplätzen und natürlich jede Menge Skipisten, die vor allem in der verschneiten Winterzeit ein Magnet für Freunde des Wintersports sind.

Warum Camping in Füssen so schön ist

Wer schon einmal ein Zelt in Füssen aufgeschlagen hat, der wird dieses Erlebnis nie wieder vergessen. Camping in Füssen kreiert eine Großzahl an wundervollen Erinnerungen und stellt daher auch eine tolle Urlaubsidee für die gesamte Familie dar.

Das Wandern in Füssen und Umgebung ist ein absoluter Ausflugstipp. Dabei gilt es darauf zu achten, dass Füssen verschiedene vorgegebene Routen mit diversen Schwierigkeitsgraden anzubieten hat. Gerade Anfänger sollten sich nicht überschätzen und mit einer leichten Strecke beginnen. Mit der Zeit kann man sich hocharbeiten und auch anspruchsvollere Routen in Angriff nehmen.

Die Anfängerrouten sind optimal für eine Wanderung mit der gesamten Familie geeignet. Zwischendurch gibt es spannende Ausblicke zu bestaunen und die bewaldete Landschaft raubt einem den Atem. Festes Wanderschuhwerk sollte in jedem Fall zum festen Wanderzubehör gehören.

Besondere Wahrzeichen der Umgebung sind das Schloss Neuschwanstein oder das Schloss Hohenschwangau. Auf den Routen begegnen den Wanderern aber auch jede Menge Seen mit herrlich klarem Wasser und auch der Fluss Lech ist absolut sehenswert. Jede Route in und um Füssen bzw. dessen Campingplätzen ist ein sehenswertes Highlight mit schönen Naturlandschaften.

Wo ist Camping in Füssen erlaubt?

Die Gemeinde Füssen und die nähere Umgebung bieten zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten für Camper. Hierfür stehen unter anderem diverse Campingplätze, aber auch Angebote für Wohnmobilstellplätze zur Verfügung.

Je nach Wunsch in Bezug auf Luxus beim Camping sollte man die verschiedenen Plätze vergleichen und so den gewünschten Aufenthaltsort ausfindig machen. Die Campingplätze in Füssen und Umgebung genießen einen ausgezeichneten Ruf und können durch ein hohes Qualitätsniveau überzeugen.

Ist Wildcamping in Füssen erlaubt?

Es werden tatsächlich immer wieder Wildcamper in der Region aufgegriffen, die mitten im Wald Zelte aufschlagen. Beim Wildcamping handelt es sich allerdings um eine Ordnungswidrigkeit, die teilweise mit sehr hohen Strafen belegt wird. Aus diesem Grund sollte man von der Idee absehen, in der friedlichen Natur um Füssen herum zu campen.

Dies ist auch gar nicht notwendig, denn schon nach einem kurzen Rechercheaufwand wird eine Sache klar: Füssen bietet eine Vielzahl an Campingplätzen, welche in der Lage sind, die perfekte Unterbringung für den Campingurlaub darzustellen. Sie verfügen über eine gute Anbindung zu den Wanderrouten und vielen Sehenswürdigkeiten der Region. Daher lohnt es sich in der Tat, diese Campingangebote etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die besten Campingplätze in Füssen und Umgebung

Campingplatz Hopfensee

Der Campingplatz Hopfensee liegt im Fischerbichl 17 und für nicht wenige Camper ist er die erste Anlaufstelle in Füssen. Dieser Campingplatz liegt recht nahe am Ufer des namens gebenden Hopfensee. Binnen kurzer Zeit sind Interessenten jedoch auch am Weißensee oder dem Forggensee angelangt. Radfahrer haben die Chance, sich auf dem Forggensee Radweg auszutoben und auch der Lechfall Füssen ist nicht weit entfernt. Insgesamt bietet der Campingplatz Hopfensee eine Vielzahl an Vorteilen und Angeboten:

  • Sommer- und Wintercamping möglich
  • Vermietung und Reparatur von Wohnwagen
  • Zahlreiche Wellnessangebote
  • Teilweise werden auf der Webseite Sonderangebote bereitgestellt
  • Tolle Angebote für Kinder (Zwergerl-Bad, Spielhaus uvm.)
  • Golfplätze in der Nähe
  • Erholsame Angelausflüge denkbar
  • Geführte Wanderungen
  • Gymnastikkurse zur Entspannung

Campingplatz Brunnen

Hierbei handelt es sich um einen 5-Sterne Campingplatz mit dem Angebot des Sommer- und Wintercampings. Der Campingplatz befindet sich direkt am Forggensee und Interessenten sind in der Lage, spannende sowie lehrreiche Tagesausflüge zum Schloss Neuschwanstein oder dem Schloss Hohenschwangau zu unternehmen. Naturfreunde werden den Wald und die naheliegenden Seen in der Tat genießen können. Der Campingplatz Brunnen bietet zudem folgende Highlights:

  • 365 Tage im Jahr geöffnet
  • Neue und moderne Sanitäranlagen
  • Hundebad und Hundedusche sind vorhanden
  • Ein Fahrradverleih kann genutzt werden
  • W-LAN Hotspot mit guter Telekom-Leitung
  • Relaxende Wellness- und Sauna-Anlage vorhanden
  • Leckere Verpflegung im Restaurant Brunnenstüberl
  • SB-Laden direkt auf dem Campingplatz
  • Zahlreiche Angebote für Kinder (Billard, Flipper, Fußballplatz, Spielplätze uvm.)

Wohnmobilplatz Füssen

Laut der offiziellen Webseite des beliebten Wohnmobilplatzes Füssen sollen Gäste die Abt Hafner Straße entlang fahren. Dabei führt sie der Weg an 2 Stellplätzen vorbei. Bei dem kleinen Kreisverkehr hat man den Camper’s Stop erreicht. Der Wohnmobilplatz selbst überzeugt mit kleineren Events, welche zum Beispiel in der Zeit um Feiertage wie Weihnachten und Silvester stattfinden. Die Stellplätze eigenen sich auch für längere Gefährten und die Breite beträgt 5 m. Hinzu kommt, dass die meisten Stellplätze mit einer Grünfläche verbunden sind, welche sich prima zum entspannen nutzen lässt. Die Umgebung des Wohnmobilplatz Füssen lädt zu ausgiebigen Wanderungen und Radtouren ein. Zudem gibt es die nachfolgenden Vorzüge zu entdecken:

  • Jeder Stellplatz verfügt über einen 16 Ampere Stromanschluss
  • Gastronomie „Am Platzerl“ versorgt mit guter Verpflegung
  • Ausflugsmöglichkeiten via Forggenseeschifffahrt
  • Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in direkter Umgebung
  • Tierarzt ist in der Nähe auffindbar
  • Perfekter Start für den Ausflug zum Schloss Neuschwanstein

Was Du beim Camping in Füssen beachten solltest

Ein Campingurlaub ist eine herrliche Möglichkeit, um der Natur nahe zu sein und einen nachhaltigen Trip zu planen. Nachhaltigkeit beim Camping ist inzwischen ein sehr wichtiges Thema geworden. Auch die Gemeinde Füssen legt einen großen Wert darauf, dass die Natur in der Umgebung sauber bleibt.

Camper werden daher eindringlich darum gebeten, ihren Müll nicht etwa im Wald liegen zu lassen, sondern diesen mitzunehmen und dann korrekt zu entsorgen. Auf diese soll die traumhafte Landschaft in der Region erhalten bleiben, sodass sich in der Zukunft noch viele Camper an Füssen und der Landschaft darum herum erfreuen können.

Wer den Aufenthalt auf einem der Campingplätze in Füssen und Umgebung in Erwägung zieht, der sollte sich klar machen, dass es Verhaltensregeln auf einem Campingplatz gibt, die es einzuhalten gilt. Die Plätze sind sehr besucherfreundlich, aber dennoch gibt es Dinge zu beachten.

Für Details wäre es empfehlenswert, die Webseiten der verschiedenen Campingplätze in Füssen aufzusuchen oder den direkten Kontakt zu den dortigen Verantwortlichen aufzunehmen, sollten Fragen zu den Verhaltensregeln bestehen. Die Regeln dienen immer dem Erhalt der Natur und einem friedlichen Beisammensein aller Camper auf dem Platz.