Elektrische Heizdecke: Test & Kaufratgeber 2021 [mit Tipps]

Noyan

Der Himmel präsentiert sich grau in grau und allein der Blick aus dem Fenster überzieht deine Haut mit einem leichten Frösteln. Nun hast du die Wahl. Du kannst dir mehrere Lagen Kleidung anziehen, beispielsweise 2 Paar Socken und auch die selbstgestrickten von Oma endlich benutzen. Du kannst dir ein Sweatshirt von deinem Partner oder einem anderen Freund borgen, jedenfalls jemandem der größer und schwerer ist als du, denn nur dann passen deine eigenen Rollis und Pullis darunter.
Oder, du kannst dich nach einer elektrischen Heizdecke umsehen!
Unsere Auswahl an Heizdecken im Vergleich wird dir die Qual der Wahl erleichtern.

Das Wichtigste in Kürze

  • Elektrische Heizdecken wärmen nicht nur, sie sind heute ansprechende designte Accessoires für die Wohnlandschaft.
  • Abschaltautomatiken und Überhitzungsschutz machen die elektrischen Heizdecken zu einem Vergnügen für die ganze Familie.
  • Elektrische Heizdecken können für das Sofa und Büro ebenso gekauft werden wie für dein Bett.
  • Steuerbar über Apps oder Remoter sind elektrische Heizdecken aus der Schmuddelecke der Kaffeefahrten auch in modernen Haushalten angekommen.

 

Die 7 besten elektrischen Heizdecken im Überblick

Mia&Coco

elektrische Heizdecke

Vorteile

  • 10 Temperaturstufen von 25 bis 53 Grad
  • Hautfreundliches Flanell
  • Maschinenwaschbar
  • Timer Funktion auch für Energieeinsparung

Nachteile

  • Nur in hellgrau erhältlich

sinnlein

elektrische Heizdecke

Vorteile

  • 9 Temperaturstufen
  • Abschaltautomatik nach 3 Stunden
  • Schmerzlindernd bei verspannten Muskeln und steifen Gelenken
  • Bei 40 Grad maschinenwaschbar

Nachteile

  • Keine App oder Wlan Funktion

Cosi Home

XL Heizdecke

Vorteile

  • 9 Temperaturstufen
  • Bis zu 10 Stunden Laufzeit programmierbar
  • Maschinenwaschbar bei 40 Grad
  • Überhitzungsschutz

Nachteile

  • nicht immer lieferbar

Klarstein

DR. Watson elektrische Heizdecke

Vorteile

  • Temperaturstufen
  • Timer-Funktion
  • Überhitzungsschutz
  • Mikroplüsch
  • Maschinenwaschbar

Nachteile

  • Kabel nur knapp 2 m lang

Navaris

XXL Elektrische Heizdecke

Vorteile

  • 3 Stunden Abschaltautomatik
  • 3 Wärmestufen
  • 180 x 130 cm
  • Wendeoptik

Nachteile

  • Nur 3 Temperaturstufen
  • Nur in Schwarz verfügbar

Promed

elektrische Heizdecke

Vorteile

  • 180 x 130 cm
  • Pflegeleichte Mikrofaser
  • Maschinenwaschbar
  • Turbo-Heat
  • Überhitzungsschutz mit Abschaltautomatik

Nachteile

  • Leopardenmuster oder braun ist nicht jedermanns Farbe

SenoKiss

elektrische Heizdecke

Vorteile

  • 180 x 130 cm groß
  • 3 Temperaturstufen
  • Maschinenwaschbar
  • Hautfreundlicher Flanell
  • 36 Monate Garantie

Nachteile

  • Begrenzte Farbwahl
  • Kurzes Kabel

Die richtige elektrische Heizdecke kaufen

Elektrische Heizdecken: Größe

Du bist von den Vorzügen einer elektrischen Heizdecke überzeugt, weißt aber nicht genau, welche Größe du kaufen sollst? Hier ein paar Anregungen für deine Überlegung.
Lebst du in einem Single Haushalt oder bist du die einzige Person in der Familie der regelmäßig kalt ist und die sich fröstelnd in eine Decke gewickelt auf das Sofa verzieht, dann reicht eine Standard Größe grundsätzlich aus.
Befürchtest du allerdings, dass deine Lieben, nach dem Kauf der Decke, diese gerne mit nutzen möchten, dann ist der Griff zu 180 x 120 oder 130 cm bewährt. Mit dieser Größe können sich auch zwei Personen kuschelig wärmen.
Wärmeunterbetten solltest du jedenfalls in der Größe einer Einzelmatratze besorgen, denn so können du und dein Partner eine individuelle Temperatureinstellung wählen.

Elektrische Heizdecken: Verarbeitung

Wenn du deine neu erworbene elektrische Heizdecke auspackst und zum ersten Mal ausprobieren möchtest, dann sieh dir neben den Nähten vor allem auch die Verbindungsstellen der Kabel für Strom und Timer oder Temperaturanzeige an. Nur wenn diese richtig verarbeitet sind, also keinerlei Risse oder Öffnungen zum Innenleben aufweisen, kannst du die Decke gefahrlos in die Waschmaschine stecken.
Wichtig zu erfühlen ist die Verteilung der Wärme. Geprüfte und zertifizierte Decken müssen eine Verteilung der Wärme über die gesamte Fläche haben. Ist dies nicht der Fall, dann schicke sie zurück. Spürst du die Heizelemente, welche zwischen dem Flauschmaterial an der Oberfläche eingearbeitet sind, gilt dasselbe. Die Decke darf weder knistern noch sich elektrisch aufgeladen anfühlen.

Elektrische Heizdecken: Länge des Kabels

Wo und wann wirst du deine elektrische Heizdecke nutzen und wie weit ist dieser Nutzungsort von der nächsten Stromquelle entfernt? Oftmals steht ein Sofa an einer Wand ohne Steckdosen, diese befinden sich auf der gegenüberliegenden Wand, welche die TV-Anlage und sonstige technische Geräte beherbergt.
Die Länge des Kabels ist also ausschlaggebend für eine stressfreie Nutzung, außer du hast jede Menge Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen zur Auswahl.
Der spätsommerliche Abend ist zwar kühl aber der Sternenhimmel klar und du magst die Aussicht länger genießen? Mit einer elektrischen Heizdecke könntest du gar auf der Terrasse übernachten, vorausgesetzt du hast eine Stromquelle in passender Nähe oder überlegst dir die notwendige Länge des Kabels im Vorfeld. Standardlänge bedeutet meist an die 2 Meter. Es gibt aber durchaus auch Anbieter mit längeren Kabeln für deinen Komfort.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu den besten elektrischen Heizdecken

Im Folgenden wird auf häufig gestellte Fragen zu elektrischen Heizdecken eingegangen, um den Kauf einer elektrischen Heizdecke zu erleichtern:

[accordiongroup id=“736″ markup=“faq“][accordion group=“736″ title=“Wie reinige ich meine elektrische Heizdecke am besten?“ active=““]Elektrische Heizdecken können wie klassische Kuscheldecken in der Waschmaschine gewaschen werden. Hast du es bis dato noch nie genutzt, dann mache dich jetzt schon einmal mit deinem Feinwäsche- oder Wollwaschprogramm der Maschine vertraut. Auch ein passendes Waschmittel unterstützt die Langlebigkeit deiner Decke und erhält das plüschige oder mindestens softe Obermaterial. Entsprechende Fein- oder Wollwaschmittel für Spezialfasern finden sich heute in jedem größeren Supermarkt. Achte darauf, dass die Verkabelungen sicher entfernt wurden und richte dich nach den Anleitungen des Herstellers. Die meisten Decken können bei 30 Grad, manche auch bei 40 Grad gewaschen werden. Wasser- oder schmutzabweisende Materialien bei den neuesten Decken sorgen dafür, dass due Flecken leicht mit einem feuchten Tuch entfernen kannst. Je nach Nutzungsdauer wirst du selbst erkennen, wann eine Fleckentfernung reicht und wann ein richtiger Waschgang angesagt ist. [/accordion][accordion group=“736″ title=“Wie warm kann eine elektrische Heizdecke werden?“ active=““]Standardmäßig bewegen sich die Temperaturskalen zwischen 30 und 40 Grad. Vor allem dann, wenn es sich um elektrische Heizdecken mit etwa 3 Temperaturstufen handelt. Je mehr Wärmestufen deine Decke zur individuellen Einstellung bietet, desto breiter ist auch die Temperaturskala. Bei Decken mit bis zu 9 oder gar mehr Wahlmöglichkeiten kannst du von einer Bandbreite 25 bis über 50 Grad ausgehen. Hier ist zu beachten, dass viele Voreinstellungen der Remoter die Heizstufen in 3 bis 7 Grad Sprüngen programmieren. Sehr heiße Temperaturen mit bis zu 50 Grad sind perfekt für schnelles Erwärmen bei richtigem Frösteln oder schmerzenden Gliedern. Danach kannst du die Temperatur herunterregeln und mit Hilfe der Abschaltautomatik oder des Überhitzungsschutzes gerne auch bei sanften Temperaturen einschlummern. [/accordion][accordion group=“736″ title=“Können Menschen mit Herzschrittmacher elektrische Heizdecken verwenden?“ active=““]Vor einigen Jahren noch wurden Träger von Herzschrittmachern tatsächlich vor vielen technischen Haushaltsgeräten gewarnt. Aber schon damals wurde darauf hingewiesen, dass es darauf ankommt, wie nahe der Patient dem Gerät kommt und wie lange die Nutzung andauert um wirklich eine Störung auszulösen. Herzschrittmacher gehören neben Bypass und Herzklappenoperationen heute zu den Häufigsten Operationen am Herzen und die Technik hat sich rasant weiter entwickelt. So sind die neuesten Schrittmacher heutzutage besser gegen mögliche Störungen abgeschirmt und um ganz sicher zu gehen, kannst du immer darauf achten, dass du mit Geräten, nicht nur bei elektrischen Heizdecken, auf die Angebote mit niedriger Wattzahl greifst. Gerade wenn es um das schnelle Aufwärmen nach Winterspaziergängen oder das Entspannen verkrampfter Muskeln geht, kann auch der Träger eines Herzschrittmachers zu einer kuscheligen, elektrischen Heizdecke greifen. Kaum jemand lässt diese über mehr als 2 oder 3 Stunden laufen. Programmierbare Time-Out-Funktionen tragen das ihre zur Sicherheit bei.[/accordion][/accordiongroup]

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

https://www.aerzteblatt.de/archiv/62140/Herzschrittmacher-Risiko-durch-Haushalts-und-Freizeitgeraete

http: //www.heizdecke-tests.de/wie-viel-strom-verbraucht-eine-heizdecke/

https: //www.schmerzhilfe.de/heizdecke/

Fazit

Elektrische Heizdecken sind heute ein Accessoire mit Zusatznutzen. Das hautfreundliche, weiche Obermaterial der kuscheligen Decken sorgt auch für Vergnügen beim Schlummern auf dem Sofa, ganz ohne zusätzlicher Wärme.
Gerade im Winter und nach anstrengenden Arbeitstagen hilft die Wärmequelle beim Entspannen und Stressabbau. Sicherheitsfeatures sorgen sowohl für einen geringen Stromverbrauch als auch gegen Überhitzung des Körpers vor.