Skihose: Test & Kaufratgeber 2021 [mit Tipps]

Brana

Um sich bestens vor Wasser, Wind und Kälte schützen zu können, wenn es auf zu Abenteuern im Outdoorbereich gehen soll, ist es wichtig, sich mit einer passenden Skihose zu schützen. Der Markt der Skihosen gestaltet sich dabei sehr groß und umfangreich, weshalb interessierte Käufer am besten im Voraus sicherstellen, dass das Modell eine gute Qualität aufweist und die Aspekte der Funktionalität, der Optik, der Qualität und des Komforts bestens miteinander verbindet.

Um eine gute Kaufentscheidung treffen zu können, geht der folgende Ratgeber genauer auf die wichtigsten Kaufkriterien ein. Zudem stellt er ein paar der beliebtesten Skihosen für Kinder, Herren und Damen vor und erleichtert Käufern somit die Kaufentscheidung. Nur, wer sich mit einer hochwertigen Skihose kleidet, kann sich über Stunden hinweg problemlos auch bei zweistelligen Minusgraden im Außenbereich aufhalten.

Das Wichtigste in Kürze
  • Skihosen stehen interessierten Käufern in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung.
  • Nur, wenn eine Skihose Wasser, Wind und Kälte zuverlässig aus dem Inneren fernhält, handelt es sich um eine gute und hochwertige Skihose.
  • Mit einem verstellbaren Bund passt sich das Modell bestens an die Hüfte eines jeden Anwenders an und sorgt somit für einen besonders angenehmen Tragekomfort.
  • Einige Modelle für Kinder zeichnen sich durch den vorteilhaften Aspekt aus, dass die Skihose mitwächst und Eltern somit nicht immer wieder ein neues Modell kaufen müssen.

Die 11 besten Skihosen im Überblick

BenBoy

Herren Skihose Multifunktional

Vorteile

  • 4 Taschen mit Reißverschluss
  • Fleece im Inneren
  • Wind- und Wasserdicht
  • Komfortabel

Nachteile

  • Fällt recht groß aus

DAFENP

Damen Skihose Softshell

Vorteile

  • Cargotasche
  • Fleece-Fütterung
  • Für alle Outdoor-Aktivitäten
  • Verstellbare Taille und Gürtel

Nachteile

  • Stoff nicht allzu elastisch

CMP

Damen Skihose Wasserdicht

Vorteile

  • Ergonomische Kniepartie
  • 8.000 mm Wassersäule
  • Angenehme Passform
  • Atmungsaktiv

Nachteile

  • Beine etwas lang

Mammut

Skihose Belüftet für Herren

Vorteile

  • Atmungsaktiv
  • Lüftungssystem
  • Optisch ansprechend
  • Fleece-Stretcheinsatz

Nachteile

  • Abschluss am Bein relativ eng

Ziener

Skihose Atmungsaktiv für Damen

Vorteile

  • Lässiges Design
  • Atmungsaktiv
  • Wattiertes Material
  • Waschmaschinengeeignet

Nachteile

  • Design spricht nicht alle an

CMP

Skihose Winddicht für Damen

Vorteile

  • Atmungsaktiv
  • Flexibel einsetzbar
  • 20.000 mm Wassersäule
  • Einstellbarer Gürtel

Nachteile

  • Fällt etwas klein aus

Bogner

Skihose Regular Fit für Damen

Vorteile

  • Zwei Taschen
  • Schöne Optik
  • 20.000 mm Wassersäule
  • Waschmaschinengeeignet

Nachteile

  • Schmutz macht sich schnell sichtbar

BenBoy

Kinder Skihose Mehrfarbig Unisex

Vorteile

  • Kräftige Farben
  • Große Bewegungsfreiheit
  • Wasser-und winddicht
  • Praktische Taschen

Nachteile

  • Beine sind etwas lang

DAFENP

Herren Skihose Wärmend

Vorteile

  • Optisch ansprechend
  • Hoher Komfort
  • Weiche Beschaffenheit
  • Verstellbare Weite

Nachteile

  • Nicht immer erhältlich

BenBoy

Damen Skihose Weich

Vorteile

  • Optisch ansprechend
  • Softshell Hose
  • Elastische Taille
  • Taschen mit Reißverschlüssen

Nachteile

  • An den Oberschenkeln recht eng geschnitten

Ratgeber: Die richtige Skihose kaufen

Wer sich auf der Suche nach einer guten Damen Skihose, Herren Skihose oder Kinder Skihose befindet, sollte für diese Zwecke Wert auf eine gute Qualität legen. Um sicherstellen zu können, dass das Modell der Wahl eine gute Qualität aufweist, sollten interessierte Käufer die Hose vor dem Kauf bezüglich einiger Kaufkriterien testen. Nur, wenn die Hose den Anforderungen entspricht, handelt es sich um einen guten und hochwertigen Begleiter bei Outdoor-Aktivitäten.

Skihose Test: Größe

Der erste Aspekt, der eine wichtige Rolle bezüglich des Kaufes einer Skihose spielt, stellt der Aspekt der Größe dar. Denn, nur wenn die Hose weder zu groß noch zu klein ist und richtig am Körper der Anwender sitzt, können sich diese angemessen in ihr bewegen und Spaß an der Aktivität im Außenbereich haben. Zudem erfüllt eine Skihose nur unter der Voraussetzung, dass sie die richtige Größe aufweist, ihre vorteilhaften Funktionen.

Dass eine Skihose richtig sitzt und somit die passende Größe aufweist, erkennen interessierte Käufer unter anderem daran, dass:

  • die Hose nicht drückt oder rutscht.
  • die Beine weder zu kurz noch zu lang sind.
  • der Bund nicht zu eng und nicht zu weit um die Hüfte liegt.

Skihose Test: Atmungsaktivität

Das zweite wichtige Kriterium, das Menschen bei dem Kauf einer Skihose auf keinen Fall unterschätzen sollten, stellt das Kriterium der Atmungsaktivität dar. Auf der einen Seite ist es zwar wichtig, dass die Damen Skihose Wind, Feuchtigkeit und Wasser zuverlässig von dem Inneren der Hose fernhält, doch auf derselben Seite ist es wichtig, dass Anwender nicht zu sehr unter der Herren Skihose schwitzen.

Umso wichtiger ist es also, dass Käufer vor dem Kauf darauf achten, dass das Modell atmungsaktive Eigenschaften mit sich bringt und somit dafür sorgt, dass sich Schweiß nicht zu sehr unter dem Material ansammeln kann.

Skihose Test: Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf dem Markt bieten sehr viele Hersteller ihre Skihosen an, sodass interessierte Käufer vor einer sehr großen Auswahl an Damen Skihosen, Herren Skihosen und auch Kinder Skihosen stehen. Aus diesem Grund befinden sich die einzelnen Modelle auch in unterschiedlichen Preisklassen. Demnach drängt sich auch bei vielen interessierten Käufern die Frage danach auf, wie viel eine Skihose kosten muss, um eine gute Qualität aufzuweisen.

Die Frage muss in diesem Zusammenhang jedoch anders gestellt werden, da es in allererster Linie auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ankommt. Am besten stellen sich interessierte Käufer vor dem Kauf eines Modells die Frage danach, was sie für den Preis, den der Hersteller für die Skihose verlangt, bekommen.

Nur eine Skihose mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis stellt eine gute Skihose dar. Allerdings muss durchaus gesagt werden, dass ein gut schützendes Modell durchaus mehr als 20 oder 30 Euro kostet.

Skihose Test: Verarbeitung

Hochwertige Materialien alleine machen eine gute Kinder Skihose oder auch ein hochwertiges Modell für Herren und Damen nicht aus. In der Tat spielt bezüglich der Funktionalität und der Qualität der Skihose auch die Verarbeitung der hochwertigen Materialien eine fundamentale Rolle.

Nur, wenn der Hersteller die Skihose hochwertig verarbeitet, kommen Anwender in den Genuss der vielen Vorteile, die das Modell mit sich bringt. Dass eine Skihose gut verarbeitet ist, erkennen interessierte Käufer unter anderem anhand der folgenden Aspekte:

  • gut verarbeitete Nähte
  • abgeklebte oder getapte Nähte
  • integrierte Fütterung

Alleine diese Anhaltspunkte helfen dabei herauszufinden, ob eine Skihose eine gute Verarbeitung aufweist.

Skihose Test: Wassersäule

Ganz egal, ob Anwender einer Damen Skihose oder einer Herren Skihose das Modell beim Skifahren oder für eine andere Aktivität im Außenbereich tragen – das Material kommt in der Regel in den Kontakt mit Feuchtigkeit. Sei es Regen, Schnee oder Frost – für einen sicheren Aufenthalt in der Hose und ein angenehmes Tragegefühl ist es wichtig, dass das Modell jede Art der Feuchtigkeit zuverlässig vom Inneren abhalten kann.

Ob und, wenn ja, inwiefern eine Kinder Skihose das Wasser aus dem Inneren der Hose fernhält, erkennen interessierte Käufer anhand der Wassersäule. Am besten beläuft sich diese auf mindestens 5.000 mm, sodass die Skihose die Feuchtigkeit wirklich zuverlässig blockiert.

Skihose Test: Material

Die meisten Hersteller greifen bezüglich der Herstellung der Skihosen – ganz egal, ob es sich um eine Herren Skihose, eine Damen Skihose oder eine Kinder Skihose handelt – auf zwei besonders beliebte Materialien zurück. Es handelt sich dabei um Polyester und Elasthan, die in ihrer Kombination auch unter dem Namen „Softshell“ bekannt sind.

Diese beiden Materialien, die unter anderem auch mit Nylon kombiniert werden können, halten nicht nur Wasser und Wind zuverlässig aus dem Inneren der Skihose fern, sondern halten auch angenehm warm. Nicht selten versehen Hersteller das Innere der Skihose auch mit einer weichen Fleece-Fütterung, die nicht nur zusätzlich wärmt, sondern auch deutlich mehr Komfort bietet.

Skihose Test: Verstellbarer Bund

Damit sich Anwender gut in ihrer Skihose bewegen können, ohne dass diese rutscht oder zu sehr drückt, müssen interessierte Käufer vor dem Kauf des Modells sicherstellen, dass die Hose überall richtig und angemessen sitzt.

Eine wichtige Rolle spielt dabei der Bund, der sich am besten in der Weite verstellen lässt, um sich so der Hüfte bestens anzupassen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Skihosen

[accordiongroup id=“159″ markup=“faq“][accordion group=“159″ title=“Skihose reinigen: Wie wasche ich meine Skihose am besten?“ active=““]Ganz egal, ob es sich um eine CMP Skihose, eine Mammut Skihose, eine Ziener Skihose oder eine Bogner Skihose handelt – jeder Hersteller greift in der Regel auf waschbare Materialien zurück, die sich für die einfache und schnelle Wäsche in der Waschmaschine anbieten.

 

Um vollkommen sicherstellen zu können, dass die Skihose wirklich angemessen gewaschen wird, lesen Anwender am besten die Empfehlungen des Herstellers auf dem Etikett. Doch in der Regel bietet sich eine gute Herren Skihose oder Damen Skihose für die Wäsche bei bis zu 40 Grad in der Waschmaschine an. Vor allem eine Kinder Skihose, die oft schmutzig wird, zeichnet sich durch waschmaschinengeeignete Eigenschaften aus. [/accordion][accordion group=“159″ title=“Welche Marken und Hersteller von Skihosen gibt es?“ active=““]

Sehr viele Hersteller bieten Skihosen auf dem Markt an. Aus diesem Grund genießen interessierte Käufer auch eine sehr große Auswahl, die nicht selten dazu führt, dass sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen.

 

Fünf der bekanntesten Hersteller, die Skihosen für Damen, Herren und Kinder auf dem Markt anbieten, sind unter anderem die Folgenden:

  • CMP Skihose
  • Mammut Skihose
  • Ziener Skihose
  • Bogner Skihose

 

Natürlich bieten auch weitere Hersteller ihre Modelle an, sodass jeder Käufer selbst entscheiden kann, auf welchen Hersteller und auf welches Modell die Wahl fällt.[/accordion]

[accordion group=“159″ title=“Was bedeutet die Wassersäule bei einer Skihose?“ active=““]In der Regel werben Hersteller nicht nur mit vielen vorteilhaften Eigenschaften für ihre Skihosen, sondern sie unterstreichen die Zuverlässigkeit der Kinder Skihose oder des Modells für Damen oder Herren durch den Hinweis auf eine integrierte Wassersäule.

 

Bei der Wassersäule handelt es sich um eine Angabe, die angibt, inwiefern die Damen Skihose oder die Herren Skihose Feuchtigkeit aus dem Inneren der Hose fernhält. Je höher die Zahl dabei ausfällt, umso mehr Wasser hält das Material vom Inneren der Hose fern. Eine gute Skihose sollte eine Wassersäule von mindestens 5.000 mm aufweisen.[/accordion][accordion group=“159″ title=“Was kann ich unter der Skihose anziehen?“ active=““]Unter einer Skihose tragen Anwender am besten bequeme Kleidung, in der sie sich gut bewegen können. Zudem sollte die Kleidung auf keinen Fall rutschen, da das sonst zu einem nicht sonderlich angenehmen Aufenthalt unter der Hose führt. Am besten bieten sich:

  • Skiunterwäsche
  • Leggings
  • Strumpfhosen
  • ähnliche Kleidungsstücke

für diese Zwecke an.

[/accordion][accordion group=“159″ title=“Kann man eine Skihose flicken?“ active=““]Wenngleich Hersteller in der Regel auf besonders robuste und strapazierfähige Materialien zurückgreifen, um die Skihosen herzustellen, kann es vor allem bei Kinder Skihosen dazu kommen, dass das Modell ein Loch bekommt oder an einer Stelle einreißt, wenn die Kinder mit der Hose bekleidet spielen.

 

In diesem Fall müssen Anwender die Hose nicht direkt wegschmeißen, sondern können sie durchaus flicken. Allerdings müssen sie für diese Zwecke auf einen geeigneten, wasserfesten Flickstoff zurückgreifen. Nur so stellen sie sicher, die wasserabweisenden Eigenschaften der Skihose zu erhalten. Einen solchen Flickstoff bieten Hersteller in unterschiedlichen Farben auf dem Markt an. Unter Umständen reflektiert der Klebstoff auch, sodass Anwender gut im Dunkeln gesehen werden können.[/accordion][accordion group=“159″ title=“Ab wann sollten Kinder Skihosen anziehen?“ active=““]An und für sich kann keine pauschale Aussage eine Antwort auf diese Frage geben. Denn es kommt ganz auf die äußeren Rahmenbedingungen und die Aktivitäten an, die das Kind machen möchte. In der Regel bieten Hersteller eine Skihose bereits in sehr kleinen Größen an, sodass auch schon die Kleinsten großen Spaß im Schnee oder bei kaltem Wetter im Außenbereich haben können.

 

Wenn das Wetter draußen kalt, feucht und unangenehm ist, bietet es sich in der Regel an, die Kinder mit einer Kinder Skihose zu bekleiden und somit von den äußeren Wetterbedingungen zu beschützen.[/accordion][accordion group=“159″ title=“Kann ich meine Skihose selber imprägnieren?“ active=““]Eine Skihose weist an und für sich bereits eine Imprägnierung auf, die nicht nur Schmutz, sondern auch Wasser und Wind zuverlässig aus dem Inneren der Hose fernhält. Je mehr Menschen die Hose waschen, umso mehr leidet die Imprägnierung unter der Reinigung. Demnach sollten Anwender ihre Damen Skihose oder Herren Skihose nur dann Waschen, wenn es wirklich nötig ist.

 

Mit einer entsprechenden und speziellen Imprägnierung können Anwender ihre Skihose auch nachträglich imprägnieren.[/accordion][accordion group=“159″ title=“Was für unterschiedliche Skihosen gibt es?“ active=““]An und für sich fällt eine Skihose unter die Kategorie der Funktionshosen. Damit stellen sie nicht nur beim Skifahren, sondern bei Aktivitäten im Außenbereich im Allgemeinen einen zuverlässigen Begleiter dar.

 

Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Modelle untereinander und bringen jeweils Vorteile mit sich, von welchen Anwender profitieren können. Spezielle Skihosen weisen beispielsweise Verstärkungen an den Beinen auf und stellen somit sicher, die Knöchel vor dem Aufscheuern zu schützen, wenn sie in den Kontakt mit den Skier-Stiefeln kommen.

 

Auch Snowboardhosen bieten einige Hersteller auf dem Markt an. Diese weisen vor allem im Bereich des Gesäßes und des Knies Polsterungen auf, die Anwender noch besser bei Fällen schützen. Einige Hosen bieten sich als Thermohosen hingegen bestens für Wanderungen an, während Regenhosen ganz gezielt gegen Regen schützen und von innen mit einer warmen und weichen Fütterung wärmen.[/accordion][/accordiongroup]

 

Weiterführende Literatur: Quellen und Links

  • https://praxistipps.focus.de/skihose-waschen-und-impraegnieren-so-gehts_56851
  • https://www.rund-ums-baby.de/forum/Ab-wann-zieht-ihr-den-Kids-schneehosen-an_4836594.htm
  • https://www.stoffwald.ch/blog/inspiration-anleitungen/saum-einer-skihose-flicken#:~:text=Um%20eine%20Skihose%20zu%20flicken%20brauchst%20du%20wasserfesten%2C%20selbstklebenden%20Flickstoff,reicht%20genau%20f%C3%BCr%20zwei%20Hosenbeine!

 

Fazit

Wer sich für den Kauf einer guten Skihose interessiert, kann sich auf eine große und umfangreiche Auswahl freuen und unter dem breiten Angebot garantiert das passende Modell finden. Wichtig ist jedoch, dass interessierte Käufer im Voraus darauf achten, dass die Skihose einigen bestimmten Kriterien gerecht wird und somit eine gute Qualität, einen hohen Komfort, sowie eine zuverlässige Funktonalität aufweist.