Damen Wanderhose: Test & Kaufratgeber 2024 [Mit Tipps]

Wusstest du, dass der Wanderhosenmarkt für Damen eine dynamische Vielfalt aufweist, die über die traditionellen Khaki-Cargohosen hinausgeht? Du wirst von der Spannbreite der Optionen überrascht sein, die von wasserabweisenden, atmungsaktiven Stoffen bis hin zu Designs mit vor UV-Strahlen schützenden Materialien reichen.

Um dir einen klaren Überblick zu verschaffen, haben wir eine gründliche Nachforschung angestellt und viele Damen Wanderhosen miteinander verglichen. Und hier findest du unsere Ergebnisse.

Auch interessant: Überblick der besten Wanderhosen

Das Wichtigste in Kürze

  • Wurden speziell für Frauen und den Einsatz beim Wandern entwickelt
  • Schützen sehr gut vor schlechtem Wetter oder starker UV Strahlung
  • Können auch toll bei anderen Outdoor-Aktivitäten getragen werden
  • Bieten angenehmen Tragekomfort und sehr viel Bewegungsfreiheit

Die besten Wanderhosen für Damen


Mit der Engadin Wanderhose für Damen präsentiert die Marke Schöffel ein schlichtes und funktionelles Modell für milde Tage. Die langen Beine der Hose halten Regen und Nässe effektiv ab, gleichzeitig trocknet das verwendete Gewebe sehr schnell.

Da die Engadin Damen Wanderhose aus dehnbarem 2 Wege Stretch besteht, lässt sie sich auch über lange Zeit sehr angenehm tragen und punktet mit toller Passform. In Verbindung mit dem elastischen Bund und den individuell anpassbaren Beinenden ergibt sich bester Tragekomfort im Einsatz.

Vorteile

  • Elastischer Bund
  • Beinsaum einstellbar
  • Wasserabweisend
  • Schnelltrocknend

Nachteile

  • Ohne Zip-Funktion


In Sachen Ausstattung und Verarbeitungsqualität zählt die Farley Stretch ZO von Vaude zu den besten Wanderhosen für Damen im Vergleich. So können die Beine schnell mit Hilfe der umlaufenden Reißverschlüsse am Oberschenkel abgenommen werden.

Der Saum und der Bund sind einstellbar während das verwendete Gewebe vor Regen und Nässe Schützt aber gleichzeitig auch schnell trocknet. Die verogeformten Kniepartnie bieten zusammen mit dem ergonomischen Schnitt viel Bewegungsfreiheit gepaart mit hohem Tragekomfort.

Vorteile

  • Große Farbauswahl
  • Hosenbeine abnehmbar
  • Wasserabweisend
  • Schnelltrocknend

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar


Diese Benboy Wanderhose für Damen ist der perfekte Begleiter für Wanderungen an kühleren Tagen. Mit ihrem weichen Fleece Futter und dem wasser- und windabweisenden Softshell Gewebe schützt sie sehr gut vor der Witterung und hält Regen und Wind effektiv ab.

Der mitgelieferte Gürtel sorgt gemeinsam mit dem teilelastischen Hosenbund für einen optimalen Sitz beim Gehen und auch die Verarbeitungsqualität kann voll überzeugen. Gerade auch mit Blick auf den attraktiven Preis eine wirklich gut ausgestattete Damen Wanderhose mit langen Beinen und Fütterung.

Vorteile

  • Winddicht
  • Wasserdicht
  • Mit Fleece gefüttert
  • Mit Gürtel geliefert

Nachteile

  • Ohne Beinweitenregulierung


Die Columbia Silver Ridge von Columbia schützt an warmen Tagen mit viel Sonnenschein mit Sonnenschutzfaktor 50+ vor schädlicher UV-Strahlung und zählt mit diesem Wert zur Spitzengruppe in Sachen Sonnenschutz.

Der atmungsaktive Stoff lässt sich zudem sehr angenehm tragen und ein verstellbarer Hüftbund sorgt für optimalen Sitz. Nach einem Einsatz kannst du deine verschmutze Silver Ridge Damen Wanderhose zu Hause ganz mühelos in der Waschmaschine bei 30 Grad reinigen.

Vorteile

  • Große Farbauswahl
  • Sonnenschutzfaktor UPF 50+
  • Verstellbarer Bund
  • Atmungsaktiver Stoff

Nachteile

  • Beine nicht abnehmbar


So wandlungsfähig wie diese Wanderhose für Damen von Wespernow sind nur wenige Modelle. Du kannst sie sowohl als lange Wanderhose oder bei Sonnenschein als kurze Shorts tragen.

Mit elastischem Bund und 4 Wege Stretch lässt sich die Wanderhose für Frauen außerdem auch über längere Zeit sehr angenehm tragen und bietet viel Bewegungsfreiheit. Gerade mit Blick auf den Preis und die dafür gebotene Ausstattung ein wirklich interessantes Modell.

Vorteile

  • Hosenbeine abnehmbar
  • Elastischer Bund
  • 4 Wege Stretch Material
  • Beinweitenregulierung

Nachteile

  • Nur dunkle Farben


Auf den ersten Blick ist die Inara Wanderhose für Frauen kaum als reines Funktionsmodell zu erkennen, sodass du sie auch toll bei vielen anderen Outdoor-Aktivitäten in der Freizeit tragen kannst. Die angebotene Farbauswahl ist riesig, gleichzeitig überzeugen auch die Verarbeitung und der gebotene Tragekomfort.

Das Gewebe der Wanderhose schützt dich effektiv vor schlechtem Wetter und dank der anpassbaren Beinweitenregulierung passt das Hosenbein auch sicher über den Schaft dicker Wanderschuhe. Abgerundet wird die Ausstattung mit einem mitgelieferten Gürtel, der beim Gehen für perfekten und sicheren Sitz am Bund sorgt.

Vorteile

  • Große Farbauswahl
  • Mit Gürtel geliefert
  • Windabweisend
  • Wasserabweisend

Nachteile

  • Beine nicht abnehmbar


Mit der Strathcona Softshell Wanderhose für Damen kannst du das ganze Jahr auf Tour gehen. Das Modell aus dem Hause Schöffel schützt sehr gut vor Regen und hält Wind fast komplett ab.

Mit Blick auf eine möglichst hohe Atmungsaktivität ist das Gewebe nur zu 80% winddicht, dadurch können Feuchtigkeit und Schweiß schnell aus dem Hoseninneren entweichen und du genießt auch nach Stunden auf Tour noch ein frisches und trockenes Tragegefühl. Auch die Verarbeitungsqualität der Strathcona überzeugt genauso, wie die gebotene Bewegungsfreiheit in diesem Modell.

Vorteile

  • 80% winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserabweisend
  • Schnelltrocknend

Nachteile

  • Nur in Schwarz verfügbar


Ob Rosa, Pink oder Weinrot: Die Runbold Zip Off Damen Wanderhose bietet Mammut in vielen modischen und frischen Farbtönen an. Gleichzeitig überzeugt das Modell mit toller Ausstattung und hochwertiger Verarbeitung.

Die Beine der Hose können mit Hilfe der umlaufenden Reißverschlüsse abgenommen werden, sodass du sie auch als kurze Shorts tragen kannst. Die Midori Ausstattung sorgt für höchste Atmungsaktivität und leitet Feuchtigkeit und Schweiß sehr schnell nach außen ab. In der praktischen Oberschenkeltasche lassen sich Wanderkarten ideal verstauen.

Vorteile

  • Abriebfest
  • Mit Zip Funktion
  • Tolle Farbauswahl

Nachteile

  • Ohne Beinweitenregulierung


Die GPX Wanderhose von RevolutionRace punktet im Vergleich mit ihrem robusten, PFC-freien Gewebe und dem extra verstärkten Bein-, Knie,- und Gesäßbereich. Der Stoff der Hose lässt sich sehr angenehm tragen, ist atmungsaktiv und machet beim Gehen keine Geräusche.

Die elastischen Einsätze aus Stretch sorgen zudem für viel Bewegungsfreiheit in jeder Situation und bieten dazu angenehmen Tragekomfort, auch nach vielen Stunden auf Tour. Mit dem einstellbaren Beinabschluss lässt sich die Damen Wanderhose außerdem toll an deine Wanderschuhe anpassen.

Vorteile

  • Windabweisend
  • Wasserabweisend
  • Atmungsaktiv

Nachteile

  • Keine Zip Funktion


Mit der Farley Stretch Capri T-Zip II bist du auf Wanderungen mit wechselhaften Wetterbedingungen immer super ausgerüstet. Dank der abnehmbaren Beine kann die Wanderhose für Frauen sowohl als langes Modell und auch als kurze Shorts getragen werden.

Am Bund und an den Beinenden kann die Hose ganz individuell eingestellt und angepasst werden. Auch die Verarbeitung und der ergonomische Schnitt überzeugen und machen die Farley Stretch zu einer der besten Wanderhosen im Vergleich.

Vorteile

  • Hosenbeine abnehmbar
  • Komfortabel
  • Praktische Taschen

Nachteile

  • Ohne Gürtel geliefert


Mit Belüftungsreißverschlüssen und Schuhhaken ist dieses Damen Wanderhose aus dem Hause RevolutionRace sehr gut ausgestattet. Gleichzeitig ist das verwendete Material sehr robust.

Auch die Verarbeitungsqualität des Modells überzeugt mit Dreifach-Nähten im Schritt und Stretch Einsätzen an wichtigen Stellen. Dank hoher Atmungsaktivität lässt sich die Wanderhose für Frauen auch über viele Stunden hinweg angenehm tragen.

Vorteile

  • Mit Stretch-Einsätzen
  • Extra robuste Nähte
  • Beinweitenregulierung

Nachteile

  • Ohne Zip Funktion

Aktuelle Angebote

Eine interessante Marke: Die besten Salewa Wanderhosen

Kaufkriterien: Worauf du beim Kauf achten musst

  • Material und Atmungsaktivität: Es sollte haltbar, leicht und flexibel sein, um maximale Bewegungsfreiheit zu gewährleisten. Dabei sollten Stoffe wie Nylon oder Polyester bevorzugt werden, da sie besonders widerstandsfähig und dennoch bequem sind. Der Zusatz von Elasthan kann extra Komfort und Flexibilität bieten. Mindestens ebenso wichtig wie das Material ist die Atmungsaktivität der Wanderhose. Eine hohe Atmungsaktivität sorgt dafür, dass Feuchtigkeit von der Haut wegtransportiert wird und die Hose schnell trocknet.
  • Passform und Tragekomfort: Ein lockerer Schnitt kann Bewegungsfreiheit bieten, sollte aber nicht zu weit sein, um ein Verrutschen zu verhindern. Ein elastischer Bund oder verstellbare Gurte können auch zur optimalen Passform beitragen. Achte zusätzlich auf weiche, flexible Materialien für maximalen Tragekomfort, besonders bei längeren Wanderungen.
  • Robustheit und Strapazierfähigkeit: Wenn du auf anspruchsvollen Wegen unterwegs bist, musst du dich auf deine Wanderhose verlassen können. Daher ist Robustheit essentiell. Diese sollte auch bei intensiver Nutzung nicht reißen oder scheuern. Nach einem langen Wandertag möchte niemand mit einer beschädigten Hose dastehen. Ein weiterer Aspekt ist die Strapazierfähigkeit. Ist deine Wanderhose nicht robust genug, wirst du nicht lange Freude daran haben. Es lohnt sich, hier in Qualität zu investieren. Deine Hose wird dir auf vielen Touren ein treuer Begleiter sein.
  • Funktionalität und Ausstattung (wie z.B. Anzahl und Anordnung von Taschen): Zu einer gut durchdachten Wanderausrüstung gehören sowohl eine angemessene Anzahl von Taschen als auch deren kluge Anordnung. Bedenke, welchen Platz du brauchst. Gute Wanderhosen bieten eine Mischung aus Reißverschluss-, Hüft-, und Cargotaschen für maximalen Stauraum und einfach zugängliche Aufbewahrung unterwegs.
  • Wetterbeständigkeit (wie z.B. Wasser- und Winddichtigkeit): Beim Wandern im Freien ist das Wetter oft unvorhersehbar. Daher ist es wichtig, dass deine Damen Wanderhose Wetterbeständigkeit bietet. Achte auf Merkmale wie Wasser- und Winddichtigkeit. Gewebe, die als wasserabweisend oder winddicht gekennzeichnet sind, können dir helfen, trocken und warm zu bleiben, selbst wenn das Wetter umschlägt. Gleichzeitig sollte die Hose atmungsaktiv genug sein, um Feuchtigkeit von innen abzuleiten.
  • Pflegeleichtigkeit und Trocknungszeit.: Eine Hose, die einfach zu reinigen ist, spart Zeit und Aufwand. Das Material sollte maschinenwaschbar und robust genug sein, um nicht schnell zu verschleißen. Ebenso wichtig ist die Trocknungszeit: schnelltrocknende Materialien machen die Hose sofort wieder einsatzbereit und sind insbesondere auf mehrere Tage andauernden Wandertouren sinnvoll.

Besonderheiten von Wanderhosen für Damen

Wenn du die richtige Damenwanderhose suchst, gibt es verschiedene Aspekte, die du beachten solltest. Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass Damenwanderhosen im Vergleich zu allgemeinen Wanderhosen bestimmte Merkmale aufweisen, die sie einzigartig machen. Hier sind einige wichtige Unterschiede, die du beachten solltest:

  • Passform: Damenwanderhosen sind in der Regel schlanker geschnitten und weisen eine stärkere Betonung auf Taille und Hüften auf. Das trägt dazu bei, eine bequeme und sichere Passform zu gewährleisten, die den Bewegungskomfort nicht beeinträchtigt.
  • Design: Während die meisten Wanderhosen für Herren normalerweise in neutralen Farben gehalten sind, bieten die Damenmodelle eine breitere Palette an Farb- und Stilmöglichkeiten, um den persönlichen Vorlieben Rechnung zu tragen.
  • Material: Damenwanderhosen sind häufig aus softeren Materialien gefertigt, die auch nach langem Tragen für ein angenehmes Hautgefühl sorgen.

Leseempfehlung: Die richtige Länge einer Wanderhose

Wetterbedingungen und die Auswahl der Damen-Wanderhose

Die Wetterbedingungen und die saisonalen Anforderungen spielen eine wichtige Rolle bei der Wahl der richtigen Wanderhose für Damen. Ob du im strahlenden Sonnenschein wanderst oder dich dem stürmischen Herbstwetter stellst, die Hose sollte auf die nötigen Konditionen abgestimmt sein.

  • Wasserabweisende & winddichte Eigenschaften: Bei regnerischem oder nassem Wetter sind wasserabweisende und winddichte Hosen erste Wahl. Sie sorgen dafür, dass du trotz widriger Bedingungen trocken und warm bleibst. Außerdem bieten winddichte Hosen einen zusätzlichen Schutz an kälteren und windigen Tagen.
  • Saisonale Auswahl: Im Sommer bevorzugst du womöglich leichte und atmungsaktive Wanderhosen, da sie ein Überhitzen verhindern und für ein angenehmes Tragegefühl sorgen. Im Herbst und Winter hingegen sind wasserdichte und gefütterte Hosen geeigneter. Sie bieten Schutz vor Nässe und Kälte und halten dich auch bei langen Wanderungen warm.

Leseempfehlung: Tipps für Wanderhosen im Sommer

Technologie moderner Damen-Wanderhosen

Die richtige Wahl der Wanderhose hängt nicht nur von den Wetterbedingungen ab, sondern auch von den Materialien und Technologien, die für ihre Herstellung verwendet werden. Diese können das Outdoor-Erlebnis erheblich verbessern und gestalten Wanderhosen für Damen zu unverzichtbaren Begleitern auf Wanderungen.

  • Leichte & atmungsaktive Materialien: Modernste Stofftechnologien gewährleisten eine optimale Luftzirkulation, indem sie überschüssige Körperwärme ableiten und gleichzeitig frische Luft hereinlassen. Ebenso wichtig ist das Gewicht des Materials. Leichte Stoffe tragen nicht nur weniger Gewicht auf, sondern sind auch weniger sperrig, was die Bewegungsfreiheit erhöht.
  • Elastizität: Elastische Materialien bieten viel Bewegungsfreiheit und Komfort. Dank ihrer Dehnbarkeit passen sie sich der Trägerin und ihren Bewegungen an, was bei steilen Auf- oder Abstiegen von Vorteil sein kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Robustheit. Um rauen Witterungsbedingungen und der hohen Beanspruchung während langen Wanderungen standzuhalten, müssen Wanderhosen gut verarbeitet und aus strapazierfähigen Materialien gefertigt sein. Besonders bewährt hat sich hier die Softshell-Technologie. Softshell-Hosen sind durch Ihre dreilagige Membran besonders wasser- und windabweisend, atmungsaktiv und gleichzeitig robust und abriebfest.

Leseempfehlung: Was ist eine Softshellhose

Funktionalitäten und Ausstattungsvarianten für Damen-Wanderhosen

Damen-Wanderhosen existieren in verschiedenen Varianten, um den Bedürfnissen jeder Wanderin gerecht zu werden. Abhängig von der Jahreszeit und den klimatischen Bedingungen deiner Wanderung kannst du zwischen Sommer-Wanderhosen, Wanderhosen mit einer praktischen Zip-Off-Funktion und Wanderhosen für Herbst und Winter wählen.

  • Sommer-Wanderhosen: Diese Hosen sind oft aus leichten und atmungsaktiven Materialien gefertigt, um überschüssige Körperwärme abzuleiten und dennoch kühl zu bleiben. Sie verfügen in der Regel über UPF (Ultraviolet Protection Factor) um deine Haut vor starker Sonneneinstrahlung zu schützen.
  • Zip-Off-Funktionshosen: Diese Hosen bieten den Vorteil, dass du die Beine abzippen und sie so zu Shorts umbauen kannst. Praktisch, wenn du tagsüber bei warmem Wetter wanderst, aber die Hose abends, wenn es kühler wird, wieder zu einer langen Hose verwandeln möchtest. Du willst mehr darüber wissen? Die besten Modelle haben wir hier für dich zusammengestellt.
  • Herbst- und Winterhosen: Diese Wanderhosen werden oft mit einer wärmenden Innenfütterung ausgestattet und bestehen aus wasser- und windabweisenden Materialien, die auch bei schlechtem Wetter trocken und warm halten.

Zusätzlich zu den verschiedenen Arten von Wanderhosen gibt es weitere Komfortoptionen, wie Leggings und Jogginghosen mit Gummibund.

  • Leggings: Leggings bieten einen nahtlosen, bequemen Sitz und viel Bewegungsfreiheit. Sie sind ideal, wenn du an kalten Tagen eine zusätzliche Schicht unter deiner Wanderhose brauchst oder sie im Fitnessstudio nutzen möchtest.
  • Hosen mit Gummibund: Diese Hosen sind besonders bequem und bieten maximale Bewegungsfreiheit. Das elastische Bund passt sich perfekt an deine Taille an und verhindert ein Rutschen der Hose während deiner Aktivitäten.

Leseempfehlung: Tipps für Wanderhosen im Winter

Wanderhosengrößen für Frauen

Die Auswahl der richtigen Größe ist ein entscheidender Aspekte beim Kauf einer Wanderhose für Damen. Dabei spielen sowohl Kurz- als auch Langgrößen eine wesentliche Rolle.

Kurzgrößen sind speziell für Frauen konzipiert, die kleiner als der Durchschnitt sind. Diese Größen sind ausgewiesen mit einer ungeraden Zahl, zum Beispiel 19, 21, 23 usw. Dabei entspricht die Kurzgröße 19 einer Normalgröße 38.

Auf der anderen Seite gibt es Langgrößen. Diese sind besonders geeignet für Frauen, die größer als der Durchschnitt sind. Langgrößen sind gekennzeichnet durch eine gerade Zahl, etwa 76, 78, 80 usw. Die Langgröße 76 entspricht dabei der Normalgröße 38.

Aber nicht nur die Länge der Hose spielt eine Rolle, sondern auch die passende Größe an Hüfte und Taille. Damit die Hose optimal sitzt, sollte sie nicht zu eng und nicht zu weit sein. Eine korrekt sitzende Hose bietet genügend Bewegungsfreiheit, ohne zu rutschen oder einzuengen.

Auch interessant: Wie eng sollte eine Wanderhose sitzen?

Pflege von Damen-Wanderhosen

Nachdem du nun die ideal sitzende Wanderhose für Damen gefunden hast, möchtest du sicherlich auch wissen, wie du sie richtig pflegst und lagerst, um ihre Lebensdauer zu maximieren. Hier sind einige Tipps und Tricks, die dir dabei helfen können.

  • Pflegehinweise beachten: Jede Wanderhose kommt mit spezifischen Pflegehinweisen vom Hersteller. Achte darauf, diese sorgfältig zu lesen und zu befolgen. Sie geben wichtige Hinweise über die optimale Wassertemperatur und den empfohlenen Waschzyklus.
  • Spezielle Waschmittel: Verwende spezielle Waschmittel für Outdoor-Bekleidung. Sie sind darauf ausgelegt, technische Materialien zu reinigen, ohne deren Funktionalitäten zu beeinträchtigen.
  • Trocknen: Trockne deine Wanderhose, wenn möglich, an der Luft. Die Benutzung eines Trockners kann das Material der Hose beschädigen und seine technischen Eigenschaften beeinträchtigen.
  • Lagerung: Lagere deine Wanderhose an einem trockenen und gut belüfteten Ort. Vermeide dabei direkte Sonneneinstrahlung, da dies die Farben verblassen lassen kann.
  • Ausrüstung auffrischen: Nach einiger Zeit kann es nötig sein, die Wasser- und Schmutzabweisenden Eigenschaften deiner Wanderhose aufzufrischen. Hierzu gibt es spezielle Produkte, die du auftragen kannst.

Möchtest du mehr über die effektive Pflege deiner Wanderhose erfahren? In unserem Beitrag Wanderhose waschen findest du weitere wertvolle Tipps und Anleitungen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen den verschiedenen getesteten Wanderhosen für Damen?

Die getesteten Damen-Wanderhosen unterscheiden sich hauptsächlich in der Atmungsaktivität, Haltbarkeit, Wetterfestigkeit und im Tragekomfort. Auch Faktoren wie Größe und Passform spielen eine Rolle. Je nach individuellen Bedürfnissen kannst du daher die passende Hose auswählen.

Wurden bei dem Produktvergleich auch wanderhosen für Damen in verschiedenen Größen getestet?

Ja, in dem Produktvergleich wurden Wanderhosen für Damen in verschiedenen Größen getestet. Es wurde wert auf eine breite Größenauswahl gelegt.

Wie haben die Wanderhosen für Damen in Bezug auf die Atmungsaktivität in den Tests abgeschnitten?

Die Wanderhosen für Damen haben in den Tests insgesamt sehr gut hinsichtlich der Atmungsaktivität abgeschnitten. Sie bieten bei Aktivität ein gutes Feuchtigkeitsmanagement und ermöglichen eine stetige Luftzirkulation.

Gab es bei den Wanderhosen für Damen Unterschiede in der Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit im Test?

Ja, es gab Unterschiede. Einige Wanderhosen für Damen zeigten im Test eine höhere Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit als andere, abhängig von den Materialien und der Verarbeitungsqualität.

Inwiefern wurden die Wanderhosen für Damen nach ihrem Komfort und ihrer Passform bewertet?

Die Wanderhosen wurden laut Komfort und Passform bewertet, indem sie auf Vielseitigkeit der Bewegungsfreiheit, wie gut sie sitzen und ob sie Reibung oder Unbehagen verursachen geprüft wurden. Auch wichtige Aspekte wie Bundweite, Beinlänge und Gesäßbereich wurden überprüft.

Wie haben die Wanderhosen für Damen in Bezug auf die Wetterfestigkeit im Produktvergleich abgeschnitten?

Die Wetterfestigkeit der getesteten Wanderhosen für Damen hat in den Vergleichstests gut bis sehr gut abgeschnitten. Sie sind wasser- und winddicht und halten dich bei verschiedenen Wetterbedingungen trocken und warm.

Teilen: