Damen Skijacke Test: Die 7 besten Skijacken für Damen

Noyan

Eine angenehme Skijacke zu finden ist der Traum vieler Frauen, denn im Winter wird es nun einmal kalt, aber es besteht trotzdem kein Grund zu frieren, wenn Du eine entsprechend qualitative Damen Skijacke Dein Eigen nennen kannst. Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass immer mehr Frauen auf die Suche nach einer Skijacke für Damen gehen, die nicht nur trendy aussieht, sondern auch einen idealen Kälteschutz zu bieten hat.

Wir haben Dir in diesem Vergleich eine Zahl von 7 hochwertigen Skijacken für Damen zur Übersicht zusammengetragen. Dabei gehen wir auch auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle der Damen Skijacken ein, sodass Du in der Lage bist, lediglich aus hochwertigen Modellen zu wählen. Dafür stehen Dir unter anderem Killtec Damen Skijacken, CMP Damen Skijacken und Icepeak Damen Skijacken zur Verfügung.

Auf diese Weise hast Du die Qual der Wahl, aber nicht nur das. In unserem Vergleich bieten wir Dir darüber hinaus einen informativen FAQ Teil, mit dessen Hilfe Du imstande bist, hilfreiche Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Damen Skijacke zu finden. Mache Dich also bereit, in Kürze Deine neue Skijacke für Damen von hoher Qualität ausfindig zu machen. Wir helfen Dir dabei.

Das Wichtigste in Kürze

  • Beachten sollte man vor allem den Wert der Wassersäule. Dieser ist von hoher Wichtigkeit, denn er entscheidet darüber, wie viel Wasserdruck die Jacke aushalten kann. Werte ab 10.000 mm sind super, alles darüber ist natürlich noch besser.
  • Ein geringes Gewicht der Jacke trägt zum Tragekomfort bei. Skijacken für Damen sollten zwischen 700 Gramm und 1.2 Kilogramm wiegen, nicht mehr.
  • Materialien wie Polyester sind zu empfehlen, da sie sich als äußerst pflegeleicht herausstellen werden. Daher gibt es eine Großzahl an 100 Prozent Polyester Damen Skijacken zur Auswahl.
  • Auch der Style spielt eine wichtige Rolle. Bunte Jacken sind in der Lage, auf weißen Skipisten besser erkannt zu werden, was die Sicherheit fördern kann.

Die 7 besten Skijacken für Damen im Überblick

Spyder

Damen Skijacke Inna Gore-tex

Bei diesem Einsteigermodell für Damen von der Firma Spyder kann man im Grunde nichts falschmachen. Preislich gesehen ist das Angebot top und dafür bekommt man eine hochwertige Damen Skijacke in vier verschiedenen Ausführungen. Auch diverse Größen stehen zur Auswahl.

Der Reißverschluss ist ebenso wie die gesamte Jacke wasserdicht und es besteht zudem ein guter Schutz vor dem kalten Wind des Winters. Die Kundenbewertungen sind sehr gut und die Damenjacke gilt als pflegeleicht, da man sie einfach in der Waschmaschine reinigen kann.

Vorteile

  • Gewicht ca. 450 Gramm
  • in der Waschmaschine waschbar
  • aus PVC freiem DWR
  • wasserdichter Reißverschluss

Nachteile

  • Nur vier Ausführungen
  • bisher gute aber wenige Kundenbewertungen

Icepeak

Damen Skijacke

Diese Icepeak Damen Skijacke ist ein hochwertiges Modell für die kalten Wintertage. Sie verfügt über eine bequeme Kapuze mit Kunstfell und ist darüber hinaus aus 100-prozentigem Polyester. Damit handelt es sich um eine sehr pflegeleichte Skijacke für Damen. Ein stabiler Stehkragen sorgt für Schutz vor dem Wind. Diese Jacke überzeugt aber auch durch den guten Preis. Die Begeisterung für diese Icepeak Damen Jacke wird durch die zahlreichen positiven Kundenbewertungen deutlich.

Vorteile

  • 100 Prozent pflegeleichtes Polyester
  • Daunen Füllung
  • stabiler Stehkragen
  • Kunstfell an der Kapuze

Nachteile

  • Preis varriert je Ausführung
  • nur 4 verschiedene Farben

CMP

Damen Skijacke 20000

Bei dieser Damen Skijacke stehen drei tolle Farbmodelle zur Auswahl, die allesamt ein Hingucker sind. Die sehr guten Kundenbewertungen sind kein Zufall, sondern kommen daher, dass hochwertiges Material verwendet wurde. Es besteht eine Wassersäule bis 20.000 mm. Eine hohe Atmungsaktivität ist zudem vorhanden.

Für diese Jacke wurde 4 Wege Stretch Material verwendet, sodass eine gute Wärmeisolation vorhanden ist. Zudem gibt es eine Menge Taschen für Skipass und Co.. Eine taillierte Schnittform sorgt dafür, dass diese Damen Skijacke perfekt sitzt.

Vorteile

  • Gewicht ca. 1 Kilo
  • sehr gute Kundenbewertungen
  • 4 Wege Stretch Material
  • abnehmbare Kapuze

Nachteile

  • Drei farbliche Modelle
  • Lieferung kann einige Tage dauern

Spyder

Damen Skijacke Schatzi Gore-tex Infinium

Diese Spyder Damen Skijacke profitiert von ihrem tollen Design. Jenes ist modern und kann sich auf der Piste in der Tat sehen lassen. Das zusammengesetzte Material sorgt dafür, dass die Trägerin mit Sicherheit nicht frieren muss. Dies zeigen auch die sehr guten Kundenbewertungen im Netz.

Die Größenauswahl ist etwas limitiert, daher muss man schauen, ob die passende Größe erhältlich ist. Der Preis ist auf alle Fälle super und wird dieser erstklassig verarbeiteten Skijacke für Damen absolut gerecht.

Vorteile

  • Sehr modernes Design
  • zusammengesetztes Material für perfekte Wärmeisolation
  • sehr gute Kundenbewertungen
  • gute Preislage

Nachteile

  • Limitierte Größenauswahl
  • bei Vergleich nur wenige Exemplare auf Lager

Ziener

Skijacke für Damen Palara

Diese bewegungsfreundlich geschnittene Damen Skijacke von dem Anbieter Ziener ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, denn es handelt sich hierbei um eine wind- und wasserdichte Winterjacke mit vielen Vorteilen. Sie besteht aus 100 Prozent Polyester und ist damit sehr pflegeleicht.

Ein wärmendes Kunstfell im Rückenbereich ist vorhanden, ebenso wie eine Preislage, die totale Überzeugungsarbeit leisten kann. Die Kundenbewertungen in den Shops sind top und daher ist dies eine super Winterjacke für und abseits der Piste.

Vorteile

  • Wind- und wasserdicht
  • wärmendes Kunstfell im Rückenbereich
  • 100 Prozent Polyester
  • bewegungsfreundlich geschnitten

Nachteile

  • Preis variiert je nach Ausführung ist aber super
  • nur drei Farben

killtec

Skijacke für Damen Brinley

Diese wasserabweisende Winterjacke für Damen ist eine gute Wahl, da sie neben einer Wassersäule von 10.000 mm auch einen guten Schutz vor Wind darstellt. Zudem ist sie sehr atmungsaktiv. Am rechten Ärmel ist man in der Lage, eine Tasche für den Skipass vorzufinden, sodass man immer einen schnellen Zugriff hat.

Das Material besteht aus 100 Prozent Polyamid. Zu nennen ist letztlich auch der super Preis und natürlich gehört auch die große Farbauswahl zu den guten Aspekten bei dieser Skijacke für Damen. Gleich 7 tolle Farben stehen bereit und werden ein Highlight im Winterurlaub sein.

Vorteile

  • Super Gewicht mit 840 Gramm
  • Wassersäule 10.000 mm
  • wasserabweisend und winddicht
  • sehr große Farbauswahl

Nachteile

  • Preise können je nach Modell variieren
  • wasserabweisend aber nicht wasserdicht

Protest

Damen Skijacke Kitten

Mit dieser Protest Damen Skijacke erhält man ein hochklassiges Einsteigermodell mit allen wichtigen Aspekten, die eine solche Winterjacke braucht. Die Wassersäule beträgt 10.000 mm und bietet guten Schutz. Es gibt einen einfachen Zugriff auf die Kopfhörer, falls man auf der Piste Musik hören will.

Ein Schneefang ist vorhanden, ebenso eine große Anzahl an Taschen, die mit einem wasserdichten Reißverschluss versehen sind. Eine Kapuze ist auch da, aber es handelt sich um eine feste, sodass sie nicht abnehmbar ist.

Vorteile

  • 10.000 mm Wassersäule
  • einfacher Kopfhörerzugriff
  • normaler Schneefang vorhanden
  • viele Taschen

Nachteile

  • Gewicht ca. 1.19 Kilo
  • feste Kapuze

Ratgeber: Die richtige Damen Skijacke kaufen

Damen Skijacke Test: Belüftungsreißverschlüsse

Die Belüftung des Jackeninneren ist wichtig, wenn es zum Beispiel doch mal ein warmer Wintertag wird. Dann wirst Du früher oder später ins Schwitzen geraten und da ist es vorteilhaft, wenn Deine neue Damen Skijacke in der Lage ist, Belüftungsreißverschlüsse vorzuweisen. Diese finden sich in der Regel an den Ärmeln der Jacke und sind dazu da, Luft ins Innere der Jacke zu lassen.

Auf diese Weise wird die Skijacke für Damen wesentlich besser belüftet. Ein klarer Vorteil. Solche Belüftungsreißverschlüsse findest Du übrigens bei einer Vielzahl an Modellen, unter anderem bei Killtec Damen Skijacken, CMP Damen Skijacken und Icepeak Damen Skijacken. Daher solltest Du bei Deiner Auswahl unbedingt auf diesen praktischen Zusatz achten, da Du davon an wärmeren Wintertagen profitieren kannst.

Damen Skijacke Test: Wassersäule

Bei einer Damen Skijacke ist die Wassersäule eines der wichtigsten Entscheidungselemente vor dem Kauf. Die Skijacke für Damen soll immerhin wasserdicht sein und da die Wassersäule den Wert des Wasserdrucks beschreibt, den die Jacke ertragen kann, so ist es klar, dass hier hohe Werte von Vorteil sind. Eine moderne und hochwertige Damen Skijacke sollte in der Tat Werte ab 10.000 mm vorweisen.

Allerdings gibt es auch Skijacken für Damen, die wesentlich bessere Werte von 15.000 mm oder 20.000 mm besitzen. Diese sind selbstverständlich noch besser und sollten einen wichtigen Faktor bei der Auswahl der neuen Winterjacke tragen. Generell ist es sinnvoll, nur Modelle auszuwählen, die wasser- und winddicht sind.

Damen Skijacke Test: Material

Das Material ist ein weiterer Aspekt von hoher Wichtigkeit, wenn Du auf der Suche nach einer erstklassigen Damen Skijacke bist. Achte hierbei vor allem auf Polyestermodelle, denn 100-prozentiges Polyester bringt eine Menge Vorteile mit sich. So sind diese Skijacken für Damen dann meistens dazu geeignet, sie in der Waschmaschine und im Trockner zu reinigen. Dadurch entfällt ein großer Pflege- und Zeitaufwand.

Glücklicherweise haben viele Anbieter wie Killtec Damen Skijacken, CMP Damen Skijacken und Icepeak Damen Skijacken solche Modelle im Angebot und weisen 100 Prozent Polyester Skijacken vor. Mit diesen Modellen kannst Du im Grunde nichts falsch machen und wirst Dich schon bald über den geringen Pflegeaufwand freuen.

Empfehlung: Eine Skijacke für Damen lässt sich zusätzlich vor Wasser und Schmutz schützen. Dazu kann ein Imprägnierspray aufgetragen werden. Es unterstützt zudem die Atmungsaktivität und ist deshalb hervorragend fürs Ski- und Snowboardfahren geeignet.

Wir empfehlen
Fibertec Textile Guard Pro,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Frauen Skijacken beantwortet

Wie wichtig ist die Wärmeisolation bei Skijacken?

Sie ist zentral, damit auch bei starkem Fahrtwind dein Körper nicht auskühlt. Auch der Kinnschutz, der Kragen und der Schneefang tragen am Ende zu einer guten Wärmeisolation bei einer modernen Damen Skijacke bei. Daher sollte eine Skijacke für Damen diese Aspekte unbedingt vorweisen.

Es gibt eine sehr große Auswahl an gut isolierten Damen Skijacken. Nutze den Vergleich, um eine perfekte Skijacke für Damen mit einer erstklassigen Wärmeisolation zu finden.

Welche Merkmale sollte meine Skijacke haben?

Eine hochwertige Damen Skijacke sollte winddicht und wasserdicht sein. Eine hohe Wassersäule von mindestens 10.000 mm ist bei einer Skijacke für Damen zu empfehlen. Weitere praktische Aspekte sind ein Kinnschutz, eine abnehmbare Kapuze, ein stabiler Stehkragen und Taschen, die bei einer Damen Skijacke bestenfalls durch wasserdichte Reißverschlüsse geschützt sind.

Was ist der Unterschied zwischen einer Hardshell Skijacke und einer Softshell Skijacke?

Egal, ob Damen Skijacke oder eine für Herren, eine Hardshell Skijacke ist für die Piste ideal, da sie wasserdicht und winddicht ist. Sie bietet den perfekten Schutz vor Wind und Wetter, aufgrund ihrer festen Oberfläche.

Wenn man bei einer Skijacke für Damen von einer Softshell Jacke spricht, so ist diese in der Regel wasserabweisend, aber nicht wasserdicht. Sie sind dünner und eignen sich gut für die Übergangszeit.

Bei beiden Jackenkategorien gibt es von verschiedenen Anbietern sehr hochklassige Modelle an Skijacken für Damen.

Welche Marken stllen die besten Damen Skijacken her?

Icepeak Damen Skijacke, Killtec Damen Skijacke oder CMP Damen Skijacke, bieten eine gute Auswahl, um eine richtige Skijacke für Damen ausfindig zu machen. Trotzdem sollte die Marke beim Kauf einer Damen Skijacken nicht im Vordergrund stehen.

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

www.elisabethgreen.com/
www.peek-cloppenburg.de
www.trekking-koenig.de

Fazit

In diesem übersichtlichen Vergleich ist es uns gelungen, Dir eine große Auswahl an hochwertigen Killtec Damen Skijacken, CMP Damen Skijacken und Icepeak Damen Skijacken vorzustellen. All diese Modelle sind imstande, Dir den perfekten Schutz vor dem Winter zur Verfügung zu stellen. Wir haben zudem darauf geachtet, Dir eine tolle Auswahl an Farben und Ausführungen zu präsentieren, damit Deine neue Damen Skijacke ein Eyecatcher wird.

Du darfst nicht vergessen, dass die meisten Skigebiete von ausgefallenen Skijacken für Damen geprägt sind. In dieser Hinsicht darf man gerne bunte und schrille Farben tragen. Dies kann sogar dazu führen, dass die Sicherheit auf der Piste erhöht wird, denn leuchtende Farben sind auf dem weißen Schnee besser zu sehen und so können beispielsweise Auffahrunfälle verhindert werden.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserem Vergleich hochklassiger Damen Skijacken ein wenig Hilfe bieten, sodass Du schon bald mit neuer Ausrüstung Deinen nächsten Winterausflug planen kannst. Mit einer qualitativen Skijacke für Damen ist ein solcher Ausflug kein Problem mehr, denn Du wirst gut vor Wind und Wetter geschützt sein.